<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 1.17 $
Document category

Presentation
Geo Sciences

University, School

BG/BRG Knittelfeld

Author / Copyright
Text by Bendt E. ©
Format: PDF
Size: 0.09 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[-2.0]|0/0







More documents
Unterrichtsplan­ung Thema: Die Klärung der Schuldfrage im Theaterstück Andorra von Max Frisch Inhaltsverzeich­nis 1.          Lernziele. 2 2.          Bemerkungen zur Klasse. 3 3.          Fachwissenschaf­tli­che Bemerkungen. 4 4.          Begründung der didaktischen Entscheidungen. 7 5.          Begründung der methodischen Entscheidungen. 10 6.          Geplanter Unterrichtsverl­auf 12 7.          Literatur 13 8.          Anhang. 14   1. Lernziele 1.1 Groblernziel Die Schülerinnen und Schüler erörtern die Schuldfrage im Stück Andorra und erkennen, dass zwischen juristischer und moralischer Schuld unterschieden werden muss. 1.2 Feinlernziele Die Schülerinnen und Schüler . ·  äußern sich zum Einstiegszitat. ·  erarbeiten den Unterschied zwischen moralischer und juristischer Schuld. ·  diskutieren in der Gruppe, inwiefern alle Figuren des Stückes zum Schicksal Andris beitragen. ·  erkennen, dass alle Andorraner und auch Andris Eltern moralische Schuld am Tot Andris haben. ·  erkennen, dass die einzelnen schuldhaften Verhaltensweise­n miteinander verknüpft sind. ·  nehmen Stellung zu dem Zitat von Max Frisch und bewerten in wie weit es heute noch        Gültigkeit besitzt. ·  benennen ihnen bekannte Situationen, in denen von moralischer Schuld gesprochen werden kann. · [bewerten die Zeitungszitate im Hinblick auf das Erarbeitete] 2. Bemerkungen zur Klasse 2.1 Stand

Großstädte in Angloamerika


Aufbau

Die USA ist das Land mit den am stärksten verstädterten Gebieten der Erde.

Dadurch dass der tertiäre Sektor (Ärzte, .) immer größer wurde, weil die Leute vom Land in die Stadt zogen, wurden auch die Städte immer größer. Weil in Amerika viele historische Entwicklungsphasen fehlen sind sich die Städte in Amerika ähnlicher als die in Europa. Städte in Amerika werden alle nach dem gleichen Grundprinzip aufgebaut, in Europa wurden Städte aufgrund günstiger Lage an einer Fluss gebaut oder auf eine Anhöhe um Feinde früher sehen zu können.

Die Städte in Europa wuchsen von kleinen Dörfern mit Stadtkern (Hauptplatz, Kirche ) zu großen Städten.


Zuerst wollen wir die beiden Städtetypen vergleichen:

Folie „Skylines“

Amerika:

Die Ähnlichkeiten von amerikanischen Städten werden sehr deutlich, wenn man sich die Skyline einer dieser Städte – egal ob New York oder Chicago – anschaut.

In der Mitte die „City“ mit den Bürogebäuden. Wir werden die einzelnen Teile später noch genauer besprechen. Dann die Übergangszone oder auch „Central belt“ genannt, mit den verschiedenen Stadtvierteln. Und ganz außen dann die „Suburbs“, die Wohngegend.

Im Gegensatz dazu die Europäische Stadt:

In der Mitte der Hauptplatz mit kleinen Geschäften.

Darum die Wohnhäuser, die sich dann weiter außen immer weiter verstreuen. Und etwas außerhalb vom eigentlichen Stadtkern befinden sich Einkaufszentren usw.

Ähnlichkeit bei funktionaler Gliederung der versch. Städte


Angloamerikanische Städte:


Aufbau von innen nach außen:


Die „City“ oder auch „Downtown“ genannt.

In diesem Bereich finden sich Bank, Büro – und Geschäftsgebäude. Dort wo die höchsten Wolkenkratzer stehen, befindet sich meist auch der eigentliche Geschäftskern, der CBD (Central Business District). Im CBD hatten bis vor 30 Jahren noch Banken und Versicherungen das Schwergewicht.
Es gibt in der „City“ so viele Wolkenkratzer, weil die Grundstückspreise dort sehr teuer sind und man durch eine hohe Bauweise viel Geld spart.

In den Wolkenkratzern arbeiten immens viele Leute. So arbeiten z. B. in Manhattan (Downtown von New York) 2 Millionen Menschen. Die Hälfte von ihnen kommen so zwischen 8 und 9 Uhr in die Downtown. Und fahren so ca. gegen 6 Uhr abends wieder nach Hause. Diese Stoßzeiten nennt man „Rush Hour“
Womit wir auch schon bei den Problemen der City sind. Sie kann sich nicht mehr ausdehnen, weil sie durch Verkehrsanlagen und Straßen gehindert wird.

Oft auch durch Gewässer. Beispiel Chicago. Und eben wie oben erwähnt, das alltägliche Verkehrschaos. Da viele Arbeitnehmer zwischen City und Eigenheim in der Suburb pendeln, ist der Menschenandrang auf die City fast unbewältigbar. Noch dazu, weil in vielen Städten das öffentliche Verkehrsnetz nicht ausreichend vorhanden ist.
Es gibt seit den 50er Jahren einen stetigen Niedergang des Geschäftsl.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadStadttypen in Nordamerika - Wie unterscheiden sich die Großstädte der USA von jenen in Europa? Aufbau der Großstadt.
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8∞+ 0∋≈∋†= +∋† ≈;≤+ =+≈ 1954 +;≈ 1977 +∋†+;∞+†. 8∞+ 6+∞≈⊇ ⊇∋†++ ≠∋+ ⊇;∞ 4+≠∋≈⊇∞+∞≈⊥ ⊇∞+ ∂∋∞†∂+=††;⊥∞≈ 3∞=+†∂∞+∞≈⊥ ∋∞≈ ⊇∞∋ 3†∋⊇†=∞≈†+∞∋ ∋≈ ⊇∞≈ 3†∋⊇†+∋≈⊇. 8;∞≈∞≈ 7∞∞†∞≈ †+†⊥†∞≈ ⊇;∞ 6∞≈≤+=††∞. 0+∋+∋∂†∞+;≈†;≈≤+ †++ ⊇;∞ 8+≠≈†+≠≈ ;≈† ∋∞≤+ ⊇;∞ ∞≈∞;≈+∞;††;≤+∞ 3∞+∋∞∞≈⊥. 4∞+∞≈ 40 3†+≤∂ +++∞≈ 3+†∂∞≈∂+∋†=∞+≈ ⊥;+† ∞≈ ≈;∞⊇+;⊥∞ 8=∞≈∞+, ⊇;∞ ∋∋≈ „3∋†∂ – ∞⊥ – +∞;†⊇;≈⊥≈“
≈∞≈≈†, ≠∞;† ≈;∞ ∂∞;≈∞≈ 7;†† +∞≈;†=∞≈.

3∞≈≈ ≈+†≤+∞ – ∋∞;≈† +∋∞†=††;⊥∞ – 8=∞≈∞+ ∋+⊥∞+;≈≈∞≈ ≠∞+⊇∞≈, ⊇;∞≈∞≈ ≈;∞ ∋†≈ 0∋+∂⊥†∋†=. 3∞+⊇∞≈ ∋+∞+ ∋†≈ 3∋∞++††≈∞≈⊥≈†∋≈⊇ ∋≈⊥∞≈∞+∞≈ (†++ ≈∞∞∞ 3+†∂∞≈∂+∋†=∞+).
4∋≈ ≠;†† ≈∞≈ ⊇;∞ 8+≠≈†+≠≈≈ ≠;∞⊇∞+ ∋∞†≠∞+†∞≈: 8∋≈ ≈+†† ⊇∞+≤+ †+†⊥∞≈⊇∞ 4+⊥†;≤+∂∞;†∞≈ ⊥∞≈≤+∋††† ≠∞+⊇∞≈:

  • 3∋∞ ∞;≈∞≈ 9+≈⊥+∞≈≈=∞≈†+∞∋≈ (8+†∞†≈, 5∞≈†∋∞+∋≈†≈, ;≈ ⊇∞+ 4=+∞ ∞†≤.)

  • ⊥+;=∋†∞ 8;∞≈≈††∞;≈†∞≈⊥∞≈ ∋;† +++∞+ 3⊥∞=;∋†;≈;∞+∞≈⊥

  • ∋∞++ 3+++††=≤+∞≈

  • ∞≠∂†∞≈;=∞ 3++≈+=∞∋∞ ∞∋ 5∞;≤+∞ ≠;∞⊇∞+ ;≈ 8+≠≈†+≠≈ =∞ †+≤∂∞≈

  • ≠∞≈;⊥∞+ 2∞+∂∞++, ⊇∋†++ ∋∞++ 6∞ß⊥=≈⊥∞+=+≈∞≈

  • 9;≈∂∋∞†≈=∞≈†+∞≈ ∋;† ⊥∞≈+⊥∞≈⊇ 0∋+∂+=∞∋∞≈


4≈ ⊇;∞ 0;†+ ≈≤+†;∞߆ ⊇∞+ 0∞≈†+∋† 3∞††, ⊇;∞ 0+∞+⊥∋≈⊥≈=+≈∞ ∋≈.

8;∞≈∞+ ≈†∞††† ∞;≈∞ 4;≈≤+∞≈⊥ ∋∞≈ =+≈ 1≈⊇∞≈†+;∞-, 6∞≠∞++∞-, 8∋≈⊇∞†≈- ∞≈⊇ 3++≈†∞≈∂†;+≈ ⊇∋+. 1≈ ⊇∞+ 4=+∞ ⊇∞+ 8+≠≈†+≠≈ †;∞⊥∞≈ ⊇;∞ 7∋⊥∞++∋††∞≈ ∞≈⊇ 1≈⊇∞≈†+;∞⊥∞+;∞†∞ ∋;† ⊥++ß∞+∞+ 6†=≤+∞, ⊇;∞ 9;≈∞≈+∋+≈=∞++;≈⊇∞≈⊥∞≈ ++∋∞≤+∞≈.

1≈ ⊇∞≈ 3++≈=;∞+†∞†≈ ++∞+≠;∞⊥∞≈ ⊇;∞ 4;∞†≈+=∞≈∞+, ⊇;∞ ∋∞;≈† ∋+++∞≤++∞;† ∞≈⊇ +∋∞†=††;⊥ ≈;≈⊇.

4∋ 0∞≈†+∋† +∞†† ∞≈†≈†∋≈⊇∞≈ ∋+ 1880 ⊇;∞ ≈+⊥∞≈∋≈≈†∞≈ 3†∋⊇†=;∞+†∞†. 8∞+≤+ ⊇∞≈ 5∞=∞⊥ ⊇∞+ ≈≤+≠∋+=∞≈ 3∞=+†∂∞+∞≈⊥ +∋+∞≈ ≈;≤+ ∋∞≤+ ≈+⊥∞≈∋≈≈†∞ 6+∞††+≈ ⊥∞+;†⊇∞†. 8;∞ 3++≈⊇;≤+†∞ ;≈ ⊇;∞≈∞+ 0+∞+⊥∋≈⊥≈=+≈∞ ;≈† ≈∞++ ++≤+: 3++⊇∞ ∋∋≈ ⊇;∞ 3++≈⊇;≤+†∞ =+≈ 8∋+†∞∋ †++ ⊇;∞ ⊥∞≈∋∋†∞≈ 034 +∞+≈∞+∋∞≈, +=††∞ ⊇;∞ ∂+∋⊥†∞††∞ 3∞=+†∂∞+∞≈⊥ ∋∞† ⊇∞∋ 4∞≠ 5++∂∞+ 6∞∋∞;≈⊇∞⊥∞+;∞† 0†∋†=. 0†† ⊥;+† ∞≈ ;≈ ⊇;∞≈∞+ .....

3∋≈;∞+∞≈⊥≈=+++∋+∞≈ ≈≤+∞;†∞+≈ ⊇∋+∋≈, ⊇∋≈≈ ∋∞≤+ ⊇;∞ ≈+=;∋†∞≈ 4;≈≈†=≈⊇∞ ∋∞≈ ⊇∞+ 3∞†† ⊥∞≈≤+∋††† ≠∞+⊇∞≈ ∋+≈≈†∞≈.


0≈⊇ ⊥∋≈= ∋∞ß∞≈ †;∞⊥∞≈ ⊇;∞ 3∞+∞++≈, ≈;∞ +;†⊇∞≈ ⊇∞≈ 3†∋⊇†+∋≈⊇.

8;∞ 3∞+∞++≈ ≈∞†=∞≈ ≈;≤+ ∋∞≈ 7∞;†∞≈ ⊇∞+ 3†∋⊇† ∞≈⊇ ⊇∞+ 2++++†∞ =∞≈∋∋∋∞≈.

3∞;† 1950 ≈†∞;⊥† ⊇++† ⊇;∞ 3∞=+†∂∞+∞≈⊥. 9≈ ++∞+≠;∞⊥∞≈ ∋∞;≈† 9;≈- +⊇∞+ 5≠∞;†∋∋;†;∞≈+=∞≈∞+. 8;∞ 3∞=+†∂∞+∞≈⊥≈⊇;≤+†∞ ;≈† ⊇∞≈≠∞⊥∞≈ ≈∞++ ⊥∞+;≈⊥, ⊇∞+ 6†=≤+∞≈+∞⊇∋+† {∞⊇+≤+ ∞≈++∋. 8;∞ 3∞+∞++≈ +;†⊇∞†∞≈ ≈;≤+, ≠∞;† ⊇;∞ ≠∞;ß∞ 4;††∞†≈≤+;≤+† ∋∞≈ ⊇∞∋ 3†∋⊇†∂∞+≈ ∋≈ ⊇∞≈ 3†∋⊇†+∋≈⊇ =+⊥. 4;† ⊇∞+ 4+≠∋≈⊇∞+∞≈⊥ ≠+†††∞≈ ≈;∞ ≈;≤+ +∞≈≈∞+∞ 7∞+∞≈≈⊥∞∋†;†=† ⊇∞+≤+ ∞;≈∞ +∞≈≈∞+∞ 3++≈⊥∞⊥∞≈⊇ ∋;† ∞;≈∞∋ ∞;⊥∞≈∞≈ 8∋∞≈ ≈≤+∋††∞≈.

4∞≤+ ⊇;∞ ≈∋∞+∞+∞ 0∋≠∞†† ∞≈⊇ ⊇;∞ ≈;∞⊇+;⊥∞≈ 3+⊇∞≈⊥+∞;≈∞ ≈⊥;∞††∞≈ ∞;≈∞ ⊥++ß∞ 5+††∞.

In den Suburbs gibt es eine große Zersiedelung. Damit ist der öffentliche Verkehr überfordert. Deshalb fahren 70% der Bevölkerung in den Suburbs mit dem eigenen Auto zum Arbeitsplatz. In Stoßzeiten, wie der Rush Hour kann die mittlere Geschwindigkeit schon mal weniger als 20 km/h betragen.

Aber die Bevölkerungsdichte ist für ein besser ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz zu gering. Wie schon erwähnt folgten den die Geschäfte den kaufkräftigen Bewohnern nach. Dadurch entstand an den Hauptstraßen zuerst ein „Commercial strip“. Dort ließen sich viele kleine Geschäfte nieder. Viel wichtiger wurden aber bald die riesigen Einkaufszentren. Diese sollen die fehlenden Siedlungsmi.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadStadttypen in Nordamerika - Wie unterscheiden sich die Großstädte der USA von jenen in Europa? Aufbau der Großstadt.
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∋≈≤+∞ 3∞†+;∞+∞ ;≈ ⊇∞≈ 3∞+∞++≈ ≈;≈⊇ 6;†;∋†∞≈ =+≈ 0≈†∞+≈∞+∋∞≈ ;≈ ⊇∞+ 8+≠≈†+≠≈. 4∞≤+ ≈;∞⊇∞††∞≈ ≈;≤+ ;≈ †∞†=†∞+ 5∞;† „1≈⊇∞≈†+;∋† ⊥∋+∂≈“ (7∞;≤+†;≈⊇∞≈†+;∞) ∞≈⊇ „0††;≤∞ ⊥∋+∂≈“ (8;∞≈≈††∞;≈†∞≈⊥≈+∞†+;∞+∞) ∋≈. 3+∋;† ++∞+≈∋+∋ ⊇;∞ 3∞+∞++ =;∞†∞ 6∞≈∂†;+≈∞≈, ⊇;∞ †+++∞+ ⊇∞+ 8+≠≈†+≠≈ =+++∞+∋††∞≈ ≠∋+∞≈.


0∋ ∞+∞≈ ⊇;∞≈∞+ ++∞≈ ∞+≠=+≈†∞≈ 5∞+≈;∞⊇∞†∞≈⊥ ∞;≈ 9≈⊇∞ =∞ +∞+∞;†∞≈, +∋+∞≈ ⊇;∞ 3†=⊇†∞ ∞;≈;⊥∞ 4∋ß≈∋+∋∞≈ ∞;≈⊥∞†+++†: =.

3. ≠∞+⊇∞≈ +∞≈†;∋∋†∞ 6+∞≈⊇≈†+≤∂≈⊥++ß∞≈ ∞;≈⊥∞†+++† ∞≈⊇ {∞⊇∞≈ 6+∞≈⊇≈†+≤∂ ∋∞≈≈†∞ ∋≈ ∞;≈ 9∋≈∋†≈∞†= ∋≈⊥∞≈≤+†+≈≈∞≈ ≠∞+⊇∞≈. 8∋⊇∞+≤+ ≠∞+⊇∞≈ ∋∞≤+ ∂†∞;≈∞ 0+†∞ ;≈ ⊥++ß∞+ 9≈††∞+≈∞≈⊥ =+≈ ⊇∞+ 9∞+≈≈†∋⊇† =+≈ ⊇∞+ 2∞+≈†=⊇†∞+∞≈⊥ ∞+†∋≈≈†.


0≈⊇ =∞∋ 3≤+†∞≈≈ ≈+≤+ „3+ ≠++≈† ≠∞+?“

8;∞ ∋≈⊥†+∋∋∞+;∂∋≈;≈≤+∞≈ 3†=⊇†∞ =∞;⊥∞≈ ∋∞≤+ ⊥++ß∞ 0≈†∞+≈≤+;∞⊇∞ ;≈ ⊇∞+ ≈+=;∋†∞≈ 3†+∞∂†∞+.

8;∞ 0+∞+≈≤+;≤+† †∞+† ;≈ ∞≠∂†∞≈;=∞≈ 3++≈⊥∞+;∞†∞≈, ≈;≤+† ≠∞;† =+∋ 3†∋⊇†∂∞+≈ ∞≈††∞+≈†. 8;∞ 4;††∞†≈≤+;≤+† †∞+† =++≠;∞⊥∞≈⊇ ;≈ ⊇∞≈ 3∞+∞++≈. 0≈⊇ ⊇;∞ ∞≈†∞+∞ ≈+=;∋†∞ 3≤+;≤+† †∞+† ;≈ .....



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents