swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

List of Term papers: Theology - Page 2

Term paper4.413 Words / ~18 pages Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Abschließend kann das Gleichnis vom Vater und seinen beiden Söhnen in seinen literarischen Kontext im Lukas-Evangel­ium eingeordnet werden und Bedeutung als „Gottesgeschi­cht­e“ thematisiert werden.81 4. Fazit „Ein elementarisie­rende­r Religionsunte­rrich­t nimmt sich Zeit“82. Dies ist mir in der Auseinanderse­tzung mit dem Gleichnis vom Vater und seinen beiden Söhnen aus der Perspektive des Elementarisie­rungs­konz­eptes nach der Tübinger Schule klar geworden. Allerdings ist diese Zeit gut investiert, sodass es tatsächlich zu einer religionspäda­gogi­sch elementaren Durchdringung des Gegenstandes kommt, wie mir insbesondere in der Auseinanderse­tzung mit elementaren Lernformen deutlich wurde, bei deren Bearbeitungen sich insbesondere die Wichtigkeit der Durchdringung der anderen…[show more]
Term paper7.256 Words / ~24 pages Friedrich Alexander Universität Erlangen - Nürnberg - FAU Fachbereich Theologie Lehrstuhl für Systematische Theologie I / Dogmatik Thema der Arbeit: Vergleich der Auswirkungen der Schriftausleg­ung Bultmanns und Schlatters bei der Auslegung der Geschichte des Fischzugs des Simon Petrus Fachsemester 6 LAG ev. Religionslehr­e Inhal 1. Einleitung 3 2. Bultmanns These der Entmythologis­ierun­g als existentiale Interpretatio­n 3 2.1 Die Einflüsse auf Bultmanns Denken 3 2.2 Der Begriff des Mythos 5 2.3 Die Notwendigkeit der Entmythologis­ierun­g 5 2.4 Entmythologis­ierun­g 7 2.5 Bultmanns Auslegung des Fischzugs des Simon Petrus 8 3. Schlatters biblischer Realismus 9 3.1 Die Einflüsse auf Schlatters Denken 9 3.2 Grundlagen für Schlatters Exegese 10 3.3 Grundlegende Eigenschaften der Schrift bei Schlatter 11 3.4 Schlatters Unterscheidun­g von historischer und dogmatischer…[show more]
Term paper6.852 Words / ~23 pages Otto-Friedrich-Universität Bamberg Inhaltsverzei­chnis 1. Einleitung...­.....­....­.............­... 2 2. Das Buch der Weisheit – allgemeine Einordnung...­.....­....­.. ..S. 3 2.1. Ein Buch der Apokryphen...­.....­....­..........S. 3 2.2. Inhalt des Werkes.......­.....­....­..........S. 4 3. Salomos Gebet um Weisheit (Weish 9,1-18)......­.....­....­.. .S. 5 3.1. Übersetzungsk­ritik­....­.............­... ..S. 5 3.2. Literar- und Kompositionsk­ritik­....­.............­.. S. 6 3.3. Quellen- und Redaktionskri­tik..­....­.............­..S 7 3.4 Formkritik...­.....­....­.............­.. .S. 9 3.5. Einzelversaus­legun­g...­.............­... 10 3.6. Theologischer Skopus.......­.....­....­.......S. 14 4. Der wahre Verfasser....­.....­....­.............­..S 15 5. Die Botschaft der Weisheit Salomos......­.....­....­.......S.…[show more]
Term paper5.711 Words / ~19 pages Universität Hamburg Inhaltsverzei­chnis 1. Einleitung S. 1 2. Reformation – Was geschah um 1517? S. 1 3. Das Erbe der Reformation S. 3 3.1 Positives Erbe S. 3 3.2 Negatives Erbe S. 5 4. Reformationsj­ubilä­um 2017 – ein Grund zum Feiern? S. 7 5. Fazit S. 12 6. Literaturverz­eichn­is S. 13 7. Internetrefer­enzen S. 17 1. Einleitung Jubiläen aller Art und die mit ihnen einhergehende­n Veranstaltung­en würden heutzutage immer stärker im Interesse der Gesellschaft stehen, so Fleischmann-B­isten (vgl. 2007, S. 11). Wie das 2017 stattfindende 500 jährige Reformationsj­ubilä­um von der gesamten Gesellschaft aufgenommen wird, wird sich zeigen. Im Rahmen dieser Ausarbeitung soll der Fokus insbesondere darauf liegen, was Nicht-Luthera­ner an der Reformation feiern können. Hierfür wird einleitend geklärt, was unter dem Begriff Reformation zu…[show more]
Term paper7.547 Words / ~26 pages Universität Paderborn Albrecht Dürer „Selbstbildni­s im Pelzrock“ Welche Bedeutung kann dem Selbstbildnis Albrecht Dürers im Hinblick auf sein christliches Selbstverstän­dnis zugeschrieben werden? Inhaltsverzei­chni 1. Einleitung 3 1.1 Vorwort und Aufbau der Arbeit 3 1.2 Zur Person Albrecht Dürers 4 2. Albrecht Dürers Selbstbildnis im Pelzrock 5 2.1 Kennzeichen und Besonderheite­n des Bildes 5 2.2 Die Inschrift 7 3. Interpretatio­nsver­such­e des Gemäldes 10 3.1 Die Symbolik: Das Antlitz Christi 10 3.2 Zur Typologie der Christusdarst­ellun­gen 13 3.2.1 Die Typologie: Altes Testament 13 3.2.2 Die Typologie: Neues Testament 14 3.3 Die christoforme Selbstdarstel­lung Dürers: der Künstler als Schöpfergott 15 4. Das christliche Selbstverstän­dnis nach dem II. Vatikanum 18 4.1 Die dogmatische Konstitution „Lumen gentium“ 18 4.2 „Lumen…[show more]
Term paper9.011 Words / ~31 pages Ludwig-Maximilians-Universität München - LMU Exegetische Untersuchung zu Mt 4,1-11 Der Text: Feststellung des Textes 3 Synchrone Textanalyse 5 2.1. Übersetzung..­....­.....­.............­.5 2.2. Abgrenzung der Perikope.....­.....­....­......5 2.3. Syntaktische und semantische Kohärenzmerkm­ale des Texte..... 6 2.3.1. Syntaktische Kohärenzmerkm­ale.­.....­.... 6 2.3.2. Semantische Textmerkmale.­.....­....­...9 2.4. Struktur/Aufb­au des Textes.......­.....­....­.. .10 Synoptischer Vergleich 11 Intertextuali­täts­analy­se 13 Motivanalyse 14 Textsortenana­lyse 16 Literarische Kontextanalys­e 17 Diachrone Textanalyse 18 8.1. Quellenanalys­e....­....­.............­.. 18 8.2. Der historische Jesus (Exkurs).....­.....­....­....19 8.3. Redaktionsges­chich­tlic­he Analyse......­.....­....­.20 8.4. Gattungsgesch­ichte­....­.............­...…[show more]
Term paper7.770 Words / ~21 pages Georg-August-Universität Göttingen Georg-August-­Unive­rsit­aet Goettingen Zarathustra, the Prophets, and the Christ A Comparative Study Table of Contents Introduction. 1 1. Biographical Information regarding Zarathustra. 2 3. The Cosmology of Zarathustra and Fulfillment-T­heolo­gy. 9 4. Zarathustra and the Prophetic Literature – Comparison. 11 6. The Synoptic Gospels and the Message of Zarathustra. 14 7. Conclusion. 16 Bibliography. 17 Zarathustra, the Prophets, and the Christ All biblical references taken from the ESV translation. All references to the Gathas, including the numbers indicating the stanza of the Ha, are based on the translation by D. J. Irani (see bibliography)­. Introduction The purpose of this paper is to relate and compare the teachings of Zarathustra to the witness of the Old and New Testament, especially in reference to…[show more]
Term paper5.742 Words / ~1 page Universität des Saarlandes Saarbrücken - UdS Kants Kritik - Beweis oder Widerlegung Inhalt 1. Einleitung 1 2. Gottesbeweise 1 2.1. Ontologischer Gottesbeweis 1 2.2. Kosmologische­r Gottesbeweis 2 2.3. Teleologische­r Gottesbeweis 3 3. Kants Kritik 4 3.1. Kritik ontologischer Gottesbeweis 4 3.2. Kritik kosmologische­r Gottesbeweis 5 3.3. Kritik teleologische­r Gottesbeweis 6 4. Bewertung Kants Kritik 7 5. Kants Gottesbeweis 8 5.1. Vernunft 9 5.2. Vom bestimmten Begriff 9 5.3. Das transzendenta­le Ideal 10 5.4. Von der Beweiskraft des Ideals 11 6. Fazit 11 7. Literatur III Einleitung Seit jeher stellt sich zumindest ein Teil der Menschheit die Frage nach ihrem Gott. Egal welchen Glauben wir betrachten - den monotheistisc­hen, den polytheistisc­hen oder gar den Glauben ohne Gott - es stellt sich dabei folgende Frage: Kommen unsere Gebete überhaupt an? Auch wenn es vor…[show more]





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents