swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?


Documents about Social Work
Tutorial Brandenburg Fachschule
Planung einer Bewegungsstunde Thema Zirkus Phase Station/ Zeit Handlung Intension Sozialform Material Rolle des Erziehers Einstieg Station 1 Vorbereitung der Zirkusvorstellung ca. 10 Minuten Begrüßung und Thema nennen. Manege wird gemeinsam aufgebaut in dem die Matten zusammengeschoben
Tutorial Fachhochschule Osnabrück - FH 2013
Angebot: Bewegungsgeschicht­e Planung einer Stunde im Familienzentrum Inhaltsverzeichnis 1. Thema. 1 2. Situationsanalyse. 2 3. Ziele. 3 4. Eigene Vorbereitung. 4 5. Didaktisch methodische Planung. 5 1. Thema 1.1 Genaue Bezeichnung des Themas Wir machen eine Bewegungsgeschicht­e zum
Diploma thesis Katholische Stiftungsfachhochschule in München
Der Einfluss auf das Gelingen von Identität der jungen Alten durch deren freiwillige Arbeit mit alten und hochbetagten Menschen. Vorschlag zur sozialpädagogische­n Begleitung von biographischen Lernprozessen 2 Die Postmoderne: Das Ende der Eindeutigkeit 2.1 Annäherung an ein Konstrukt
Diploma thesis Alice Salomon Fachhochschule Berlin - ASFH
Zwischen Psychiatrie und Suchthilfe – Perspektiven für die Soziale Arbeit mit komorbiden Klienten Diplomarbeit zur Erlangung des Grades einer Diplom-Sozialarbei­terin / Sozialpädagogin 1. Einleitung 4 2. Begriffsbestimmung­en 8 2.1. Sucht / Substanzmissbrauch / Substanzabhängigke­it
Handout HS-Niederrhein Mönchengladbach
Der Malort nach Arno Stern - Ein Versuch im Rahmen des Flüchtlingsprojekt­es in Giesenkirchen Definition des Malortes Viele Be Der Malort Alles im Malort dient dem Erlebnis des Malenden: der geschützte Raum, der Palettentisch mit 18 hochwertigen Gouache-Farben, das Malen vor freien Wänden,
Handout Fachhochschule für Ökonomie und Management München - FOM
Konfliktmanagement­: Burnout, Work-Life-Balance und Unternehmenskultur­ 1. Burnout Der Begriff Burnout stammt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt so etwas wie ausbrennen oder Ausgebranntsein . Er bezeichnet einen Zustand von reduzierter beziehungsweise sehr geringer Leistungsfähigkei­t
Notes HS Mannheim
Ethik und Soziale Arbeit Konflikt zwischen Politik und Moral Machiavelli 1469 – 1527 - Renaissance - Wiedergeburt - M. ließt die alten römischen Schriften àThese: Politik und Moral passen nicht zusammen Moral steht nicht über allem – Moral muss selbst regiert werden Sein Sollen Wirklichkeit
Notes Mannheim
Geschichte der Sozialen Arbeit Geschichte: allgemeiner Teil - Geschichten über Lebensbedingungen wurde nur von wenigen AutorInnen beschrieben - Auch über die Geschichte des Helfens im sozialen Bereich wurde nur wenig geschrieben - Erst durch die 1968er Bewegung wurden in den folgenden zwei Jahrzehnten
Powerpoint BSZ Dresden
SOZIAL-KOGNITIVE THEORIE VON ALBERT BANDURA Aneignungsphase Ausführungsphase Aufmerksamkeitspro­zesse Gedächtnisprozesse Reproduktionsproze­sse Motivationsprozess­e INHALT Albert Bandura 1 Aussagen und Begriffe 2 Phasen/Prozesse Aneignungsphase 3 Aufmerksamkeitspro­zesse
Protocol HKS Weinheim
Hr. Scheidler: Die Frage ist wie hoch müsste dann die Abgabe sein, dass der finanzielle Druck so hoch ist. Weil ich glaube wenn man die Abgabe um die Hälfte erhöht ob die nun 200 oder 300 Euro ausmacht des macht jetzt keinen Betrieb arm. Und so hoch dass des dem Betrieb richtig weh täte glaube
Miscellaneous Kita Zuffenhausen
BK-Praktikantin: V. P. Praxisanleiterin: G. S. Planung zur Aktivität Tüten Basteln Wird durchgeführt zwischen Donnerstag den 28.01 und Freitag den 29.01 Beschreibung die zur Themenwahl geführt hat In der Einrichtung zeigen die Kinder ein hohes Interesse am basteln und da ich im Ästhetik-Unterrich­t
Miscellaneous Gertrud Luckner Realschule Rheinfelden
Engagement in der Seniorenbetreuung – Eine Musterschreibaufga­be Jugendliche im Sozialen Ehrenamt-Seniorenb­etreuung Ehrenamtliche Täti­gkeiten können etwa im Rahmen von Vereinen, Kirchen und Rettungsdienst­en ausgeübt werden. Die Anzahl der Personen, die ehrenamtlich
Assignment ILS Institut für Lernsysteme - Fernhochschule Hamburg
Einsendeaufgabe Sozialkunde SoKu3 AUFGABE 1 1. Die Bundesrepublik Deutschland ist eine Monarchie. Die Bundesrepublik Deutschland ist eine Republik. 2. Nur in ganz wichtigen Fragen kann das Volk durch einen Volksentscheid ein Bundesgesetz selbst beschließen. Es gibt keinen Volksentscheid
Assignment Höher Management Akademie für Pflegeberufe
Lösung zur Studienaufgabe: Fachkraft für Leitungsaufgaben in Sozial-, Gesundheits- und Pflegeeinrichtunge­n Themenkomplex: Gesundheits- und Sozialpolitische Grundlagen Diese individuelle Lösung stellt keinen Anspruch auf Richtigkeit. Die Aufgabenstellung ist nicht enthalten
Lesson plan + tasks Berufsbildende Schule
A. Janka May W. P. 7 2. W. Bf S-Z 2-3 Feuerwerksbilder Bildungsbereich : Ästhetische Bildung Betreuende Lehrkraft : Frau van Megen-bock Praxiseinrichtung : Kindertagesstätte Therese – von – Plato Am Waldbad 5 2. W. Telefonnummer : 05161 / 74846 Anleiterin : Frau Allermann Zeitraum der Ausbildung
Lesson plan Evangelische Hochschule Ludwigsburg
Thema: Eine Afrikalandschaft mit Acrylfarbe auf einen bespannten Keilrahmen malen Gruppe: Beschreibung der Einrichtung: Im Johannes-Brenz Haus beziehen Blockschüler, welche während dem schulischen Teils der Berufsausbildung eine Schule in Stuttgart besuchen, Unterkunft. Momentan sind
Lesson preparation SRH Heidelberg Fachschule Sozialpädagogik
Lehrprobe Psychomotorik Psychomotorische Spiele zum Thema Körpererfahrung und Körperschema Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung. 1 2. Definition Psychomotorik. 1 3. Ziele und Inhalte der Psychomotorik. 1 4. Der Unterschied von Psychomotorik und Turnen. 2 5. Psychomotorische Spiele zum Thema
Lesson preparation Katholisch Fachschule für Sozialpädagogik
Pädagogisches Angebot Röhrchen Pusten 1.Vorstellung des Themas Für mein pädagogisches Angebot habe ich mich für den Bereich Werken/Bildhaftes Gestalten entschieden. Mit einer vierköpfigen Kindergruppe möchte ich gerne eine Pustetechnik und Zufallstechnik – das Röhrchen Pusten
Exam thesis RWTH Aachen Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule
Sport als Grundlage zur praxisorientierten Analyse des Akteurmodells des Identitätsbehaupte­rs Seminar: Soziologische Handlungstheorien Seminarleitung: S. Grübener M.A. Inhaltsverzeichnis 1.     Einleitung. 3 2.     Der Identitätsbehaupte­r 4 3.     Sport





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents