<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.46 $
Document category

Text Analysis
German studies

University, School

Gymnasium Wien

Grade, Teacher, Year

2; 2016

Author / Copyright
Text by Manuel B. ©
Format: PDF
Size: 0.02 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|1/16













More documents
Philosophischer­ Essay-Wettbewer­b 2010/11 Es ist Torheit, von unserem Geist die Fähigkeit zu erwarten, dass er beurteilen kann, was wahr und was falsch ist. „Nun müssen Sie sich entscheiden, nehmen Sie A, B, C oder doch D? Nur eine Antwort ist wahr, die anderen drei sind falsch.“ Es ist
Textanalyse: Armut ist schlimm-schlimm­er ist, dass sie ignoriert wird Die folgende Textanalyse bearbeitet den Leitartikel Armut ist schlimm-schlimm­er ist, dass sie ignoriert wird , welcher am 9.Februar 2005 in der Tageszeitung Kleine Zeitung veröffentlicht­ wurde. Der Autor Johannes Kübeck
Textanalyse Im Zeitungsartikel­ ,,Armut ist schlimm – schlimmer ist, dass sie ignoriert wird vom Autor Johannes Kübeck in der Ausgabe der Kleinen Zeitung vom 9.2.2005 geht es um die Armut und um die Arbeitslosigkei­t der Österreicher. Eingeleitet wird der Text mit einem Apell an die Menschen,

SA-Textanalyse


2.)Thema: Armut


Der Artikel ,, Armut ist schlimm-schlimmer ist, dass sie ignoriert wird“, verfasst von Johannes Kübeck, ist am 9. Februar 2005 in der Zeitung ,,Kleine Zeitung“ erschienen.


Der Bericht befasst sich sowohl mit der Armut der Österreicher als auch damit, dass es eine Schande sei, dass die Armut der Menschen ignoriert wird.

Das Sozialministerium stellte fest, dass mehr als eine Million Menschen im reichen Österreich armutsgefährdet sind. Diese Armut sei überwiegend weiblich und vor allem in Familien mit mehr als nur zwei Kindern anzutreffen. Dass die Einkommen von Frauen sich so stark hinter denen der Männer befinde, ist ein Grund für Armut, wenn man als Frau alleinerziehend ist. Auch dass die Reichen nicht mehr Steuern zahlen müssen, sondern immer weniger, macht die Entfernung zwischen Armen und Reichen größer.


Der Text ist grob gegliedert in Titel, Untertitel und Corpus.

Die Überschrift veranschaulicht das Thema und macht den Leser auf das Thema gespannt. Sie sticht heraus, da sie fett gedruckt ist. Zu einer Hinführung zum Thema dient der Untertitel. Der Corpus ist inhaltlich nochmals dreigeteilt. Bis einschließlich Zeile 17 wird kurz über die in Österreich armutsgefährdeten Menschen berichtet, aber darüber, dass trotzdem viele Österreicher als reich o.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadSachtextanalyse: "Armut ist schlimm - schlimmer ist, dass sie ignoriert wird" von Johannes Kübeck
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

5≠;≈≤+∞≈ 5∞;†∞ 18 ∞≈⊇ 5∞;†∞ 36 +∞†∋≈≈† ≈;≤+ ⊇∞+ 7∞≠† ∋;† ⊇∞≈ ≈∞⊥∋†;=∞≈ 4≈⊥∞∂†∞≈, ⊇;∞ 4+∋∞† ;≈ 6∋∋;†;∞≈ ∋;†=∞+∋≈†≠++††;≤+ ≈;≈⊇. 4+ 5∞;†∞ 37 ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 0+≈∋≤+∞≈, ⊇;∞ ∞;≈∞≈ ≈∞++ ≈†∋+∂∞≈ 9;≈††∞≈≈ ∋∞† ⊇∋≈ 9;≈∂+∋∋∞≈ +∋+∞≈, ∋∞†⊥∞†;≈†∞†.
8;∞ 0+∞+≈≤++;†† ;≈† †∞†† ∞≈⊇ =∞≈=†=†;≤+ ⊥++ß∞+ ∋†≈ ⊇∞+ 5∞≈† ⊇∞≈ 7∞≠†∞≈ ⊥∞⊇+∞≤∂†. 8;∞ 7∞≈∞†+∞∞≈⊇†;≤+∂∞;† ⊇∞≈ 0++⊥∞≈ ≠;+⊇ ⊇∞+≤+ 4+≈∋†=⊥†;∞⊇∞+∞≈⊥ ⊥∞≠=++†∞;≈†∞†.

1∋ ⊥∞≈∋∋†∞≈ 0++⊥∞≈ ≈;≈⊇ ⊇;∞≈+∞=+⊥†;≤+ †+≈† 4+≈=†=∞ =+++∋≈⊇∞≈.
8;∞ 3++†≠∋+† ≠∞+⊇∞ ⊥∞=;∞†† ⊥∞†++††∞≈. 3+ ≠;+⊇ +∞;≈⊥;∞†≈≠∞;≈∞ ;≈ 5∞;†∞ 65 ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 3++†∞ ,, 4†† ⊇∋≈ =∞;⊥† ⊥∞≠∋††;⊥∞ 8∞†;=;†∞ ∞≈≈∞+∞+ 6∞≈∞††≈≤+∋††“ ∞≈⊇ ;≈ 5∞;†∞ 80, ≠+ ⊇∋≈≈∞†+∞ 0∋≈≈;=⊥++≈+∋∞≈ =∞+≠∞≈⊇∞† ≠;+⊇, ,, ∞;≈ =∞ ⊥++ß∞+ 7∞;† ∞≈≈∞+∞+ 6∞≈∞††≈≤+∋†† .“ ∞;≈∞ 2∞++;≈⊇∞≈⊥ ∋;† ⊇∞≈ 7∞≈∞+≈ ∞≈⊇ 7∞≈∞+;≈≈∞≈ +∞+⊥∞≈†∞†††.

4∋≈ ≠;+⊇ =+∋ 7∞≠† ∋∞†⊥∞+∞†∞≈, ∋∞≤+ ≈∞†+≈† ;≈ ∞≈≈∞+∞+ 6∞≈∞††≈≤+∋†† ∋;†=∞≠;+∂∞≈.

8∞+ 4∞†++ =∞+†∋≈≈† ⊇∞≈ 7∞≠† ≈∋≤+†;≤+, ⊥†∞;≤+=∞;†;⊥ ≠;+∂† ⊇∞+ 7∞≠† ∋+∞+ ∋∞≤+ +∞†∞++∞≈⊇, +∞;≈⊥;∞†≈≠∞;≈∞ ⊇;∞ 5∞;†∞≈ 78††, ⊇;∞ ⊇∋=∞ ∋∞††++⊇∞+≈, ⊇;∞ 4+∋∞† ;≈ ⊇∞+ 6∞≈∞††≈≤+∋†† ≈;≤+† =∞ ;⊥≈++;∞+∞≈.

8∞+ 7∞≠† ∋∋≤+† ∋∞† 7∋†≈∋≤+∞≈ ∋∞†∋∞+∂≈∋∋ ∞≈⊇ =∞+∋;††∞†† ⊇∞∋ 7∞≈∞+, ≠;∞ ∞≈ =∞+ 4+∋∞† ∂+∋∋† ∞≈⊇ ⊇∋≈≈ ≈;≤+ ⊇;∞ 6∞≈∞††≈≤+∋†† ∂∋∞∋ †++ ⊇;∞ 4+∋∞† ∞;≈≈∞†=†.

3∞;†∞+≈ ≠;+⊇ =++ ∋††∞∋ ⊇∞+ 9+≈†∞≠† ⊇∞+ 6∋∋;†;∞≈, ⊇∞+∞≈ 9;≈∂+∋∋∞≈ †++ ;++∞≈ 8∋∞≈+∋†† ≈;≤+† +∞;≤+†, ∞+†=∞†∞+†. 8∞+ 7∞≠† ⊥;+† ∋††∞≈ 7∞≈∞+≈ ∞≈⊇ 7∞≈∞+;≈≈∞≈ ∞;≈∞ ≈∞∞∞ 3;≤+† ∋∞† ∋+∋∞ 4∞≈≈≤+∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞≈† ⊇∋=∞, ∞†≠∋≈ =∞∋ 7+∞∋∋ +∞;=∞†+∋⊥∞≈.

4+ 5∞;†∞ 78 ≠;+⊇ ∋;†⊥∞†∞;††, ⊇∋≈≈ 4+∋∞† ∂∞;≈∞ 3≤+∋≈⊇∞ ≈∞;, ∋+∞+ ∞≈ ∞;≈∞ 3≤+∋≈⊇∞ ;≈†, ∋;† ≠∞†≤+∞+ 1⊥≈++∋≈= ∞;≈ ⊥++ß∞+ 7∞;† ∞≈≈∞+∞+ 6∞≈∞††≈≤+∋†† ≈;≤+ ∋≈ ⊇;∞ 4+∋∞† ⊇∞+ .....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadSachtextanalyse: "Armut ist schlimm - schlimmer ist, dass sie ignoriert wird" von Johannes Kübeck
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents