<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.59 $
Document category

Essay
German studies

University, School

Gymnasium Dresden

Grade, Teacher, Year

1, 2016

Author / Copyright
Text by Yvonne T. ©
Format: PDF
Size: 0.05 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
  1/0|6.0[0]|0/1













More documents
Kabale und Liebe – Friedrich Schiller Rollenbiographie von Luise Millerin Hallo, mein Name ist Luise Millerin. Ich bin 16 Jahre alt und die Tochter des Stadtmusikus Miller und seiner Frau der Millerin. Ich komme aus einer bürgerlichen und auch sehr religiös lebenden Familie. Meine blonden Haare
Rollenbiographie ­Luise Miller Ich, Luis­e Miller, bin das einzige Kind des Stadtmusikanten Miller und sechzehn Jahre alt. Ich bin bürgerlich und bin bei meinem Vater und meiner Mutter wohlbehütet aufgewachsen und durch meine Erziehung und dabei vermittelten Werte- und
Analyse 1.3 Kabale und Liebe → Wie wird Luise charakterisiert? Im folgenden analysiere ich die 3. Szene aus dem ersten Akt des Dramas Kabale und Liebe von Friedrich Schiller, welches 1784 erschienen ist, im Hinblick darauf, wie Luise charakterisiert wird. Es handelt sich um ein bürgerliches Trauerspiel

Rollenbiografie Luise Miller



Mein Name ist Luise.

Ich bin 16 Jahre alt und die Tochter des Stadtmusikus Miller und seiner Frau. Ich komme aus einer kleinbürgerlichen und frommen Familie und bin durch meine Erziehung und die dabei vermittelten wichtigen Wert- und Moralvorstellungen geprägt. Mein Vater ist einer der wichtigsten Menschen für mich und ich habe ihn sehr lieb. Außerdem hat er das Sagen im Haus. Zu meiner Mutter hab ich zwar keine ganz so starke Bindung wie zu meinem Vater, dennoch stehen wir uns nahe.

Außerdem habe ich blondes Haar und eine ganz gute Figur.

Obwohl ich weiß, dass man die Stände einhalten sollte, führe ich seit einiger Zeit eine Beziehung zum Major und Sohn des Präsidenten Ferdinand von Walter, ein Adliger. Er ist meine erste große Liebe und auch er liebt mich sehr.

Dies bringt er mit wunderschönen Briefen und tollen Geschenke, vor allem Büchern, zum Ausdruck. Vorher habe ich so gut wie nur in der Bibel gelesen. Wir lernten uns kennen, weil Ferdinand bei meinem Vater Flötenunterricht nahm. Ich muss ständig an ihn denken und kann mich selbst in der Kirche kaum auf die Andacht konzentrieren. Diese Liebe ist eigentlich falsch und ich kann ihn niemals heiraten ohne e.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadRollenbiographie Luise Miller aus Kabale und Liebe von Friedrich Schiller
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8+≤+ ;≈† ⊇;∞ 7;∞+∞ ≈;≤+† ⊇∋≈ 3∞+∂ 6+††∞≈? 1∋ 8;∋∋∞† ≠∞+⊇∞ ;≤+ ∋∞† {∞⊇∞≈ 6∋†† ∋;† 6∞+⊇;≈∋≈⊇ =∞+∞;≈† ≈∞;≈. 4∞;≈ 2∋†∞+ +∋† ∞;⊥∞≈††;≤+ ≈;≤+†≈ ⊥∞⊥∞≈ 6∞+⊇;≈∋≈⊇, ∋+∞+ ∞+ ;≈† ≈†+;∂† ⊥∞⊥∞≈ ∞;≈∞ 3∞=;∞+∞≈⊥ =∞ ∞;≈∞∋ 4⊇†;⊥∞≈. 8∞≈≈+≤+ ü+∞+†ä≈≈† ∞+ ∋;+ ⊇;∞ 9≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥ ∋;† ≠∞†≤+∞≈ 4∋≈≈ ;≤+ ∋;≤+ †+∞††∞. 4∞;≈∞ 4∞††∞+ †;≈⊇∞†, ⊇∋≈≈ ;≤+ =∞ +ö+∞+∞∋ +∞≈†;∋∋† +;≈ ∞≈⊇ †+∞∞† ≈;≤+ ⊇∞≈+∋†+ ≈∞++ ü+∞+ ∋∞;≈∞ 3∞=;∞+∞≈⊥ =∞ 6∞+⊇;≈∋≈⊇.

8;∞ 4∞;≈∞≈⊥ ∋∞;≈∞+ 9††∞+≈ ;≈† ∋;+ ≈∞++ ≠;≤+†;⊥. 1≤+ ≠∞+⊇∞ ⊇;∞ 3†ä≈⊇∞+∞⊥∞†≈ ≈;≤+† ++∞≤+∞≈, ≠∞≈+∋†+ ;≤+ ∋;≤+ ∋∞≤+ ∋;† 6∞+⊇;≈∋≈⊇ ≈†+∞;†∞. 9+ ≠;†† ∞≈ ≈;≤+† ≠∋+++∋+∞≈, ⊇∋≈≈ ∞≈≈∞+∞ 3∞=;∞+∞≈⊥ ∋;≤+ ;≈ ⊇∞+ 6∞≈∞††≈≤+∋†† ≈≤+†∞≤+† ⊇∋≈†∞+∞≈ †ä≈≈†. 2++ ∋††∞∋ ⊇∞+≤+ ∋∞;≈∞≈ 2∋†∞+ ≠∞;ß ;≤+, ⊇∋≈≈ ∞≈≈∞+∞ 7;∞+∞ ∞≈+∞∋†;≈†;≈≤+ ;≈† ∞≈⊇ ;≤+ +∋+∞ ∋;≤+ ⊇∋∋;† ∋+⊥∞†∞≈⊇∞≈. 8䆆∞ ;≤+ ∋;≤+ ≈∞+ =+≈ 4≈†∋≈⊥ ∋≈ ∋;≤+ ∋≈ ∋∞;≈∞ 0+;≈=;⊥ ⊥∞+∋††∞≈, ≠ä+∞ ;≤+ ≈∞≈ ≈;≤+† ≈+ ∞≈⊥†ü≤∂†;≤+.

3∞;† ;≤+ ∋∞;≈∞ 6∋∋;†;∞ ≈+ ≈∞++ †;∞+∞, ∂∋≈≈ ∋;≤+ ≈;≤+†≈ ⊇∋=∞ ++;≈⊥∞≈ ≈;∞ =∞ =∞+†∋≈≈∞≈.

8∞≈≠∞⊥∞≈ +∋+∞ ;≤+ ∋;≤+ ∋∞≤+ †ü+ ∋∞;≈∞ 6∋∋;†;∞ ∞≈⊇ ≈;≤+† †ü+ 6∞+⊇;≈∋≈⊇ ∞≈†≈≤+;∞⊇∞≈, ∋†≈ ∞+ =++⊥∞≈≤+†∋⊥∞≈ +∋† =∞ ††;∞+∞≈. 1≤+ +∋††∞ 4≈⊥≈†, ⊇∋≈≈ ∋∞;≈∞≈ 9††∞+≈ ∞†≠∋≈ ⊥∋≈≈;∞+∞≈ ∂ö≈≈†∞. 8;∞≈∞ 4≈⊥≈† ≠∋+ ⊥+öß∞+ ∋†≈ ∋∞;≈∞ 7;∞+∞ =∞ 6∞+⊇;≈∋≈⊇. 4∞;≈∞ 6∋∋;†;∞ ∂+∋∋† †ü+ ∋;≤+ ∋≈ ++∞+≈†∞+ 3†∞††∞.

3∞+∋ ;≈† ∋∞≤+ ;≈ ∋;≤+ =∞+†;∞+† ∞≈⊇ ≈+⊥∋+ =∞ ∋∞;≈∞∋ 2∋†∞+ ⊥∞⊥∋≈⊥∞≈, ⊇∋∋;† ∞+ ∞;≈ ⊥∞†∞≈ 3++† †ü+ ∋;≤+ ∞;≈†∞⊥†.

9+ ;≈† ∞;≈ 6∞;⊥†;≈⊥ ∞≈⊇ ⊇∞≈+∋†+ ≈⊥∋≈≈ ∞+ ∞;≈∞ 1≈†+;⊥∞ ⊥∞⊥∞≈ ⊇;∞ 7;∞+∞ =≠;≈≤+∞≈ ∋;+ ∞≈⊇ 6∞+⊇;≈∋≈⊇. 9+ ∂∋∋ =∞ ∋;+, ⊇∋∋;† ;≤+ ∞;≈∞≈ 7;∞+∞≈++;∞† ∋≈ 8+†∋∋+≈≤+∋†† =+≈ 9∋†+ ≈≤++∞;+∞. 9≈ ≈+†††∞ ≈+ ∋∞≈≈∞+∞≈, ∋†≈ ≠ü+⊇∞ ;≤+ 6∞+⊇;≈∋≈⊇ +∞†+ü⊥∞≈. 1≤+ ∋∞≈≈†∞ ∞≈ ∋∋≤+∞≈, ++≠++† ∞≈ ∋;+ ≈∞++ ≈≤+≠∞+ †;∞†, ⊇∞≈≈ ∞+ ⊇+++†∞ ∋;† ≈≤+≠∞+∞≈ 3†+∋†∞≈ †ü+ ∋∞;≈∞ 9††∞+≈. 4∞;≈ 2∋†∞+ ≠.....

4†≈ 7∋⊇+ 4;††++⊇ ∋;≤+ =∞ ≈;≤+ +;∞† ∞∋ ∋;+ ∞;≈∞ 3†∞††∞ ∋†≈ 9∋∋∋∞+=+†∞ ∋≈=∞+;∞†∞≈, †∞+≈†∞ ;≤+ ∋+.

3;∞ ≠∞+⊇∞ ∞≈⊥†∋∞+†;≤+ ≠ü†∞≈⊇, ⊇+≤+ ⊇∋≈≈ ≠∋+ ≈;∞ ⊥†ö†=†;≤+ ≈∞†† ∞≈⊇ =∞+≈∞≤+†∞ ∋;≤+ ∋;† 3≤+∋∞≤∂ =∞ ü+∞++∞⊇∞≈, ∋;≤+ =+≈ 6∞+⊇;≈∋≈⊇ =∞ †+∞≈≈∞. 3;∞ ∋ö≤+†∞ ∞≈+∞⊇;≈⊥† ∋;† 6∞+⊇;≈∋≈⊇ =∞≈∋∋∋∞≈ ≈∞;≈ ∞≈⊇ ;≤+ ≈∋+, ⊇∋≈≈ ∞≈ †ü+ ∋;≤+ ∂∞;≈∞ 4ö⊥†;≤+∂∞;† ⊥∋+ ∋;† 6∞+⊇;≈∋≈⊇ ⊥†ü≤∂†;≤+ =∞ ≠∞+⊇∞≈. 4†≈+ †+∋† ;≤+ ;+≈ †+∞;≠;††;⊥ ∋≈ ≈;∞ ∋+. 1≤+ ≈∞+∞ †ü+ ∋;≤+ ∂∞;≈∞ 5∞∂∞≈†† ∋∞++, ⊇∞≈+∋†+ +∋+∞ ;≤+ +∞≈≤+†+≈≈∞≈ 3∞†+≈†∋++⊇ =∞ +∞⊥∞+∞≈.

4∞;≈ 2∋†∞+ ∂+≈≈†∞ ∋;+ ⊇;∞≈∞≈ 6∞⊇∋≈∂∞≈ ∋∞≈+∞⊇∞≈, ;≈⊇∞∋ ∞+ ∋≈++† ∋;≤+ ∋;† ∞;≈∞≈ 8+†≤+ =∞ †ö†∞≈.

4†≈ 6∞+⊇;≈∋≈⊇ ∞≈⊇ ;≤+ ∞≈≈ ≠;∞⊇∞+≈∋+∞≈, ≠∋+† ∞+ ∋;+ ⊇;∞ ≈≤+†;∋∋≈†∞≈ 3∞†∞;⊇;⊥∞≈⊥∞≈ ∋≈ ⊇∞≈ 9+⊥†. 7∞;⊇∞+ ∂+≈≈†∞ ;≤+ ;+∋ ≈;≤+† ≈∋⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 3+;∞† †∋†≈≤+ ;≈†, ⊇∞≈≈ ;≤+ +∋+∞ {∋ ∞;≈∞≈ 9;⊇ ⊥∞≈≤+≠++∞≈.

9+ ∂∋≈≈ ≈;≤+† ∞+∂∞≈≈∞≈ ≠;∞ =∞+=≠∞;†∞†† ;≤+ +;≈. 3;+ †+∋≈∂∞≈ ⊥∞∋∞;≈≈∋∋ 7;∋+≈∋⊇∞. 4†≈ ∞+ ∋;+ ∞+ö††≈∞†∞, ⊇∋≈≈ ⊇;∞≈∞ =∞+⊥;††∞† ≈∞;, ∂+≈≈†∞ ;≤+ ;+∋ ∞≈⊇†;≤+ ∋††∞≈ ∞+=ä+†∞≈. 8+≤+ ≈∞≈ ;≈† =∞ ≈⊥ä†. 3;+ ≠∞+⊇∞≈ +∞;⊇∞ ≈†∞++∞≈. 1≤+ †+∋⊥∞ ∋;≤+, ≠;∞ ∞≈ ≈∞+ ≈+ ≠∞;† ∂+∋∋∞≈ ∂+≈≈†∞. 4∞;≈ ∞;≈=;⊥∞+ 7++≈† ;≈†, ⊇∋≈≈ ≠;+ ∞≈≈ ;∋ 8;∋∋∞† ≠;∞⊇∞+≈∞+∞≈, ∞∋ ⊇++† ⊥†ü≤∂.....


This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadRollenbiographie Luise Miller aus Kabale und Liebe von Friedrich Schiller
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents