Handout / Presentation

Referat über die USA bzw. Nordamerika

1.385 Words / ~6 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.93 $
Document category

Handout
Geology

University, School

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf - HHU

Grade, Teacher, Year

11 MSS Punkte

Author / Copyright
Text by Mario G. ©
Format: PDF
Size: 0.07 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|1/9







More documents
Großstädte in Angloamerika Aufbau Die USA ist das Land mit den am stärksten verstädterten Gebieten der Erde. Dadurch dass der tertiäre Sektor (Ärzte,.) immer größer wurde, weil die Leute vom Land in die Stadt zogen, wurden auch die Städte immer größer. Weil in Amerika viele historische Entwicklungspha­sen fehlen sind sich die Städte in Amerika ähnlicher als die in Europa. Städte in Amerika werden alle nach dem gleichen Grundprinzip aufgebaut, in Europa wurden Städte aufgrund günstiger Lage an einer Fluss gebaut oder auf eine Anhöhe um Feinde früher sehen zu können. Die Städte in Europa wuchsen von kleinen Dörfern mit Stadtkern (Hauptplatz, Kirche ) zu großen Städten. Zuerst wollen wir die beiden Städtetypen vergleichen: Folie „Skylines“ Amerika: Die Ähnlichkeiten von amerikanischen Städten werden sehr deutlich, wenn man sich die Skyline einer dieser Städte – egal ob New York oder Chicago – anschaut. In der Mitte die „City“ mit den Bürogebäuden. Wir werden die einzelnen Teile später noch genauer besprechen. Dann die Übergangszone oder auch „Central belt“ genannt, mit den verschiedenen Stadtvierteln. Und ganz außen dann die „Suburbs“, die Wohngegend. Im Gegensatz daz..

Merkmale einer nordamerikanischen Stadt:

Kennzeichen einer nordamerikanischen Stadt

  • Viele Hochhäuser

  • Nur Neustadt

  • Zwei Wohngebiete (Central City + Suburbs)

  • Keine Kirchen

  • Eng zusammen

  • Insgesamt hoch /höher

  • Wolkenkratzer


Aufstellung – die 8 Bezirke einer nordamerikanischen Stadt – Tabelle !!!

Unterschiede zur europäischen Stadt

  • Wenig Hochhäuser

  • Es gibt eine Alt- und Neustadt

  • Drei Wohngebiete

  • Es gibt Kirchen

Weit auseinander

  • Insgesamt niedriger

  • Flache Bebauung

Lebenssituation der Afroamerikaner

Unterschied Black/White

  • Weiße haben eine deutlich höhere Zahl an Bachelor-Abschlüssen (Tendenz Bei beiden steigend)

  • Weiße haben mehr Hochschulabsolventen (Tendenz bei beiden steigend)

  • Familiensituation – Die Zahl der Kinder, die mit beiden Elternteilen zusammen leben ist sowohl bei Schwarz als auch Weiß fallend, jedoch bei den Schwarzen deutlich stärker

  • Durchschnittlicher Wochenlohn – jeweils Frauen und Männern

Es kann festgehalten werden, dass der Lohn sowohl bei den Weißen Frauen zu den Schwarzen Frauen deutlich höher ist als auch bei den Männern.

Sie sind zwar komplett ständig steigend. Auf fällt jedoch, dass im Jahr 2008 sogar eine weiße Frau mehr verdient als ein schwarzer Mann (im Durchschnitt).

  • Straftäter und Opfer von Jugendlichen zwischen 14 und 24 Jahren

Die Zahl der Täter steigt bei den Schwarzen deutlich an (besonders von 1985 – 1995) und liegt deutlich über den Zahlen der weißen Straftäter diese Kurve bleibt relativ konstant – bzw. fällt.

  • Im gleichen Verhältnis wie die Kurve der schwarzen Straftäter zw. 1985 und 1995 ansteigt – steigt die Kurve der weißen Opfer zu derselben Zeit an.

    Die Zahl der schwarzen Opfer steigt auch etwas an – blei.....[read full text]

Download Referat über die USA bzw. Nordamerika
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Referat über die USA bzw. Nordamerika
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Im Januar, Februar und August regnet es am meisten – im Juni am wenigsten. Das warme Klima und die wachsende Zahl an Arbeitsplätzen machen die Stadt und ihren Wohnort so attraktiv. 1940 – 16.500 Einwohner – 2010 – 1,3 Mio. Einwohner

Wasserversorgung von Las Vegas – ohne den Bau des Hoover-Staudamms (1931 – 1935) und das Wasser des Flusses Lake Mead wäre die Entwicklung von Las Vegas nicht denkbar gewesen.

Aufgaben des Stausees:

  • Regulierung der Wasserführung des Stausees somit keine Überschwemmung

  • Stellt Wasser für die Wohnbevölkerung u.

    Bewässerung zur Verfügung

  • Aufbereitung des Seewassers, in 2 Wasserwerken mit einer Gesamtkapazität

Von fast 3 Mrd. Litern/Tag und in Pipelines mittels Pumpen in die öffentlichen Netze gestellt.

Statistisch benötigt jeder Einwohner v. Las Vegas täglich 1.200 ltr. Wasser (hauptsächlich 40 Golfplätze und „Wasserspiele“ von Hotels).

Nicht nur aus dem Lake Mead stammt das gesamte Wasser, 12 % kommen aus den Grundwasserreserven. Während heißer und trockener Sommertage kann dieser Anteil bis zu 40 % der täglich verbrauchten Wassermenge ausmachen.

Jedoch ist der Vorrat unter der Stadt fast aufgebraucht.

Schließlich dient der Staudamm zur Energieerzeugung. Mit diesem wird die Energie für die Klimaanlagen der Hotelzimmer, Wohnungen – erzeugt um diese angenehm zu kühlen und für das Lichtermeer in der Nacht.

Lake Mead

Download Referat über die USA bzw. Nordamerika
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Referat über die USA bzw. Nordamerika
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

UnabhängigkeitskriegDie Verfassung 1787 garantierte folgende Menschenrechte:

  • Gleichheit

  • Recht auf Leben

  • Freiheit

  • Wunsch nach Glück, Demokratie, Glaubensfreiheit

  • Rede- und Pressefreiheit

  • Versammlungsfreiheit

  • Tragen von Waffen

  • Faire Gerichtsverfahren

  • Sicherheit vor willkürlicher Verhaftung

Dies machte die USA zum freiesten Lande der Welt – somit setzte die Einwanderwelle aus dem unterdrückten Europa ein.

Folge: Man benötigte Platz und man verlagerte die Siedlungsgrenze (Frontier) nach Westen.Die Squatter (Pionierfamilien) waren die Ersten, die in der Wildnis Land rodeten, eine Blockhütte bauten und sesshaft wurden.

Es kam erst zu Problemen mit den Indianern als Rancher mit ihren Herden und Farmer, die Ackerbau betrieben das fruchtbare Land für sich beanspruchten.

Um 1850 war der Mississippi erreicht.

Die Erschließung des mittleren Westens erfolgte schnell.

Nach den Goldfunden in Kalifornien (1848) – Goldrausch setzte ein. – Siedler und Goldsucher kamen über die Prärie oder Rocky-Mountains – Die Indianer wurden in die öden Gebirge und unfruchtbaren .....

Download Referat über die USA bzw. Nordamerika
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Referat über die USA bzw. Nordamerika
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

1965 änderten die USA die Einwanderungspolitik.

Europäer waren nicht mehr so gewünscht sondern hunderttausende aus armen Ländern wie Asien und Lateinamerika bekamen Einwanderungs- und Arbeitsgenehmigungen.(Greencards)

Seit 1990 werden jährlich 55.000 Greencards ausgegeben (5,5 Mio.

Bewerber). Ohne Greencard nur mit Verwandten in d. USA oder Arbeitgeber, der nicht auf ihn verzichten kann, oder Geld hat.

Viele aus Lateinamerika versuchten illegal einzuwandern, (den Rio Grande durchschwammen oder über den Zaun in Mexiko kletterten).

In den südl.

Staaten bilden die Spanisch sprechenden Einwanderer, Hispanics oder Latinos eine bedeutende Minderheit – sie fordern zweisprachige Schulen und Anerkennung von Spanisch als offizielle Landessprache.

Auch die Mehrheit der Ostasiaten will sich nicht „verschmelzen“ lassen.

Die Chinesen leben in eigenen Vierteln (Chinatown) und bewahrten ihren Lebensstil. Chinesen, Koreaner und Japaner gelten als sehr tüchtig und werden von den weißen Amerikanern akzeptiert als die Latinos.


Nationalparks

Jeder Park-Range.....

Download Referat über die USA bzw. Nordamerika
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
      • lä.....



Download Referat über die USA bzw. Nordamerika
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents