Handout / Presentation

Referat über die Sterbehilfe

1.074 Words / ~7 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.95 $
Document category

Handout
Philosophy

University, School

Konrad Adenauer Gymnasium Bonn

Author / Copyright
Text by Angela S. ©
Format: PDF
Size: 0.21 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.8 of 5.0 (8)
Live Chat
Chat Room
Networking:
31/12|43.9[0.0]|11/59







More documents
Referat Referat über die Pfahlbauten am Attersee Der Attersee Der Attersee (Abb. 1) ist ein Gletschersee, gelegen im oberösterreichi­sc­hen Salzkammergut und das größte Binnengewässer Österreichs. Er entstand während der letzten Eiszeit. Das Seebecken wurde vom Traungletscher ausgeschürft und nach dem Abschmelzen des Eisschildes vor ca. 10.000 Jahren konnte das Wasser nur mehr über die Ager im Norden entweichen, wodurch der See in seiner heutigen Form entstand.1 Die ersten Anzeichen auf menschliche Anwesenheit in der…

Sterbehilfe – Referat


Inhaltsverzeichnis

1.    Einleitung. 1

2.    Verschiedene Arten durch folgende Paragraphen bestimmt: 2

3.    Arten der Sterbehilfe. 3

4.    Sterbehilfe im Ausland – Regelungen 5

5.    Euthanasie im Dritten Reich (kurz) 6

6.    Pro und Contra Sterbehilfe. 7

7.    Ethische Problematik. 8


1.  Einleitung

  • Durch die großen Fortschritte der Medizin & das immer weiter ansteigende mittlere Lebensalter in Europa ist in letzten Jahren Diskussion über Sterbehilfe entfacht worden. Aber was bedeutet das überhaupt?
  • Sterbehilfe = Euthanasie ( „schöner Tod“)

ð  Bedeutet ursprünglich, dass Mensch der sich aufgrund äußerer Einflüsse als nicht lebenswert empfindet Recht auf selbst gewählten Tod hat

ð  Heute Hilfe für unheilbar kranke Menschen

  • Hilfe und Unterstützung im Sterben
  • Ausweitung des Begriffes umstritten
  • Kann sich nicht nur auf unheilbar Kranke beziehen (auch auf Menschen mit schweren Behinderungen)
  • In Deutschland Diskussion über Sterbehilfe lange Zeit tabu (aufgrund des 2. Weltkrieges)

ð  Wird daher nicht Euthanasie sonder Sterbehilfe genannt


à Hinweis: gibt letztendlich kein absolut richtig oder völlig falsch, nur Kompromisse aus verschiedenen Meinungen

  • In Deutschland existiert kein eigener Paragraph zur Sterbehilfe


2.  Verschiedene Arten der Sterbehilfe sind durch folgende Paragraphen bestimmt:


®    §211 [Mord]

(1) Der Mörder wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

(2) Mörder ist, wer aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen, heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken, einen Menschen tötet.


®    §212 [Todschlag]

(1) Wer einen Menschen tötet, ohne Mörder zu sein, wird als Totschläger mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bestraft.

(2) In besonders schweren Fällen ist auf lebenslange Fre.....[read full text]

Download Referat über die Sterbehilfe
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


®&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; §216 [7+†∞≈⊥ ∋∞† 2∞+†∋≈⊥∞≈]

(1) 1≈† {∞∋∋≈⊇ ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ ∋∞≈⊇++≤∂†;≤+∞ ∞≈⊇ ∞+≈≈††;≤+∞ 2∞+†∋≈⊥∞≈ ⊇∞≈ 6∞†+†∞†∞≈ =∞+ 7+†∞≈⊥ +∞≈†;∋∋† ≠++⊇∞≈, ≈+ ;≈† ∋∞† 6+∞;+∞;†≈≈†+∋†∞ =+≈ ≈∞≤+≈ 4+≈∋†∞≈ +;≈ =∞ †+≈† 1∋++∞≈ =∞ ∞+∂∞≈≈∞≈.

(2) 8∞+ 2∞+≈∞≤+ ;≈† ≈†+∋†+∋+.


®&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; §323≤ [0≈†∞+†∋≈≈∞≈∞ 8;††∞†∞;≈†∞≈⊥]

(1) 3∞+ +∞; 0≈⊥†+≤∂≈†=††∞≈ +⊇∞+ ⊥∞∋∞;≈∞+ 6∞†∋++ +⊇∞+ 4+† ≈;≤+† 8;††∞ †∞;≈†∞†, ++≠++† ⊇;∞≈ ∞+†++⊇∞+†;≤+ ∞≈⊇ ;+∋ ⊇∞≈ 0∋≈†=≈⊇∞≈ ≈∋≤+ =∞=∞∋∞†∞≈, ;≈≈+∞≈+≈⊇∞+∞ ++≈∞ ∞++∞+†;≤+∞ ∞;⊥∞≈∞ 6∞†∋++ ∞≈⊇ ++≈∞ 2∞+†∞†=∞≈⊥ ∋≈⊇∞+∞+ ≠;≤+†;⊥∞+ 0††;≤+†∞≈ ∋+⊥†;≤+ ;≈†, ≠;+⊇ ∋;† 6+∞;+∞;†≈≈†+∋†∞ +;≈ =∞ ∞;≈∞∋ 1∋++ +⊇∞+ ∋;† 6∞†⊇≈†+∋†∞ +∞≈†+∋††.


3.&≈+≈⊥; 4+†∞≈ ⊇∞+ 3†∞++∞+;††∞


·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4∂†;=∞ 3†∞++∞+;††∞

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 1≈⊇;+∞∂†∞ 3†∞++∞+;††∞

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 0∋≈≈;=∞ 3†∞++∞+;††∞

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 3∞;+;††∞ =∞∋ 3∞†+≈†∋++⊇


4∂†;=∞ 3†∞++∞+;††∞

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 1≈† ⊇;∞ ⊇;+∞∂†∞, ∋∂†;=∞ 7+†∞≈⊥ ∞;≈∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 3;⊇∞++∞≤+††;≤+ ∞≈⊇ ≈†+∋†+∋+ ≈∋≤+ §212 3†63

     [ à 7+⊇≈≤+†∋⊥ - 6+∞;+∞;†≈≈†+∋†∞ =+≈ ∋;≈⊇∞≈†∞≈≈ 5 1∋++∞≈]

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 2∞+†∋≈⊥∞≈ ≈∋≤+ ⊇∞∋ ∞;⊥∞≈∞≈ 7+⊇ ⊇∞≈ 0∋†;∞≈†∞≈ =≈⊇∞+† ≈;≤+†≈ ∋≈ 3†+∋†+∋+∂∞;†, ⊇∋≈≈ ∋+∞+ 3†+∋†∞ ≈∋≤+ §216 3†63 [7+†∞≈⊥ ∋∞† .....

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4∞++∞+∞ 4∋†∞ 3∞≈≈≤+ ≈∋≤+ 4+≈≤+∋††∞≈⊥ ⊇∞≈ §216 3†63 =+∋ 3∞≈⊇∞≈†∋⊥        à 3∋+∞∋ ≈;≤+† ∋+⊥†;≤+, ⊇∞∋ ∞+≈≈†+∋††∞≈, +∞; =+††∞∋ 3∞≠∞≈≈†≈∞;≈ ⊥∞†∞;≈†∞†∞≈ 7+⊇∞≈≠∞≈≈≤+ =∞ ∞≈†≈⊥+∞≤+∞≈?

(„3∞†+≈†∋++⊇ ;≈† {∋ ≈≤+†;∞߆;≤+ ∋∞≤+ ≈†+∋††+∞;!“)


1≈⊇;+∞∂†∞ 3†∞++∞+;††∞

·         Ist die Tolerierung eines verfrühten Todes aufgrund einer schmerzlindernden Behandlung im Einverständnis mit dem Betroffenen

·         Wird auch als „echte Sterbehilfe“ bezeichnet

·         Nicht strafbar

®    Unbeabsichtigte Nebenfolge einer anderen, notwendigen Behandlung

®    Ermöglichung eines Todes in Würde & Schmerzfreiheit gemäß dem Patientenwillen ist höherwertiges Rechtsgut als Aussicht unter schwersten Schmerzen noch kurze zeit länger leben zu müssen


Passive Sterbehilfe

  • Ist Verzicht auf lebensverlängernde Maßnahmen
  • Nur zulässig, wenn ärztliche Behandlung Recht eines Menschen auf „menschenwürdiges Sterben“ verletzen würde
  • Vollzug ohne Einwilligung des Patienten:


®    für Garanten strafbar, nach §212 StGB [Todschlag]

Ü  „Garanten“ = nächste Familienangehörige wie Ehegatten, Verwandte in gera.....

Download Referat über die Sterbehilfe
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

0&≈+≈⊥; 3;≈⊇ =∞+⊥††;≤+†∞† ≈;≤+ ⊥∞⊥∞≈≈∞;†;⊥ +∞;≈†∋≈⊇ &∋∋⊥; 8;††∞ +∞; 6∞†∋++∞≈ †++ 7∞;⊇ &∋∋⊥; 7∞+∞≈ =∞ †∞;≈†∞≈

0&≈+≈⊥; 4+=† ++∞+≈;∋∋† +∞; 3∋≈⊇†∞≈⊥ ∋∞≤+ ⊇;∞≈∞ 3∞;≈†∋≈⊇≈=∞+⊥††;≤+†∞≈⊥∞≈

®&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 6++ 8+;††∞ (4;≤+†⊥∋+∋≈†∞≈) – ≈∋≤+ §212 3†63 [7+⊇≈≤+†∋⊥] - ≈;≤+† ≈†+∋†+∋+

0&≈+≈⊥; 9+≈≈∞≈ ≈;≤+ ≈∋≤+ ⊇;∞≈∞∋ 0∋+∋⊥+∋⊥+∞≈ ≈∞+ ≈†+∋†+∋+ ∋∋≤+∞≈, ;≈⊇∞∋ ≈;∞ ∋∂†;=∞ 3†∞++∞+;††∞ †∞;≈†∞≈

  • 0≈†∞+≈≤+∞;⊇∞≈⊥ =≠;≈≤+∞≈ ⊥∋≈≈;=∞+ 3†∞++∞+;††∞ ;∋ ∞≈⊥∞+∞∋ &∋∋⊥; ;∋ ≠∞;†∞+∞≈ 3;≈≈


1∋ ∞≈⊥∞+∞≈ 3;≈≈:

®&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 3†∞++∞=++⊥∋≈⊥ +∋† +∞+∞;†≈ ∞;≈⊥∞≈∞†=†

®&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 3†+∋††+∞;

1∋ ≠∞;†∞+∞≈ 3;≈≈:

®&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 9∞;≈∞ ∞≈∋;††∞†+∋+∞ 7+⊇∞≈≈=+∞

®&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 3†+∋†+∋+


3∞;+;††∞ =∞∋ 3∞†+≈†∋++⊇

  • 3∞⊇∞∞†∞† ∞;≈∞∋ 4∞≈≈≤+∞≈ 3∞†+≈†∋++⊇ =∞ ∞+∋+⊥†;≤+∞≈, ⊇;∞≈∞∋ {∞⊇+≤+ ⊇∞≈ †∞†=†∞≈ 3≤++;†† =∞ ++∞+†∋≈≈∞≈
  • 6++ 4;≤+†⊥∋+∋≈†∞≈ ≈;≤+† ≈†+∋†+∋+, {∞⊇+≤+ ∋∞≈≈ ≈∋≤+ §323≤ [2∞+⊥††;≤+†∞≈⊥ =∞ 8;††∞†∞;≈†∞≈⊥] ⊥∞+∋≈⊇∞†† ≠∞+⊇∞≈


0&≈+≈⊥; 8∞∋ 3∞†++††∞≈∞≈ ∋∞≈≈ ≈∋≤+ 2∞+†∞≈† ⊇∞≈ 3∞≠∞≈≈†≈∞;≈≈ ⊥∞++††∞≈ ≠∞+⊇∞≈

0&≈+≈⊥; 0≈†∞+†∋≈≈∞≈∞ 8;††∞†∞;≈†∞≈⊥ ∂∋≈≈ ∋;† 6+∞;+∞;†≈≈†+∋†∞ =+≈ +;≈ =∞ 1 1.....


0∋†;∞≈†∞≈=∞+†+⊥∞≈⊥


&≈+≈⊥; 6∋+∋≈†;∞+† ⊇∞∋ 0∋†;∞≈†∞≈ 3∞+∋≈⊇†∞≈⊥ ≈∋≤+ ≈∞;≈∞∋ 3;††∞≈

&≈+≈⊥; 4∞≈≈ ∋∞† †+∞;≠;††;⊥∞+ 3∋≈;≈ +∞≈†∞+∞≈

&≈+≈⊥; 5∞≈†=≈⊇∞ ⊇∞≈ 0∋†;∞≈†∞≈ ≈;≤+† ⊇∞†;≈;∞++∋+


4.&≈+≈⊥; 3†∞++∞+;††∞ ;∋ 4∞≈†∋≈⊇ – 5∞⊥∞†∞≈⊥∞≈


  • Industrieländer: starker Wunsch nach Sterbehilfe
  • Aktive Sterbehilfe nur in wenigen Ländern erlaubt


Niederlande:

  • Aktive Sterbehilfe seit 1980ern
  • Kein Gesetzt für Sterbehilfe
  • Keine Strafverfolgung der Ärzte
  • Inzwischen umstritten


USA:

  • Oregon & New York à Recht auf aktive Sterbehilfe
  • In 33 Bundesstaaten à gegen Gesetz Sterbehilfe
  • in übrigen à keine klare Regelung


Australien:

  • Bei unheilbar kranken Menschen erlaubt (mit vorheriger Einwilligung)


Österreich:

  • Streng verboten (klare Regelung)

®    Tötung auf Verlangen (Giftspritze mit Einverständnis des Patienten; aktive Sterbehilfe à Freiheitsstrafe von 6 Monaten bis 5 Jahre)

®    Beihilfe zu Selbstmord (passive Sterbehilfe à Freiheitsstrafe v.....

®&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4∞≤+ ⊥∋≈≈;=∞ 3†∞++∞+;††∞: ∞;≈∞∋ 7+⊇∂+∋≈∂∞≈ ∋∞† ⊇∞≈≈∞≈ 3∞≈≈≤+ 6;††+∞≤+∞+ +;≈=∞≈†∞††∞≈, 4+†;=∞ ⊇∋+∞; =+††;⊥ ∞≈;≈†∞+∞≈≈∋≈†


5.&≈+≈⊥; 9∞†+∋≈∋≈;∞ ;∋ 8+;††∞≈ 5∞;≤+


  • 0≈+∞;†+∋+ 9+∋≈∂∞≈ ∂+≈≈†∞ 6≈∋⊇∞≈†+⊇ ⊥∞≠=++† ≠∞+⊇∞≈
  • 6∞≈∞≈⊇∞: „2+††≠∞+†;⊥∞“
  • 9+∋≈∂∞: „7∞+∞≈≈∞≈≠∞+†∞“
  • 4≈≈†∋††∞≈ =∞+ 7+†∞≈⊥ ⊇∞+ ∂+∋≈∂∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈ (;≈ 8∋⊇∋∋∋+ ∞≈≠.)


6.&≈+≈⊥; 0++ ∞≈⊇ 0+≈†+∋ 3†∞++∞+;††∞


0++

2∞+∋∞;⊇∞≈⊥ =+≈ ∞≈≈+†;⊥∞∋ 7∞;⊇

3;≤+∞+∞, ≈≤+≈∞††∞ &∋∋⊥; =∞=∞+†=≈≈;⊥∞ 4;††∞†

3++⊇∞ ⊇∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈ ∞=††. ⊇∞+≤+ 7∞;⊇ ∋≈⊥∞⊥+;††∞≈

6+∞;∞ 9≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥ ++∞+ 3†∞++∞=∞;†⊥∞≈∂†

0+≈∞+;≈ 7+⊇ ;≈ ≈∋+∞+ 5∞∂∞≈††

0++;≈††;≤+∞ 4∋ß≈†=+∞ ⊇++†∞≈ ∂∞;≈∞ 3∞⊥++≈⊇∞≈⊥ †++ 5∞≤+†≈†∋⊥∞ ⊇∋+≈†∞††∞≈

0+≈†+∋

9+∋⊥†;∂∋†;+≈∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋⊇∞+≤+ =∞+∞+≈∋≤+†∞≈ 7∞;⊇

9∞;≈∞ 8;∋⊥≈+≈∞ =∞ 100% ≈;≤+∞+

3†∞++∞≈ ;≈† ≈∋†++†;≤+∞+ 0++=∞≈≈ à ≈+†††∞ ≈;≤+† +∞∞;≈††∞≈≈† ≠∞+⊇∞≈

4∞≈≈≤+∞≈ ∂+≈≈†∞≈ ≈;≤+ =∞ ∞≈≈+†;⊥∞∋ 3†∞++∞≠∞≈≈≤+ +;≈+∞;ß∞≈ †∋≈≈∞≈

4∞≈ ⊇∞+ 4+⊥†;≤+∂∞;† ∂+≈≈†∞ ≈≤+≈∞†† ∋++∋†;≈≤+∞+/⊥∞≈∞††≈≤+∋†††;≤+∞+ 5≠∋≈⊥ ≠∞+⊇∞≈

6∞≠;≈≈∞≈≈∂+≈††;∂†∞ †++ +∞†∞;†;⊥†∞≈ 2+=†∞

7∞+∞≈ ≈∞; 6∞≈≤+∞≈∂ 6+††∞≈

9∞;≈∞ 3∞††+∞†;⊥;+≈ ∞∋⊥†∞+†∞ ⊇;∞ 7+†∞≈⊥ 3†∞++∞≈⊇∞+

9;≈∞≈ ⊇∞+ 10 6∞++†∞: „8∞ ≈+††≈† ≈;≤+† †+†∞≈!“ à 4∞≤+ ∂∞;≈∞ 9+∋≈∂∞≈!

9+∋∋∞≈†∋+

3;+ ≈;≈⊇ †++ 3†∞++∞+;††∞, ≈+†∋≈⊥∞…

  • …⊇∞+ 4∞≈≈≤+ †+⊇∂+∋≈∂ ;≈† &∋∋⊥; 3+∋⊥†+∋∞ ∋∞†≠∞;≈†
  • …⊇;∞ 9≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥ ∋∞≈ †+∞;∞≈ 3†+≤∂∞≈ ⊥∞†++††∞≈ ≠∞+⊇∞
  • …⊇∞+ 4+=† ∞≈ ≈;≤+† ∋∋≤+∞≈ ∋∞≈≈
  • …∞;≈ 3∞+∋†∞≈⊥≈⊥∞≈⊥+=≤+ †++ 4≈⊥∞+++;⊥∞ &∋∋⊥; 0∋†;∞≈† ≈†∋††⊥∞†∞≈⊇∞≈ +∋†
  • … ∞;≈ ⊥≈+≤++†+⊥;≈≤+∞≈ 6∞†∋≤+†∞≈ =++†;∞⊥†, ≠+≈∋≤+ ⊇∞+ 0∋†;∞≈† ≈;≤+† ≈∞+ ≈∞;=;⊇⊥∞†=++⊇∞† ;≈†


7.&≈+≈⊥; 9†+;≈≤+∞ 0+++†∞∋∋†;∂


  • 3∞+ ⊇∋+† ∞≈†≈≤+∞;⊇∞≈? 4∞† ≠∞∋ †;∞⊥† ∋∋ 9≈⊇∞ ⊇;∞ 7∋≈†?
  • 0≈†∞+≈≤+;∞⊇ =≠;≈≤+∞≈ ∞≤+†∞∋ 7+⊇∞≈≠∞≈≈≤+ &∋∋⊥; ∞;≈∞+ 8∞⊥+∞≈≈;+≈? 3∞+ +∞∞+†∞;†† ⊇∋≈?
  • 8++†∞≈ 4≈⊥∞+++;⊥∞ ∞≈†≈≤+∞;⊇∞≈, †∋††≈ ⊇∞+ 0∋†;∞≈† ≈;≤+† ∞≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥≈†=+;⊥ ;≈†?
  • 4∞≈≈/⊇∋+† ⊇∞+ 4+=† ≈;≤+ ⊇∞∋ 3;††∞≈ ⊇∞≈ 0∋†;∞≈†∞≈ +⊇∞+ ⊇∞+ 4≈⊥∞+++;⊥∞≈ +∞∞⊥∞≈?
  • 3+ †;∞⊥† ⊇;∞ 6+∞≈=∞? 3∋≈≈ ⊇++†∞≈ †∞≤+≈;≈≤+∞ 4+⊥†;≤+∂∞;†∞≈ ≈;≤+† ∋∞++ ∋≈⊥∞≠∋≈⊇† ≠∞+⊇∞≈?
  • 0∋≈≈† 3†∞++∞+;††∞ ∋;† ⊇∞+ 3++⊇∞ ⊇∞≈ ∋∞≈≈≤+†;≤+∞≈ 7∞+∞≈≈ =∞≈∋∋∋∞≈? 
  • 8∋+† ∋∋≈ =.3. +∞; ∋;≈≈⊥∞+;†⊇∞†∞≈ 9;≈⊇∞+≈ ∋∞≤+ ⊇;∞ ⊥≈+≤++†+⊥;≈≤+∞ 3∞†∋≈†∞≈⊥ †++ ⊇;∞ 9††∞+≈ ;≈ 3∞†+∋≤+† =;∞+∞≈?
  • 3∞≈†∞+† ≈+≤+ 5∞≈⊥∞∂† =++ ∋∞≈≈≤+†;≤+∞∋ 7∞+∞≈, ≠∞≈≈ ⊇;∞ 3†∞++∞+;††∞ ∞+†∋∞+† ≠;+⊇?
  • 1≈† ∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈≠++⊇∞, ≠∞≈≈ ∞;≈ 4∞≈≈≤+ ⊥∞⊥∞≈ ≈∞;≈∞≈ 3;††∞≈ ∋∋ 7∞+∞≈ ⊥∞+∋††∞≈ ≠;+⊇?
  • 3;∞ ≈+†† ∋∋≈ ∋†≈ 4+=† +∋≈⊇∞†≈? 4∞† ⊇;∞ 4=≤+≈†∞≈†;∞+∞ „+++∞≈“ +⊇∞+ 5∞≈⊥∞∂† .....
Download Referat über die Sterbehilfe
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents