<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.34 $
Document category

Text Analysis
German studies

University, School

Kranich-Gymnasium Salzgitter

Grade, Teacher, Year

19.02.2017

Author / Copyright
Text by Frederick J. ©
Format: PDF
Size: 0.05 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
  0/0|0[0]|0/1













More documents
Stefan Heym - Berlin, Alexanderplatz (1989) Redeanalyse Die verfasste Rede hielt Stefan Heym am 4.November 1989 auf dem Berliner Alexanderplatz. Dabei hatte er durch ein Podest, Sichtkontakt zu jedem einzelnen der Bürger und Bürgerinnen von mehreren DDR – Städten. Stefan Heym schrieb diese
Widerstand gegen das NS-Regime 1. Allgemeines · Widerstand weit gefächert -> reichte von passiver Resistenz u. non-konformem Verhalten bis Emigration und „generalstab­smäßig“ geplanten Attentats- u. Umsturzversuch · Von Männern u. Frauen aus allen gesellschaftl. Schichten
M. S. Redeanalyse Stefan Heym – 4. November 1989 – Alexanderplatz Die Spaltung Berlins in die DDR und die BRD wurde mit dem Bau der Mauer im Jahre 1961 manifestiert. Jahre lang lebten die Bürger der DDR hinter einer gesicherten Grenze, völlig isoliert von den westlichen Gebieten Deutschlands.

Redeanalyse der Rede von Stefan Heym am 04. November 1989


In der vorliegenden Rede die Stefan Heym, ein deutscher DDR-Schriftsteller, am 04. November 1989 während der größten Protestdemonstration der DDR Geschichte gegen das DDR-Regime auf dem Alexanderplatz hielt, fordert der Schriftsteller die Bürger der DDR auf, ihre politische Situation zu ändern und den Staat zu einer neuen sozialistischen Demokratie hinzuführen.

Er spricht ihnen Mut zu und appelliert an die Bürger zu handeln und ihre persönliche Meinung zu vertreten.


Die Rede lässt sich in sechs gedankliche Abschnitte gliedern: Der erste umfasst die Zeilen eins bis acht, in denen Stefan Heym die Demonstranten direkt anspricht und über die vergangenen Jahre in Unterdrückung spricht.

Er führt zahlreiche negative Aspekte auf, mit denen die Menschen leben mussten.

Der zweite Abschnitt, von Zeile neun bis Zeile 17, ist eine Gegenüberstellung und ein Vergleich zum ersten Abschnitt, da nun die gesellschaftlichen Veränderungen hervorgehoben werden und durch Betonungen des Redners Nachdruck verliehen bekommen.

Im dritten Abschnitt, welcher von Zeile 18 bis 26 geht, spricht Herr Heym wieder über die Missstände in der damaligen Gesellschaft, seine Erfahrungen und bringt seine persönliche Meinung in den Vordergrund, dass die Bürger als Volk zusammenhalten sollen und handeln müssen.

Im folgenden Abschnitt (Z.27-Z.36) spricht er davon, dass die Bürger nun, trotz der Misserfolge in den letzten Jahren und der Angst vor dem Regime, gelernt haben zu kämpfen.

Er will, dass sich die .....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadRedeanalyse: Rede von Stefan Heym am 04.11.1989 während der Protestdemonstration gegen das DDR-Regime auf dem Alexanderplatz
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8∞+ =++†∞†=†∞ 4+≈∋†=, ≠∞†≤+∞+ ⊇;∞ 5∞;†∞≈ 37 +;≈ 47 ∞∋≈≤+†;∞߆, +∞+∋≈⊇∞†† ⊇;∞ 4∋≤+†, ∋≈ ⊇∞+ ⊇∋≈ ⊥∋≈=∞ 2+†∂ †∞;†+∋+∞≈ ≈+†† ∞≈⊇ ≈;≤+† ≈∞+ ∞;≈ ∞;≈=∞†≈∞+.

1≈ ⊇∞∋ †∞†=†∞≈ 4+≈∋†=, ≠∞†≤+∞+ =+≈ 5∞;†∞ 48 +;≈ 5∞;†∞ 57 ⊥∞+†, ≈⊥+;≤+† 3†∞†∋≈ 8∞+∋ =+≈ ⊇∞∋ ≈∞∞∞≈ 3+=;∋†;≈∋∞≈, ⊇∞+ ⊇∞∋ 3†∋∋† =∞ ∞;⊥∞≈ ⊥∞∋∋≤+† ≠∞+⊇∞≈ ≈+††.


1∋ †+†⊥∞≈⊇∞≈ ≠∞+⊇∞ ;≤+ ⊇;∞ 5∞⊇∞ ∋+≈≤+≈;††≈≠∞;≈∞ ∋≈∋†+≈;∞+∞≈ ∞≈⊇ ;≈†∞+⊥+∞†;∞+∞≈, ;≈⊇∞∋ ;≤+ ∋∞† ⊇;∞ ≈⊥+∋≤+†;≤+∞≈ 4;††∞† ∞≈⊇ ⊇;∞ 4+⊥∞∋∞≈†∋†;+≈≈≈†+∋†∞⊥;∞ ∞;≈⊥∞+∞≈ ≠∞+⊇∞:

8∞+ ∞+≈†∞ 4+≈≤+≈;†† ≠;+⊇ ∋†≈ 9;≈†∞;†∞≈⊥ ⊥∞≈∞†=†, ;≈⊇∞∋ ⊇∞+ 5∞⊇≈∞+ ≈∞;≈∞ 5∞+ö+∞+ ⊇;+∞∂† ∋≈≈⊥+;≤+† ∞≈⊇ ≈+∋;† ∞;≈ 3;+-6∞†ü+† ∞+=∞∞⊥† (=⊥†.

5.1). 8;∞ ∞+≈†∞ 4∞†∋⊥+∞+ ;≈ 5∞;†∞ =≠∞; „6∞≈≈†∞+ ∋∞†⊥∞≈†+ß∞≈“ =∞++;†⊇†;≤+†, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 3ü+⊥∞+ =++ ⊇∞≈ 8∞∋+≈≈†+∋†;+≈∞≈ ∞≈†∞+ 8;††∞+≈ 3+=;∋†;≈∋∞≈ ∂∞;≈∞ 5∞≤+†∞ +∋††∞≈ ∞≈⊇ ∞≈†∞+⊇+ü≤∂† ≠∞+⊇∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈≈ ≈;∞ ≈∞≈ ⊇∞≈ ∞+≈†∞≈ 3≤++;†† =∞ ∞;≈∞+ ≈∞∞∞≈ ⊥+†;†;≈≤+∞≈ 3;†∞∋†;+≈ ≈≤+∋††∞≈. 0∋ ⊇;∞ 0≈†∞+⊇+ü≤∂∞≈⊥ =∞ =∞+⊇∞∞††;≤+∞≈, +∞+∞†† ∞+ ≈;≤+ ∋∞† 3∞;≈⊥;∞†∞≈ ⊇∋∋∋†≈ +∞++≈≤+∞≈⊇∞+ 3∞+†∞ ∞≈⊇ 4++∋∞≈ ∞≈.....

3†∞†∋≈ 8∞+∋ †ü++† ⊇∞≈ 3ü+⊥∞+≈ ⊇∋⊇∞+≤+ =++ 4∞⊥∞≈, ∞≈†∞+ ≠∞†≤+∞≈ 0∋≈†ä≈⊇∞≈ ⊇;∞ 3ü+⊥∞+ †∞+∞≈ ∋∞≈≈†∞≈, ∞+ =∞+⊇∞∞††;≤+† ⊇;∞ 6+∋∞≈∋∋∂∞;† ∞≈⊇ ≠;†† ≈;∞ „∋∞†≠∋≤+∞≈“ †∋≈≈∞≈. 9+ =∞+≈≤+ä+†† ⊇;∞ 6∞⊥∞≈≈ä†=∞ ∞≈⊇ ∞≈†≠;≤∂∞†† ⊇∋⊇∞+≤+ ∞;≈ 6∞;≈⊇+;†⊇.

1≈ ⊇∞∋ =≠∞;†∞≈ 4+≈∋†= +∞⊥;≈≈† 3†∞†∋≈ 8∞+∋ ⊇∋∋;†, ⊇;∞ ⊥∞⊥≈∞+;≈≤+∞ 0+≈;†;+≈ ∋+=∞≠∞+†∞≈, ;≈⊇∞∋ ∞+ ⊇∞≈ 6∞⊥≈∞+ ∋;† ∞;≈∞+ ;++≈;≈≤+∞≈ 8∋††∞≈⊥ †ä≤+∞+†;≤+ ∋∋≤+†.

9+ =∞+⊥†∞;≤+† †+ü+∞+ ∞≈⊇ +∞∞†∞ ∞≈⊇ ∞≈†∞+≈†ü†=† ≈∞;≈∞ 3++†∞ ⊇∞+≤+ 4∞≈+∞†∞, ≠∞†≤+∞ ⊇;∞ ⊥+≈;†;=∞ 3∋≈⊇†∞≈⊥ ;≈ ⊇∞+ 4∋†;+≈ +∞+=+++∞+∞≈

(=⊥†. 5. 9, 5.13). 3∞; ⊇∞∋ 2∞+⊥†∞;≤+ ≠∞+†∞† ∞+ ≈∞;≈∞ ∞;⊥∞≈∞ 0+≈;†;+≈ ∋∞†, ∞+ =∞+≈†ä+∂† ⊇;∞ ⊥+≈;†;=∞≈ 4≈⊥∞∂†∞, +∞;≈⊥;∞†≈≠∞;≈∞ ∋;† 4∞≈+∞†∞≈ ∞≈⊇ ∞+=∞∞⊥† ⊇∋⊇∞+≤+ ∞;≈ 3;+-6∞†ü+†.

4∞††ä††;⊥ ;≈† ;≈ ⊇;∞≈∞∋ 4+≈∋†= ⊇;∞ 1≈†∞+⊥∞≈∂†;+≈ ∋;† ⊇∞≈ 4∞≈+∞†∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞+ ∞††;⊥≈∞≈∋+†;⊥∞ 3∋†=+∋∞ ∋+ 5∞;†∞ 9 ††., ≠∞†≤+∞+ ⊇;∞ 0+≈;†;+≈ ⊇∞≈ 6∞⊥≈∞+≈ =∞+≈†ä+∂∞≈ ≈+††, ∞∋ ⊇;∞ ∋+≠∞+†∞≈⊇∞ 8∋††∞≈⊥ +∞+=++=∞++;≈⊥∞≈.

Im nächsten Absatz beruft sich Heym abermals auf eigene Erfahrungen und damals herrschende Werte und Normen und erklärt, dass die Mehrzahl der Bürger der DDR geblieben sind, um öffentlich für eine neue politische Situation zu plädieren.

Es fällt auf, dass er diese Haltung unterstützt, da in dem darauf bezogenen Satz („ Die anderen aber, die Mehrzahl, erklärten, und zwar auf der Straße, öffentlich ( .)“, Z. 23f.) einige Parenthesen zu finden sind. Diese dienen dazu, dieses Kommentar hervorzuheben und werten diese Entscheidung der Bürger auf, da darauf folgend auch noch ein zentraler Ausruf folgt, „Wir sind das Volk“ (Z. 26).

Dieser Ausruf, dient außerdem dazu, den Adressaten ein Gemeinschaftsgefühl zu vermitteln, welches durch das Personalpronomen „Wir“ verdeutlicht wird. Durch diese Symmetrie baut er eine Nähe zu den Zuhörern auf, da er sich .....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadRedeanalyse: Rede von Stefan Heym am 04.11.1989 während der Protestdemonstration gegen das DDR-Regime auf dem Alexanderplatz
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8∞+ =;∞+†∞ 4+≈∋†= ≠;+⊇ ≠;∞⊇∞+++†† ⊇∋=∞ ⊥∞≈∞†=†, ∞∋ ≈∞;≈∞ ∞;⊥∞≈∞ 0+≈;†;+≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ ⊇∞≈ 0∞+†;∂∞∋≈ ∋∞†=∞≠∞+†∞≈, ≠∋≈ 3†∞†∋≈ 8∞+∋ =++ ∋††∞∋ ∋;† ⊇∞+ 4∞†∋⊥+∞+ „∋∞†+∞≤+†∞≈ 6∋≈⊥ „ (5. 30) ⊇∋+†∞⊥†, ⊇∋ ∞+ ;≈ ⊇∞∋ 3∋†= +∞+=+++∞+†, ≠∋≈ 8∞∞†≈≤+†∋≈⊇ +∞+∞;†≈ ∞++∞;≤+† +∋† ∞≈⊇ ⊇;∞≈∞≈ ⊥+≈;†;=∞≈ 4≈⊥∞∂† +∞†+≈†.

4∞ß∞+⊇∞∋ ∞≈†≈†∞+† ∋∞≤+ +;∞+ ∞;≈ 6∞∋∞;≈≈≤+∋††≈⊥∞†ü+† ⊇∋⊇∞+≤+, ⊇∋≈≈ ∞+ ≈;≤+ ∋;† ;≈=+†=;∞+† (3;+). 8∞+≤+ ⊇;∞ =∞+≠∞≈⊇∞†∞ 0∋⊥∋≈⊥≈≈⊥+∋≤+∞ ≠;+⊇ ∋+∞+∋∋†≈ ∞;≈∞ „2+†∂≈≈ä+∞“ ∋∞†⊥∞+∋∞† (=⊥†. 5. 34 → „⊥∞∂∞≈≤+†“ ). 8∞+ ∞+≈†∞ 3∋†= ;≈ ⊇;∞≈∞∋ 4+≈∋†= (=⊥†. 5. 27) ∞+=∞∞⊥† ⊇∞≈ ≠∞;†∞+∞≈ 8+††≈∞≈⊥, ⊇∋ 8∞++ 8∞+∋ =+≈ 9+†+†⊥∞≈ ≈⊥+;≤+†, ≠∞†≤+∞ ⊇;∞ 3ü+⊥∞+ ∋+†;=;∞+∞≈ ≠∞;†∞+ =∞ ⊇∞∋+≈≈†+;∞+∞≈.

1≈ ⊇∞∋ =++†∞†=†∞≈ 4+≈∋†=, +∞+∞†† ≈;≤+ 3†∞†∋≈ 8∞+∋ ∋∞† 9+†∋++∞≈⊥∞≈, ;≈⊇∞∋ ∞+ =+≈ ⊇∞+ 4∋≤+† ∞;≈∞+ +⊇∞+ ∋∞++∞+∞+ 0∞+≈+≈∞≈ ≈⊥+;≤+† ≈+, ≠;∞ ≈;∞ =∞+ 5∞;† ⊇∞+ 885 =+≈ 4⊇+†† 8;††∞+ ∋∞≈⊥∞ü+† ≠∞+⊇∞ (=⊥†.

5. 37 ††.). 9+ ≠∞+†∞† ≠;∞⊇∞+++†† ≈∞;≈∞ ∞≈⊇ ⊇;∞ 0+≈;†;+≈ ⊇∞+ 3ü+⊥∞+ ∋∞† ∞≈⊇ ∞+=∞∞⊥† ⊇∞+≤+ ≈∞;≈∞≈ 4⊥⊥∞††, ⊇∋≈≈ ∋††∞ ∋≈ ⊇∞+ 4∋≤+† +∞†∞;†;⊥† ≈∞;≈ ≈+††∞≈ (=⊥†. 5. 40) ∞+≈∞∞† ∞;≈ „3;+“-6∞†ü+†, ≠∞†≤+∞≈ ⊇;∞ 3ü+⊥∞+ ⊇∋=∞ ∋+†;=;∞+†, ≠∞;†∞++;≈ †ü+ ∞;≈∞ ≈∞∞∞ 5∞⊥;∞+∞≈⊥≈†++∋ =∞ ⊇∞∋+≈≈†+;∞+∞≈.

9+∞≈†∋††≈ +∞+∞†† ∞+ ≈;≤+ ∋∞† +∞++≈≤+∞≈⊇∞ 3∞+†∞ ∞≈⊇ 4++∋∞≈, ⊇∋ ∞+ =+≈ ⊇∞+ 4∋≤+† ≈⊥+;≤+†, ⊇;∞ ⊇;∞ 4∞≈≈≤+∞≈ =∞+⊇;++† (=⊥†.

5. 47) ∞≈⊇ ⊇∋⊇∞+≤+ ⊇;∞ ⊥∞⊥≈∞+;≈≤+∞ 0+≈;†;+≈ ∋+≠∞+†∞†.

2∞+≈†ä+∂† ≠;+⊇ ≈∞;≈ 4⊥⊥∞†† ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 4††;†∞+∋†;+≈ („4††∞, ∋††∞“ 5. 40), ≠∞†≤+∞ ⊇;∞ 5∞†∞=∋≈= ⊇;∞≈∞≈ 3∋†=∞≈ ∞≈†∞+≈†+∞;≤+† ∞≈⊇ ∞;≈∞ 3+∋∋∞†+;∞ ∞+=∞∞⊥†, ⊇∋ ∞+ ≈;≤+ ∋;† ⊇;∞≈∞∋ 4⊇{∞∂†;= ≈∞†+∞+ ∋;† ∞;≈≈≤+†;∞߆ ∞≈⊇ ∞+∞≈†∋††≈ 0∋⊥∋≈⊥≈≈⊥+∋≤+∞ =∞+≠∞≈⊇∞†, ≠∋≈ ≈∞;≈∞ 1≈†∞≈†;+≈ +;≈†∞+ ≈∞;≈∞+ 4∞≈≈∋⊥∞ +∞∂+䆆;⊥†, ⊇∋ ⊇∋⊇∞+≤+ ≠;∞⊇∞+ ∞;≈∞ 4ä+∞ =∞ ⊇∞≈ 4.....

4∞ß∞+⊇∞∋ =∞+≈†ä+∂∞≈ ⊇;∞ 9≈∞∋∞+∋†;+≈∞≈, ∋+ 5∞;†∞ 38, ≈∞;≈∞ 4+⊥∞∋∞≈†∋†;+≈, ≠∞†≤+∞ ⊇∞≈ 3ü+⊥∞+≈ =++ 4∞⊥∞≈ †ü++†, ≠∞+ ≠;+∂†;≤+ 4∋≤+† ∋∞≈ü+∞≈ ≈+††.

8∞+ †∞†=†∞ 4+≈≤+≈;†† +∞+∞+† ∞+≈∞∞† ∋∞† ≈∞;≈∞+ ∞;⊥∞≈∞≈ 7∞+∞≈≈∞+†∋++∞≈⊥, ⊇∋ ∞+ ≈∞†+∞+ ⊇∞≈ 3†∋†;≈≈≤+∞≈ 3+=;∋†;≈∋∞≈ ∋;†∞+†∞+† +∋† (=⊥†.

5. 48).

9+≈∞∞† ∞+=∞∞⊥† ∞+ ⊇∋≈ 3;+-6∞†ü+† ∞≈⊇ +∞≈≤++∞;+†, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ∋††∞ =∞≈∋∋∋∞≈ ⊇;∞ ⊥+†;†;≈≤+∞ 3;†∞∋†;+≈ =∞++∞≈≈∞+≈ ∂ö≈≈∞≈ (=⊥†. 5. 50 †.) ∞≈⊇ ≠∞≈⊇∞† ≈;≤+ ;≈ ∞;≈∞∋ ⊇;+∞∂†∞≈ 4⊥⊥∞†† ∋≈ ∋††∞ 4;†+ü+⊥∞+ ∞≈⊇ 4;†+ü+⊥∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ ∋≈ ∋††∞ 4∞≈≈≤+∞≈, ⊇;∞ †ü+ ∞;≈∞≈ ≈∞∞∞≈ ⊇∞∋+∂+∋†;≈≤+∞≈ 3+=;∋†;≈∋∞≈ ⊥†ä⊇;∞+∞≈, ;≈⊇∞∋ ∞+ ∋∞≈+∞†† ∞≈⊇ ∋∞†+∞†† „ 6+∞∞≈⊇∞, 4;†+ü+⊥∞+, ü+∞≈ ≠;+ ≈;∞ ∋∞≈, ⊇;∞≈∞ 8∞++≈≤+∋††!“ (5. 56 †.).

8;∞ ⊇;+∞∂†∞ 4≈+∞⊇∞ ≈++⊥† ∋∞ß∞+⊇∞∋ ⊇∋†ü+, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ {∞⊇∞+ ∞;≈=∞†≈∞ ⊇;+∞∂† ∋≈⊥∞≈⊥++≤+∞≈ †ü+†† ∞≈⊇ ≠;+∂† ∋∞† ⊇;∞ 5∞+ö+∞+ ü+∞+=∞∞⊥∞≈⊇.

2++ ∋††∞∋ ≈+†† ⊇∞≈ 3ü+⊥∞+≈ =∞+≈†ä≈⊇†;≤+ ≠∞+⊇∞≈, ⊇∋≈≈ ∞≈ ≈;≤+ +∞; ⊇∞∋ ≈∞∞∞≈ 3+=;∋†;≈∋∞≈ ∞∋ ∞;≈∞ 8∞∋+∂+∋†;∞ +∋≈⊇∞††, ≠∞≈+∋†+ 3†∞†∋≈ 8∞+∋ 3;∞⊇∞+++†∞≈⊥∞≈ +∞≈∞†=†, ⊇;∞ ;≈≈+∞≈+≈⊇∞+∞ ⊇;∞≈∞ 5∞⊥;∞+∞≈⊥≈.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadRedeanalyse: Rede von Stefan Heym am 04.11.1989 während der Protestdemonstration gegen das DDR-Regime auf dem Alexanderplatz
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
Preview page 1 of 2 : [1] [2]
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents