<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.27 $
Document category

Homework
German studies

Ernst Reuter Schaut Auf Diese Stadt Analyse

University, School

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Author / Copyright
Text by Petra Q. ©
Format: PDF
Size: 0.22 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (2)
Live Chat
Chat Room
Networking:
46/9|96.5[-0.5]|51/124







More documents
Textanalyse zu „Schaut auf diese Stadt!“ Im Jahre 1948 wurden die Zufahrtsmöglich­kei­ten nach Berlin abgeriegelt. Aus diesem Grund demonstrierten etliche Menschen am 9.September gegen die Blockade. Der damalige Oberbürgermeist­er Ernst Reuter hielt eine Rede namens „Schaut auf diese Stadt!“ vor dem Reichstag, in der e sowohl an das eigene Volk als auch an die beteiligten Staaten (Italien,Frankr­eic­h,Amerik­a,England,So appelliert. Zu Beginn seiner Rede spricht Reuter den heutigen Tag und dessen wichtige Bedeutung…

Ernst Reuter – Schaut auf die Stadt

Redeanalyse


Die mir vorliegende Rede wurde vom Oberbürgermeister Westberlins Ernst Reuter am 9. September 1948 vor dem Reichstag gehalten. Intention seiner Rede ist es, eine Einigung des Volkes und ein Appell an die Welt, welche Deutschland beim Wiederaufbau unterstützen soll.

In seiner Rede geht es in erster Linie darum, das Volk aufzufordern gemeinsam dar zustehen um der Welt zu zeigen, dass Deutschland es verdient hat sich wieder aufzubauen. Er appelliert an die Vereinigung und den Frieden. Außerdem geht diese Nachricht an die ganze Welt, um zu demonstrieren, dass das deutsche Volk sich verändert hat und bereit ist sich zu verbünden.

Die ganze Rede ist ein Klimax, denn Reuter steigert das Publikum in seiner Rede. Zuerst wird Berlin angesprochen, dann geht er über zu ganz Deutschland und anschließend appelliert er an die ganze Welt.

Reuter beginnt seine Rede mit einer Metapher, um bildlich darzustellen, dass die ganze Nation bereit ist sich lautstark zu äußern und die Welt um Unterstützung zu bitten.(z.1ff) Durch Aussagen wie „Macht der Finsternis“(z.35), „Bollwerk“(z.17) und Aufrufe wie „die ganze Welt sieht dieses Berlin“ (z.11) erzeugt er Spannung.

Er führt ein Parallelismus auf, welcher seine Aussage noch mehr verstärken soll, dass die Hohen Tiere nichts mehr zu sagen haben und hierbei das Berliner Volk an die ganze Welt appelliert. (z.12ff) Außerdem nennt Reuter Berlin einen „Vorposten der Freiheit“, in dem „freie Völker“ das politische Geschehen bestimmten und auf die ganze Welt schaue.

Diese Stadt könne von niemandem ungestraft verraten werden, da dieser somit auch die ganze Welt und sich selber verrate. (z.17ff) Das Zusammengehörigkeitsgefühl wird ebenso durch die Aussage „Heute stünde das Volk von Leipzig, von Halle, von Chemnitz, von Dresden, von all den Städten der Ostzone ......[read full text]

Download Redeanalyse: Ernst Reuter "Schaut auf diese Stadt"
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∞ß∞+⊇∞∋ †+++† ∞+ ⊇;∞ 4∞†∋⊥+∞+ ∋∞†, ⊇∋≈≈ „⊇;∞ 9+∋†† ∞≈≈∞+∞≈ 2+†∂∞≈ ⊇∞+ 3+⊇∞≈“ ;≈† ∞≈⊇ +∞≈∞†=† ∞;≈∞≈ 9†;∋∋≠, ≠∞†≤+∞+ ⊇∋+∋∞† +;≈⊇∞∞†∞≈ ≈+††, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ ⊇∞∞†≈≤+∞ 2+†∂, ≈≤++≈ ∞;≈∋∋† ≈†∋+∂ ≠∋+ ∞≈⊇ ≈∋≤+ ⊇;∞≈∞+ 4;∞⊇∞+†∋⊥∞ ≈∞+ ≈+≤+ ++∞+ ≈;≤+ +;≈∋∞≈≠∋≤+≈∞≈ ≠;+⊇.(=.33††) 1++∞ ∞;≈=;⊥∞ 4+⊥†;≤+∂∞;† ∞≈⊇ 0††;≤+† ;≈† ∞≈ +;≈ =∞∋ 3;∞⊥ ++∞+ ⊇;∞ „4∋≤+† ⊇∞+ 6;≈≈†∞+≈;≈“, ⊥∞∋∞;≈† ≈;≤+ ⊇;∞ 0≈†∋=≤+†∞, ≠∞†≤+∞ ⊇;∞ 3∞+†;≈-3†+≤∂∋⊇∞ ⊇∞+≤+†+++†∞≈, (=.35) =∞≈∋∋∋∞≈=∞+∋††∞≈ ∞≈⊇ ⊥∞∋∞;≈≈∋∋∞ 1≈†∞+∞≈≈∞≈ =∞ =∞+†+∞†∞≈.

8;∞ 4††;†∞+∋†;+≈ „⊇∞+ 7∋⊥ ⊇∞≈ 3;∞⊥∞≈, ⊇∞+ 7∋⊥ ⊇∞+ 6+∞;+∞;†“, ≈⊥;∞⊥∞†† ⊇∞≈ ≈†∋+∂∞≈ 3;††∞≈ ⊇∞≈ 2+†∂∞≈, ≈;≤+ =∞ =∞+=≈⊇∞+≈, +††∞≈ †++ ≈∞∞∞ 6+∞∞≈⊇≈≤+∋††∞≈ =∞ ≈∞;≈ ∞≈⊇ ∋∞≈ ⊇∞≈ 6∞+†∞+≈ ⊇∞+ 2∞+⊥∋≈⊥∞≈+∞;† =∞ †∞+≈∞≈ ⊇∋+. (=.44) 8∞≈ ≠∞;†∞+∞≈ =∞;⊥† ⊇∞+ 0∋+∋††∞†;≈∋∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ 2+†∂ ∋††∞≈ ;≈ ;++∞+ 4∋≤+† ≈†∞+∞≈⊇∞ †∞≈ ≠;+⊇, ∞∋ ;++∞≈ 5∞† ∞≈⊇ ;++∞ 3†∋⊇† ≠;∞⊇∞+ ∋∞†=∞+∋∞∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ 2∞+†+∋∞∞≈ ≠;∞⊇∞+ =∞++≤∂=∞⊥∞≠;≈≈∞≈.(=.60††) 8∞+≤+ 4∞≈≈∋⊥∞≈ ≠;∞ „2+†∂∞+ ⊇∞+ 3∞††“(=.75) ≈+†† ∞;≈ 5∞≈∋∋∋∞≈⊥∞+++;⊥∂∞;†≈⊥∞†++† +∞+=++⊥∞+∞†∞≈ ≠∞+⊇∞≈.

5∞∞†∞+ +∞†† ⊇;∞ „2+†∂∞+ ⊇∞+ 3∞††“ ∋∞†, ∋;† ⊇∞≈∞≈ 4∋∞+;∂∋, 9≈⊥†∋≈⊇, 6+∋≈∂+∞;≤+ ∞≈⊇ 1†∋†;∞≈ ⊥∞∋∞;≈† ≈;≈⊇, ≈;≤+ ∋;† 8∞∞†≈≤+†∋≈⊇ =∞ =∞+++≈⊇∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ ≈∞+ ≈+ ⊇;∞ 5∞∂∞≈†† =+≈ 3∞+†;≈ ∞≈⊇ ⊇∞+ 3∞†† ⊥∞≈;≤+∞+† ≠∞+⊇∞≈ ∂∋≈≈.(=.64††).

8∋ 3∞+†;≈ ∞+∞≈≈+ ∞;≈ ≠;≤+†;⊥∞+ 7∞;† †++ ⊇;∞ ⊥∋≈=∞ 3∞†† ⊇∋+≈†∞†††. 8;∞≈ +∞†+≈† ∞+ ≈∞++ ≈†∋+∂, ≠∋≈ ⊇∋+∋∞† ≈≤+†;∞ß∞≈ †=≈≈†, ⊇∋≈≈ ;+∋ ⊇;∞≈∞ 4≈⊥∞∂†∞ +∞≈+≈⊇∞+≈ ≠;≤+†;⊥ ≈;≈⊇. 9+ +∞†+≈† +††∋∋†≈, ⊇∋≈≈ ⊇;∞≈∞+ 9∋∋⊥† ≈∞+ =∞≈∋∋∋∞≈ ⊥∞≠+≈≈∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∂∋≈≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ ⊇;∞≈ ,≈∞+ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 5∞≈∋∋∋∞≈⊥∞+++;⊥∂∞;† ∞++∞;≤+† ≠∞+⊇∞≈ ∂∋≈≈.

9+ +∞⊇∞† ⊇;∞ 5∞+++∞+ ⊇;+∞∂† ∋≈ („2+†∂∞+ ⊇∞+ 3∞†† ≈≤+∋∞† ∋∞† ⊇;∞≈∞ 3†∋⊇†“)(=.65), ≠+⊇∞+≤+ ∞+ 2∞+†+∋∞∞≈ ∋∞†+∋∞† ∞≈⊇ {∞⊇∞≈ 9;≈=∞†≈∞≈ ∋≈≈⊥+;≤+†. 9+∞≈≈+ ∞+=∞∞⊥† ⊇;∞ 4∞≈≈∋⊥∞ „+;≈ ⊇;∞≈∞+ 9∋∋⊥† ⊥∞≠+≈≈∞≈, +;≈ ⊇;∞≈∞+ 9∋∋⊥† ∞≈⊇†;≤+ ⊇∞+≤+ ⊇∞≈ 3;∞⊥ ++∞+ ⊇;∞ 6∞;≈⊇∞, ⊇∞+≤+ ⊇∞≈ 3;∞⊥ ++∞+ ⊇;∞ 4∋≤+† ⊇∞+ 6;≈≈†∞+≈;≈ +∞≈;∞⊥∞†† ;≈†“ (=.70††) ∞;≈∞ 4∞†++∞≤+≈≈†;∋∋∞≈⊥ ∞≈⊇ ⊥;+† ⊇∞≈ 4≈⊥∞≈⊥++≤+∞≈∞≈ 8+††≈∞≈⊥ ≠∞†≤+∞ ≠∞;†∞+ ⊇∞+≤+ „ 9∋∋⊥†, ⊇∞≈ ≠;+ ⊥∞≠;≈≈∞≈!“ =∞+≈†=+∂† ≠;+⊇ (=.86) 8∋ 9+≈≈† 5∞∞†∞+ ≈∞;≈∞ 5∞⊇∞ ∋∋ 8++∞⊥∞≈∂† ⊇∞+ 3∞+†;≈-3†+≤∂∋⊇∞ +;∞†† †;∞⊥† ≈∞≈ ≈∋+∞, ⊇∋≈≈ ∞+ ∋∞ß∞+⊇∞∋ ∋;† ⊇;∞≈∞+ 4∞≈≈∋⊥∞ „9∋∋⊥†, ⊇∞≈ ≠;+ ⊥∞≠;≈≈∞≈“ ⊇;∞ 3++⊥∞+ ∞;≈∞+≈∞;†≈ =∞∋ 8∞+≤++∋††∞≈ ∋+†;=;∞+∞≈ ∞≈⊇ ∋≈⊇∞+≈∞;†≈ =∞∋ 5∞≈∋∋∋∞≈+∋†† ∞+∋∞†;⊥∞≈ ≠+†††∞. (=.86)

4††∞≈ ;≈ ∋††∞∋ ∂∋≈≈ ∋∋≈ ≈∋⊥∞≈, ⊇∋≈≈ 9+≈≈† 5∞∞†∞+ ;≈ ≈∞;≈∞+ 5∞⊇∞ ⊇∋≈ ∋††∞ 2+∂∋+∞†∋+ +∞≈∞†=† +∋†, ∞≈ ∋+∞+ ∋;† ≈∞∞∞≈ 1≈+∋††∞≈ †+†††∞, ∞∋ ⊇∋≈ ⊇∞∞†≈≤+∞ 2+†∂ ⊇;∞≈∋∋† ∋≈⊇∞+≈ =∞ ⊥+=≈∞≈†;∞+∞≈ ∞≈⊇ =∞ +∞≠∞;≈∞≈, ⊇∋≈≈ ∞≈ +∞+∞;† ∞;≈∞ 2∞+∞;≈;⊥∞≈⊥ ∞≈⊇ ⊇.....

4∞ß∞+⊇∞∋ ∋⊥⊥∞††;∞+† ∞+ ∋≈ ⊇;∞ ⊥∋≈=∞ 3∞†† ∞≈⊇ +∞+† ≈;≤+ ≈+∋;† =+∋ 6+∞++∞†≈ ∋+. 8∞≈≈+≤+ ;≈† ∞≈ ≈∞++ ∋∞†;⊥ =+∋ 3++⊥∞+∋∞;≈†∞+ ≈∋≤+ ⊇∞≈ 9+∞;⊥≈;≈≈∞≈ ⊇∞+ 2∞+⊥∋≈⊥∞≈+∞;† ⊇∋≈ ∋††∞ 2+∂∋+∞†∋+ =∞ +∞≈∞†=∞≈. 9+≈≈† 5∞∞†∞+≈ 1≈†∞≈†;+≈ ≠∋+ ∞≈ ∞;≈ †+∞;∞≈ 3∞+†;≈ ;≈ ∞;≈∞+ †+∞;∞≈ .....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents