<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 8.15 $
Document category

Examination questions
Procedural Law

University, School

Karl-Franzens-Universität Graz - KFU

Grade, Teacher, Year

3, 2017

Author / Copyright
Text by Bryce W. ©
Format: PDF
Size: 0.11 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Networking:
0/0|0[0.0]|2/9







More documents
Prüfungsfragen – OHNE Antworten Ist der Brandschutz ein Stiefkind? - Teil 2 1. Was versteht man unter PTSD? 2. Welche Richtlinien regeln den Einsatz der Feuerwehr? 3. Was versteht man unter Paniksturm? 4. In welchem Gesetz wird die Brandursachener­mit­tlung geregelt? 5. Was versteht man unter TRVB? 6. Was ist Feuerbeschau? 7. max. Größe von Brandabschnitte­n in Hochhäusern? 8. Kann nach Stmk-Baugesetzt auch eine nachträgliche Verschiebung von Brandschutzmaßn­ah­men erfolgen? 9. Welche TRVB regeln die Eig..…
Hall: Fragebögen; Inventar von Fähigkeiten, Wissen, Interessen, Einstellungen von Kindern verschiedener Altersgruppen “The Contents of Children’s Minds“ (1883); Ausgangspunkt für eine breite Kinderforschung in den USA; „Adolescence“ (1904) → Kinderpsycholog­isc­he Untersuchungen erhielten Massenbasis gesamtgesellsch­aft­liche Bedeutung (pädagogischer Bereich) Terman (1920) erste Längsschnittstu­di­e zur Hochbegabung (→ multifaktoriell­) Preyer: gab biologischen Prozessen eine primäre Rolle (Reifung…

Prüfungsfragen zur Vorlesung „Ist der Brandschutz ein Stiefkind?“

Brandschutz Teil 2

1. Wann soll eine Evakuierung erfolgen?

1. Bei einem Wasserrohrbruch

2. Bei unmittelbar drohender Gefahr

3. Bei einem Brandmeldealarm

4. Beim Ausfall der Aufzüge


2. Welche Richtlinien regeln den Einsatz der Feuerwehr?

1. Landesfeuerwehrgesetze

2. TRVB

3. ÖBFV-Richtlinien

4. Interventionsrichtlinie des Ministeriums


3. Was versteht man unter Paniksturm?

1. Panik, die bei einem Sturmgeschehen auftreten kann

2. Panik bei Sturmwarnung auf hoher See

3. Einen Sturm von Gefühlen in Paniksituationen

4. Einen Fluchtreflex, bei welchem Personen planlos flüchten


4. In welchem Gesetz wird die Brandursachenermittlung geregelt?

1. Brandursachenverordnung

2. ArbeitnehmerInnenschutzgesetz

3. Feuerpolizeigesetz

4. Baugesetzgebung


5. Was versteht man unter TRVB?

1. Technische Reihung von Baustoffen im Brandfall

2. Tatsächliche Richtlinie Vorbeugender Brandschutz

3. Technische Richtlinie Verbotener Brandschutz

4. Technische Richtlinien Vorbeugender Brandschutz


6. Was ist eine Feuerbeschau?

1. Eine Besichtigung eines Bauwerkes nach seiner unmittelbaren Errichtung

2. Eine kommissionelle Überprüfung von Bauwerken zur Feststellung von Brandgefahren

3. Eine Überprüfung einer Feuerstätte durch den Rauchfangkehrer

4. Eine Beschau eines Brandobjektes zur Ermittlung der Brandursache


7. Maximale Größe von Brandabschnitten in Hochhäusern?

1. 700 m²

2. 300 m²

3. 900 m²

4. 500 m²


8. Kann nach StmkBauG auch eine nachträgliche Vorschreibung von Brandschutzmaßnahmen erfolgen?

1. Ja, bei Anlagen mit Explosionsgefahr

2. Nur nach einem Großbrand in diesem Gebäude

3. Ja, bei Hochhäusern

4. Nein, grundsätzlich nicht mehr


9. Welche TRVB regelt die Eigenkontrolle im Betrieb?

1. TRVB 121

2. TRVB 119

3. TRVB 120

4. TRVB 117


10. In welcher TRVB ist die Ausbildung von Brandschutzbeauftragten?

1. TRVB B 108

2. TRVB O 117

3. TRVB O 119

4. .....[read full text]

Download Prüfungsfragen zur Vorlesung „Ist der Brandschutz ein Stiefkind?“
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Prüfungsfragen zur Vorlesung „Ist der Brandschutz ein Stiefkind?“
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

1. 85%

2. 7%

3. 24%

4. 61%


30. Wo liegt die Brandmeldezentrale?

1. Im Haupteingangsbereich

2. Im Sprinkler-Pumpenraum

3. In der Zentrale der Feuerwehr

4. Im Betrieb, an einer gut für die Feuerwehr erreichbaren Stelle


31. Was enthält der Schlüsselsafe?

1. Untergeordnete Schlüssel

2. Alle Schlüssel des Betriebes

3. Alle Schlüssel zum Betreten gefährdeter Bereiche

4. Den Zentralschlüssel


32. Echte Alarme beim Ansprechen von Brandmeldern?

1. ca. 11%

2. ca. 4 %

3. ca. 3 %

4. ca. 26 %


33. Wie groß darf der reduzierte Explosionsdruck bei Explosionsunterdrückungsanlagen sein?

1. max. 10 bar

2. max. 0,15 bar

3. max. 1 bar

4. max. 0,4 bar


34. Was versteht man unter einem Brandabschnitt?

1. Einen Abschnitt der brandhemmend errichtet wurde

2. Einen Abschnitt, in welchem kein Brand auftreten darf

3. Einen Bereich, in welchem kein Brand entstehen kann

4. Einen Bereich, der im Brandfall ausbrennen darf


35. Wer ist für den Brandschutz im Betrieb verantwortlich?

1. Die oberste Firmenleitung

2. Der Brandschutzbeauftragte

3. Der Sicherheitsbeauftragte

4. Der Brandschutzwart


36. Ein Stahlträger mit 15 m dehnt sich bei 700 °C wie weit aus?

1. etwa 10 cm

2. etwa 1 cm

3. etwa 5 cm

4. etwa 15 cm


37. Funktion einer Brandschutzklappe?

1. Der Lüftungskanal wird im Brandfall brandbeständi.....

Download Prüfungsfragen zur Vorlesung „Ist der Brandschutz ein Stiefkind?“
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Prüfungsfragen zur Vorlesung „Ist der Brandschutz ein Stiefkind?“
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

40. Was ist die LASER-Methode?

1. Eine Sicherung von Laseranlagen im Betrieb

2. Eine Methode, um die Gefahr eines Lasers zu reduzieren

3. Eine Methode, um die Brandgefahr durch Lasereinwirkung zu verringern

4. Eine Merkregel im Bereich des Brandschutzmanagements


41. Was versteht man unter dem Tunnelblick?

A. Blick in einen Tunnel zur Feststellung der vorhandenen Sicherheit

B. Eingeschränkte Wahrnehmung der Umwelt

C. Feststellung des Brandschutzstandards einer Tunnelanlage

D. Augenblick, der im Tunnel zu einem Unfall führt


42. Was ist der Carpenter-Effekt?

A. Leuchterscheinung bei phosphoreszierenden Substanzen

B. Größere Oxidationsgeschwindigkeit bei Temperaturerhöhung

C. Motorische Ansteckung bei Bewegungsabläufen

D. Antikatalytische Löschwirkung des Pulvers


43. In welchen Kompetenzbereich fällt der Katastrophenschutz?

A.....

Download Prüfungsfragen zur Vorlesung „Ist der Brandschutz ein Stiefkind?“
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Prüfungsfragen zur Vorlesung „Ist der Brandschutz ein Stiefkind?“
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

A. Bei einem Brandmeldealarm

B. Beim Ausfall der Aufzüge

C. Bei einem Wasserrohrbruch

D. Bei unmittelbar drohender Gefahr


49. Wie viele Berufsfeuerwehren gibt es in Österreich?

A. 4

B. 6

C. 8

D. 12


50. Was ist kein Bauteil?

A. Brandschutzschott

B. Feuerschutztüre

C. Holz

D. Feuermauer


51. Welche Brandklassen können mit einem Schaumlöscher gelöscht werden?

A. A, B und C

B. A und B

C. F

D. S


52. Was bedeutet die Euroklasse A 1?

A. Begrenzter Beitrag zum Brand

B. Kein Beitrag zum Brand

C. Zündend tropfend

D. Hinnehmbares Brandverhalten


53. Was entspricht der Brennbarkeitsklasse B 2 in der neuen Euronorm EN 13501-1?

A. Euroklasse F

B. Euroklasse A 1

C. Euroklasse D bzw. E

D. Euroklasse B bzw. C


54. Womit wird die Rauchentwicklung von Baustoffen geprüft?

A. Mit dem .....

Download Prüfungsfragen zur Vorlesung „Ist der Brandschutz ein Stiefkind?“
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Prüfungsfragen zur Vorlesung „Ist der Brandschutz ein Stiefkind?“
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

B. TRVB B 148

C. F 3032

D. EN 54


60. Wie hoch ist die Täuschungsalarmrate bei Brandmeldern?

A. ca. 3 %

B. ca. 4 %

C. ca. 26 %

D. ca. 67 %


61. Wie weit dehnt sich ein Stahlträger mit 12 m Länge bei 700 °C aus?

A. etwa 12 cm

B. etwa 1 cm

C. etwa 6 cm

D. etwa 15 cm


62. Wie können Fassadenbrände verhindert werden?

A. Durch schwerbrennbare Fassadenteile

B. Durch unbrennbare Fassadenelemente

C. Durch Verwendung schwerbrennbarer Vorhänge in den Stockwerken

D. Durch eine limitierte Brandbelastung in den Wohnungen


Brandschutz Teil 1

  1. Was versteht man unter Phlogistontheorie?

  1. Die Temperatur steigt mit dem Quadrat der Wärmezuführung

  2. Theoretische Erklärung der phlogistischen Molekülbewegung

  3. Alle brennbaren Substanzen enthalten einen hypothetischen Wärmestoff

  4. Der Wärmeinhalt ist proportional z.....

Download Prüfungsfragen zur Vorlesung „Ist der Brandschutz ein Stiefkind?“
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Prüfungsfragen zur Vorlesung „Ist der Brandschutz ein Stiefkind?“
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
  • Die Temperatur ist proportional der Energiezufuhr

  • Eine Temperaturerhöhung von 10°C bewirkt eine Verdoppelung der Oxidationsgeschwindigkeit

    1. Was versteht man unter der Brandklasse ABCDF?

    A Fest
    B Flüssig oder flüssig werdend
    C Gase
    D Metalle
    (E Elektrische Niederspannungen, abgeschafft)
    F Speiseöl und Speisefette

    1. Eigenschaft von Sauerstoff?

    1. Brennbar

    2. Explosiv

    3. Katalytisch wirksam

    4. Brandfördernd

    1. Temperatur einer Streichholzflamme?

    1. 120°C

    2. 200°C

    3. 750°C (Schwefelköpfchen 1100°C)

    4. 900°C

    1. Reaktionsgeschwindigkeit bei einer Detonation?

    1. Meter pro Sekunde

  • Kilometer pro Sekunde

  • Kilometer pro Minute

  • Zentimeter pro Sekunde

    1. Was ist das stöchiometrische Gemisch?

    1. Gemisch größter Sauerstoffkonzentration

    2. Gemisch größter Reaktionsgeschwindigkeit und Wirkung

    3. Gemisch größter Brennstoffkonzentration

    4. Gemisch kleinster Reaktionsgeschwindigkeit

    1. Was versteht man unter dem Kühleffekt?

    1. Sauers.....

  • This page(s) are not visible in the preview.
    Please click on download.
    Download Prüfungsfragen zur Vorlesung „Ist der Brandschutz ein Stiefkind?“
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis

    Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
    Swap+your+documents