<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 10.02 $
Document category

Portfolio
Mechanical Engineering

University, School

Heilbronn

Author / Copyright
Text by Jacques G. ©
Format: PDF
Size: 1.76 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.8 of 5.0 (5)
Networking:
0/0|0[0.0]|1/5







More documents
Lesemappe zum Modul BB04 - Produktion und Logistik Name: Matrikelnummer: 1912090 Sitzungsbuchsta­be:­ F Text: Müller, S.; Müller, R.: Produktionsprog­ram­mplanung bei den alten Ägyptern (unter Einbeziehung der Verfahrenswahl) - Sachverhalt und Fragen. In: WiSt 2004, S. 751-752 Müller, S.; Müller, R.: Produktionsprog­ram­mplanung bei den alten Ägyptern (unter Einbeziehung der Verfahrenswahl) - Lösungen. In: WiSt 2005, S. 58-60 Hinweis: Denken Sie daran in Klausuren unbedingt Rechenwege anzugeben! Bitte reichen…
LOGISTIK & PRODUKTION Zusammenfassung Masterkurs 1/29/2010 Inhaltsverzeich­nis SKRIPTUM TEIL I. 3 Logistics. 3 Supply Chain Management 3 Operations Management 3 Forecasting. 4 Zeitreihen extrapolieren. 5 Auswahl & Kontrolle von Prognosemethode­n. 7 Inventarmanagem­ent 8 Frachttransport 14 Lineares Transportproble­m . 15 Lastwagen repositionieren­. 17 Lastwagen „routing“. 20 Traveling Salesman. 21 Vehicle Routing Problem . 22 SKRIPTUM TEIL II. 25 Design von logistischen Netzwerken. 25 Probleme von Einzelstandorte­n.…

4.1.3     Fertigungsmittelauswahl


Für die im Arbeitsplan festgelegten Prozesse müssen die notwendigen Fertigungsmittel festgelegt werden, hierzu ist die Maschinenauswahl, Vorrichtungsauswahl und Werkzeugauswahl zu nennen.

Für die Maschinenauswahl sind vier Kriterien zu berücksichtigen, dabei wird zwischen Werkstückdaten, Maschinendaten, aktueller Prozessfolge und Auftragsdaten unterschieden.

Die Maschinendaten betreffen Kriterien wie Leistungsdaten, Arbeitsraummasse, Maschinenfähigkeit und Einsatzschwerpunkte der Maschine, diese werden mit Hilfe von Maschinenkarten bereitgestellt.

Die Auswahl von Werkzeugen und Vorrichtungen hält im Arbeitsplan die notwendigen Werkzeuge und Vorrichtungen, die notwendig sind, fest.


4.1.4     Vorgabezeitermittlung


Dieses Kriterium ist notwendig, damit ein Prozess ökonomisch bewertet und im Bedarfsfall eine Alternative gesucht werden kann. Die Soll-Zeit eines Prozesses wird hierbei aufgenommen und bestimmt. Es ist auch weiter die Grundlage für die Termin- und Kapazitätsplanung, Kostenberechnung, Angebotskalkulation und evtl. Investitionsplanung.


4.2     Fallbeispiel


Für das Fallbeispiel liegt die technische Zeichnung „Radnabe vorne“ im Anhang zu Grunde.

Es soll geprüft werden ob die Drehzelle die komplette Bearbeitung absolvieren kann, oder ob die „Radnabe vorne“ auf mehreren Maschinen verteilt oder komplett extern gefertigt werden muss.

Die verschiedenen Bereiche der Prozessplanerstellung sollen hierbei veranschaulicht und angewendet werden.

Für das Aufzeigen des Fallbeispiels werden die Punkte: Maschinenstundensatz und Vorgabezeitermittlung nicht betrachtet, da es hier sich um eine theoretische Umsetzung .....[read full text]

Download Projektstrukturplan: Fertigungsmöglichkeiten für das Hochschul-Rennteam KüHN Racing e.V. - Produktion und Logistik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Projektstrukturplan: Fertigungsmöglichkeiten für das Hochschul-Rennteam KüHN Racing e.V. - Produktion und Logistik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Dank der Maschinenkarten ist es nun möglich, zu überprüfen, welche Maschinen die in der Hochschule vorhanden sind, für die Vorortfertigung der benötigten Teile. Schließich sollte es das Ziel bzw. der Anspruch sein, einen Großteil der Teile innerhalb der eigenen Hochschule zu fertigen.

Die Datenbank wird ebenfalls eine große Hilfe darstellen, da hier die Firmenkontaktdaten gebündelt zur Verfügung stehen. Dies führt zu einer Strukturierung und eliminiert das ehemalige Chaos. Hierdurch wird es den späteren Teammitgliedern erleichtert, geeignete Firmen für die zu fertigen Teile zu lokalisieren.

Damit dieser Vorteil auf lange Sicht genutzt werden kann, ist es erforderlich, die Datenbank und die Maschinenkarten in regelmäßigen Abständen zu pflegen.

6      Quellen


[1]   Bauer, Hans: Manuskript zur Vorlesung Datenbanksysteme, Hochschule Heilbronn


[2]   Betriebsanleitung: ELB-Schliff-Flachschleifmaschine Type SW, Ahlsfeld 1966


[3]   Binner, Hartmut F.: Prozessorientierte Arbeitsvorbereitung, Carl Hanser Verlag, München 1999


[4]   Eversheim, Walter: Organisation in der Produktionstechnik - Arbeitsvorbereitung, 3. Aufl., Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1997


[5]   Grafen, Dr. Hansjörg; Wies, Peter: Microsoft Project 2002 für Windows -Grundlagen Projektverwaltung, 2. Aufl., HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Bodenheim 2005


[6]   Sauer, Hermann; Grieger, Klaus: Relationale Datenbanken, 5. Auflage, 2002


[7]   Hölscher, Lorenz: Richtig einsteigen – Datenbanken entwickeln mit Microsoft Access 2007, Microsoft Press Deutschland, Unterschleißheim 2007


[8]   Hochschule Heilbronn: Logistikhalle                                                                           [13.08.2010]


[9]   Ringhand, Dirk: Laborversuch- Tiefziehen mit hydraulische C-Gestellpresse


[10]               Homepage KüHN Racing e.V.: Geschichte                                                                 [13.08.2010]


7      Abbildungsverzeichnis


Abbildung 1: Projektstrukturplan auf Basis des Projektplans. 4

Abbildung 2: Fertigungsteile KüHN-Racing. 6

Download Projektstrukturplan: Fertigungsmöglichkeiten für das Hochschul-Rennteam KüHN Racing e.V. - Produktion und Logistik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Projektstrukturplan: Fertigungsmöglichkeiten für das Hochschul-Rennteam KüHN Racing e.V. - Produktion und Logistik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Die Übersicht der Formulare gestaltet sich wie folgt dargestellt:

Über diese Ansicht kann der Anwender zu den einzelnen Formularengelangen. Die einzelnen Formulare werden im Abschnitt Formulare erläutert. Zusätzlich kann über den Button „Zur Übersicht“ wieder zur Hauptübersicht navigiert werden.

Von der Hauptübersicht aus können neben den Formularen die Berichte ausgewählt werden. Diese Berichtsansicht zeigt die bereits vordefinierten Berichte an.

Wie bereits in der Übersicht zu den Formularen beschrieben, besteht auch hier die Möglichkeit über den Button „Zur Übersicht“ in die Hauptübersicht zurück zu gelangen.

1.2      Speicherung

Die Daten werden über die Formulare in die Datenbank eingepflegt. Die Speicherung der Daten innerhalb des Formulars erfolgt durch das Verlassen der Zeile bzw. durch das Drücken von der Entertaste. Aus Sicherheitsgründen sollte jedoch in regelmäßigen Abständen eine Speicherung der kompletten Datenbank erfolgen, da Access häufig zu Abstürzen neigt.

2.    Formulare

Eine anwenderfreundliche Dateneingabe wird über Formulare generiert. Diese sind speziell auf den Anwendungsfall und Bedarf von KüHN Racing ausgelegt und gestaltet worden.

2.1         Firmen

Die Firmenkontaktdaten in Form von Adresse und Ansprechpartnern werden in dem nachstehenden Formular eingegeben.

Das grau unterlegte Feld wird automatisch von Access ausgefüllt. Hinter diesem Feld verbirgt sich die ID, die durch die Formatierung des Feldes als „Auto-Wert“ automatisch eine fortlaufende Nummer zugewiesen bekommt. In dem Feld Land ist ein Standard Wert „D“ für Deutschland hinterlegt. Sollte die Firma sich in einem anderen Land befinden muss das K.....

Download Projektstrukturplan: Fertigungsmöglichkeiten für das Hochschul-Rennteam KüHN Racing e.V. - Produktion und Logistik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Projektstrukturplan: Fertigungsmöglichkeiten für das Hochschul-Rennteam KüHN Racing e.V. - Produktion und Logistik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Jetzt kann problemlos mit der Eingabe begonnen werden. Dieser beschriebene Ablauf ist in der folgenden Abbildung zu sehen.

Nach der Eintragung des neuen Datensatzes oder der Datensätze, sollte die Datenbank aktualisiert werden. Dies erfolgt durch das Betätigen der Taste F9. Nur so werden die Pull-Down-Menüs des ersten Reiters „Teile -Firma“ und die Tabelle im oberen Bereich des Formulars aktualisiert.


2.3      Fertigungsberichte und Firmen

Die Funktionsweise des Formulars Fertigungsbereiche und Firmen ist aus dem vorhergehenden Kapitel zu entnommen werden.


3.            Berichte

Über die Erstellung von Berichten wird dem Anwender die Möglichkeit gegeben, die Daten der Datenbank in einer übersichtlichen Form und nach dem aktuellen Informationsbedarf darzustellen.

Diese aktuell zur Verfügung stehenden Berichte sind Anwendungsorientiert gestaltet und können bei Bedarf jederzeit ausgedruckt werden. Die Berichte sind bereits optimal an die Seitengröße angepasst, sodass der Anwender ohne großen Aufwand den jeweils benötigten Bericht drucken kann. Nachstehend wird der Bericht „Firmen und Teile“ dargestellt.

Dieser Bericht zeigt eine Abfrage zu den bereits gefertigten Teilen im Bezug zu den Firmen auf.

4.            Datenbank komprimieren

Damit die Datenbank nicht zu viel Speicher belegt, sollte Sie regelmäßig komprimiert werden. Hierzu muss der folgende Pfad durchlaufen werden: Datei à Verwalten à Datenbanken komprimieren und reparieren (siehe nachstehendes Bild).

5.            A.....

This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Projektstrukturplan: Fertigungsmöglichkeiten für das Hochschul-Rennteam KüHN Racing e.V. - Produktion und Logistik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents