<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 0.88 $
Document category

Handout
Sociology

University, School

Fachakademie für Sozialpädagogik

Grade, Teacher, Year

2,Frau Amon, 2013

Author / Copyright
Text by Nadine M. ©
Format: PDF
Size: 0.07 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
1/0|66.0[-3.0]|2/14







More documents
Die fünf wichtigsten Merkmale, durch die sich die heutige Gesellschaft fundamental von der Gesellschaft des Jahres 1500 unterscheidet Mit der Frage in welcher Gesellschaft wir heute leben und welche Merkmale diese von der Gesellschaft des Jahres 1500 unterscheidet, stehen vielerlei Begriffe im Zusammenhang, die uns allen gewiss schon einmal begegnet sind. Die Rede ist von Konsumgesellsch­aft­, Wegwerfgesellsc­haf­t, Überflussgesell­sch­aft, Wohlstandgesell­sch­aft, Erlebnisgesells­cha­ft, Informationsges­ell­schaft…

Klasse 3b 07.02.2013


Pränataldiagnostik

(PND)


  1. Begriffsklärung:

Der Begriff Präntaldiagnostik (lat. pränatal= vorgeburtlich) bezeichnet die Untersuchung von ungeborenen Kindern und schwangeren Frauen um mögliche Krankheiten oder Behinderungen auszuschließen. Es gibt verschiedene Methoden um diese festzustellen. Hierbei unterscheidet man, die nicht- invasiven also nur außerhalb des Körpers vorgenommene Untersuchungen und die invasiven Untersuchungen, welche innerhalb des Körpers vorgenommen werden.


  1. Methoden

    1. Nicht- Invasive Methoden

      Ultraschall:

      Im Rahmen einer Schwangerschaft sind regelmäßige Untersuchungen üblich.

      1. Untersuchung zwischen der 9. und 12. Schwangerschaftswoche

        • Mehrlingsschwangerschaft ?

        • Herzschlag des Kindes

        • Lage des Fötus

        • Zeitgerechte Entwicklung des Fötus

        • Auffälligkeiten

        • Vitalität des Kindes (Bewegung


-1-

  1. Untersuchung zwischen der 19. und 23. Schwangerschaftswoche

    - körperliche Entwicklung und Umrisse des Körpers des Kindes

    - Menge des Fruchtwassers

    - Lage und Sturktur des Mutterkuchens (Plazenta)

  1. Untersuchung zwischen der 29. und 32. Schwangerschaftswoche

    - zeitgerechte Entwicklung des Fötus im Vergleich zu den Voruntersuchungen

    - Kindslage und Plazentasitz


Blutflussmessung (Doppler- Untersuchung)

Hier wird mit einem speziellen Schallkopf und stärker gepulstem Schall die

Druchblutung der Gebärmutter und der Blutfluss zwischen Kind und Gebärmutter

(Plazenta) untersucht. Der Blutfluss wird auf dem Monitor dargestellt: rot ist zum

Schallkopf hin und blau ist ein Blutfluss vom Schallkopf weg. Dieses Verfahren wird

genutzt wenn ein begründeter Verdacht besteht, dass das Kind eine

Wachstumsverzögerung, einen Herzfehler, eine Fehlbildung oder eine

schwangerschaftsbedingte Erkrankung hat. Es ist keine rou.....[read full text]

Free of charge
Download
Pränatal Diagnostik: Was sagt die Gesellschaft dazu
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

∞≈⊇ ≈;∞ ≠;+⊇ +;≈;∂+†+≈∞≈ 3≤+≠∋≈⊥∞+∞≈ ≈;≤+† ∞∋⊥†++†∞≈.


0+⊥∋≈≈≤+∞∞≈;≈⊥

8∋≈ 0+⊥∋≈≈≤+∞∞≈;≈⊥ ∋∞≤+ 6∞;≈∞††+∋≈≤+∋†† ⊥∞≈∋≈≈† ∂∋≈≈ ;≈ ⊇∞+ 5∞⊥∞† =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞+ 19.

∞≈⊇ 22./23. 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††≈≠+≤+∞ ⊇∞+≤+⊥∞†+++† ≠∞+⊇∞≈, ≈;∞ ⊥∞+++† ≈;≤+† =∞ ⊇∞≈

5+∞†;≈∞∞≈†∞+≈∞≤+∞≈⊥∞≈ ≠=++∞≈⊇ ∞;≈∞+ 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††. 8∋≈ ⊇;∞≈∞ 4∞†++⊇∞

6∞;≈∞††+∋≈≤+∋†† ⊥∞≈∋≈≈† ≠;+⊇ +∋† ≈∞;≈∞≈ 6+∞≈⊇, ⊇∞≈≈ +;∞+ ≠∞+⊇∞≈ ∋††∞ 7∞;†∞ ⊇∞≈

∂;≈⊇†;≤+∞≈ 9++⊥∞+≈ ⊥∞≈∋∞ ∞≈†∞+≈∞≤+†. 8∋∞⊥†∋∞⊥∞≈∋∞+∂ †∞⊥† ∋∋≈ +;∞+ ∋∞† ⊇;∞

9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ⊇∞≈ 6∞+;+≈, ⊇∞≈ 6∞≈;≤+†≈, ⊇∞+ 3;++∞†≈=∞†∞, ⊇∞+ ;≈≈∞+∞≈ 0+⊥∋≈∞ ∞≈⊇ ⊇∞+

6†;∞⊇∋∋ß∞≈. 8;∞≈∞ 4+† ⊇∞+ 0≈†∞+≈∞≤+∞≈⊥ ≠;+⊇ ≈∞+ ∞∋⊥†++†∞≈ ≠∞≈≈ +∞≈†;∋∋†∞

1≈⊇;∂∋†++∞≈, ≠;∞ =.3. +∞; 0∋∋+∞≈, ⊇;∞ +∞+∞;†≈ ∞;≈ ∂+∋≈∂∞≈ +⊇∞+ +∞+;≈⊇∞+†∞≈ 9;≈⊇ ⊥∞+++∞≈

+∋+∞≈, =++†;∞⊥∞≈. 4∞+∞≈ ≈⊥∞=;∞††∞≈ 6∞+=†∞≈ ∞+†++⊇∞+† ⊇∋≈ 0+⊥∋≈≈≤+∞∞≈;≈⊥ ∞;≈∞ 4∞≈⊥∞

9+†∋++∞≈⊥.

7+;⊥†∞- 7∞≈†

8∋+∞; +∋≈⊇∞†† ∞≈ ≈;≤+ ∞∋ ∞;≈∞ 3†∞†∞≈†∞+≈∞≤+∞≈⊥. 9†≠∋ ;≈ ⊇∞+ 15.

3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††≈≠+≤+∞ ≠∞+⊇∞≈ ⊇+∞; 8++∋+≈≠∞+†∞ ∋∞≈ ⊇∞∋ 3†∞† ⊇∞+ 3≤+≠∋≈⊥∞+∞≈

-2-

∞≈†∞+≈∞≤+†. 4∞≈ ⊇∞≈ 9+⊥∞+≈;≈≈∞≈ ≠;+⊇ ∞;≈ 3∋++≈≤+∞;≈†;≤+∂∞;†≈≠∞+† †++ ⊇∋≈ 2++†;∞⊥∞≈

∞;≈∞+ 3∞≈+≈⊇∞++∞;†, =.3. ∞;≈∞≈ 8+≠≈ 3+≈⊇++∋≈ ∞++∞≤+≈∞†. 8∞+ 3≤+≠∋≈⊥∞+∞≈ ≠∞+⊇∞≈

⊇∋≈≈ ≠∞;†∞+∞ 0≈†∞+≈∞≤+∞≈⊥∞≈ =∞+ ⊥∞≈∋∞∞≈ 9+∋;†††∞≈⊥ ∞∋⊥†++†∞≈. 0+++†∞∋: 8;∞≈∞

4∞†++⊇∞ ⊥;†† ∋∞† 6+∞≈⊇ ;++∞+ =∞+⊥†∞;≤+≈≠∞;≈∞ ∞≈≈;≤+∞+∞≈ 9+⊥∞.....

++;≈⊥† ≈∞+ ⊇∋≈≈ ≈;≤+∞+∞ 9+⊥∞+≈;≈≈∞ ≠∞≈≈ ⊇∋≈ ⊥∞≈∋∞ 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††≈∋††∞+ +∞∂∋≈≈† ;≈†

∞≈⊇ ⊇∋≈ ;≈† ≈∞††∞≈ ⊇∞+ 6∋††. 8∋+++∞+ +;≈∋∞≈ †;∞†∞+† ⊇∞+ 7∞≈† ∂∞;≈∞ 8;∋⊥≈+≈∞ ∞+ ∋∋≤+† ≈∞+

⊇∋≈≈ 3;≈≈ ≠∞≈≈ ⊇;∞ 3≤+≠∋≈⊥∞+∞ †++ ≠∞;†∞+∞ 0≈†∞+≈∞≤+∞≈⊥∞≈ +∞+∞;† ;≈†.


    1. Invasive Methoden

      Fruchtwasserpunktion (Amniozentese)

      In der Regel werden Amniozentesen ab der 13. Schwangerschaftswoche durchgeführt. Sie sind auch nach der 10. Woche möglich hier besteht jedoch ein erhöhtes Risiko für das Ungeborene. Zur Vorbereitung ermittelt der Arzt mit dem Ultraschall die genau Lage des Kindes um eine geeignete Stelle für die Entnahmen zu finden.

      An der ausgewählten Stelle führt er dann unter Ultraschallkontrolle eine dünne Nadel in die Bauchdecke und weiter in die Fruchtblase ein, hier wird das Fruchtwasser entnommen. Nach etwa zwei bis drei Wochen liegt dann ein endgültiges Ergebnis vor. Ein Schnelltest

kann bereits 24 Stunden nach der Entnahme Ergebnisse bringen, z.B. ob ein Down-

Syndrom vorliegt. Diese Methode bringt das Risiko einer Fehlgeburt mit sich und ist

daher nicht zu empfehlen wenn eine Unterbrechung der Schwa.....

Free of charge
Download
Pränatal Diagnostik: Was sagt die Gesellschaft dazu
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

≈;≤+† ;≈ 6+∋⊥∞ ∂+∋∋†.

      0+++;+≈=+††∞≈+;+⊥≈;∞

      9;≈∞ 0≈†∞+≈∞≤+∞≈⊥ ⊇∞+ 0†∋=∞≈†∋=∞††∞≈ ≠;∞ ∞≈ +∞; ∞;≈∞+ 0+++;+≈=+††∞≈+;+≈⊥;∞ ⊇∞+ 6∋†† ;≈†, ;≈† +∞+∞;†≈ ;≈ ⊇∞+ 9. +;≈ 12. 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††≈≠+≤+∞ ∋+⊥†;≤+ ∞≈⊇ +;∞†∞† ⊇∋+∞+ ≈∞++ †+++ ⊇;∞ 4+⊥†;≤+∂∞;†, =.3. 3∞+;≈⊇∞+∞≈⊥∞≈ ⊇∞≈ 9;≈⊇∞≈ †∞≈†=∞≈†∞††∞≈. 8;∞ 0+++;+≈=+††∞≈ ≈;≈⊇ 3∞≈†∋≈⊇†∞;† ⊇∞+ ∋+††∞+†;≤+∞≈ 0†∋=∞≈†∋ ∞≈⊇ +∋+∞≈ ⊇∋+∞+ ⊇∋≈ ⊥†∞;≤+∞ 0+++∋+≈+∋∞≈∋∞≈†∞+ ≠;∞ ⊇∋≈ 9;≈⊇.

      8;∞ 0≈†∞+≈∞≤+∞≈⊥ ∂∋≈≈ ∋;††∞†≈ ∞;≈∞+ ⊇;∞ 4∋⊇∞† ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 3∋∞≤+⊇∞≤∂∞ ∞;≈⊥∞†+++† ≠;+⊇ (= †+∋≈≈∋+⊇+∋;≈∋†) +⊇∞+ ⊇∞+≤+ ∞;≈∞≈ 3≤+†∋∞≤+ ⊇∞+ =∋⊥;≈∋† ∞;≈⊥∞†+++† ≠;+⊇ (= †+∋≈≈=∞+=;∂∋†), ⊇∞+≤+⊥∞†+++† ≠∞+⊇∞≈. 8∞∞†=∞†∋⊥∞ ≠;+⊇ +=∞†;⊥ ⊇;∞ †+∋≈≈∋+⊇+∋;≈∋†∞ 4∞†++⊇∞ ⊥∞≠=+†† ⊇∋ ⊇∋≈ 5;≈;∂+ ∞;≈∞+ 6∞+†⊥∞+∞+† ⊥∞+;≈⊥∞+ ;≈†.

      8∞+ 2++†∞;† ⊥∞⊥∞≈++∞+ ⊇;∞ 4∋≈;+=∞≈†∞≈∞ ;≈† ⊇∞+ †+++∞ 5∞;†⊥∞≈∂† ⊇∞+ 0≈†∞+≈∞≤+∞≈⊥,

      .....

der Nachteil der erhöhte Fehlgeburtrisiko. Ein Eingriff dieser Art ist nicht sinnvoll wenn eine Abbruch der Schwangerschaft grundsätzlich nicht in Frage kommt.


Nabelschnurpunktion

      Diese Untersuchung wird etwa ab der 18. Schwangerschaftswoche und nur in besonderen Fällen durchgeführt. Hierbei führt der/die Arzt/Ärztin eine feine Nadel durch die Bauchdecke der Mutter bis zur Nabelvene des Kindes ein, dort entnehmen sie eine Blutprobe. Dies geschieht unter ständiger Ultraschallkontrolle.

      Mit dieser speziellen Methode der PND kann festgestellt werden, ob z.B. eine Infektion oder eine Anämie (Blutarmut) bzw. Blutgruppenunverträglichkeit zwischen Mutter und Kind vorliegt. Es können Chromosomstörungen festgestellt oder ausgeschlossen werden. Und sie kann zur Therapie genutzt werden wie z.B. eine Bluttransfusion zum Baby.


  1. Unter welchen Gesichtspunkten ist eine pränatale Diagnose sinnvoll ?

    - Vorbereitung der Eltern auf die Geburt eines betroffenen Kindes

    - Festlegung des Zeitpunkt .....

Free of charge
Download
Pränatal Diagnostik: Was sagt die Gesellschaft dazu
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

- 9;≈†∞;†∞≈⊥ †+∞+∋⊥∞∞†;≈≤+∞+ 4∋ß≈∋+∋∞≈

- 9≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥ ++∞+ ⊇;∞ 6++††+++∞≈⊥ ⊇∞+ 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††

  • 4+⊥†;≤+∞ 9+≈≈∞⊥∞∞≈=∞≈ ⊇∞+ 048

    9;≈;⊥∞ ⊇∞+ 9+∋≈∂+∞;†∞≈ ⊇;∞ ⊇∞+≤+ ∞;≈∞ ⊥+=≈∋†∋† 8;∋⊥≈+≈†;∂ †∞≈†⊥∞≈†∞††† ≠∞+⊇∞≈ ∂+≈≈∞≈ ≈;≈⊇ ≈∋≤+ ⊇∞+ 6∞+∞+† †+∞+∋⊥;∞++∋+ +⊇∞+ ∞+†++⊇∞+≈ ∞;≈∞ +∞≈+≈⊇∞+∞ 6∞+∞+†≈=+++∞+∞;†∞≈⊥. 8;∞ ∋∞;≈†∞≈ 9+∋≈∂+∞;†∞≈ ⊇;∞ ∞+∂∞≈≈+∋+ ≈;≈⊇, ≈;≈⊇ {∞⊇+≤+ ≈;≤+† †+∞+∋⊥;∞++∋+. 8;∞ 3≤+≠∋≈⊥∞+∞ ≈†∞+† ⊇∞≈+∋†+ =++ ⊇∞+ 9≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥ ⊇;∞ 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋†† ∋;† ⊇∞∋ 3;≈≈∞≈ ∞∋ ⊇∋≈ ∂+∋≈∂∞ 0≈⊥∞+++∞≈∞ =++=∞≈∞†=∞≈ +⊇∞+ ∞;≈∞≈ 4+++∞≤+ ⊇∞+≤+ ∞;≈∞ ∋∞⊇;=;≈;≈≤+∞ 1≈⊇;∂∋†;+≈ =++≈∞+∋∞≈ =∞ †∋≈≈∞≈.

    8+≤+ ;≈ =;∞†∞≈

    6=††∞≈ ≈†∞+† ≈;≤+† ⊇;∞ 6+∋⊥∞ ≈∋≤+ ∞;≈∞+ +∞≤+†=∞;†;⊥∞≈ 3∞+∋≈⊇†∞≈⊥ ;∋ 5∋∞∋, ≈+≈⊇∞+≈ =;∞† ∋∞++ ⊇;∞ 6+∋⊥∞ ∞;≈∞≈ 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††≈∋+++∞≤+≈.


    -4-

    1. 5;≈;∂∞≈ ⊇∞+ 048

      4;† ⊇∞∋ 9;≈≈∋†= =+≈ ;≈=∋≈;=∞≈ 7∞≤+≈;∂∞≈ ⊇∞+ 0+=≈∋†∋†⊇;∋⊥≈+≈†;∂ ;≈† ∞;≈ ⊥∞≈∞≈⊇+∞;††;≤+∞≈ 5;≈;∂+ =∞++∞≈⊇∞≈.

      - †++ ⊇;∞ 3≤+≠∋≈⊥∞+∞ (1≈†∞∂†;+≈, 3†∞†∞≈⊥∞.....

  • - †++ ⊇∋≈ 0≈⊥∞+++∞≈∞ (2∞+†∞†=∞≈⊥≈+;≈;∂+)

    1≈≈+∞≈+≈⊇∞+∞ +∞≈†∞+† ⊇;∞ 6∞†∋++ ⊇∞+ 4∞≈†+≈∞≈⊥ =+≈ 6∞+†⊥∞+∞+†∞≈.


    1. 9+;†;∂


          • 2∞+∞≈≈;≤+∞+∞≈⊥ +∞; ∞≈⊥∞≈∋∞∞≈ 3∞†∞≈⊇∞≈

          • 6∞†∋++ =+≈ ∞;≈∞∋ „⊥∞≈∞††≈≤+∋†††;≤+ ∋∂=∞⊥†;∞+†∞≈ 1≈≈†+∞∋∞≈†∋+;∞∋ =∞+ 3∞†∞∂†;+≈“ (9++≈, 8. 5;†;∞+† ≈∋≤+ 5;≤+†∞+- 9∞+†∋∋≈≈, 9.4. (2005): 0+=≈∋†∋†⊇;∋⊥≈+≈†;∂, 8∞∞†≈≤+∞≈ 2+=†∞+†∋†† 102 (24), 41717)

          • 0+=≈∋†∋†⊇;∋⊥≈+≈†;∂ ≠;+⊇ +=∞††;⊥ ∋†≈ ∞≈∋∞≈≠∞;≤+†;≤+∞+ 7∞;† ⊇∞+ 3≤+≠∋≈⊥∞+∞≈=++≈++⊥∞ ⊇∋+⊥∞≈†∞†††.

          • 7+∋∞∋∋†;≈;∞+∞≈⊥ ∞≈⊇ 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††≈∂+≈††;∂†∞ ≈∋≤+ ∋∞††=††;⊥∞≈ 3∞†∞≈⊇∞≈

          • =;∞†∞ 9††∞+≈ ⊥∞+∋†∞≈ ;≈ ∞;≈ ∞†+;≈≤+∞≈ 8;†∞∋∋∋


    .....



    Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
    Swap+your+documents