Portfolio

Portfolio 1984 von George Orwell

1.654 Words / ~7 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.92 $
Document category

Portfolio
German studies

University, School

BRG Enns

Grade, Teacher, Year

1,2015

Author / Copyright
Text by Margit C. ©
Format: PDF
Size: 0.25 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/1|0[0.0]|0/4







More documents
George Orwell - 1984 Inhalt Winston Smith ist Mitglied der Äußeren Partei und arbeitet im Ministerium für Wahrheit - eigentlich in der Dokumentationsa­bte­ilung - um dort alte Berichte in „Neusprech“ zu übersetzen (er verändert die Geschichte). Er ist ein Gegner des Regimes, hat jedoch gelernt, seinen Gesichtsausdruc­k zu kontrollieren und so der Gedankenpolizei zu entgehen. In einem Tagebuch schreibt er über die Verbrechen des Regimes. Eines Tages riskiert Winston einen Spaziergang durch die Proles-Viertel und findet dort…
Hausarbeit: Todesstrafe Wie kann ein Staat, der die gesamte Gesellschaft repräsentiert und die Aufgabe hat, die Gesellschaft zu schützen, sich selbst auf die gleiche Stufe stellen wie ein Mörder?Kofi Annan,Generalse­kre­tär der Vereinten Nationen (UN) am 20.12.2000 in New York anlässlich der Überreichung einer weltweiten Petition gegen die Todesstrafe mit 3,2 Millionen Unterschriften. Auf dieses Zitat möchte ich im späteren Verlauf des Textes noch einmal zurück kommen. Seit wir denken können wird die Todesstrafe verhängt.…

Portfolio

 „1984“ von George Orwell


Inhaltsverzeichnis


1984 von George Orwell

  • Inhaltsangabe
  • Charakteristik der Hauptfiguren
  • Textanalyse von „1984“
  • Eigene Ideen zu „1984“

Feedback von zwei Personen

Anleitung für die Portfolio- Arbeit


1984 von George Orwell

Inhaltsangabe:

Der Roman „1984“ von George Orwell thematisiert totallitäre Verhältnisse und den absoluten Verlust seiner Privatsphäre.  Der englische Autor zeigt mit diesem 1949 erschienenen Buch eine Welt voller Missvertrauen, Überwachung und Hilflosigkeit. Erzählt wird personal aus der Sicht der Hauptperson Smith Winston. Der Klassiker der englischsprachigen Literatur ist in drei Teile unterteilt.

„1984“ spielt in London im Jahr 1984, was am Titel leicht erkennbar ist. Zu diesem Zeitpunkt ist die gesamte Welt in drei Großreiche unterteilt, die immer im Krieg liegen. London gehört zu Ozeanien, welches von der Partei und dem großen Bruder geführt wird.

Der Große Bruder ist das Oberhaupt der Partei und ist allgegenwärtig durch die ganzen Plakate auf denen sein Gesicht zu sehen ist. Generell wird die Bevölkerung in drei Schichten gegliedert: die Proles, die äußere Partei und die innere Partei.

Smith Winston ist ein Mitglied der äußeren Partei und regt Zweifel an der Herrschaftsform, der inneren Partei. Winston arbeitet in Wahrheitsministerium (kurz: Miniwahr) und verbessert historische Texte und Fakten um die Vergangenheit richtigzustellen.

Die Menschen in London werden mithilfe von Televisoren, die Aufnahmen senden und empfangen können, gefilmt und überwacht. Ein anderes Mittel mit dem die Partei versucht ihre Macht auszubauen und zu festigen ist, dass sie eine neue Sprache (=Neusprech) entwickeln. Deren Sinn liegt darin, dass die Menschen in einigen Jahren keinen Widerstand mehr leisten können, da ihnen die Wörter fehlen ihren Widerstand auszudrücken.

Verboten ist auch Sexualität, denn die sollen die Menschen nur ausüben, um Kinder zu zeugen. Im ersten Teil erfährt man über Smith Winstons Alltag. Im zweiten Teil bekommt der Mann, der ungefähr 40 Jahre alt ist, von einer jungen Frau, die Julia heißt, ein Zettelchen auf dem steht, dass sie ihn liebt. Sie treffen sich öfters auf geheimen Plätzen, wo kein Televisor sie sehen kann.

Doch nach einiger Zeit wollen sie sich öfters sehen und mieten ein Zimmer direkt über einem Bücherladen. Auch Winstons Widerstand gegen die Partei wächst, er denkt öfters über ihre Politik nach. Er nimmt Kontakt mit O`Brien auf, da er glaubt, dass dieser ist ein Kämpfer gegen die Partei ist. Kurze Zeit später wird er mit Julia in dem Zimmer über dem Büc.....[read full text]

Download Portfolio 1984 von George Orwell
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Portfolio 1984 von George Orwell
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Immer öfter denkt er im Laufe des Buches über diese Dinge nach. Sehr eingehend beschäftig er sich auch mit den Möglichkeiten die Partei zu stürzen und kommt zur Erkenntnis, dass nur die Proles die könnten. Die Beziehung mit Julia ist ihm wichtig, jedoch möchte er auch etwas gegen den Großen Bruder unternehmen.

Julia:

Julia ist um einiges jünger als Winston und mehr drauf bedacht das Hier und Jetzt zu genießen. Sie betätigt sich in ihrer Freizeit bei zahlreichen Organisationen wie zum Beispiel bei der Jugendliga gegen Sexualität, um sich zu tarnen.

Nebenbei führt sie mit Winston eine Liebesbeziehung. Sie plant alle ihre Treffen sehr genau und achtet darauf nicht erwischt zu werden. Ihr Hass gegen die Partei liegt darin, dass sie ihr verbieten will ihr Glück zu genießen. Auch denkt Julia nicht so viel über die Politik und das Warum nach. Ihr ist die Beziehung mit Winston sehr wichtig.

O`Brien:

O`Brien ist ein Mitglied der inneren Partei und ist vom Großen Bruder überzeugt. Seine Arbeit besteht darin, Abtrünnige sogenannte Gedankenverbrecher ausfindig zu machen und zu foltern. Winston ist sich jedoch sicher, dass er ein Mitglied der Gegenbewegung der Partei ist, da dieser ihm einen Blick zugeworfen hat.

O`Brien erscheint klug und beeindruckend auf Winston, aber auch furchterregend. Während Winston von O`Brien gefoltert wird empfind.....

Download Portfolio 1984 von George Orwell
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Portfolio 1984 von George Orwell
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Schlussendlich erfährt er jedoch, dass es keine Gerechtigkeit gibt, dass sein Inneres verwandelt wird und dass es die Wahrheit nicht gibt. Diese Dinge kommen ganz konkret vor. Denn die Vergangenheit wird aus dem Ministerium für Wahrheit ständig geändert. Sie wird den neuen Ereignissen angepasst, Vorhersagen, die sich als falsch herausgestellt haben, werden verbessert.

Winston stellt sich die Frage, ob es in diesem Fall noch eine Wahrheit gibt. Auch verwendet er das Beispiel: zwei und zwei ist vier. Und das wird auch immer vier bleiben. Nach den Folterungen schreibt er auf eine Tafel zwei und zwei ist fünf. Es gibt keine Wahrheit mehr.

Der Held der Geschichte ist nicht eindeutig festlegbar. Es könnte Smith Winston sein, jedoch auch der Große Bruder, von dem man nicht einmal weiß, ob er existiert, denn der Große Bruder erreicht einen Sieg.

Smith Winston liebt ihn. Trotzdem ist er der wahre Held des Romans. Der Gegenspieler ist Smith Winston mit Unterstützung von Julia. Der Helfer ist O`Brien, der die ganze Partei verkörpert. Alle Figuren sind mehrdimensional, doch der Große Bruder vereint alles Gute in sich. Die äußeren Merkmale von Julia sind ihre schwarzen Haare und der athletische Körper. Winston scheint eher kränklich und dünn zu sein.

Beide sind aus der äußeren Partei, die die höhere Mittelschicht ist. O`Brien gehört zur inneren Partei, der Oberschicht Londons. Julia und O`Brien werden eher direkt charakterisiert, Winston jedoch indirekt. Winston und Julia sind dynamische Figuren, nach der Folter sind sie nur noch leere Hüllen übrig.

Der Text wird chronologisch und zeitraffend erzählt. Teilweise sind zeitdeckende Passagen dabei. Zum Beispiel als Winston aus dem Buch liest. Die Erzählperspektive ist personal aus der Sicht Winstons und mit interner Fokalisierung. Ich finde dieses Buch ist .....

Download Portfolio 1984 von George Orwell
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.

Auch hat diese Sprache die Eigenheit, dass es kein Wort für „schlecht“ mehr gibt, den dieses heißt „ungut“. Das Gegenteil von jedem Wort wird gebildet, indem man die Silbe un- vor das Wort stellt. Mit der Neusprache ist es somit fast unmöglich ganz grobe Ketzereinen auszusprechen. Man könnte sagen: Der große Bruder ist ungut. Dieses könnte man jedoch nicht beweisen oder begründen da der Wortschatz fehlt.

In dem Jahr 1984 können die Leute zwar auch noch andere Wörter, aber ab 2050 sollen alle diese Sprache sprechen. Ich finde es sehr interessant, dass Sprache so mächtig ist.

„Krieg bedeutet Frieden“

Die drei Ländergruppen Ozeanien, Eurasien und Ostasien liegen immer im Krieg. Doch offene Kriegshandlungen passieren nur wenige. Der Krieg dient hauptsächlich dazu den Lebensstandart der Bevölkerung nicht heben zu müssen und so die Macht zu sichern.

Den die Menschen arbeiten an Kriegsmaschinen, die keinen Zweck haben, da alle Mächte gleich stark sind. Doch wäre Frieden würde sich den Lebensstandart verbessern und die Menschen würden mit etwas anderem ihre Zeit verbringen als mit der Sorge um das Essen am nächsten Tag. Sie würden anfangen zu denken und zu protestieren gegen die Regierung. Darum bedeutet Krieg Frieden.

Feedback von zwei .....



Download Portfolio 1984 von George Orwell
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents