<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 8.56 $
Document category

Term paper
Educational Science / Pedagogy

University, School

Universität Wien

Grade, Teacher, Year

1, Dr. Sonja Bauer-Hofmann, 2016

Author / Copyright
Text by Lisette C. ©
Format: PDF
Size: 0.13 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
  0/0|0[0]|1/3













More documents
Bildungstheoretisc­he Zugänge zum Lehrberuf Frage Worin besteht die neue Weltsicht von Humanismus und Aufklärung und was bedeutet sie für die Frage der Erziehung? Was sind die Kernaussagen Wilhelm von Humboldts zur Frage der menschlichen Erziehung und Bildung? Worin besteht die neue
Thomas Hobbes als Begründer der Vertragstheorie. Eine kritische Betrachtung zur Begründung und Legitimation politischer Ordnung durch die Vertragstheorie TU- Dresden 22.02.2006 Philosophische Fakultät Institut für Politikwissenschaf­t Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte
Das ,,PISA-FIASKO’’ und die Lösung Sehr geehrter Herr Direktor Hollmann, ein großes Problem vieler Jugendlicher in Österreich stellt die Leseschwäche dar, wie das Ergebnis der PISA-Studie zeigt. Die Rate der Analphabeten in Österreich ist sehr gering, aber sinnerfassend zu lesen und

PISA und die Bildungspolitik

Eine Analyse zur Frage der Legitimation von PISA-Ergebnissen als politische Argumentationsgrundlage für

bildungspolitische Forderungen

am Beispiel von Österreich

Inhaltsverzeichni

Abstract 3

1. Einleitung 4

1.1. Forschungsstand 4

1.2. Erkenntnisinteresse und Fragestellung 5

1.3. Quellen 5

1.4. Methodik 6

2. PISA 7

2.1. Die Idee hinter PISA 7

2.2. Was PISA aussagen kann und was es nicht aussagen kann 7

3. Aktuelle bildungspolitische Forderungen in Österreich 10

3.1. Ganztagesschule, Gesamtschule 10

3.2. Schulreform, Schulautonomie 10

3.3. Deutschklassen für Flüchtlinge 11

3.4. Stärkung des Kindergartens 11

4. Vergleich der Aussagemöglichkeit von PISA mit den bildungspolitischen Forderungen in Österreich 12

4.1. Ganztagesschule, Gesamtschule 12

4.1.1. Ganztagesschule 12

4.1.2. Gesamtschule 13

4.2. Schulreform, Schulautonomie 13

4.2.1. Schulreform 13

4.2.2. Schulautonomie 14

4.3. Deutschklassen für Flüchtlinge 14

4.4. Stärkung des Kindergartens 15

5. Resümee und Schlussfolgerung 16

Bibliographie 18

Abstract

PISA-Ergebnisse werden oftmals als Grundlage für bildungspolitische Forderungen verwendet.

Ob die PISA-Ergebnisse wirklich auszusagen vermögen, wofür sie als Argumentationsgrundlage dienen, wurde am Beispiel von aktuellen bildungspolitischen Forderungen in Österreich untersucht. Diese Arbeit kommt zu dem Schluss, dass keine der untersuchten Forderungen tatsächlich durch die Aussagemöglichkeit von PISA legitimiert werden kann. Entsprechend werden Interpreten künftig dazu angehalten, kritischer, reflektierter und auch sachgemässer mit PISA-Ergebnissen und Rückschlüssen auf das Schulsystem umzugehen.

Schlüsselbegriffe: Bildungspolitik, Forderungen, PISA, Legitimation, Interpretation

  1. Einleitung

Seit dem Jahr 2000 überprüft die OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) unter dem Studiennamen PISA alle drei Jahre die Leistungen der 15-jährigen Schülerinnen und Schüler in ihren Mitgliedsstaaten und weiteren teilnehmenden Staaten.

Die Veröffentlichungen der jeweils aktuellsten Ergebnisse werden mittlerweile weltweit verfolgt und sind längst Teil der medialen Berichterstattung geworden. Die Publikationen der Ergebnisse führen oft dazu, dass das Bildungssystem durch die Medien und die Politik eines jeweiligen Landes entweder gerühmt – oder aber gleich gänzlich infrage gestellt wird. Insbesondere, wenn die Leistungen im direkten Vergleich mit anderen Ländern eher schwach abschneiden oder sich die Ergebnisse gegenüber der letzten Erhebung negativ verändert haben, wird nach möglichen Ursachen und Lösungen gesucht.

Nicht selten werden dann die Bildungssysteme derjenigen Länder unter die Lupe genommen, die besonders gut abgeschnitten haben, um sich noch innovativere oder effizientere Methoden zur Leistungsoptimierung abzuschauen. Damit zeigt sich, dass die PISA-Ergebnisse bildungspolitisch von höchster Relevanz sind, werden sie doch immer wieder als Anstoss und Grundlage von bildungspolitisch.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadPISA und die Bildungspolitik. Eine Analyse zur Frage der Legitimation von PISA-Ergebnissen als politische für bildungspolitische Forderungen am Beispiel von Österreich
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞≈∞ 4++∞;† ⊥∞+† ⊇∞+ 6+∋⊥∞ ≈∋≤+, ++ ⊇∋≈, ≠∋≈ ∋;† 0134 ü+∞+ ⊇;∞ 3≤+∞††∞;≈†∞≈⊥ ∞;≈∞≈ 7∋≈⊇∞≈ ∋∞≈⊥∞≈∋⊥† ≠∞+⊇∞≈ ∂∋≈≈, ⊇;∞ +;†⊇∞≈⊥≈⊥+†;†;≈≤+∞≈ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈ =∞ †∞⊥;†;∋;∞+∞≈ =∞+∋∋⊥, ⊇;∞ ≈;≤+ ∋∞† ⊇;∞≈∞ 0134-9+⊥∞+≈;≈≈∞ ≈†ü†=∞≈.

8;∞≈∞ 6+∋⊥∞≈†∞††∞≈⊥ ≠;+⊇ ∋∋ 3∞;≈⊥;∞† Ö≈†∞++∞;≤+≈ ∞+∋++∞;†∞†.

    1. 6++≈≤+∞≈⊥≈≈†∋≈⊇

0134 ;≈† ∞;≈ =;∞† ⊇;≈∂∞†;∞+†∞≈ ∞≈⊇ +∞≈+≈⊇∞+≈ ;≈ 5∞;†∞≈ ⊇∞≈ 4≤≤+∞≈†∋+;†;†+ 4+=∞∋∞≈†≈ (=⊥†. 8+⊥∋∋≈≈ 2008) +∞⊇∞∞†≈∋∋∞≈ 1≈≈†+∞∋∞≈† =∞+ 4∞≈≈∞≈⊥ =+≈ ≈≤+∞†;≈≤+∞≈ 7∞;≈†∞≈⊥∞≈.

1++∞ 0+⊥∞†∋+;†ä† +∋† ⊇∋=∞ ⊥∞†ü++†, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈≈†∞ 5≠∞;⊥∞ ⊇∞+ ≠;≈≈∞≈≈≤+∋†††;≤+∞≈ 6++≈≤+∞≈⊥ +∞+∞;†≈ ∞;≈⊥∞+∞≈⊇ ∋;† ;++ ∞≈⊇ ⊇∞≈ ;++ =∞⊥+∞≈⊇∞ †;∞⊥∞≈⊇∞≈ 6∞⊇∋≈∂∞≈ ∞≈⊇ 3;≤+†≠∞;≈∞≈ +∞†∋≈≈† +∋+∞≈. 8∋+∞; ≠∞+⊇∞≈ ⊇∞+≤+≠∞⊥≈ ∋∞≤+ ∂+;†;≈≤+∞ 3†;∋∋∞≈ †∋∞†. 3∞; ⊥∞≈∋∞∞+∞+ 5∞≤+∞+≤+∞ †ä≈≈† ≈;≤+ {∞⊇+≤+ †∞≈†≈†∞††∞≈, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ ⊇;∞ ≠;≈≈∞≈≈≤+∋†††;≤+∞≈ 4∞≈∞;≈∋≈⊇∞+≈∞†=∞≈⊥∞≈ ∋;† 0134 +∋∞⊥†≈ä≤+†;≤+ ∋∞† ∞†+;≈≤+-∋++∋†;≈≤+∞ +⊇∞+ ∋∞†++⊇;≈≤+∞ 8;≈∂∞+≈∞ +∞≈≤++ä≈∂∞≈.

8;∞ 3∞⊇∞∞†∞≈⊥ =+≈ 0134 †ü+ ⊇;∞ 0+†;†;∂ ;≈† =≠∋+ +∞∂∋≈≈†, ∋††∞+⊇;≈⊥≈ †∞+†∞≈ ∂+≈∂+∞†∞ Ü+∞+⊥+ü†∞≈⊥∞≈ +;†⊇∞≈⊥≈⊥+†;†;≈≤+∞+ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈ ∋∞† ;++∞ 5∞≤+†∋ä≈≈;⊥∂∞;†, ≠∞≈≈ ≈;≤+ ⊇;∞≈∞ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈ ∋∞† 0134-9+⊥∞+≈;≈≈∞ ≈†ü†=∞≈. 1∋ 5∋+∋∞≈ ⊇;∞≈∞+ 4++∞;† ≈+†† ≈∞≈ =∞+≈∞≤+† ≠∞+⊇∞≈, ∞;≈∞ ≈+†≤+∞ Ü+∞+⊥+ü†∞≈⊥ ∋≈+∋≈⊇ ∞;≈∞≈ 3∞;≈⊥;∞†≈ ∋∞≈ Ö≈†∞++∞;≤+ =∞ =+††=;∞+∞≈.

    1. 9+∂∞≈≈†≈;≈;≈†∞+∞≈≈∞ ∞≈⊇ 6+∋⊥∞≈†∞††∞≈⊥

9≈ +∞≈†∞+† ⊇∋≈ 9+∂∞≈≈†≈;≈;≈†∞+∞≈≈∞, ++ ⊇;∞ +;†⊇∞≈⊥≈⊥+†;†;≈≤+∞≈ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈, +∞; ⊇∞≈∞≈ ≈;≤+ ⊇;∞ 0+†;†;∂ ∋∞† 0134-9+⊥∞+≈;≈≈∞ ≈†ü†=†, ⊇∞+≤+ 0134 ∋∞≤+ †∞⊥;†;∋;∞+† ≠∞+⊇∞≈ ∂ö≈≈∞≈.

8;∞≈ ≈+†† ∋∋ 3∞;≈⊥;∞† ∋∂†∞∞††∞+ +;†⊇∞≈⊥≈⊥+†;†;≈≤+∞+ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈ ∋∞≈ Ö≈†∞++∞;≤+ ∞≈†∞+≈∞≤+† ≠∞+⊇∞≈. 4∞≈ ⊇;∞≈∞∋ 9+∂∞≈≈†≈;≈;≈†∞+∞≈≈∞ †ä≈≈† ≈;≤+ †+†⊥∞≈⊇∞ ∂+≈∂+∞†∞ 6+∋⊥∞≈†∞††∞≈⊥ ∋+†∞;†∞≈:

3∞+⊇∞≈ ⊇;∞ ∋∂†∞∞††∞≈ +;†⊇∞≈⊥≈⊥+†;†;≈≤+∞≈ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈ ;≈ Ö≈†∞++∞;≤+, ⊇;∞ ≈;≤+ ∋∞† 0134-9+⊥∞+≈;≈+∞+;≤+†∞ ≈†ü†=∞≈, ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 4∞≈≈∋⊥∞∋ö⊥†;≤+∂∞;.....

8∋∋;† ∞;≈+∞+⊥∞+∞≈⊇ ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ †+†⊥∞≈⊇∞≈ 3∞+†+∋⊥∞≈ =∞ +∞∋≈†≠++†∞≈ =∞+≈∞≤+†:

  • 3∞†≤+∞ 7∞;≈†∞≈⊥∞≈ ∋;≈≈† 0134? 0≈⊇ ≠∞†≤+∞ ∋;≈≈† ≈;∞ ≈;≤+†?

  • 3∞†≤+∞ 4∞≈≈∋⊥∞≈ ≈;≈⊇ †+†⊥†;≤+ ∋;† 0134 ü+∞+ ⊇∋≈ 3;†⊇∞≈⊥≈≈+≈†∞∋ Ö≈†∞++∞;≤+≈ =∞†ä≈≈;⊥?

  • 3∞†≤+∞ ∋∂†∞∞††∞≈ +;†⊇∞≈⊥≈⊥+†;†;≈≤+∞≈ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈ ≈†ü†=∞≈ ≈;≤+ ∋∞† 0134-9+⊥∞+≈;≈+∞+;≤+†∞?

  • 7∞⊥;†;∋;∞+∞≈ ⊇;∞ 4∞≈≈∋⊥∞≈, ⊇;∞ ⊇;∞ 0134-9+⊥∞+≈;≈≈∞ ü+∞+ ⊇∋≈ 3;†⊇∞≈⊥≈≈+≈†∞∋ Ö≈†∞++∞;≤+≈ ∋∋≤+∞≈ ∂ö≈≈∞≈, ⊇;∞ ∋∂†∞∞††∞≈ +;†⊇∞≈⊥≈⊥+†;†;≈≤+∞≈ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈, ≠∞†≤+∞ ≈;≤+ ∋∞† ⊇;∞ 0134-9+⊥∞+≈;≈+∞+;≤+†∞ ≈†ü†=∞≈?

  • 3∋≈ +∞⊇∞∞†∞† ⊇;∞≈ †ü+ ⊇;∞ 3;†⊇∞≈⊥≈⊥+†;†;∂, ∋∞≤+ ;≈ 8;≈+†;≤∂ ∋∞† ⊇;∞ 0∞+†;∂∋†;+≈ ∞≈⊇ 1≈†∞+⊥+∞†∋†;+≈ ∂ü≈††;⊥∞+ 0134-9+⊥∞+≈;≈≈∞?

    1. 0∞∞††∞≈

4†≈ 0∞∞††∞ =∞+ 0≈†∞+≈∞≤+∞≈⊥ +;†⊇∞≈⊥≈⊥+†;†;≈≤+∞+ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈ ⊇;∞≈† ∞;≈ 4+†;∂∞† ∋∞≈ ⊇∞+ 0≈†;≈∞∋∞≈⊥∋+∞ ⊇∞+ 5∞;†∞≈⊥ 8∞+ 3†∋≈⊇∋+⊇.

Dieser Artikel wurde deshalb ausgewählt, weil er mit Datierung vom Februar 2016 Aktualität besitzt und einem vielgelesenen und bekannten österreichischen Medium entstammt. Durch die hohe Zahl der Leserschaft weist Der Standard eine grosse Reichweite auf. Seine Artikel erhalten dadurch entsprechende Gewichtung und dürften beispielhaften Charakter für die Darstellung und den Diskurs rund um PISA und die Bildungspolitik haben.

Es sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass es sich bei dieser Quelle schon um eine wiedergegebene Form der überlieferten Forderungen handelt.

Daher unterliegen diese Forderungen bereits einer ersten Auswahl oder Zensur durch den Publizisten. Ausserdem wird man im Rahmen dieser Arbeit nicht um eine Neuinterpretation dieser Forderungen durch den Autoren herumkommen. Dennoch eignet sich diese Quelle bestens zur Bearbeitung der Fragestellung, da die mediale Überlieferung bildungspolitischer Forderungen gängigem Usus entspricht.

    1. Methodik

Nach der Einführung in die Thematik erfolgt in einem ersten Schritt eine Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten und Grenzen der PISA-.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadPISA und die Bildungspolitik. Eine Analyse zur Frage der Legitimation von PISA-Ergebnissen als politische für bildungspolitische Forderungen am Beispiel von Österreich
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8∋+∞; ≠;+⊇ ∞≈†∞+≈∞≤+†, ≠∞†≤+∞ 7∞;≈†∞≈⊥∞≈ ⊇∞+≤+ 0134 ⊥∞∋∞≈≈∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∞≈⊇ ≠∞†≤+∞ 4∞≈≈∋⊥∞≈ ;≈ ⊇∞+ 6+†⊥∞ ü+∞+ ⊇∋≈ 3;†⊇∞≈⊥≈≈+≈†∞∋ ∞;≈∞≈ {∞≠∞;†;⊥∞≈ 7∋≈⊇∞≈ =∞†ä≈≈;⊥ ≈;≈⊇. 1≈ ∞;≈∞∋ =≠∞;†∞≈ 3≤++;†† ≈+†† ∋∋ 3∞;≈⊥;∞† ⊇∞+ 3;†⊇∞≈⊥≈⊥+†;†;∂ Ö≈†∞++∞;≤+≈ ⊥∞∂†ä+† ≠∞+⊇∞≈, ≠∞†≤+∞ ∋∂†∞∞††∞≈ +;†⊇∞≈⊥≈⊥+†;†;≈≤+∞≈ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈ ≈;≤+ ∋∞† ⊇;∞ 0134-9+⊥∞+≈;≈≈∞ ≈†ü†=∞≈. 1≈ ⊇∞+ 6+†⊥∞ ∂∋≈≈ ∞;≈ ≈+≈†∞∋∋†;≈≤+∞+ 2∞+⊥†∞;≤+ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ 4∞≈≈∋⊥∞∋ö⊥†;≤+∂∞;†∞≈ =+≈ 0134 ∞≈⊇ ⊇∞≈ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈ ∋≈⊥∞≈†∞††† ≠∞+⊇∞≈.

8;∞≈∞+ 2∞+⊥†∞;≤+ ≈+†† ∋∞†=∞;⊥∞≈, ++ ⊇∋≈, ≠∋≈ ⊇∞+≤+ 0134 ∋∞≈⊥∞≈∋⊥† ≠∞+⊇∞≈ ∂∋≈≈, ⊇;∞ ⊥∞†++⊇∞+†∞≈ 4∋≈≈≈∋+∋∞≈ =∞ †∞⊥;†;∋;∞+∞≈ =∞+∋∋⊥.

  1. 0134

    1. 8;∞ 1⊇∞∞ +;≈†∞+ 0134

0134 (0++⊥+∋∋∋∞ †++ 1≈†∞+≈∋†;+≈∋† 3†∞⊇∞≈† 4≈≈∞≈≈∋∞≈†) ;≈† ∞;≈∞ 3†∞⊇;∞ ⊇∞+ 0908, ⊇;∞ ∋††∞ 3 1∋++∞ ⊇;∞ 7∞;≈†∞≈⊥∞≈ =+≈ 3≤+ü†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤+ü†∞+≈ ;++∞+ 4;†⊥†;∞⊇≈≈†∋∋†∞≈ ∞≈⊇ ≠∞;†∞+∞+ †∞;†≈∞+∋∞≈⊇∞≈ 3†∋∋†∞≈ ü+∞+⊥+ü††.

4∂†∞∞†† ≈;≈⊇ ⊇;∞≈, {∞ ≈∋≤+ 9++∞+∞≈⊥≈{∋++, ∞∋ ⊇;∞ 65 3†∋∋†∞≈. 8;∞ †∞;†≈∞+∋∞≈⊇∞≈ 3≤+ü†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤+ü†∞+ ≈;≈⊇ 15- +;≈ 16-{ä++;⊥ ∞≈⊇ +∞≈∞≤+∞≈ 3≤+∞†∞≈ ≈ä∋††;≤+∞+ 3≤+∞††+⊥∞≈. 8;∞ 3≤+∞†∞≈, ⊇∞+∞≈ 8∋†∞≈ ∞++++∞≈ ≠∞+⊇∞≈, ≠∞+⊇∞≈ {∞≠∞;†≈ ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ 5∞†∋††≈⊥+;≈=;⊥ ∋∞≈⊥∞≠ä+††. 8;∞ 0908 +∞=∞;≤+≈∞† 0134 ⊇∞≈+∋†+ ∋†≈ ∞;≈=;⊥∋+†;⊥, ≠∞;† ⊇;∞ 7∞;≈†∞≈⊥≈∞++∞+∞≈⊥ ≈;≤+† ∋≈ ⊇;∞ 3≤+∞†≤∞++;≤∞†∋ ⊥∞+∞≈⊇∞≈ ;≈†, ≠∋≈ +∞⊇∞∞†∞†, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 3≤+∞††∞;≈†∞≈⊥∞≈ ⊇∞+ 3≤+ü†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤+ü†∞+ ;≈†∞+≈∋†;+≈∋† =∞+⊥†;≤+∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∂ö≈≈∞≈.

8;∞ 0908 ≈≤++∞;+† ≠∞;†∞+, ⊇∋≈≈ ∋;† 0134 ∞≈†∞+≈∞≤+† ≠∞+⊇∞≈ ∂∋≈≈, ++ ⊇;∞ 3≤+ü†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤+ü†∞+ ∋∋ 9≈⊇∞ ⊇∞+ 0††;≤+†≈≤+∞†=∞;† ;++ 3;≈≈∞≈ ;≈ 4†††∋⊥≈≈;†∞∋†;+≈ ∋≈≠∞≈⊇∞≈ ∂ö≈≈∞≈ ∞≈⊇ =∞+ ⊥∞≈∞††≈≤+∋†††;≤+∞≈ 7∞;†+∋+∞ †ä+;⊥ ≈;≈⊇. 4∞+≈† ⊇∞+ 7∞;≈†∞≈⊥≈ü+∞+⊥+ü†∞≈⊥ ≠∞+⊇∞≈ ∋∞≤+ 8;≈†∞+⊥+∞≈⊇†+∋⊥∞≈, =.3. +∞=ü⊥†;≤+ ⊇∞≈ ≈+=;+ö∂+≈+∋;≈≤+∞≈ 3†∋†∞≈, ⊥∞≈†∞†††. 8;∞≈∞ 8;≈†∞+⊥+∞≈⊇;≈†++∋∋†;+≈∞≈ ⊥∞+∞≈ 4∞†≈≤+†∞≈≈ ü+∞+ ⊇∞≈ ⊥∞+≈ö≈†;≤+∞≈ 9+≈†∞≠† ∞≈⊇ ≈+††∞≈ ∞;≈∞ ≈≤+ä+†∞+∞ 4≈∋†+≈∞ ⊇∞+ 7∞.....

8;∞ 0908 ≈∋⊥† ü+∞+ 0134 ∋∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇∞+∞≈ 9+⊥∞+≈;≈≈∞ ⊇∞≈ 3†∋∋†∞≈ +∞††∞≈ ∂ö≈≈∞≈, ⊇;∞ 4∞≈≠;+∂∞≈⊥∞≈ =+≈ ⊥+†;†;≈≤+∞≈ 3;†⊇∞≈⊥≈∞≈†≈≤+∞;⊇∞≈ ∋≈+∋≈⊇ ⊇∞+ ≈≤+∞†;≈≤+∞≈ 7∞;≈†∞≈⊥∞≈ ⊇∞+ 3≤+ü†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤+ü†∞+ ≈;≤+†+∋+ ≠∞+⊇∞≈ =∞ †∋≈≈∞≈. (=⊥†. 0+⊥∋≈;≈∋†;+≈ †ü+ ≠;+†≈≤+∋†††;≤+∞ 5∞≈∋∋∋∞≈∋++∞;† ∞≈⊇ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ 0908 2016)

    1. 3∋≈ 0134 ∋∞≈≈∋⊥∞≈ ∂∋≈≈ ∞≈⊇ ≠∋≈ ∞≈ ≈;≤+† ∋∞≈≈∋⊥∞≈ ∂∋≈≈

3;∞ ⊇∋≈ 3∞≈⊇∞≈;≈≈†;†∞† 3;†⊇∞≈⊥≈†++≈≤+∞≈⊥, 1≈≈+=∋†;+≈ &∋∋⊥; 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ⊇∞≈ ö≈†∞++∞;≤+;≈≤+∞≈ 3≤+∞†≠∞≈∞≈≈ (2013) ;≈ ⊇∞+ 9;≈†∞;†∞≈⊥ ≈∞;≈∞≈ 3∞+;≤+†≈ =∞ 0134 2012 +⊇∞+ ∋∞≤+ ⊇;∞ 0908 ∋∞† ;++∞+ 3∞+≈∞;†∞ =∞ 0134 ≈≤++∞;+†, ≠∞+⊇∞≈ +∞; ∞;≈∞+ 9++∞+∞≈⊥ ⊇;∞ 6+∞≈⊇∂+∋⊥∞†∞≈=∞≈ (7∞≈∞≈, 4∋†+∞∋∋†;∂, 4∋†∞+≠;≈≈∞≈≈≤+∋††) ⊇∞+ 3≤+ü†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤+ü†∞+ ≈+≠;∞ 8;≈†∞+⊥+∞≈⊇;≈†++∋∋†;+≈∞≈ (=.3. =∞+ 8∞∋+⊥+∋⊥+;∞, ≈+=;+ö∂+≈+∋;≈≤+∞∋ 3†∋†∞≈ ∞†≤.) ∞+†+∋⊥†.

3∞; {∞⊇∞+ 9++∞+∞≈⊥ ≠;+⊇ ∞;≈ +∞≈+≈⊇∞+∞+ 6+∂∞≈ ∋∞† ∞;≈∞ ⊇∞+ ⊇+∞; 6+∞≈⊇∂+∋⊥∞†∞≈=∞≈ ⊥∞†∞⊥†. 8;∞≈∞+ 6+∂∞≈ ≠∞≤+≈∞†† ∋††∞ ⊇+∞; 1∋++∞. 0134 ⊥+ü†† ⊇∋+∞; 3;≈≈∞≈ +⊇∞+ 6ä+;⊥∂∞;†∞≈, ⊇;∞ ∋†≈ ∞≈≈∞≈†;∞†† †ü+ ⊇;∞ 7∞;†≈∋+∋∞ ;≈ ⊇∞+ 6∞≈∞††≈≤+∋†† ∞≈⊇ ⊇;∞ ≈⊥ä†∞+∞ 4∞≈ü+∞≈⊥ ∞;≈∞≈ 3∞+∞†∞≈ ∋≈⊥∞≈∞+∞≈ ≠∞+⊇∞≈. 9≈ ≠;+⊇ ∞≈†∞+≈∞≤+†, ≠;∞ ⊇;∞ 3≤+ü†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤+ü†∞+ ;++ 3;≈≈∞≈ ;≈ ∋†††∋⊥≈≈∋+∞≈ 3;†∞∋†;+≈∞≈ ∋≈≠∞≈⊇∞≈ ∞≈⊇ ≠;∞ ≈;∞ 0+++†∞∋∞ †ö≈∞≈.

5∞≈†+∋† +†∞;+† ⊇∋+∞; ;∋∋∞+ ⊇;∞ 2∞+⊥†∞;≤++∋+∂∞;† ⊇∞+ 9+⊥∞+≈;≈≈∞ ü+∞+ ⊇;∞ 3†∋∋†≈⊥+∞≈=∞≈ +;≈≠∞⊥. 5;∞† =+≈ 0134 ;≈† ∞≈, ⊇∞+≤+ ⊇;∞≈∞≈ 2∞+⊥†∞;≤+ „3†ä+∂∞≈ ∞≈⊇ 3≤+≠ä≤+∞≈ =+≈ 3≤+∞†≈+≈†∞∋∞≈ =∞ ;⊇∞≈†;†;=;∞+∞≈ ∞≈⊇ †∞≈†=∞≈†∞††∞≈, ≠+ 8∋≈⊇†∞≈⊥≈+∞⊇∋+† +∞≈†∞+†“ (3∞≈⊇∞≈;≈≈†;†∞† 3;†⊇∞≈⊥≈†++≈≤+∞≈⊥, 1≈≈+=∋†;+≈ &∋∋⊥; 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ⊇∞≈ ö≈†∞++∞;≤+;≈≤+∞≈ 3≤+∞†≠∞≈∞≈≈ 2013, 3. 9). 8;∞≈∞+ 5ü≤∂≈≤+†∞≈≈ =+≈ 3≤+ü†∞+1≈≈∞≈†∞;≈†∞≈⊥∞≈ ∋∞† ⊇;∞ 3†ä+∂∞≈ +⊇∞+ 3≤+≠ä≤+∞≈ ⊥∋≈=∞+ 3≤+∞†≈+≈†∞∋∞ ;≈† {∞⊇+≤+ ≈†∋+∂ ∞∋≈†+;††∞≈.

8+⊥∋∋≈≈ (2008) =.3. ≈≤++∞;+† ⊇∋=∞: „[…] 1† †+∞∋†≈ †+∞ †;≈∂≈ +∞†≠∞∞≈ ≈†∞⊇∞≈†, ≈≤+++†, ∋≈⊇ ≈∋†;+≈∋† ∋≤+;∞=∞∋∞≈† ∋≈ ≈∞††-∞=;⊇∞≈†, †+∞≈ ∋††+≠;≈⊥ †++ ∋ +†∋≤∂-++≠ ∋⊥⊥++∋≤+ †+ ≈≤+++†;≈⊥ ;†≈∞†† ≠+∞+∞ †+∞ ≤+;≈≤;⊇∞≈≤∞ +† +∞≈∞††≈ ∋≈⊇ †∋≤†++≈ ;≈ †+∋≈≈†++∋∞⊇ ;≈†+ ≤+++∞†∋†;+≈≈ ∋≈⊇ ≤∋∞≈∋†;†;∞≈, ≠;†++∞† ∞≈†∋+†;≈+;≈⊥ ++≠ †+;≈ †;≈∞∋+;†+ ≤+∋∞≈ ;≈†+ +∞;≈⊥.“ (8+⊥∋∋≈≈ 2008, 3. 444). 4∞≤+ 3∞+†;≈∞+ (2011) ä∞≈≈∞+† ≈;≤+ +ö≤+≈† ∂+;†;≈≤+ =∞+ 4∞≈≈∋⊥∞∂+∋†† ⊇∞+ 0134-9+⊥∞+≈;≈≈∞ ∞≈⊇ =≠∞;†∞†† ⊇;∞ ∋∞≈ ;+≈∞≈ ∋+⊥∞†∞;†∞†∞≈ 3≤+†∞≈≈†+†⊥∞+∞≈⊥∞≈ ∋≈.

9+ ⊥+++†∞∋∋†;≈;∞+† ⊇;∞ 6+∞≈⊇†∋⊥∞≈ ⊇∞+ 1≈†∞+⊥+∞†∋†;+≈∞≈, ;≈⊇∞∋ ∞+ ∋∞;≈†, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 9+≈†∞≠† †ü+ ⊇;∞ 1≈†∞+⊥+∞†∋†;+≈ ∋∞† ⊇∞+ ∞≈∂+;†;≈≤+∞≈ 4∂=∞⊥†∋≈= =+≈ 3≤+ü†∞+†∞;≈†∞≈⊥∞≈ ∋†≈ =∋†;⊇∞ 1≈⊇;∂∋†++∞≈ ⊇∋†ü+ +∋≈;∞+†, ≠∋≈ ;≈ ⊇∞≈ 9†∋≈≈∞≈ =++ ≈;≤+ ⊥∞+†, ≠;∞ ⊥∞† ⊇;∞ 7∞++∞⊥∞+≈+≈∞≈ ≈;≈⊇, ≠;∞ ⊥∞† ⊇;∞ 3≤+∞†∞ +⊇∞+ ⊇∞+ 3∞=;+∂ +⊇∞+ ⊇∞+ 3†∋∋† +⊇∞+ ⊇;∞ 4∋†;+≈ ;≈†, ∞≈⊇ ≠∋≈ ⊇;∞ 5∞∂∞≈†† †ü+ ⊇;∞ 3≤+ü†∞+;≈ +⊇∞+ ⊇∞≈ 3≤+ü†∞+, ⊇∞≈ 3†∋∋† +⊇∞+ ⊇;∞ 4∋†;+≈ +∞+∞;†+䆆 (.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadPISA und die Bildungspolitik. Eine Analyse zur Frage der Legitimation von PISA-Ergebnissen als politische für bildungspolitische Forderungen am Beispiel von Österreich
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
Preview page 1 of 3 : [1] [2] [3]
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents