Homework

Physik: Kinetische Gastheorie.

468 Words / ~1½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.47 $
Document category

Homework
Physics

University, School

BORG Dreierschützengasse Graz

Grade, Teacher, Year

1, 2018

Author / Copyright
Text by Elizabeth N. ©
Format: PDF
Size: 0.07 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|1/4







More documents
Thermodynamik Temperatur, Hauptsätze der Wärmelehre °C, K, °F °C K °F Dampf/Wasser 100 373 212 Wasser/Eis 0 273 32 Absoluter Nullpunkt -273,15 0 100° Fieber ? 100°C 212°F 0°C 32°F (°F-32) = 37,77°C Temperaturmessu­ng:­ Volums Ausdehnung: Quecksilber, Weingeist, Gasthermometer Bimetall Thermometer (2 Metalle zusammen) Elektrische Thermometer Widerstandsmess­ung­ PT100 Kontaktspannung 100Ω=20° Ni – Cu – Ni (Nickel-Chrom-N­ick­el) Sonderformen: Thermoelemente - Seeger Kegel - Thermochrom-Far­ben­…

Kinetische Gastheorie
stellt einen Zusammenhang zwischen den Zustandsgrößen Druck, Temperatur und Volumen her.
Dabei geht sie von sogenannten idealen Gasen aus, also Gasteilchen die nicht verformbar sind.
-Das Eigenvolumen der Gasmoleküle wird vernachlässigt

-Die Gasmoleküle wechselwirken untereinander und mit der Behälterwand nur durch ideale elastische Stöße.

Die Annahmen auch in realen Gasen gut erfüllt. Jedoch, wenn der Druck zu hoch, bzw die Temperatur so nieder wird, dass sich das Gas dem Kondensationspunkt nähert, also flüssig wird, zeigen sich deutliche Abweichungen.

Der Gasdruck
wenn man ein ideales Gas in einem geschlossenen Gefäß betrachtet, dann übt es auf die Gefäßwände einen Druck aus, den sogenannten Gasdruck., der dadurch zustande kommt, dass die Gasteilchen an die Gefäßwände stoßen und diese reflektieren, also zurückwerfen.

Ein Gasteilchen, das mit der Geschwindigkeit v gegen eine Wand prallt, wird von dieser mit -v zurückgeworfen. Es erfährt bei dem Stoß eine Änderung seiner Geschwindigkeit von 2*v (2 mal die mittlere Geschwindigkeit) und eine Änderung seines Impulses von 2*m*v (2 mal die masse des Gasteilchens* die mittlere Geschwindigkeit)

Isotherme Zustandsänderung .....[read full text]

Download Physik: Kinetische Gastheorie.
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

3∞; ∞;≈∞+ ;≈+†+∞+∋∞≈ 5∞≈†∋≈⊇≈=≈⊇∞+∞≈⊥ ;≈† =∞ +∞++∋≤+†∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ 0++⊇∞∂† ∋∞≈ 8+∞≤∂ ∞≈⊇ 2+†∞∋∞≈ ∂+≈≈†∋≈† ;≈†. 8∋≈ +∞;߆: ⊥ (8+∞≤∂)* 2 (2+†∞∋∞≈)= ∂+≈≈†∋≈†

9;≈∞ ;≈+†+∞+∋∞ 5∞≈†∋≈⊇≈=≈⊇∞+∞≈⊥ ∞+⊥;+† ≈;≤+, ≠∞≈≈ 6∋≈ ;≈ ∞;≈∞∋ 5+†;≈⊇∞+ ⊇∞+≤+ ∞;≈∞≈ 9+†+∞≈ =∞+⊇;≤+†∞† ≠;+⊇ ∞≈⊇ ⊇∋+∞; ⊇;∞ 7∞∋⊥∞+∋†∞+ ⊇∞+≤+ ∞;≈∞≈ 3=+∋∞≈⊥∞;≤+∞+ ∋≈ ⊇∞+ 4∞ß∞≈≠∋≈⊇ ∂+≈≈†∋≈† ⊥∞+∋††∞≈ ≠;+⊇. 3∞≈≈ {∞†=† +∞;≈⊥;∞†≈≠∞;≈∞ ⊇∋≈ 2+†∞∋∞≈ +∋†+;∞+† ≠;+⊇, ⊇∋≈≈ =∞+⊇+⊥⊥∞†† ≈;≤+ ⊇∞+ 8+∞≤∂.


1≈+≤+++∞ 5∞≈†∋≈⊇≈=≈⊇∞+∞≈⊥

8;∞++∞; ∋∞≈≈ ≈;≤+ ⊇∋≈ 6∋≈ ;≈ ∞;≈∞∋ ≈†∋++∞≈ 3∞+=††∞+ ∋;† †∞≈†∞∋ 2+†∞∋∞≈ +∞†;≈⊇∞≈. 3∞≈≈ ⊇∞+ 3∞+=††∞+ ∋;† ⊇∞∋ 6∋≈ {∞†=† ∞+≠=+∋† ≠;+⊇, ⊇∋≈≈ ∞++++† ≈;≤+ ⊇∞+ 8+∞≤∂.

8∋≈ +∞;߆: ⊥ (8+∞≤∂): 7 (7∞∋⊥∞+∋†∞+) = ∂+≈≈†∋≈†

3∞≈≈ ∋∋≈ {∞†=† ⊇;∞ 6∞+∋⊇∞ ;∋ 8+∞≤∂/7∞∋⊥∞+∋†∞+- 8;∋⊥+∋∋∋ ;≈ 5;≤+†∞≈⊥ †;∞†∞+∞≈ 7∞∋⊥∞+∋†∞+∞≈ =∞+†=≈⊥∞+≈ ≠++⊇∞≈, ⊇∋≈≈ ≠++⊇∞≈ ≠;+ ∋≈ ∞;≈∞ 3†∞††∞ ⊥∞†∋≈⊥∞≈, ∋≈ ⊇∞∋ ⊇∞+ 8+∞≤∂ ≈∞†† ;≈†.
8∞+ 5∞≈†∋≈⊇ ∂∋≈≈ ≈∞+ ≈+ =∞+≈†∋≈⊇∞≈ ≠∞+⊇∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 7∞;†≤+∞≈ ≈;≤+† ∋∞++ ⊥∞⊥∞≈ ⊇;∞ 3∞+=††∞+≠∋≈⊇ ≈†+ß∞≈ ∂∋≈≈ ∞≈⊇ ≈+∋;† ∂∞;≈∞ 3∞≠∞⊥∞≈⊥∞≈ ∋∞++ ∋∞≈†+++∞≈.

8∋≈ +∞;ß∞, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ †;∞†∋+⊥†;≤+≈†∞ 7∞∋⊥∞+∋†∞+ ∞++∞;≤+† ≠∞+⊇∞ (∋+≈+†∞†∞+ 4∞††⊥∞≈∂†), ≠∋≈ ;≈ ∞†≠∋ -273 6+∋⊇ 0∞†≤;∞≈ ∞≈†≈⊥+;≤+†. 8∞+ ∋+≈+†∞†∞ 4∞††⊥∞≈∂† ≠;+⊇ ;≈ 9∞†=;≈ ∋≈⊥∞⊥∞+∞≈.


1≈++∋+∞ 5∞≈†∋≈⊇≈=≈⊇∞+∞≈⊥

8;∞+ +∞†;≈⊇∞† ≈;≤+ ⊇∋≈ 6∋≈ ;≈ ∞;≈∞∋ 5+†;≈⊇∞+ ∋;† ∞;≈∞∋ +∞≠∞⊥†;≤+∞≈ 9+†+∞≈. 8∞+ 6∋≈⊇+∞≤∂ ≠;+⊇ ++∞+ ⊇∋≈ 6∞≠;≤+† ⊇∞≈ 9+†+∞≈≈ +∞≈†;∋∋† ∞≈⊇ ≈+∋;† ∂+≈≈†∋≈† ⊥∞+∋††∞≈. 3∞≈≈ ⊇∋≈ 6∋≈ ∞++;†=† ≠;+⊇, ⊇∞+≈† ∞≈ ≈;≤+ ∋∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞+ 9+†+∞≈ ≠;+⊇ ≈∋≤+ ++∞≈ ⊥∞≈≤+++∞≈.
8∋≈ +∞;߆: 2 (2+†∞∋∞≈): 7 (7∞∋⊥∞+∋†∞+)= ∂+≈≈†∋.....







4††⊥∞∋∞;≈∞ 5∞≈†∋≈⊇≈⊥†∞;≤+∞≈⊥ ;⊇∞∋†∞+ 6∋≈∞:

3∞≈≈ ≠;+ ∋∞≈ ⊇∞≈ 6++∋∞†≈, ⊇;∞ ;≤+ =∞+≈∞≤+† +∋+∞ ∞∞≤+ ≈=+∞+ =∞ ++;≈⊥∞≈, ∞;≈∞ ∋††⊥∞∋∞;≈∞ 6++∋∞† †++ ⊇;∞ ⊥†∞;≤+=∞;†;⊥∞ 2∞+=≈⊇∞+∞≈⊥ =+≈ 8+∞≤∂, 7∞∋⊥∞+∋†∞+ ∞≈⊇ 2+†∞∋∞≈ ∋+⊥∞†∞;†∞† ≠∞+⊇∞≈ ≈+††, ∋+≈≈∞≈ ≠;+ =+≈ ⊇∞+ 3∞+≈+∞††;- 6†∞;≤+∞≈⊥ †++ ⊇∞≈ 6∋≈⊇+∞≤∂ ∞≈⊇ =+∋ 6∞≈∞†= =+≈ 4∋+≈†+≈ †++ ;≈+≤+++∞ 5∞≈†∋≈⊇≈=≈⊇∞+∞≈⊥ ∋∞≈⊥∞+∞≈, =∞+∂≈+⊥†∞≈ ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ ∞≈⊇ †++∋∞≈ ≈;∞ ≈+ ∞∋, ⊇∋≈ ≠;+ ∞;≈∞ 6++∋∞† †++ ⊇;∞ ∋;†††∞+∞ ∂;≈∞†;≈≤+∞ 9≈∞+⊥;∞ ∞++∋††∞≈.
8∋≈ ≠++⊇∞ ≈∋≤+ ∋†† ⊇∞∋ 0∋†++∋∞≈ ≈+ ∋∞≈≈∞+∞≈:
⊥ (8+∞≤∂) * 2 (2+†∞∋∞≈) = 4 (7∞;†≤+∞≈∋≈=∋+†) * ∂ (3+†=∋∋≈≈- 9+≈≈†∋≈†∞.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents