Interpretation

Peter Bichsel: San Salvador - Interpretation

858 Words / ~2½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 1.18 $
Document category

Interpretation
German studies

San Salvador Interpretation

University, School

Berufskolleg Kleve

Author / Copyright
Text by Laurent K. ©
Format: PDF
Size: 0.06 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (6)
Live Chat
Chat Room
Networking:
6/2|149.8[-2.0]|2/14







More documents
Interpretation: ,,San Salvador“ von Peter Bichsel Die Kurzgeschichte ,,San Salvador“ von Peter Bichsel, welche 1963 erschienen ist, handelt von einem Mann namens Paul, dessen Traum es ist nach Südamerika auszuwandern. Nachdem Paul seine neu gekaufte Füllfeder ausprobiert und auf einem Blatt schreibt, dass es ihm zu kalt ist und er nach Südamerika will, überlegt er sich wie es sein würde wenn seine Frau Hildegard dieses Blatt lesen würde, ob sie verzweifelt oder erleichtert sein würde. Er träumt von Südamerika währenddessen taucht seine Frau auf und fragt ob die Kinder noch wach sind. Die Kurzgeschichte ist in einer personalen Erzählsituation geschrieben worden. Ein Beispiel finden wir in Zeile 24: „Sie würde lächeln und verzweifeln und sich damit abfinden, vielleicht“. Das Erzähltempo der Geschichte ist Zeitraffend, da die erzählte Zeit länger ist als die Erzählzeit. Die Geschichte spielt sich wie man aus dem Text entnehmen kann, „Es war jetzt neun Uhr.“(Z.19) am Abend ab. Ort des Geschehens ist die Wohnung des Protagonisten. Der Schauplatz wird nicht besonders beschrieben, man kann aus dem Text nur entnehmen, dass sich in der Wohnung ein Tisch und ein Kasten befinden, wobei der Tisch überfüllt von Zeitungen und Kinoinseraten ist. Der Text ist eine Kurzgeschichte, weil die Hauptkriterien die eine Kurzgeschichte ausmachen erfüllt werden. Der Protagonist ist

Peter Bichsel - San Salvador

Interpretation


In der Kurzgeschichte "San Salvador" von Peter Bichsel (erschienen 1964) wird von einem Mann namens Paul berichtet, der zu Hause auf seine Frau wartet, die an einer Probe des Kirchenchores teilnimmt. Er passt auf die Kinder auf, die schon schlafen.

Der Mann probiert seinen neugekauften Füllfederhalter aus und verrät mit dem, was er schreibt, dass er mit seiner Lebenssituation unzufrieden ist, dass er lieber weggehen möchte, "nach Südamerika" (Z. 5). Er stellt sich vor, wie seine Frau darauf reagieren würde. Doch aus dem Gedanken wird kein Entschluss. Er bleibt am Tisch in der ehelichen Wohnung sitzen, bis seine Frau zurückkommt, nach den Kindern fragt und "sich die Haare aus dem Gesicht“ (Z. 35) streicht.

Im Text wird nicht direkt berichtet, wie sich die Hauptfigur fühlt. Ihre inneren Vorgänge wie Langeweile, Unzufriedenheit und Aussteigen-Wollen werden dadurch vermittelt, dass der Erzähler dem Leser von banalen Tätigkeiten während des Wartens auf .....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadPeter Bichsel: San Salvador - Interpretation
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

0∋∞†≈ ;≈≈∞+∞ 2∞+†∋≈≈∞≈⊥ ≠;+⊇ ⊇∋⊇∞+≤+ ⊇∞∞††;≤+ ⊥∞∋∋≤+†, ≠∋≈ ∞+ ∋;† ⊇∞∋ 6+††∞+ ≈≤++∞;+†, ++≈∞ ⊇∋+++∞+ ≈∋≤+=∞⊇∞≈∂∞≈: 4;+ ;≈† ∞≈ +;∞+ =∞ ∂∋††. 4∞≤+ ≈∞;≈∞ 6+∋∞ 8;†⊇∞⊥∋+⊇ ≠;+⊇ ;∋ 7∞≠† ≈∞+ ;≈≈+†∞+≈ ≤+∋+∋∂†∞+;≈;∞+†, ∋†≈ ⊇;∞ 6∞⊇∋≈∂∞≈ 0∋∞†≈ ≠;∞⊇∞+⊥∞⊥∞+∞≈ ≠∞+⊇∞≈, ⊇∞+ ≈;≤+ =++≈†∞†††, ≠;∞ ≈;∞ +∞∋⊥;∞+∞≈ ≠++⊇∞, ≠∞≈≈ ∞+ &⊥∞+†;≈∋≤+ 3+⊇∋∋∞+;∂∋&⊥∞+†; ⊥;≈⊥∞, ∋∞ß∞+⊇∞∋ ⊇∞+≤+ ∞;≈∞ 6∞≈†∞ (&⊥∞+†;≈;∞ ≠++⊇∞ ≈;≤+ [ .] ⊇;∞ 8∋∋+∞ ∋∞≈ ⊇∞∋ 6∞≈;≤+† ≈†+∞;≤+∞≈&⊥∞+†;, 5. 26), ⊇;∞ ≈;≤+ 0∋∞† =++≈†∞††† ∞≈⊇ ⊇;∞ =∞∋ 3≤+†∞≈≈ ⊇∞+ 6∞≈≤+;≤+†∞, ∋†≈ 8;†⊇∞⊥∋+⊇ ≠;∞⊇∞+∂+∋∋†, ∋∞≤+ †∋†≈=≤+†;≤+ ∞;≈†+;†† (5. 35).


8;∞ 5∞;†, ++∞+ ⊇;∞ ;≈ ⊇∞+ 9∞+=⊥∞≈≤+;≤+†∞ +∞+;≤+†∞† ≠;+⊇, ∞+≈†+∞≤∂† ≈;≤+ ++∞+ ⊇∞≈ †+++∞≈ 4+∞≈⊇, ≠=++∞≈⊇ 0∋∞† ∋∞† ≈∞;≈∞ 6+∋∞ 8;†⊇∞⊥∋+⊇ ≠∋+†∞†, ⊇;∞ &⊥∞+†;∞∋ +∋†+ =∞+≈&⊥∞+†; (5. 34) =+≈ ⊇∞+ 0+++∞ ⊇∞≈ 9;+≤+∞≈≤+++≈ =∞++≤∂∂∞++†. 8∞+≤+ ⊇;∞ 4+†+†⊥∞ +∞†∋≈⊥†+≈∞+ 7=†;⊥∂∞;†∞≈ ≠;+⊇ ⊥∞≈≤+;†⊇∞+†, ≠;∞ 0∋∞† ⊇;∞ 5∞;† =∞+++;≈⊥†, ⊇∞+ ∞≈∞≈†≈≤+†+≈≈∞≈ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞ 8;≈⊥∞ †∞†: 4∞≈⊥+++;∞+∞≈ ⊇∞≈ ≈∞∞∞≈ 6+††∞+≈, 5∞;†∞≈⊥∞≈ =+∋ 7;≈≤+ +=∞∋∞≈, 9;≈+⊥++⊥+∋∋∋ †∞≈∞≈, 5∋⊇;+ ∋∞≈≈≤+∋††∞≈, 8∋≈;†=∞≈ (5. 4, 9, 10, 15, 33).

8∋⊇∞+≤+ ∞≈†≈†∞+† ⊇∞+ 9;≈⊇+∞≤∂ ⊇∞+ ⊥∞⊇∞+≈†∞≈ 5∞;†, =∞+≈†=+∂† ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 4∞†∞;≈∋≈⊇∞+†+†⊥∞ =+≈ 5∞;†∋⊇=∞++;∞≈ ≠;∞ &⊥∞+†;⊇∋≈≈&⊥∞+†; (5. 2, 3, 5, 7, 9, 11, 27, 29), &⊥∞+†;{∞†=†&⊥∞+†; (5. 12, 15, 20), &⊥∞+†;≈∞≈&⊥∞+†; (5. 17, 20), &⊥∞+†;≈⊥=†∞+&⊥∞+†;, &⊥∞+†;=∞ ≈⊥=†&⊥∞+†;, &⊥∞+†;∋∞++∋∋†≈&⊥∞+†; ∞≈⊇ &⊥∞+†;∞+≈∞∞†&⊥∞+†;.

8∞+ 5∋∞∋, ;≈ ⊇∞∋ ≈;≤+ ⊇;∞ 6∞≈≤+;≤+†∞ ∋+≈⊥;∞††, ;≈† ⊇;∞ ∞+∞†;≤+∞ 3++≈∞≈⊥, ≠;∞⊇∞+++†† ≠∞+⊇∞≈ 9;≈+;≤+†∞≈⊥≈⊥∞⊥∞≈≈†=≈⊇∞ ∞+≠=+≈†. 4∞ß∞+⊇∞∋ ≠;+⊇ ∞;≈ 3;+†≈+∋∞≈ ⊥∞≈∋≈≈†, ;≈ ⊇∞∋ 0∋∞† +††∞+ =∞ =∞+∂∞++∞≈ ⊥††∞⊥†. 8;∞≈∞+ ∞≈⊥ +∞⊥+∞≈=†∞ 5∋∞∋ ∂+≈†+∋≈†;∞+† ∋;† ⊇∞+ ∋+≈†+∋∂†∞≈, ≈;≤+† ≈=+∞+ +∞≈≤++;∞+∞≈∞≈ 2++≈†∞††∞≈⊥ ⊇∞+ 6∞+≈∞: 0∋∞† ≈≤++∞;+† ∋;† ⊇∞∋ 6+††∞+ &⊥∞+†;4;+ ;≈† ∞≈ +;∞+ =∞ ∂∋††&⊥∞+†; , ∞≈⊇ ⊇∋≈≈: &⊥∞+†;;≤+ ⊥∞+∞ ≈∋≤+ 3+⊇∋∋∞+;∂∋&⊥∞+†; (5. 4/5), ≈⊥=†∞+ ⊇∞≈∂† ∞+ &⊥∞+†;.....

9;≈ ≠;∞⊇∞+++††∞≈ 4+†;= ;≈† ⊇∋≈ 3∋+†∞≈ ∋∞† 8;†⊇∞⊥∋+⊇ ( 5. 14, 20, 32), ⊇∋≈ 8∋≈;†=∞≈ (5. 9, 29, 33) ⊇∞+ 8∋∞⊥††;⊥∞+ ≈+≠;∞ ⊇∋≈ 8∞+∞∋≈⊥;∞†∞≈ ∋;† ⊇∞∋ ≈∞∞∞≈ 6+†††∞⊇∞++∋††∞+.


8;∞ 6∞⊇∋≈∂∞≈ 0∋∞†≈ ≠∞+⊇∞≈ =∞∋ 7∞;† ;≈⊇;+∞∂† ≠;∞⊇∞+⊥∞⊥∞+∞≈, ≠∞≈≈ ∞+ ≈≤++∞;+†, ⊇∋≈≈ ;+∋ =∞ ∂∋†† ≈∞;, ⊇∋≈≈ ∞+ ≈;≤+ ≈∋≤+ 3+⊇∋∋∞+;∂∋ ≠+≈≈≤+†, †∞;†≈ ;≈ ⊇∞+ 6++∋ ⊇∞≈ ;≈≈∞+∞≈ 4+≈+†+⊥≈ ≠;∞⊇∞+⊥∞⊥∞+∞≈, ;≈ ⊇∞≈ 0∋≈≈∋⊥∞≈, ;≈ ⊇∞≈∞≈ ;∋ 0+=≈∞≈≈ =+≈ ≈∞;≈∞≈ 6∞⊇∋≈∂∞≈ +∞+;≤+†∞† ≠;+⊇ (&⊥∞+†;⊇;∞ 0+++∞ ⊇∞≈ 9;+≤+∞≈≤+++≈ ⊇∋∞∞+† +;≈ ≈∞∞≈ 0++“ , 5. 14).

4∞ß∞+⊇∞∋ =∞+≠∞≈⊇∞† 3;≤+≈∞† ⊇;∞ 6++∋ ⊇∞+ ∞+†∞+†∞≈ 5∞⊇∞, ≠∞≈≈ ⊇;∞ 6∞⊇∋≈∂∞≈ 0∋∞†≈ ;∋ 0+=†∞+;†∞∋ ≠;∞⊇∞+⊥∞⊥∞+∞≈ ≠∞+⊇∞≈, =. 3. &⊥∞+†;6++ ⊇;∞ 9;≈+=++≈†∞††∞≈⊥ ≠∋+ ∞≈ {∞†=† =∞ ≈⊥=†&⊥∞+†; , 5. 12).


Dass es sich bei der Erzählung um eine Kurzgeschichte handelt, wird (neben der Kürze des Textes) am unvermittelten Beginn und dem offenen Schluss deutlich. Ferner ist es an der Thematisierung von Alltagsgeschehen zu sehen, verbunden mit der indirekten Beschreibung der innerpsychischen Problematik der Hauptfigur, der sich offenbar in der Beziehung zu seiner Ehefrau nicht wohlfühlt, aber Alternativen nur als Gedankenspiele und Fluchtphantasien zulässt.

Ein weiteres Merkmal ist die Ausschnitthaftigkeit des Geschehens (die Haltung Pauls zu seiner Ehe wird nur anhand seines abendlichen Wartens beschrieben, und die Mehrdeutigkeit dessen, was geschildert wird: Oberflächlich gesehen schreibt Paul nur, dass ihm zu kalt sei, während damit die emotionale Kälte der Ehe (im Empf.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadPeter Bichsel: San Salvador - Interpretation
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


9;≈∞ 3∞+†∞≈⊥ +⊇∞+ 8∞∞†∞≈⊥ ⊇∞≈ 4∞†++≈ †∞+†† =+††≈†=≈⊇;⊥; ⊇∞∋ 7∞≈∞+ ≠∞+⊇∞≈ ∂∞;≈∞ 8;≈≠∞;≈∞ ⊇∋+∋∞† ⊥∞⊥∞+∞≈, ≠∞†≤+∞ 0+++†∞∋∞ ⊇∞+ 9+∞†∞∞†∞ ⊥∞∋∞;≈† ≈∞;≈ ∂+≈≈†∞≈ +⊇∞+ ≠∞†≤+∞ 7+≈∞≈⊥ ∞≈ ∋∞≈ 0∋∞†≈ 6†∞≤+†⊥+∋≈†∋≈;∞≈ ⊥∞+∞≈ ∂+≈≈†∞. 9≈ ⊥;+† ++≤+≈†∞≈≈ 8;≈≠∞;≈∞ ∋∞† 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈≈⊥+++†∞∋∞, ⊇∋+∋∞†, ⊇∋≈≈ ∞;≈ 6∞≈⊥+=≤+ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ 9+∞†∞∞†∞≈ ≈;≤+† ≈†∋†††;≈⊇∞† +⊇∞+ ≈∞+ ++∞+ ⊇;∞ 9;≈⊇∞+ =∞≈†∋≈⊇∞∂+∋∋†: &⊥∞+†;3≤+†∋†∞≈ ⊇;∞ 9;≈⊇∞+?&⊥∞+†; (5. 34), †+∋⊥† 8;†⊇∞⊥∋+⊇, ∋†≈ ≈;∞ ≈∋≤+ 8∋∞≈∞ ∂+∋∋†, ++≠++† ∞≈ +††∞≈≈;≤+††;≤+ ⊇∞+ 6∋†† ;≈†.

8;∞≈ ≠;+⊇ +∞⊥†∞;†∞† =+≈ ⊇∞+ 2∞+†∞⊥∞≈+∞;†≈⊥∞≈†∞, ⊇;∞ ≈;≤+ 0∋∞† ∋∞≤+ ≈≤++≈ =+++∞+ =++⊥∞≈†∞††† +∋††∞.


4;† &⊥∞+†;3∋≈ 3∋†=∋⊇++&⊥∞+†; ⊥;+† ⊇∞+ 4∞†++ ∞;≈∞ ;≈⊇;+∞∂†∞ 3∞≈≤++∞;+∞≈⊥ ⊇∞≈ ⊥≈+≤+;≈≤+∞≈ 5∞≈†∋≈⊇≈ ∞;≈∞≈ 4∋≈≈∞≈, ⊇∞∋ ;≈ ≈∞;≈∞+ 9+∞ ⊇;∞ ∋∞≈≈≤+†;≤+∞ 3=+∋∞ †∞+††, ⊇∞+ ≈;≤+ =++≈†∞†††, †++†=∞⊥∞+∞≈, ⊇∋+∞; ∋+∞+ ≈+ =∋⊥∞ ∞≈⊇ ≠∞≈;⊥ ∂+≈∂+∞† +†∞;+†, ⊇∋≈≈ ∞≈ +††∞≈≈;≤+††;≤+ ;≈†, ⊇∋≈≈ ∞+ ≈;≤+† ≈∋≤+ 3+⊇∋∋∞+;∂∋ ⊥∞+∞≈ ≠;+⊇.

4∞≤+ ≈∞;≈∞ 2++≈†∞††∞≈⊥ =+≈ ⊇∞+ 5∞∋∂†;+≈ ≈∞;≈∞+ 6+∋∞ ∋∞† ≈∞;≈∞≈ &⊥∞+†;4+≈≤+;∞⊇≈++;∞†&⊥∞+†; +†∞;+† ≠∞≈;⊥ ∂+≈∂+∞†: 5∞∞+≈† ≠++⊇∞ ≈;∞ ;≈≈ 3;+†≈+∋∞≈ †∞†∞†+≈;∞+∞≈ (∞≈⊇ ⊇∋∋;† ⊇;∞ 6†∞≤+† 0∋∞†≈ ≈;≤+† ∞+≈≈†≈∞+∋∞≈), +⊇∞+ &⊥∞+†;†=≤+∞†≈ ∞≈⊇ =∞+=≠∞;†∞†≈ ∞≈⊇ ≈;≤+ ⊇∋∋;† ∋+†;≈⊇∞≈, =;∞††∞;≤+†.&⊥∞+†; (5. 25) 8;∞ 4≈∞;≈∋≈⊇∞++∞;+∞≈⊥ ⊇;∞≈∞+ ⊇+∞; ⊥∋≈= ⊥∞⊥∞≈≈=†=†;≤+∞≈ 2∋+;∋≈†∞≈ ;++∞+ ∋+⊥†;≤+∞≈ 5∞∋∂†;+≈ ∋∋≤+† ⊇∞∞††;≤+, ⊇∋≈≈ 0∋∞† ≈;≤+ ⊥∋+ ≈;≤+† ≠;+∂†;≤+ ;≈ ≈∞;≈∞ 6+∋∞ ∞;≈†++†∞≈ ∂∋≈≈, ⊇;∞ ∞+∞†;≤+∞ 3∞=;∞+∞≈⊥ +∞≈†∞+† ≈∞+ ≈+≤+ ∋∞≈ ∞;≈∞∋ 5∞⊥∞+†+;+∞ =+≈ 6∞≈†∞≈, ⊇;∞ ⊇∞+ 6.....

8;∞≈∞ =∞+†+∋∞†∞≈ 6∞≈†∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ 6∞≈⊥+=≤+ ++∞+ ⊇;∞ 9;≈⊇∞+ ≈†∞+∞≈ ∋†≈ 9+≈∋†= †++ ∞;≈∞ 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈, ⊇;∞ ∞;≈ ≠;+∂†;≤+∞≈ 4∞†∞;≈∋≈⊇∞+-9;≈⊥∞+∞≈ ⊇∋+≈†.....



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents