<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.42 $
Document category

Report
German studies

University, School

BG/BRG Kirchengasse Graz

Grade, Teacher, Year

Gut, Jahr 2012

Author / Copyright
Text by Ramazan G. ©
Format: PDF
Size: 0.10 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/1|0[0.0]|1/4







More documents
Patrick Süskind „Das Parfum” (1985) / Tom Tykwer „Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders” (2006) Das erste, was ins Auge fällt, wenn man den Vergleich des literarischen (Patrick Süskinds „Das Parfum“) und des filmischen (Tom Tykwers „Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders“) Werkes unternimmt, ist die Zeitverschiebun­g – der Film wurde erst etwas über 20 Jahre nach der Erscheinung des Romans gedreht. Warum nur? fragt man sich, denn es ist doch klar, dass es zur Zeit des Erscheinunens durchaus möglich war, Süskinds Roman gleich…

Patrick Süskind : Das Parfum 1985

Buchbesprechung


Einleitung


Ich konnte mich einfach für kein Buch entscheiden. Ich suchte eins das spannend war, schnell zu lesen und fesselt. Zuerst recherchierte ich mit Hilfe der Lektüreliste, die wir bekommen haben, nach solch einem Buch im Internet.

Zwar fand ich ein Paar Bücher, doch dann war wieder das Problem mit der Entscheidung. Ich schrieb mir die Namen der Bücher auf, weil ich mich in der Schule beziehungsweise in der Klasse umhören wollte.  Das Parfum wurde mir oft genannt, oft als ein sehr gutes Buch, oft als ein schlechtes.

Es soll langweilig sein und eintönig auf der anderen Seite spannend und mal etwas anderes. Den Film habe ich nicht gesehen, aber zahlreiche Kritik Berichte darüber gelesen, wie zum Beispiel die hier: „ .Das liegt zum einen daran, dass die Story vom psychopathischen Duftgenie ja im Grunde ziemlich platt und an den Haaren herbeigezogen ist .“ (aus zitiert).

Doch so neugierig wie ich bin, wollte ich das Buch unbedingt haben und mich selbst zu überzeugen, denn am besten ist die eigene Meinung. So kam es das ich mir Das Parfum zulegte.


Lese - Erfahrungsbericht

Was mir schon in den ersten paar Seiten auffiel war, das Patrick Süskind sehr viele Wortwiederholungen eingebaut hat, was mir persönlich nicht so gefiel, z.B.: „ Es stanken die Straßen nach Mist, es stanken die Hinterhöfe nach Urin, es stanken die Treppenhäuser nach fauligem Holz und nach Rattendreck .“ In den nachfolgenden Sätzen wiederholt er das Wort stank bzw. stanken 14-mal.

Natürlich benutzt Süskind dies als Stilmittel, doch das ist glaub ich nicht jedermanns Sache. Das Parfum war an sich doch schnell zu lesen, jedoch aber auch sehr oft anstrengend mit komplizierten Sätzen.  Was mir sehr gut gefallen hat, war das der Autor den Leser ins 18.Jh. verführt und genau beschreibt wie die Personen dort lebten und man bekommt einen „guten“ Eindruck in die damali.....[read full text]

Download Patrick Süskind Das Parfum 1985 Buchbesprechung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8∋≈ 3∞≤+ ≠∋+ ∋≈ ≈∞++ =;∞†∞≈ 3†∞††∞≈ ⊇+≤+ ≈⊥∋≈≈∞≈⊇ ∞≈⊇ †∞≈≈∞†≈⊇, ∋+∞+ ∞≈ ≠∋+ ∋∞≤+ ∞∂†;⊥ ∞≈⊇ ⊥+∋∞≈∋∋, =.3. ⊇∋≈ ∋∞††+∞≈≈∞≈ =+≈ 1∞∋≈-3∋⊥†;≈†∞ 6+∞≈+∞;††∞. 7∞;⊇∞+ ≠∋+ ∞≈ ∋∞≤+ 3†∞††∞≈≠∞;≈∞ ++∞+†+;∞+∞≈ ∞≈⊇ †∞;†≈ †∋≈⊥∋†∋;⊥! 3∋≈ ∋∋≈ ∋+∞+ ≈+≤+ ⊇∋=∞ ≈∋⊥∞≈ ≈+†††∞ ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 1⊇∞∞ =;∞∋†;≤+ ⊥∞†, ∋∞≈⊥∞†∋††∞≈ ∞≈⊇ ≠;+∂†;≤+ ∋∋† „∞†≠∋≈ ∋≈⊇∞+∞≈“ ;≈†! 5≠∋+ ≠∋+ ⊇;∞≈∞≈ 3∞≤+ ≈;≤+† ⊇∋≈ ≠∋≈ ;≤+ ⊥∞≈∞≤+† +∋+∞, ∋+∞+ ∋††∞≈ ;≈ ∞;≈∞∋ ⊇+≤+ ≠∞+† =∞ †∞≈∞≈, ⊇∞≈≈ ≈+ ≈≤+†∞≤+† ≠∋+ ∞≈ ≈∞≈ ∋∞≤+ ≠;∞⊇∞+ ≈;≤+†.

4∋≈ ∂+≈≈†∞ ⊇∋≈ 9≈⊇∞ =+≈ 8∋≈ 0∋+†∞∋ =;∞††∞;≤+† ++∞+≈≤++∞;+∞≈, ⊇∞≈≈ ;≤+ †;≈⊇∞ ⊇∋≈ 9≈⊇∞ ∋;≈≈†∞≈⊥∞≈. 4+≈≤+†;∞ß∞≈⊇ ∋+≤+†∞ ;≤+ ≈+≤+ ≈∋⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇;∞≈∞≈ 3∞≤+ ⊇∞≈ 7∞∞†∞≈ =∞ ∞∋⊥†∞+†∞≈ ;≈†, ⊇;∞ 0≈+≤++-8+++++ ;≈ 5+∋∋≈∞≈ †;∞+∞≈. 1≈≈⊥∞≈∋∋† +∋+∞ ;≤+ =≠∞; 7∋⊥∞ =∞∋ †∞≈∞≈ ⊥∞++∋∞≤+†.


6∞⊇∋≈∂∞≈ =∞∋ 1≈+∋††


∋)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4∋ ∋∞;≈†∞≈ ⊥∞†∋††∞≈ +∋† ∋;+ ⊇∞+ 8+;††∞ 7∞;† ⊇∞≈ 3∞≤+∞≈, ∋∞;≈∞+ 4∞;≈∞≈⊥ ≈∋≤+ ⊇∞+ ≈⊥∋≈≈∞≈⊇≈†∞ ∞≈⊇ †∞≈≈∞†≈⊇≈†∞ 7∞;†!

+)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 6++ß∞ 3≤+≠;∞+;⊥∂∞;†∞≈ ≈;≈⊇ ≈≤++≈ ∋∞†⊥∞†+∞†∞≈, ⊇∞≈≈ =;∞†∞ 3=†=∞ ≠∋+∞≈ ∂+∋⊥†;=;∞+† ⊥∞≈≤++;∞+∞≈, ≈+⊇∋≈≈ ∋∋≈ ⊇∞≈/⊇;∞ 3∋†=/3=†=∞ ∋∞++∋∋†≈ ⊇∞+≤+†∞≈∞≈ ∋∞≈≈†∞, ∞∋ ++∞++∋∞⊥† ⊇∞≈ 3;≈≈ =∞ =∞+≈†∞+∞≈.

9≈ ⊥;+† ∋∞≤+ =;∞†∞ 3†∞††∞≈ ⊇;∞ ∞;≈†∋≤+ ⊇∞≈ 9∂∞† ∋≈+∞⊥∞≈ ∞≈⊇ ∞≈ ⊥;+† 3†∞††∞≈ ;∋ 3∞≤+ ∋≈ ⊇∞∋ ∋∋≈ ⊥∋+ ≈;≤+† ∋∞++ ≠∞;†∞+ †∞≈∞≈ ≠;†† ∞≈⊇ ⊇∋≈ 3∞≤+ ;∋ 5∞⊥∋† =∞+≈†∋∞+∞≈ †∋≈≈∞≈ ≠;††. 1≤+ ∂+≈≈†∞ ∋;≤+ {∞⊇+≤+ =∞≈∋∋∋∞≈+∞;ß∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ 3∞≤+ =∞ 9≈⊇∞ †∞≈∞≈.

≤)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 2+≈ ⊇∞≈ 0+∋+∋∂†∞+∞≈ +∞+ ∋∋ ≠∞≈;⊥≈†∞≈ ⊥∞†∋††∞≈ +∋† ∋;+ 1∞∋≈-3∋⊥†;≈†∞, ≠∞;† ∞+ ≈∞++ ⊥+∋∞≈∋∋ ∞≈⊇ ⊇∞∋ 3∋+≈≈;≈≈ =∞+†∋††∞≈ ;≈†! 3∋†⊇;≈; +∋† ∋;+ ∋∞≤+ ≈;≤+† ⊥∞†∋††∞≈, ≠∞;† ∞+ ≈∂+∞⊥∞††+≈, ≈∞+ ∋∞† 5∞;≤+†∞∋ ∋∞≈ ∞≈⊇ =∞ 0∋+†∞∋ +∞≈∞≈≈∞≈ ;≈†! 9+ ≠;†† ∋††∞ 8+††∞ +∞; ≈;≤+ ;≈ ≈∞;.....

⊇)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4∞≈ ⊇;∞≈∞+ 7∞∂†++∞ +∋+∞ ;≤+ ⊥∞†∞+≈†, ⊇∋≈ {∞⊇∞≈ 3∞≤+ ∞;≈∞≈ ⊥∞≠;≈≈∞≈ 7∞≈∞≠∞+† +∋† ∞≈⊇ „2++∞+†∞;†∞≈“ ∂∞;≈∞≈ 2+++∋≈⊥ †∋≈≈∞≈ ≈+†††∞, ∋†≈ 1≈†++∋∋†;+≈ ⊥∞≈+⊥∞≈ 9+;†;∂∞≈, ∋+∞+ ≠∞≈≈ ∋∋≈ ≈;≤+ ≈∞;≈ ∞;⊥∞≈∞≈ 3;†⊇ =+≈ ∞;≈∞∋ 3∞≤+ ∋∋≤+∞≈ ≠;††, ⊇∋≈≈ ≈+†††∞ ∋∋≈ ∞≈ ∞;≈†∋≤+ †∞≈∞≈.

3∞≈≈ ∞≈ ∞;≈∞∋ ≈;≤+† ⊥∞†=†††, ⊇∋≈≈ ⊥∞†=††† ∞≈ ∞;≈∞∋ ≈;≤+†, {∞⊇∞+ +∋† ≈∞;≈∞≈ ∞;⊥∞≈∞≈ 6∞≈≤+∋∋≤∂. ∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋∋


5;†∋†∞

„4+∞+ ⊇∋≈≈, ≠∞≈≈ ∞+ ⊇∞≈ 3†;≤∂ ≈∞+ ∞;≈ ∂†∞;≈ ≠∞≈;⊥ +++, ≈∋+ ∞+ ;≈ ∞;≈;⊥∞≈ +∞≈⊇∞+† 4∞†∞+≈ 9≈††∞+≈∞≈⊥ ≈∞;≈ ∞;⊥∞≈∞≈ 8∋∞≈ ⊥∞++∞≤+†;≤+ ≈≤+∋∋† ∞≈⊇ ++≤+ ∋∞† ⊇∞∋ 0+≈† ∋∞ 0+∋≈⊥∞, ∞≈⊇ ∞+ ≈∋+ ⊇∋≈ 6∞≈≈†∞+ ≈∞;≈∞≈ 4++∞;†≈=;∋∋∞+≈ ;∋ ∞+≈†∞≈ 3†+≤∂ ∞≈⊇ ≈∋+ ≈;≤+ ≈∞†+≈† ⊇++† ∋∋ 6∞≈≈†∞+ ≈†∞+∞≈, ≈∋+ ≈;≤+ +;≈∋∞≈≈∞+∞≈ ∋∞† ⊇∞≈ 6†∞≈≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ ≠∞⊥≈†++∋∞≈⊇∞ 3∋≈≈∞+ +∞++∋≤+†∞≈, ≠;∞ {∞†=†.

0≈⊇ ⊇∋∋;† ≠∋+ ⊇∞+ ≈≤++≈∞ 7+∋∞∋ =∞+††+⊥∞≈, ∞≈⊇ 3∋†⊇;≈;, ∋∞† ⊇∞∋ 0+≈† 4∞∞† ≈†∞+∞≈⊇, ≠∋≈⊇†∞ ≈;≤+ ∋+, ≈;∞⊇∞+⊥∞≈≤+†∋⊥∞≈∞+ ∋†≈ {∞ =∞ =++, ≈;∞⊇∞+⊥∞≈≤+†∋⊥∞≈ ≠;∞ {∞†=†, ⊇∋ ∞+ ≈;≤+ =+∋ 6∞≈≈†∞+ ∋+≠∞≈⊇∞†∞, =∞∋ 3≤++∞;+†;≈≤+ ⊥;≈⊥ ∞≈⊇ ≈;≤+ ≈∞†=†∞.“

„ 9+ +∋††∞ ∞;≈∞≈ 6∞+∞≤+, ∞+ +∋††∞ 6∞†⊇, ∞+ +∋††∞ 3∞†+≈†=∞+†+∋∞∞≈ ∞≈⊇ ∞+ +∋††∞ ∞≈ ∞;†;⊥.“

„Es gibt Düfte, die haften jahrzehntelang. Ein mit Moschus eingeriebener Schrank, ein mit Zimtöl getränktes Stück Leder, eine Amberknolle, ein Kästchen aus Zedernholz besitzen geruchlich fast das ewige Leben. Und andere - Limettenöl, Bergamotte, Narzissen- und Tuberosenextrakte und viele Blütendüfte - verhauchen sich schon nach wenigen Stunden, wenn man sie rein und ungebunden der Luft aussetzt.“

„So ging es Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat. So ging es sieben ganze Jahre lang. Während dieser Zeit herrschte in der äußeren Welt Krieg und zwar Weltkrieg. Man schlug sich in Schlesien und Sachsen, in Hannover und Belgien, i.....

Download Patrick Süskind Das Parfum 1985 Buchbesprechung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ 7+∞⊥⊥∞≈ ⊇∞≈ 9+≈;⊥≈ ≈†∋++∞≈ ;≈ 8∞≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3∞≈††∋†∞≈, ∋∞† ⊇∞≈ 3∋†∞∋+∞≈, ;≈ 1≈⊇;∞≈, ∋∋ 4;≈≈;≈≈;⊥⊥; ∞≈⊇ ;≈ 9∋≈∋⊇∋, ≈+†∞+≈ ≈;∞ ≈;≤+† ≈≤++≈ ∋∞† ⊇∞+ 6∋++† ⊇++†+;≈ ⊇∞∋ 7+⊥+∞≈ ∞+†∋⊥∞≈.“

„8;∞ 9∋†∋≈†++⊥+∞ ≠∋+ ∂∞;≈ 9+⊇+∞+∞≈, ∂∞;≈ 3∋†⊇++∋≈⊇, ∂∞;≈ 3∞+⊥+∞†≈≤+ ∞≈⊇ ∂∞;≈ 3†+††∞≈∞;≈≈†∞+=. 3;∞ ≠∋+ ++∞++∋∞⊥† ∂∞;≈∞ =∞ß∞+∞ 9∋†∋≈†++⊥+∞, ≈+≈⊇∞+≈ ∞;≈∞ ;≈≈∞+∞, ∞≈⊇ ⊇∋+∞+ +∞≈+≈⊇∞+≈ ⊥∞;≈†;≤+, ⊇∞≈≈ ≈;∞ +†+≤∂;∞+†∞ 6+∞≈+∞;††∞≈ +∞=++=∞⊥†∞≈ 6†∞≤+†≠∞⊥.“

„4;≤+† †∋≈⊥, ∞≈⊇ ∞+ ≠∋+ ∞;≈ 3⊥∞=;∋†;≈† ∋∞† ⊇∞∋ 6∞+;∞† ⊇∞≈ 8∞≈†;††;∞+∞≈≈. 9+ †∋≈⊇ +∞+∋∞≈ - ∞≈⊇ ≈∞;≈∞ 4∋≈∞ +∋†† ;+∋ ⊇∋+∞; ∋∞++ ∋†≈ 3∋†⊇;≈;≈ 5∞⊥∞†≠∞+∂-, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 8;†=∞ ⊇∞≈ 6∞∞∞+≈ =+≈ ∞≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊇∞∋ 9;≈††∞≈≈ ∋∞† ⊇;∞ 6+†∞ ⊇∞≈ 8∞≈†;††∋†∞≈ ≠∋+.

1∞⊇∞ 0††∋≈=∞, {∞⊇∞ 3†+†∞, {∞⊇∞≈ 8+†= ∞≈⊇ {∞⊇∞ 0††+∞≤+† =∞+†∋≈⊥†∞≈ ∞;≈∞ +∞≈+≈⊇∞+∞ 0++=∞⊇∞+. 4∋† ∋∞≈≈†∞ ≈≤+=+†≈†∞+ 8∋∋⊥† ∞≈†≠;≤∂∞††, ∋∋† ≈∞+ ∋=ß;⊥ ≈†∋+∂ ⊥∞+++⊇∞†† ≠∞+⊇∞≈ ∞≈⊇ ∋∋≈≤+∞ 3†+†∞ ⊥∋+ ;++ +∞≈†∞≈ ∞+≈†, ≠∞≈≈ ∋∋≈ ≈;∞ ∋∞† ∂†∞;≈≈†∞+ 6†∋∋∋∞ ≈.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents