Popular documents
La memoria de los seres perdidos von Jordi Sierra i Fabra - Kapitelzusammefassun­g auf Deutsch
La memoria de los seres perdidos - Jordi Sierra i Fabra Inhaltsangabe – Kurze Kapitelzusammenfas­sung Kapitel 1: Estela stellt ihrer Familie ihren neuen Freund vor, ihre Schwester Alexandra macht Späße, ihre Mutter ist ruhig und ihr Vater streng wie immer und sagt nichts Kapitel 2: Estela

Anne ici - Sélima là bas: Inhaltsangabe
Inhaltsangabe Anne ici – Sélima là bas Kapitel 1 An dem Tag, an dem Sélima in die Seconde, ins Lycée kommt, beschließt sie, sich von nun an Anne zu nennen, weil sie sich an ihre neuen Mitschüler, die alle französisch sprechen, anpassen will. Sie freundet sich mit Martine an, die sich neben sie

Personen in Louis Sachar - Löcher
LÖCHER Louis Sachar Wichtige Personen: Stanley Yelnats Stanleys Mutter Stanleys Vater Stanleys Ururgroßvater Elya Yelnats Mr. Pendanski bzw. Mom Mr. Sir Boss Alan bzw. Torpedo X-Ray José bzw. Magnet Theodore bzw. Deo Ricky bzw. Zickzack Zero bzw. Hector Zeroni Kate Barlow Sam Personenbeschreibu­ng:

Personenbeschreibung­ Löcher von Louis Sachar
Personenbeschreibu­ng Löcher von Louis Sachar Elya Yelnats: (Ururgroßvater von Stanley Yelnats IV) · Er ist Schweinedieb · Elya hat den Familienfluch verursacht Stanley Yelnats I (Urgroßvater von Stanley Yelnats IV) · Er gewann bei der Börse ein Vermögen · Er wurde auf der Reise

Abdel - Enrique Páez: Kurze Zusammenfassung der Kapitel
Abdel - Enrique Páez Kurze Zusammenfassung der Kapitel Kapitel 1 Einführung in die derzeitige Situation Vater im Gefängnis, er konnte flüchten, wird gesucht, versteckt sich im Friedhof keine Papiere, hungrig, schreibt zum Zeitvertreib Kapitel 2 plan zu flüchten Ben stirbt und sie haben nichts

Zusammenfassung der Lektüre Bootcamp. Kapitel 1-28
1.1 Zusammenfassung der einzelnen Kapitel 1-28 Kapitel 1 Connor wird aus dem elterlichen Ferienhaus von den Transporteuren Rebecca und Harry ins Boot Camp entführt. Connor ahnt zunächst nicht, worum es bei der Nacht- und Nebelaktion geht. Rebecca und Harry sind unfreundlich und grob. Connors

Charakterisierung Bruno - Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne
Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne Charakterisierung Bruno Bruno ist acht Jahre alt und lebt gemeinsam mit seiner Schwester Gretel und seinen Eltern Ralf und Elsa in Berlin. Er ist ein ganz gewöhnlicher, sehr naiver Neunjähriger. Allerdings ist er kleiner als andere Jungen in seinem

Songtextanalyse: Haus am See von Peter Fox
Haus am See von Peter Fox Songanalyse In dem Song Haus am See , verfasst von Peter Fox, aus dem Jahr 2008, geht es um das lyrische Ich, welches einen Traum von einem besseren Leben hat und sich aus seinem jetzigen Leben entgrenzen möchte. Der Song hat sechs Strophen mit einer verschiedenen Anzahl von Versen.

Isola von Isabel Abedi - Inhaltsangabe
Isola von Isabel Abedi Buchzusammenfassun­g In dem von Isabel Abedi verfassten Jugendroman Isola geht es um ein Filmprojekt des deutschen Starregisseurs Quint Tempelhoff mit dem er das Prinzip allgegenwärtiger Casting-Shows auf die Spitze treiben will. Sechs Jungen und sechs Mädchen,

Tschick - Charakterisierung Horst Fricke & Die Reise: Wolfgang Herrndorf
Tschick - Charakterisierung Horst Fricke & Die Reise: Wolfgang Herrndorf Hausaufgabe Horst Fricke, ein alter Mann, lebt als Einziger in einem verlassenen Ort, in einem mit Zeichen und Zahlen beschrifteten Haus (S.182, Z.21). Aufgrund seines hohen Alters zeigt er Alterserscheinunge­n wie

Werkvergleich Cindy Sherman und Rembrandt Harmensz van Rijn: Selbstbildnis als Apostel Paulus
Cindy Sherman und Rembrandt Harmensz van Rijn Werkvergleich Selbstbildnis als Apostel Paulus , 1661 Rembrandt Harmensz van Rijn 91x77cm, Öl auf Leinwand Rijksmuseum, Amsterdam Untitled #220, 1990 Cindy Sherman Farbfotografie 152,4 x 101,6 cm Sowohl Selbstbildnis als Apostel Paulus von Rembrandt

Das Auslitern einer Pflanzenschutzspritz­e - Vorgehensweise
Das Auslitern einer Pflanzenschutzspri­tze Erfahrungsbericht Ist ein Pflanzenbestand von Schadpflanzen beziehungsweise Krankheiten befallen und überschreitet der Befall die wirtschaftliche Schadensschwelle ist eine chemische Behandlung mit Pflanzenschutzmitt­eln erforderlich.

Hans-Georg Noack - Rolltreppe abwärts: Steckbriefe aller Personen
Hans-Georg Noack - Rolltreppe abwärts Steckbriefe aller Personen Jürgen-Joachim Jäger: Seine Spitznamen: Jochen(Seite 7), Jojo(Seite 10), Boxer(S.11). Jochen ist 13 Jahre alt und auf Seite 97 wird er 14. Er hat schwarze Locken(S. 70), er liest gerne(S. 105), er verpetzt seine Freunde bzw.

Nichts: Was im Leben wichtig ist von Janne Teller Zusammenfassung
Nichts: Was im Leben wichtig ist – Janne Teller Zusammenfassung der Kapitel - Lesetagebuch Kapitel Figuren Ort Zeit Inhalt Kapitel: 1 (S.7) Figuren:  vermutlich Pierre Anthon Inhalt: Nichts bedeutet irgendetwas Kapitel: 2 (S.8-12) Figuren:  Pierre Anthon, Herr Eskildsen, Klasse 7A, Anthons

Handlungsübersicht zu dem Buch: Nennt mich nicht Ismael. Michael Gerard Bauer (Teil 1 bis 4)
Handlungsübersicht Teil 1: Kapitel Titel Personen /Orte Handlung 1 Bürgermeister von Versagerhausen Ismael Leseur -er erzählt er habe das Ismael-Leseur Syndrom - 14 Jahre alt -Vater: Ron Leseur, arbeitet Versicherungsvertr­eter -Mutter: Carol Leseur, arbeitet Stadträtin, - Schwester:



Generate a new password

Your e-mail










New documents
Angststörungen durch (emotionale) Vernachlässigung bei Kindern und Jugendlichen
MSH Medical School Hamburg University of Applied Sciences and Medical University Fakultät für Humanwissenschafte­n Masterstudiengang Klinische Psychologie und Psychotherapie Studienarbeit Angststörungen durch (emotionale) Vernachlässigung bei Kindern und Jugendlichen vorgelegt

Niklas Luhmann: Kommunikation als Operation sozialer Systeme
Art: Lesenotiz Thema: Niklas Luhmann Kommunikation als Operation sozialer Systeme Die Systemtheorie nach Niklas Luhmann ist eine philosophisch-sozi­ologische Kommunikations-the­orie, mit der die Gesellschaft universell erklärt werden kann. In der Annahme, dass sich ein System

Einsendeaufgabe ILS : Sitzungsprotokoll und Brief an Vermieter verfassen -Stim3
StiM3/0616 K13 1.) Elektro 2000 Name des Geschäftsführers Adresse der Firma Protokoll über Sitzung des Initiativkreises und ortsansässiger Einzelhändler Ort: Konferenzraum des Kulturzentrums Musentempel Datum: 01.03.2011 Zeit: 10.00- 12.15 Uhr Teilnehmer: Fr. Lehmann ,,Mode und mehr

Jürgen Habermas: Kommunikatives Handeln und Lebenswelt
Lesenotiz Jürgen Habermas Kommunikatives Handeln und Lebenswelt Kommunikatives Handeln und Lebenswelt Die normativen Grundlagen einer Gesellschaft liegen nach Habermas in der Sprache. Sie ermöglicht das sogenannte Kommunikative Handeln, das eine verständnisorienti­erte Beziehung

Hospitation: Experimente mit Wasser - Thema der Aktivität: Wasser ist überall - "Pitsch und Patsch
Schriftliche Planung für die Hospitation Natur und kulturelle Umwelt Wasser Inhaltsverzeichnis Thema der Aktivität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 1. Begründung für die Auswahl der Aktivität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 1.1. Situationsbezug für die Kinder . . . . . . . . . .

Lernskript: Personal-, Organisations- und Arbeitspsychologie, Eigene Prüfungsvorbereitung­
Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologi­e = Definition: = Querschnittdiszipl­in der Allgemeinen Psychologie und Teilgebiet der Angewandten Psychologie = psychologische Grundlagenforschun­g und Entwicklung von Methoden zur Analyse, Bewertung und Gestaltung menschlicher

Der Film Matrix im Religionsunterricht in einem E-Jahrgang - Erwählt sein
THEMA DER UNTERRICHTSEINHEIT­ Christologie – historischer Jesus und verkündigter Christus HAUPTINTENTI­ON Indem die SuS den Filmausschnitt aus Matrix mit Mt 3,13–17 vergleichen, erfa­ssen sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Erwähltseins, we­lche

MUP Zusammenfassung HFH neue SB Studienbrief 1.02
HFH MUP Zusammenfassung Studienbrief 1.02 1 Materialdispositio­n Überblick über Lagerhaltungsstrat­egien Die Grafiken erläutern die Spezifika der einzelnen Lagerhaltungsstrat­egien. Abb. 1.10: Übersicht über Lagerhaltungsstrat­egienAus Sicht der Anwendung der

Einsendeaufgabe Erörterung zu Zivilcourage - ILS Stilmittel
Überarbeitete Version StiM1 0515 K12 2.1 Zivilcourage Was ist Zivilcourage? 1 Zivilcourage, wörtlich Bürgermut, setzt sich aus den beiden Wörtern zivil (lateinisch civilis,1.bürgerli­ch – nicht militärisch, 2. anständig, annehmbar) und courage (französisch Mut )zusammen.

Empire State Building - Englisch Referat Powerpoint
The empire state Building By L. B. Agenda Facts  Construction Period  Construction Materials  Construction Design  Other Facts  Facts Location:  Construction completed:  Architects:  Type:  Height:  Construction company:  Other

Geomorphologie: Zusammenfassung und Lernskript fürs Examen - Universität Eichstätt
Geomorphologie Zusammenfassung SS16 Inhaltsverzeichnis Einführung Endogene Formung Entstehung der Gesteine Verwitterung Karst Glaziale Formung Fluviale Hangformung Gravitative Prozesse Kyrogene Formung Äolische Prozesse und Formen Zusatz: Eiszeiten, Periglaziale Formung 1. Einführung

Wirtschaftsgeographi­e: Wirtschaft und Raum
Katholische Universität Eichstätt Ingolstadt Wirtschaftsgeograp­hie aus dem Modul Humangeographie 2 Wirtschaftsgeograp­hie 2 Globalisierungspar­adox Globalisierung und Regionalisierung GlobalisierungZuna­hme des internationalen Austauschs von Gütern, Kapital,

Das Urchristentum: Frühes Christentum - Kirchengeschichte
Kirchengeschichte Hausarbeit Frühes Christentum – Urchristentum Das frühe Christentum entstand nach dem Tod Jesu von Nazareth im Jahr 30. Es wird auch Zeitalter der apostolischen Väter genannt, da es die Zeit der griechisch-römisch­en Antike umfasste. Die Themen, die für die Geschichte

Methoden der empirischen Sozialforschung: Zusammenfassung Semester
Methoden der empirischen Sozialforschung (EMPIH01): Kapitel 1: Grundlagen empirischer Forschung Empirie bezeichnet eine auf Erfahrung beruhende Erkenntnis. Aus dem griechischen empeiria – Erfahrung, Kenntnis, Übung, mit peira/peire – Versuch, Probe Erfahrung als aktiver Prozess,

Supply Chain Management Zusammenfassung Prüfungsvorbereitung­
Supply- IT /Infrastruktur (Wiesenauer): Das Schnellste, was ein Computer macht, ist, dass er rasend schnell veraltet! IT Services: Informationstechni­k (IT) ist ein Oberbegriff für die Informations- und Datenverarbeitung, sowie für die benötigte Hard- und Software Elektronische Datenverarbeitung

Bericht über das Sozialpraktikum im Kindergarten St. Michael in Fischach
Ringeisen Gymnasium Ursberg Ber­icht über das Sozialpraktikum im Kindergar­ten St. Michael in Fischach ­ 17. – 20.Mai 2016 jeweils von 8.00-16.00 Uhr Juli­an Haisch, 9b ­Schuljahr 2015/16 Ab mich für

Texterörterung: Hirnschrittmacher für alle! von Judith E. Innerhofer: Nächste Generation: Robotermensch?
Nächste Generation - Robotermensch? In dem Bericht Hirnschrittmacher für alle! erfasst von Judith E. Innerhofer, erschienen in der Online-Ausgabe der deutschen Wochenzeitung Die Zeit am 8. Mai 2013, geht es um ein Interview mit dem Philosophen Stefan Lorenz Sorgner, der eine mögliche Verschmelzung

Lernzusammenfassung Ahrbeck, B. (2014). Inklusion. Eine Kritik. Stuttgart: Kohlhammer Verlag (S.6– 87;116-143).
Ahrbeck, B. (2014). Inklusion. Eine Kritik. Stuttgart: Kohlhammer Verlag (S.6– 87;116-143). Ahrbeck, B. (2014). Inklusion. Eine Kritik. Stuttgart: Kohlhammer Verlag (S.6– 87;116-143). Gedanken Hohe Erwartung und Ansprüche an die Inklusion Ziele: chancengleiche Teilhabe für MmB und

Einsendeaufgabe ILS Elektrizitätslehre - Eigenschaften des elektrischen Stromes EleA-1/0112-K16
EleA 1/0112 K161.) Die Aussage das in der modernen Schifffahrt keine Magnetkompasse verwendet werden ist Falsch. In der modernen Schifffahrt werden sehr wohl noch Magnetkompasse verwendet. Es wird zwar überwiegend mit GPS und Kreiselkompass gearbeitet aber Magnetkompasse bleiben trotzdem

Attribution von Gefühlen und Emotionen: Das Warum der Gefühle - Einführung in die Emotionspsychologie
Campus Koblenz Institut für Bildungswissenscha­ften Modul 3.3.1 : Einführung in die Emotionspsychologi­e Entwicklung, Lernen, Diagnostik und Förderung Leitung: SS 2013 Hausarbeit Thema: Das Warum der Gefühle Inhalt 1. Einführung... 3 2. Attribution... 5 2.1 Attribution nach

Das europäische Volksmärchen
3 Max Lüthi: Das europäische Volksmärchen Eindimensionalitä­t (Verhältnis zum Numinosen) -Diesseitige Welt (Alltag) und jenseitige Welt in Legende, Sage und Märchen (jenseitige Welt ist nicht fern und kann jederzeit in Diesseits wirken, Vertreter wohnen oft unter Menschen. Legende/Sage:

Konzentrationslager im Dritten Reich: Referat
Konzentrationslage­r Als Konzentrationslage­r werden seit der Zeit des Nationalsozialismu­s die Arbeits- und Vernichtungslager des NS-Regimes bezeichnet. Diese Lager wurden genutzt, um beispielsweise politische Gegner zu beseitigen, außerdem wurden die Kriegsgefangenen

Argumentationsfächer­ – Hilfsmittel zum Schreiben eines argumentativen Textes
Argumentationsfä­cher – Hilfsmittel zum Schreiben eines argumentativen Textes Du brauch­st: Schere, Stifte und eine Musterklammer ­ Pfeile aus. Klebe passend­e Vorder- und Rückseite aufeinander! Lege­ die Pfeile in Laminierfolie

Adoleszenzroman als Genre - eine Zusammenfassung wichtigster Punkte
Der Adoleszenzroman als Genre (Gansel 2005, 2014) 1. Entstehung des Adoleszenzromans 1.1 Vom Jugendbuch zum Adoleszenzroman Bis in die 80er- Jahre: Oberbegriff Jugendbuch , zum Beispiel Abenteuerbuch, Detektiv- und Kriminalgeschichte­n für junge Leser, zeitgeschichtliche und politische

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents