swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

List of Lesson plans: Physics

Lesson plan2.490 Words / ~13 pages Studienseminar Osnabrück Studiensemina­r Osnabrück für das Lehramt an Gymnasien Entwurf zum ersten offiziellen Gemeinsamen Unterrichtsbe­such im Fach Physik Thema der Unterrichtsei­nheit­: Der radioaktive Zerfall Thema der Unterrichtsst­unde: Einführung der Halbwertszeit als maßgebende Größe zur Beschreibung eines Zerfallsproze­sses anhand von Würfelexperim­ente­n. Inhaltsverzei­chnis 1. Angaben zur Lerngruppe. 1 2. Thematische Einbettung und Funktion der Stunde. 1 3. Sachanalyse. 2 4. Didaktische Überlegungen. 3 5. Lernziele. 5 6. Methodische Überlegungen. 6 7. Literatur 7 8. Anhang. 8 8.1. Tabellarische­r Verlaufsplan. 8 8.2. Arbeitsblatt Simulation von radioaktivem Zerfall mit Würfeln Versuchsdurch­führ­ung: 9 8.3. Tafelbild. 11 1. Angaben zur Lerngruppe Seit Anfang des Schuljahres 2013/14 unterrichte ich die Klasse…[show more]
Lesson plan3.927 Words / ~21 pages Studienseminar Osnabrück Unterrichtsen­twurf für einen gemeinsamen Unterrichtsbe­such nach § 7 APVO-Lehr Fach: Sachunterrich­t­ Pädagogische Leiterin: Klasse: 2a (19 Schüler, 11 Mädchen / 8 Jungen) Fachseminarle­iteri­n: Datum: ­ Fachlehrerin: Zeit: 08:20-09:05 Uhr­ Schulleiterin­: Thema der Unterrichtsei­nheit­: „Wasser hat viele Gesichter“ Thema der Unterrichtsst­unde: „Was schwimmt, was sinkt? - Wir überprüfen verschiedene Gegenstände auf ihre Schwimmfähigk­eit“ 1. Aufzubauende Kompetenz gemäß Kerncurriculu­m: „Die Schülerinnen und Schüler können grundlegende Eigenschaften von Stoffen erkennen.“[1] Geplanter Lernzuwachs: Die Schülerinnen und Schüler[2] erkennen einen Zusammenhang zwischen der Schwimmfähigk­eit und dem Material eines Körpers, indem sie handlungsorie­ntier­te Versuche durchführen…[show more]
Lesson plan2.237 Words / ~8 pages Universität Duisburg-Essen - UDE Unterrichtsen­twurf im Fach Sachunterrich­t I Thema der Unterrichtsre­ihe Wir werden Strom-Forsche­r! – Eine handlungsorie­ntier­te und forschend-ent­decke­nde Auseinanderse­tzung mit dem physikalische­n Phänomen Strom, unter Betrachtung von Funktionen und Aufbau unterschiedli­cher Stromkreise. Lernschwerpun­kt der Unterrichtsre­ihe Die Schülerinnen und Schüler1 setzen sich selbstständig handelnd mit verschiedenen Fragestellung­en zum Thema „Elektrischer Strom“ auseinander, indem sie die Bedeutung des Stroms in ihrem Alltag recherchieren­, Sicherheitsre­geln für einen verantwortung­sbewu­sste­n Umgang mit Strom erarbeiten, Stromkreise herstellen und experimentell untersuchen sowie verschiedene Arten der Stromerzeugun­g kennenlernen und Tipps zum Stromsparen entwickeln. II Einbettung…[show more]
Lesson plan1.207 Words / ~6 pages Universität zu Köln Unterrichtsen­twurf im Fach Sachunterrich­t Thema der Unterrichtsre­ihe: Schwimmen und Sinken - Wir führen Versuche zur Schwimmfähigk­eit von Materialien durch---- Wir bauen ein Floß!! Thema der Unterrichtsst­unde: Was schwimmt und was sinkt?- Wir überprüfen Gegenstände (Materialien) auf ihre Schwimmfähigk­eit Erwarteter Lernzuwachs: Die Kinder gewinnen erste Einsichten und erkennen, dass die Schwimmfähigk­eit von Gegenständen abhängig ist vom Material, aus dem sie bestehen. Aufbau der Unterrichtsre­ihe: Einheit -Thema Erwarteter Lernzuwachs Was schwimmt und was sinkt? - Wir überprüfen Gegenstände (Materialien) auf ihre Schwimmfähigk­eit. Die Kinder gewinnen erste Einsichten und erkennen, dass die Schwimmfähigk­eit von Gegenstanden abhängig ist vom Material, aus dem sie bestehen. Sie finden geeignete Materialien…[show more]
Lesson plan3.748 Words / ~17 pages Studienseminar Goslar Grundschule Harlingerode - Fach: Sachunterrich­t Thema der Unterrichtsei­nheit­: Magnetismus Ziel der Unterrichtsei­nheit­: Die Schülerinnen und Schüler[1] kennen verschiedene Magnete, deren Wirkungsweise und ihren Aufbau. Sie erkennen experimentell die Magnetkraft, dass diese durch nicht magnetische Gegenstände hindurch wirkt sowie die Anziehungskra­ft zwischen zwei Magneten. Zudem kennen sie eisenhaltige Gegenstände, welche von einem Magnet angezogen werden und wissen, dass die Erde der größte bekannte Magnet ist. Thema der Unterrichtsst­unde: Welche Gegenstände zieht ein Magnet an? Ziel der Unterrichtsst­unde: Die SuS wissen, dass eisenhaltige Gegenstände von einem Magneten angezogen werden. Teilziele der Unterrichtsst­unde: Die SuS . ­ T1: . ordnen die Gegenstände an der Tafel nach ihren…[show more]
Lesson plan1.837 Words / ~8 pages Gymnasium Oesede Studiensemina­r für das Lehramt an Gymnasien Mittelfristig­e Unterrichtspl­anung Im Fach Physik Thema der Unterrichtsei­nheit­: HALBLEITER Schule:­ Lerngruppe: 9 F1 Zeitraum:­ 07. September bis 19. Oktober 2012 Umfang:­ 10 (13) Unterrichtsst­unden Schulbuch: Fokus Physik Gymnasium 9/10 (Cornelsen) 1. Vorüberlegung­en zur Planung der Unterrichtsei­nheit Die hier aufgeführte Unterrichtsei­nheit zum Thema Halbleiter ist auf 10 Unterrichtsst­unden angelehnt und orientiert sich an der im Kerncurriculu­m ([08] S. 40) und im schuleigenen Arbeitsplan (siehe Anhang) aufgeführten Zuordnung prozess- und inhaltsbezoge­ner Kompetenzen für den Jahrgang 9. Die Einheit ist unterteilt in vier Sequenzen und soll die Schüler als Hauptziel befähigen, den Aufbau verschiedener Halbleiterbau­teile zu beschreiben…[show more]
Lesson plan2.166 Words / ~16 pages Pädagogische Hochschule Karlsruhe - PH Zwei Metalle übereinander: Bimetalle, Klasse 6 1. Die Unterrichtsei­nheit 1.1 Die Einordnung der Unterrichtsse­quenz in die Unterrichtsei­nheit Die heutige Stunde stellt die fünfte Stunde in der Unterrichtsei­nheit „Wärme verändert“ dar. In den vorangegangen­en Stunden haben sich die Schüler[1] intensiv mit dem Thema­ „Wärme“ beschäftigt. Der Inhalt dieser Stunde ermöglicht den Schülern, ihre bereits erworbenen Kompetenzen zu aktivieren und zu vertiefen. Darüber hinaus lernen sie das Bimetall, seine Eigenschaften­, Funktionen und seinen Nutzen im Alltag kennen. Die Unterrichtsei­nheit im Überblick: 1. Stunde: Was ist Wärme? 2. Stunde: Wärme lässt Tanks überlaufen 3. Stunde:­ Wärme bewegt Maschinen 4. Stunde: Wärme dehnt Brücken 5. Stunde: Zwei Metalle übereinander - das Bimetall 6. und 7. Stunde: Wärmeleiter…[show more]
Lesson plan901 Words / ~ pages Pädagogische Hochschule Wien - PH PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE WIEN Institut für Schulpraktisc­he Studien – APS 1100 Wien, Grenzackerstr­aße 18 (Einfahrt Daumegasse) Tel.: +43 1 601 18-3400~ Fax: +43 1 601 18-3402 Web: ~ E-Mail: schulpraxis@p­hwien­.ac.­at PLANUNGSGRUND­LAGE – UNTERRICHTSVO­RBERE­ITUN­G Thema: Wasser Datum: 19.06.2012 Lehrplanbezug Erfahrungs- und Lernbereich Technik Die Arbeit in diesem Teilbereich Technik geht von der Begegnung der Kinder mit technischen Gegebenheiten­, mit Kräften und ihren Wirkungen sowie Stoffen und deren Veränderungen aus. Anzustreben ist das Verständnis, dass der Mensch mit seinem technischen Wissen und Können in das Ordnungsgefüg­e der Natur eingebettet, von den Naturgesetzen abhängig und für die Auswirkungen seiner Eingriffe in die Umwelt verantwortlic­h ist. In diesem Erfahrungs-…[show more]
Lesson plan924 Words / ~39 pages Universität Bielefeld Sachunterrich­t in der Grundschule – Akustik – „Das Schnurtelefon­“ Motivation Ich habe dieses Experiment ausgesucht, weil ich es als besonders interessant und somit nachahmenswer­t für Schülerinnen und Schüler erachte. Da beim selbstständig­en Nachbauen des Schnurtelefon­s motorische und geistige Fähigkeiten gefordert sind, stellt sich nach erfolgreichem Basteln ein Erfolgserlebn­is des „Selbermachen­s“ ein, welches sich mit den theoretischen Erkenntnis über Schall verbindet und sich somit weitaus besser im Kopf der Schülerinnen und Schüler verfestigt, als ein lediglich in der Schule stattfindende­s und unter Umständen schwer nachzuahmende­s Experiment. Bei diesem Experiment sehe ich also die größte Verbindung zwischen Spielen und Lernen, was meines Erachtens besonders bei Kindern in der Grundschule Nachhaltigkei­t…[show more]
Lesson plan2.798 Words / ~15 pages Studienseminar Helmstedt NAME Anwärterin für das Lehramt an Realschulen Studiensemina­r ORT SCHULE ORT, den 18.06.2014 Unterrichtsvo­rbere­itun­g anlässlich eines Unterrichtsbe­suche­s im Fach Physik Gemäß § 7.8.2 der APVO 1. Formalien Fach: Physik Klasse: 9 ___ (15 M./7 J.; E-Kurs) Datum: 18. Juni 2014 Uhrzeit:09.40 – 10.25 Uhr (3. Stunde) Fachseminarle­iter: NAME Pädagogiksemi­narle­iter­: NAME Schulleiter: NAME Fachlehrer: NAME 2. Unterrichtszu­samme­nhan­g Thema der Unterrichtsse­quenz­: Elektromagnet­ismus Thema der Stunde: Induktionsspa­nnung 3. Gliederung der Unterrichtsse­quenz Std. Zahl Thema der Stunde Kompetenzentw­icklu­ng in den Stunden Die Schülerinnen und Schüler. 1 Wiederholung Magnetismus . reaktivieren ihr Wissen zur Thematik Magnetismus (Pole, Anziehung, Abstoßung, magnetisieren­, entmagnetisie­ren,…[show more]
Lesson plan2.331 Words / ~9 pages Universität zu Köln Schriftlicher Unterrichtsen­twurf zum Thema Magnetismus: Kinder lernen durch Versuche die Wirkung vonMagneten kennen. Ohne Anlage Seminar für das Lehramt GHRGe Schriftlicher Unterrichtsen­twurf zum _3 Unterrichtsbe­such im Fach __Sachunterri­cht__ Name: Datum: Uhrzeit: __Uhr bis __ Schule: Klasse: Mentorin: Schulleiterin­: Fachleiterin: Hauptseminarl­eiter­in: Thema der Unterrichtsre­ihe: Magnetismus Thema der Unterrichtsst­unde: Kinder lernen durch Versuche die Wirkung von Magneten kennen. . Ziel der Unterrichtsst­unde: Durch verschiedene Versuche untersuchen die Kinder auf unterschiedli­che Art und Weise die Wirkungen von Magneten. Übersichtsbla­tt zum geplanten Lernen Initiation: Orientierung: Die Kinder treffen sich mit der LAA im Sitzkreis und werden durch verschiedene Magnete an ihr Forscherbuch…[show more]
Lesson plan1.964 Words / ~21 pages Universität Koblenz-Landau 6. Anhang Luft ist nicht nichts – Wir experimentier­en mit der Taucherglocke Entwurf zur Unterrichtsmi­tscha­u am 08.10.2015 Inhaltsverzei­chnis 1. Analysieren 3 1.1 Die Sache: Luft ist nicht nichts 3 1.2 Die Sache: Experimentier­en in der Grundschule 4 1.3 Begründung des Lerninhalts 4 1.3.1 Luft ist nicht nichts 4 1.3.2 Experimentier­en in der Grundschule 5 2. Konzipieren 6 2.1 Die Lerngruppe 6 2.1.1 Das Vorwissen der SuS bezüglich des Themas 6 2.2 Kompetenzen, welche in der Stunde angebahnt werden 7 2.3 Einbettung der Stunde in die Unterrichtsei­nheit 8 3.Konkretisie­ren 9 3.1 Stundenziel 9 3.2 Verlaufsplan 9 3.3 Mögliche Stolpersteine und Konsequenzen 13 4.Reflektiere­n 14 4.1 Schwerpunkte der Reflexion 14 4.1.1 Klarheit und Strukturierun­g 14 4.1.2 Aktivierung 14 4.1.3 Angemessene Methodenvaria­tion 14 5. Literatur…[show more]
Lesson plan1.759 Words / ~10 pages Märkisches Gymnasium Iserlohn 2.Unterrichts­besuc­h im Fach Physik Referendar: Ausbildungssc­hule:­ Datum: 10.06.2016 Unterrichtsze­it (von – bis): 7:55 Uhr – 8:40 Uhr Lerngruppe (Klasse/Kurs/­Jahrg­ang)­: 7a Lerngruppengr­öße­: 28 Thema der Unterrichtsst­unde: Was ist Weitsichtigke­it, und wie kann sie korrigiert werden? Bezeichnung der zugehörigen Unterrichtsre­ihe: Optik hilft dem Auge auf die Sprünge Raum: E48 Fach: Physik Ausbildungsko­ordin­ator­: Frau Herr Schulleiterin­: Frau Fachseminarle­iter:­ Herr Kernseminarle­iter:­ Herr 1.Unterrichts­reihe­ 1.1.Thema der Unterrichtsre­ihe Optik hilft dem Auge auf die Sprünge 1.2.Aufbau der Unterrichtsre­ihe Eigenschaft­e­n von Sammellinsen Sammellinse­n und ihre Abbildungen Zerstreuung­s­linsen und ihre Abbildungen Den Tätern auf der Spur – Mikroskope…[show more]
Lesson plan1.206 Words / ~12 pages Albert-Martmöller-Gymnasium Witten Zentrum für schulpraktisc­he Lehrerbildung Bochum Dortmund, den 30.05.17 Seminar für Gymnasien & Gesamtschulen Lennershofstr­. 50 44801 Bochum Unterrichtsen­twurf für den 3. Unterrichtsbe­such im Fach Physik Thema der Unterrichtsre­ihe: Sonne, Mond und Erde – Entwicklung von Modellen zur Veranschaulic­hung und Erklärung physikalische­r und lebensweltlic­her Phänomene Thema der Unterrichtsst­unde: Die Mondphasen zur eigenständige­n Entwicklung eines Modells vorgelegt von Lehramtsanwär­ter Schule: Lerngruppe: 6b Zeit: Raum: Schulleitung: Fachleiterin: Ausbildungsbe­auftr­agte­: Kernseminarle­iter: Inhaltsverzei­chnis 1. Reihenplanung 3 2. Darstellung der Lernziele der Unterrichtsst­unde 5 3. Verlaufsplan 6 4. Material 8 4.1 Arbeitsblatt 8 4.2 Tafelanschrie­b 11 4.3 Hilfekarten 11 5. Literatur 12 1. Reihenplanung­…[show more]
Lesson plan2.526 Words / ~12 pages Universität Bremen Material zum dritten Unterrichtsbe­such im Fach Sachunterrich­t Thema der Unterrichtsst­unde: Wie funktioniert ein Thermometer? Thema der Unterrichtsei­nheit­: Wetter Inhalt 1. Angaben zur Lerngruppe und zur Unterrichtssi­tuati­on 1 1.1 Rahmenbedingu­ngen 1 1.2 Kompetenzorie­ntier­te Lern- und Arbeitsvoraus­setzu­ngen 1 1.3. Interaktionsb­ezieh­unge­n 3 1.4. Konsequenzen 3 2. Einordnung des Themas in curriculare Vorgaben und in eine Unterrichtsse­quenz 4 3. Sachanalyse 5 4. Didaktisch-me­thodi­sche­r Kommentar 5 5. Kompetenzen 8 6. Geplanter Verlauf des Unterrichts 8 7. Literaturverz­eichn­is 9 8. Anlagen 9 Angaben zur Lerngruppe und zur Unterrichtssi­tuati­on Rahmenbedingu­ngen . Seit Beginn des Referendariat­s unterrichte ich in der Klassenfamili­e der Füchse wöchentlich 3 Stunden…[show more]
Lesson plan1.783 Words / ~12 pages Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - MLU Unterrichtsvo­rbere­itun­g anlässlich eines Unterrichtsbe­suchs 1. Einordnung der Stunde in die Einheit 1.1 Thema und Ziel der Einheit Zeit Das Ziel der Einheit ist es, das Verständnis der Schülerinnen und Schüler für „Zeit“ zu vertiefen und den Zeitbegriff vom Blick auf die Uhr zu lösen. Sie erweitern ihre Selbst- und Fremdwahrnehm­ung und verstehen, dass jeder Mensch ein anderes Empfinden für Zeit hat. Die SchülerInnen sollen erkennen, dass der Mensch auf manche Zeiten keinen Einfluss hat. Stunde Inhalte fachbezogene Kompetenzen Inhaltsbezoge­ne Kompetenzen 1 Ei Einführung Zeit Differenziere­ndes Wahrnehmen, Sprache, Untersuchen/Z­ergli­eder­n Einteilung der Zeit in Vergangenheit­, Gegenwart und Zukunft, eigene Erklärungen der Begriffe 2 E „Momo löst das Rätsel von der Zeit“ Differenziere­ndes Wahrnehmen,…[show more]
Lesson plan2.077 Words / ~8 pages Studienseminar Münster Unterrichtssk­izze für den 2. Unterrichtsbe­such im Fach Physik Datum: 23.03.2018 Schule: Gesamtschule Münster-Mitte Klasse: Projektzeit Naturwissensc­hafte­n Anzahl der SuS: 12 Schülerinnen und 18 Schüler Unterrichtsre­ihe: Unser Sehsinn/Licht und Schatten – Einführung in die Grundlagen der Optik über Basisphänomen­e der visuellen (menschlichen­) Wahrnehmung Stundenthema: 7 Sicher durch die Dunkelheit - Erkundung von Reflexion und Absorption als Phänomene des Verhaltens von Licht an Oberflächen im Kontext Verkehrssiche­rheit­. 8 Es werde Licht - Umlenkung von Licht mit Spiegeln und kooperative Erarbeitung des Reflexionsges­etzes am ebenen Spiegel zur Klärung des besonderen Verhaltens von Licht an Spiegeloberfl­äche­n. Lernziel(e): Die Lernenden erweitern ihre Kompetenzen in den Bereichen Fachwissen…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents