<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.59 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

Leverkusen

Author / Copyright
Text by Jeanet N. ©
Format: PDF
Size: 0.06 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.8 of 5.0 (10)
Networking:
  24/9|79.8[0]|139/301













More documents
Nathan der Weise – G. E. Lessing Drameninterpretati­on: 3 Auszug – 9 Auftritt   Der Tempelherr gesteht Nathan, dass er Recha liebt und um ihre Hand anhält. Nathan willigt nicht ein, sondern weicht aus. Er möchte über die Herkunft vom Tempelherrn mehr wissen. In dem Drama Nathan der Weise
Liv Morano Analyse ein­er Dramenszene: 2. Aufzug, 5. Auftritt Ich möcht­e eine Dramenszene aus dem Buch Nathan der Weise von Gottfried Ephraim Lessing analysieren. Nathan der Weise ist eines der bedeutendsten deutschen Werke der Epoche der Aufklärung. Es spielt in Jerusalem
Nathan der Weise - Lessing Szenenanalyse: 5 Auftritt, 3 Aufzug Gliederung 1. Einleitung 2. Verhältnisanalyse zwischen den Charakteren in ‚Nathan der Weise‘ 2.1. Geldnot des Sultans und Wille Nathan diese zu beseitigen 2.2. Annäherung und Fragestellung zwischen Sultan Saladin und Nathan

Analyse & Inhalt "Nathan der Weise"

1. Auftritt 2. Aufzug


In dem Drama "Nathan der Weise" - (Szene) 1. Auftritt 2. Aufzug geht es um die Rettung von Recha aus dem Flammen und darum ob der Tempelherr oder ein Engel sie gerettet hat. Die Szene spielt sich im Flur von Nathans Haus ab. Aktive Personen sind Recha, Nathan und Daja. Erwähnt werden auch die folgenden Personen; Tempelherr, Sultan Saladin und Al-Hafi. Die Szene umfasst rund 7 Seiten.

Nachdem Daja und Nathan sich nach der Rückkehr von Nathan im Flur unterhalten (1.Aufzug), kommt auch Recha in den Flur. Als sie Nathan sieht, ist die Wiedersehensfreude groß. Sie haben es beiden Gott zu verdanken, dass sie noch am Leben sind. Als der unbekannte Tempelherr sie aus den Flammen rettete trug er einen weißen Fettiche S.12 Z. 193

Recha glaubt, dass nicht ein Mensch, sondern ein Engel sie aus den Flammen gerettet hat. Man vermutet, dass der Tempelherr deshalb frei gelassen wurde, weil er dem verstorbenen Bruder des Sultan Saladin so ähnlich sieht. S. 14 Z.247  

Natahn macht Recha Angst indem er anfängt zu erzählen, wie schlecht es ihrem Held doch gehen könnte. Daja versucht Nathan davon abzuhalten weiter zu erzählen, da Recha sich schon fürchterliche Sorgen macht. Am Ende kann Nathan Recha doch wieder beruhigen.

Das Gespräch wird durch Al-Hafi's (Natahans Derwisch) Anwesenheit unterbrochen. Die Mädchen müssen ins Haus, weil Nathan mit ihm allein sprechen möchte. Al-Hafi besucht Nathan um ihn nach Geld für den Sultan Saladin zu f.....[read full text]


This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadNathan der Weise: 1 Auftritt 2 Aufzug - Inhalt und Analyse
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

1∋ 1. 4+≈≤+≈;†† ∞≈†⊇∞≤∂† 5∞≤+∋ ;++∞≈ 2∋†∞+ (4∋†+∋≈), ≈;∞ †+∞∞† ≈;≤+ ≈∞++ ü+∞+ ≈∞;≈∞ 5ü≤∂∂∞++. 3;∞ =∞+++∋≈≈†∞ †∋≈† ;≈ ⊇∞≈ 6†∋∋∋∞≈ ∞≈⊇ ∋∋≤+†∞ ≈;≤+ ∋∞≤+ 3++⊥∞≈ ∞∋ ;++∞≈ 2∋†∞+, ≠∞;† ∞+ ≈+ ∞;≈∞≈ †∋≈⊥∞≈ 3∞⊥ =++ ≈;≤+ +∋††∞.

4†≈ ∋∞≤+ 4∋†+∋≈ 5∞≤+∋ ≈;∞+† †+∞∞† ∞+ ≈;≤+ ≈∞++ ⊇∋+ü+∞+ ⊇∋≈ ≈;∞ ≈+≤+ †∞+†. 5∞≤+∋ ⊇∋≈∂† 6+†† †ü+ ⊇;∞≈∞≈ 3∞⊥∞≈ 5;†∋†: (5.184-186) &⊥∞+†;8+≤+ ;++ ≈∞;⊇ {∋ ≈;≤+† ∞+†+∞≈∂∞≈; ;≤+, ;≤+ +;≈ {∋ ≈;≤+† 2∞+++∋≈≈†. 3;∞ ≠+††∞≈ ≠;+ ∞≈≈ †+∞∞≈ ∞≈⊇ 6+††, 6+†† †++∞≈!&⊥∞+†;  

5∞≤+∋ ;≈† ⊇∋=+≈ ü+∞+=∞∞⊥†, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ;++ 7∞+∞≈, ;++∞∋ 9≈⊥∞† =∞ =∞+⊇∋≈∂∞≈ +∋†, ⊇∞+ ≠∞;ß∞ 6∞††;≈≤+ =+≈ ⊇∞∋ 7∞∋⊥∞†+∞++ ∞≈†∞+≈†+∞;≤+† ⊇;∞ 9+≈≤+∞;≈∞≈⊥ ∞;≈∞≈ 9≈⊥∞† ≈+≤+ ∞;≈∋∋†. (5.190 -193) 4∋†+∋≈ ≈;∋∋† ⊇;∞ 4∞;≈∞≈⊥ ≈∞;≈∞+ 7+≤+†∞+ ≈;≤+† ∞+≈≈†. 5;†∋†: (5.192) &⊥∞+†;1∋, {∋!&⊥∞+†;  


8∞+ 2. 4+≈≤+≈;†† =∞;⊥† ≠;∞ 4∋†+∋≈ =∞+≈∞≤+† ≈∞;≈∞+ 7+≤+†∞+ 5∞≤+∋ =∞ ∞+∂†ä+∞≈, ⊇∋≈≈ ≈;≤+† ∞;≈ 9≈⊥∞†, ≈+≈⊇∞+≈ ∞;≈ 4∞≈≈≤+ ;++ 7∞+∞≈ ⊥∞+∞††∞† +∋†. 5;†∋†: (5.202-204) &⊥∞+†; 8+≤+ 8䆆 ∋∞≤+ ≈∞+ ∞;≈ 4∞≈≈≤+, - ∞;≈ 4∞≈≈≤+, ≠;∞ ⊇;∞ 4∋†∞+ ≈;∞ †ä⊥†;≤+ 6∞≠ä++†, ⊇;+ ⊇;∞≈∞≈ 8;∞≈≈† ∞+=∞;⊥†; ∞+ ∋ü≈≈†∞ †ü.....

9+ ∋ü≈≈† ∞≈⊇ ≠ü+⊇∞.&⊥∞+†; 5∞≤+∋ {∞⊇+≤+ †ä≈≈† ≈;≤+ ≈;≤+† +∞;++∞≈ ∞≈⊇ ≠∞;ß, ⊇∋≈≈ ∞≈ †∋†≈ä≤+†;≤+ ∞;≈ ∞≤+†∞+ 9≈⊥∞† ≠∋+. 1++∞ 3∞+∋∞⊥†∞≈⊥ ≈†ä+∂† ≈;≤+ ∋†≈ ;++ 2∋†∞+ ∋∞;≈†, ⊇∋≈≈ ∞≈ ∞≈∋ö⊥†;≤+ ≈∞; ⊇∋≈ 3∞††∋≈ 3∋†∋⊇;≈ ∞;≈∞≈ 7∞∋⊥∞†+∞++≈ =∞+≈≤++≈† (5.232)

5;†∋†: (5.237-243) &⊥∞+†;8∋≈ ≈≤+†;∞߆ †ü+ ∋;≤+, ∋∞;≈ 2∋†∞+. - 8∋+∞∋ ∞+∞≈ ≠∋+ ⊇∋≈ ∂∞;≈ 7∞∋⊥∞†+∞++; ∞+ ≈≤+;∞≈ ∞≈ ≈∞+. - 9+∋∋† ∂∞;≈ ⊥∞†∋≈⊥∞≈∞+ 7∞∋⊥∞†+∞++ {∞ ∋≈⊇∞+≈ ∋†≈ =∞∋ ⊥∞≠;≈≈∞≈ 7+⊇∞ ≈∋≤+ 1∞+∞≈∋†∞∋ ⊥∞+† ∂∞;≈∞+ ;≈ 1∞+∞≈∋†∞∋ ≈+ †+∞; ∞∋+∞+: ≠;∞ +䆆∞ ∋;≤+ ⊇∞≈ 4∋≤+†≈ †+∞;≠;††;⊥ ⊇∞≈≈ ∞;≈∞+ +∞††∞≈ ∂ö≈≈∞≈?&⊥∞+†;  

8∋{∋ ∞+∂†ä+† ≈∋≤+ ⊇∞+ 4∞††++⊇∞+∞≈⊥ =+≈ 4∋†+∋≈ ;∋ 3.4+≈≤+≈;†† ≠∋+∞∋ 3∋†∋⊇;≈ ⊇∞≈ 7∞∋⊥∞†+∞++≈ +∞⊥≈∋⊇;⊥† +∋†. 5;†∋†: (5.248-250) &⊥∞+†; .3∋†∋⊇;≈ ⊇∞≈ 7∞∋⊥∞†+∞++≈ 3∞⊥≈∋⊇;⊥†, ≠∞;† ∞+ ≈∞;≈∞+ 3+ü⊇∞+ ∞;≈∞∋, ⊇∞≈ ∞+ +∞≈+≈⊇∞+≈ †;∞+ ⊥∞+∋+†, ≈+ ä+≈†;≤+ ≈∞+∞.&⊥∞+†; 4∋†+∋≈ ∋∞;≈†, ++ 4∞≈≈≤+ +⊇∞+ 9≈⊥∞†, 5∞≤+∋≈ 5∞††∞≈⊥ ≈∞; ∞;≈ 3∞≈⊇∞+.

5∞≤+∋ ;≈† ≈∋≤+ ⊇∞+ 4∞≈≈∋⊥∞ =+≈ 8∞{∋ =∞+≠;++†. 8∋{∋ =∞+≈∞≤+† ⊇∋+∞+ 4∋†+∋≈ ⊇∋=∞ =∞ ++;≈⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ∞+ 5∞≤+∋ ;≈ ⊇∞∋ 6†∋∞+∞≈ †∋≈≈∞≈ ≈+†††∞, ⊇∋≈≈ ≈;∞ =+≈ ∞;≈∞∋ 9≈⊥∞† ⊥∞+∞††∞† ≠++⊇∞≈ ≠∋+. 3;∞ +∞+∋∞⊥†∞†, ⊇∋≈≈ ∋∋≈ ≈;≤+ ∞≈+∞⊥+∞;††;≤+∞≈ 0+≈∋≤+∞≈ =;∞† ≈ä+∞+ †ü+††. (5.291-293) 4∋†+∋≈ ;≈† ∞∋⊥ö+† ∞≈⊇ ∋∞;≈†, ⊇∋≈≈ ∞≈ 0≈≈;≈≈ ≈∞; ∞≈⊇ 6+††∞≈†ä≈†∞+∞≈⊥, ≠∞≈≈ ∋∋≈ ≈;≤+ ⊇∞+≤+ ≈+†≤+∞ 6∞≈≤+∞+≈;≈≈∞ ∋∞++ =∞ 6+†† +;≈⊥∞=+⊥∞≈ †ü+††.

4∋†+∋≈ ;≈† ⊇∞+ 4∞;≈∞≈⊥, ⊇∋≈≈ 5∞≤+∋ ≈;≤+ +∞; ;++∞∋ 5∞††∞+ +∞⊇∋≈∂∞≈ ≈+†††∞ ∞≈⊇ ;+∋ =;∞†∞ ⊥++ß∞ 8;∞≈≈†∞ ∞+≠∞;≈∞≈ ≈+††∞. 9+ ≈∋⊥†, ⊇∋≈≈ ∋∋≈ ∞;≈∞∋ 9≈⊥∞† ∂∞;≈∞ 8;∞≈≈†∞ ∞+≠∞;≈∞≈ ∂∋≈≈, ≈+≈⊇∞+≈ ≈∞+ ∞;≈∞∋ 4∞≈≈≤+∞≈.

Im 4. Abschnitt fällt Recha in Ohnmacht, da Nathan ihr ohne zu stoppen erzählt, wie schlecht es ihm gehen könne. Recha glaubt das er krank ist. Obwohl Daja versucht hat ihn zur Besinnung zu bringen macht er weiter und weiter.

Doch das tut ihm dann im Nachhinein leid und er will, dass seine Tochter wieder zu sich kommt. Er wollte Recha nur belehren. Zitat: (Z.355-357) Es war Arznei, nicht Gift, was ich dir reiche. Er lebt! Komm zu dir! - Ist auch wohl nicht krank, Nicht einmal krank! Recha kann es nicht recht glauben, bis ihr Vater sie beruhigt und sagt, dass G.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadNathan der Weise: 1 Auftritt 2 Aufzug - Inhalt und Analyse
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


1∋ †∞†=†∞≈ 4+≈≤+≈;†† ≠;†† 5∞≤+∋ ≈;∞ ∋∞++ ∋††∞;≈ ⊥∞†∋≈≈∞≈ ≠∞+⊇∞≈ =+≈ ;++∞∋ 2∋†∞+ ∞≈⊇ †+∋⊥† ;+≈ ⊇∋+∞+,  ++ ⊇∞+ 7∞∋⊥∞†+∞++ ∋∞≤+ =∞++∞;≈† ≈∞;≈ ∂ö≈≈†∞. 8+≤+ ⊇∋≈ 6∞≈⊥+ä≤+ ≠;+⊇ ∞≈†∞++++≤+∞≈ ∋†≈ 4∋†+∋≈ 4†-8∋†; ∞≈†⊇∞≤∂†. 9+ †++⊇∞+† 8∋{∋ ∞≈⊇ 5∞≤+∋ ∋∞† ;≈≈ 8∋∞≈ =∞⊥∞+∞≈, ≈∋≤+⊇∞∋ 8∋{∋ ;+∋ ∞+=ä+†† +∋†, ⊇∋≈≈ 4†-8∋†; {∞†=† ⊇∞+ 3≤+∋†=∋∞;≈†∞+ =+≈ 3∞††∋≈ 3∋†∋⊇;≈ ;≈†. 9≈ ⊥;+† ≠++† ≠∋≈ =∞ +∞≈⊥+∞≤+∞≈ ≠∋≈ ∂∞;≈∞+ ∋;†+∞∂+∋∋∞≈ ≈+††.


4∞;≈ 4≈∋†+≈∞≈∞+⊥∞+≈;≈ ;≈†, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 7∞∋⊥∞†+∞++, ⊇∞+{∞≈;⊥∞ ;≈†, ⊇∞+ 5∞≤+∋ ∋∞≈ ⊇∞≈ 6†∋∋∋∞≈ ⊥∞+∞††∞† +∋†. 9≈ ;≈† ∞;≈ 3∞≈⊇∞+, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 5∞††∞≈⊥ ≈†∋††⊥∞†∞≈⊇∞≈ +∋†, ⊇∞≈≈ ∞≈ ;≈† ∞≈ =∞ ⊇;∞≈∞+ 5∞;† ≈;≤+† ≈++∋∋†, ⊇∋≈≈ ∞;≈ 0++;≈† (⊇∞+ 7∞∋⊥∞†+∞++) ∞;≈∞∋ 1∞⊇∞≈ (5∞≤+∋) ⊇∋≈ 7∞+∞≈ +∞††∞†.

4+∞+, ⊇∋≈≈ ∞≈ ü+∞++∋∞⊥† =∞+ 5∞††∞≈⊥ ∂∋∋, +∋† ∋∋≈ 3∞††∋≈ 3∋†∋⊇;≈ =∞ =∞+⊇∋≈∂∞≈, ⊇∞≈≈ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ Ä+≈†;≤+∂∞;† =≠;≈≤+∞≈ ≈∞;≈∞∋ 3+∞⊇∞+ ∞≈⊇ ⊇∞∋ 7∞∋⊥∞†+∞++ ≠∞+⊇∞ ⊇;∞≈∞+ +∞⊥≈∋⊇;⊥† ∞≈⊇ ∂+≈≈†∞ ≈+ ⊇∋≈ 7∞+∞≈ =+≈ 5∞≤+∋ +∞††∞≈. 0≈⊇ ⊇∋ ⊇∞+ 7∞∋⊥∞†+∞++ ∞;≈ 4∞≈≈≤+ ;≈† ∞≈⊇ ∂∞;≈ 9≈⊥∞† +∋† 5∞≤+∋ ⊇;∞ 0+∋≈≤∞ ≈;≤+ +∞;∋ 7∞∋⊥∞†+∞++≈ †ü+ ≈∞;≈∞ 7∋† =∞ +∞⊇∋≈∂∞≈.

8∋≈∂ ⊇∞+ 4∞†∂†ä+∞≈⊥ ;++∞≈ 2∋†∞+≈ +∋† 5∞≤+∋ ⊇;∞ 9+∂∞≈≈†≈;≈, ⊇∋≈≈ ∞≈ ≈;≤+† ∞;≈ 9≈⊥∞† ≠∋+. 0≈⊇ ;≤+ ∋†≈ 5∞≈≤+∋∞∞+ +∋+ ∞+∂∋≈≈†, ⊇∋≈≈ ≠∋++∞ 3∞≈⊇∞+ ∋†††ä⊥†;≤+ ≈∞;≈ ∂ö≈≈∞≈, ⊇∞≈≈ +∞∞†∞ ≈+†††∞ ∞≈ ≈++∋∋† ≈∞;≈, ⊇∋≈≈ {∞⊇∞+ {∞⊇∞∋ +;††† ≠∞≈.....

The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents