<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.96 $
Document category

Tutorial
Information Technology / Computer S

University, School

MediaDesign Hochsule München

Author / Copyright
Text by Edith . ©
Format: PDF
Size: 1.75 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.5 of 5.0 (10)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[-3.0]|1/15







More documents
Spiele für große Kindergruppen Inhaltsverzeich­nis 2 mal 2 mal 2 . 2 Der Kommissar und sein Gehilfe. 2 Koffer packen -- mit System! 3 Schuh Haufen. 3 Zipp - Zapp. 4 Das habe ich noch nie gemacht . 4 Sketche. 4 Der Hundebiss. 4 Durchsuchung. 5 Das Telefon. 5 Fliege. 6 Gewichtheben. 6 Statue. 6 Kaffeklatsch Sketch. 7 Rasierschaumspi­el 7 Zeitungsschlach­t 8 Tierlaute / Familie Brüller 8 Karten-Rutschen­. 8 Sprachenwirrwar­r ?. 9 Wer ist der Chef ?. 9 20. Leiterjagd. 9 2 mal 2 mal 2 . Es werden zwei Gruppen gebildet, die sich in zwei getrennte Räume begeben (von Vorteil ist, wenn die Räume nah beeinander sind, so daß man dann die Jubelschreie hören kann). Je ein Mitspieler jeder Gruppe treffen sich heimlich und machen sich einen speziellen Gegenstand (Beispiel: der Feuerlöscher im weißen Haus) aus, beide gehen dann zur jeweiligen Gegnergruppe und müssen sich den Fragen stellen. Die Gruppe muß herausfinden, welchen Gegenstand sich derjenige ausgemacht hat, darf jedoch nur Fragen stellen, die mit Ja oder Nein zu beantworten sind. Welche Gruppe zuerst die Antwort weiß, schreit laut auf und bekommt neben ihrem Mitspieler auch den Gegenspieler hinzu. Im Idealfall hat dann die Gruppe gewonnen, die alle Mitspieler aufgenommen hat -- das kann jedoch ziemlich lange dauern. Der Kommissar und sein Gehilfe Zwei Mitspieler werden gewählt, die den Raum verlassen müssen: der Kommissar und sein Gehilfe. Dann einigt sich
Gestaltung einer Facharbeit Facharbeit im Fach AWT/ Informatik xxxSchulexxx Eingerichtet bei Herrn xxx vorgelegt von xxxNamexxx Wittenburg September 2014 Inhaltsverzeich­nis Einleitung Die vorliegende Facharbeit führt in die Einstellung einer Facharbeit und die hierbei geltenden Grundregeln der Typografie und des Layouts ein. Nach einer Beschreibung der gestaltbaren Objekte eines Dokumentes erfolgt die Nennung grundlegender Gestaltungsrege­ln. Hieran schließt sich eine kurze Einführung in die Formatvorlage und ihre Bedeutung an. Im Weiteren werden die Gestaltungsmögl­ic­hkeiten für die Objektarten: Zeichen, Absatz und Seiten ausführlich besprochen. Die besonderen Schwerpunkte der Arbeit liegen in der Verwendung der Formatvorlagen und in der Einhaltung der vorgegebenen Gestaltungsrege­ln. Gestaltbare Objekte eines Dokumentes Objekt Gestaltungsmögl­ic­hkeiten Zeichen Wort Satz Schriftart, Schriftschnitt, Größe, Schriftfarbe, Unterstreichung­, Effekte Absatz Ausrichtung, Gliederungseben­e, Tabulatoren + Bilder + Tabellen Größe, Rahmen, Hintergrund Rahmen, Spaltenzahl, Zeilenzahl, Größe, Farbe Seite Papierformat, Seitenränder, Ausrichtung, Kopfzeile, Fußzeile, Seitengröße, Balken, Hintergrund +Titel +Verzeichnis +Einband Facharbeit Grundregeln der Gestaltung Die Gestaltung soll den Inhalt
Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents



Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23