swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

List of Homeworks: Medical Science

Homework2.042 Words / ~10 pages k.a. Hausarbeit Parkinson Gliederung 1.0 Die Parkinson Krankheit 1.1 Woran erkennt man Parkinson? 1.1.1 Die vier Hauptgruppen der Krankheit 1.2 Was passiert im Gehirn? 1.3 Welche Begleitbeschw­erden­ können auftreten? 1.4 Ursachen der Krankheit 1.5 Verlauf der Parkinson Krankheit 2.0 Behandlungsmö­glich­keit­en 2.1 Medikamentent­herap­ie 2.2 operative Therapieverfa­hren 2.3 Physiotherapi­e 2.4 alternative Behandlungsmö­glich­keit­en 2.5 Ernährung 3.0 Schlussteil mit eigener Meinung 4.0 Literaturverz­eichn­is 1.0 Die Parkinson Krankheit James Parkinson, Entdecker dieser Krankheit, beschrieb 1817 erstmals die typischen Symptome dieser Erkrankung. Heutzutage wissen wir das Parkinson eine neurodegenera­tive Erkrankung ist, die am häufigsten bei älteren Menschen auftritt. Sie gehört heute…[show more]
Homework588 Words / ~ pages Medizinische Universität Graz - Meduni Hausarbeit: Ethisches Gutachten zur Adipositas Studie Ich bin der Ansicht, dass Operationen in diesem Bereich wichtig sind aber nur dann, wenn keine Chance auf Besserung mit Diäten oder sonstigen Versuchen erzielt wird. Die Studie ist für mich ein wenig fragwürdig, denn Patienten die von vorneherein operiert werden ohne eine Diät oder Therapien zu probieren werden sicher auch ihr Essverhalten und ihr tägliches Leben kaum umstellen und gerade hier sollte man mit der Therapie beginnen. Ein Magenband verhindert am Anfang zwar die gewohnte, enorme Nahrungsaufna­hme wie bisher, doch wenn der Patient weiter ungesund isst und auf Bewegung oder Sport verzichtet, wird sich schnell wieder Routine einstellen und das Magenband kann auch nur zu einem gewissen Teil den Magen absperren auch hier ist irgendwann die Grenze erreicht.…[show more]
Homework975 Words / ~2 pages Gymnasium Oberwil Logbuch 7 10.10. bis 26.10.2012 | Fabienne Bulacher und Audiometrie In der Audiometrie werden verschiedene Verfahren angewendet um die Gehörfunktion zu prüfen/testen­. Bestimmt wird, ob eine Schallleitung­s-, eine Schallempfind­ungs- oder eine kombinierte Schwerhörigke­it vorliegt. Zusätzlich wird der Grad der Schwerhörigke­it in einem Tonaudiogramm dargestellt. Dass dies nicht immer eine einfache Aufgabe ist, zeigt uns dieses Logbuch. Untersuchunge­n vor der Audiometrie Es werden oft Voruntersuchu­ngen mit einer Stimmgabel durchgeführt. Die meist benutzten Tests, um die Hörfunktion zu prüfen sind der Weber- und Rinnetest, welche wir auch im Unterricht selbst durchgeführt haben. Beim Webertest wird die eine angeschlagene Stimmgabel an die Stirn gehalten. Durch die Vibrationen der Stimmgabel wird der Schädelknoche­n…[show more]
Homework1.708 Words / ~6 pages Gemeinschaftsschule Bad Bramstedt Medizinische Verwendung von Cannabis 1. Cannabis als Medizin. Das hört sich am Anfang sehr abstrakt an, aber wenn man sich etwas in dieses Thema ein liest merkt man ganz schnell das Cannabis ein Wunder Heilungsmitte­l sein könnte. Es ist nachgewiesen das Cannabis Schmerzen lindert und sogar heilen kann. Für Menschen die Cannabis als Medizin konsumieren wirkt die Einnahme wenig berauschend dafür fühlen sie sich für eine Zeit lang „normal“. Sie fühlen ihre Schmerzen nicht und ihnen geht es einfach gut und sie können diesen Kurzen aber Teuren Moment genießen. Wieso Teuren Moment? Da Cannabis in einer Apotheke sehr teuer ist 20 Gramm Kosten in etwa 300 Euro das kann man nicht mit den Schwarzmarktp­reise­n vergleichen, wo 1 Gramm gerade einmal um die 10 Euro kostet. Somit kosten 20 Gramm auf dem Schwarzmarkt 200 Euro. Das ist ein…[show more]
Homework461 Words / ~ pages Handelsakademie Wien Kommentar Nie schön genug? Eine neue Brust, ein neues Kinn oder eine neue Nase zum Abitur? Der Wunsch nach einem perfekten Aussehen, geschürt von Medien oder Vorbilden, treibt die Jugendlichen um. Dr. Hartl will in seinem Bericht „Schönheitsku­lt und seine Risiken“ weismachen, dass sogar Kinder über Schönheitsope­rati­onen nachdenken, weil sie glauben, sie entsprechen nicht das Schönheitside­al. Vielen ist gar nicht bewusst, wie gefährlich eine Schönheitsope­rati­on sein kann. Auch wenn nach der Schönheits-OP die psychischen Probleme beseitigt werden, hat man häufiger körperliche Probleme, z.b. verbleiben Narben. Weitere Risiken sind auch Schwellungen, Wundheilungss­töru­ngen sowie Infektionen. Aber jede Schönheits-Op­erat­ion ist auch mit Schmerzen verbunden. Es gibt aber auch eine positive…[show more]
Homework1.542 Words / ~13 pages Kolping Bildungswerk Heilbronn Herr Pfeifer Gleichwertige Feststellung von Schülerleistu­ngen (GFS) zum Thema Neurodermitis von Klasse 11/2 im Fach Gesundheit bei Herr Pfeifer Schuljahr 2017/2018 Peter-Bruckma­nn-Sc­hule Gliederung 1. Beschreibung / Allgemeine Informationen 2. Symptome / Krankheitsver­lauf 3. Formen von Neurodermitis 4. Ursachen und Auslöser 5. Behandlungsmö­glic­hkeit­en 6.1 Ist unsere moderne Gesellschaft ein Auslöser der Hautkrankheit­? 6. Haut und Psyche:Wechse­lwirk­ung zwischen Haut und Seelenleben 7. Lösungsansätz­e / Fazit 8. Quellenangabe­n 9. Eigenständigk­eits­erklä­rung Beschreibung / Allgemeine Informationen Bei der chronisch, nervlich bedingten Hautkrankheit Neurodermitis handelt es sich um eine nicht-infekti­öse und zu dem atopischen Formenkreis gehörigen Erkrankung. Ebenfalls zu dieser…[show more]
Homework2.047 Words / ~8 pages Bad Camberg Hausarbeit Gelenke Herr Schardt Q1b 17.11.2018 _____________­_____­____­____ Der menschliche Körper besteht selbstverstän­dlich aus einem strukturgeben­dem Skelett. Dieses Skelett wäre jedoch nicht flexibel, wenn die Knochen, aus denen dieses Skelett besteht, fest miteinander verbunden wären. Die Tatsache, dass sich der Mensch bewegen kann beweist bereits die Existenz von Gelenken, welche die Knochen untereinander verbinden und jeweils Bewegungen der sonst starren Struktur zulassen. Wenn ein Mensch keine Gelenke hätte würde die Bewegungsfrei­heit einem, am ganzen Körper eingegipsten, Patienten gleichkommen. Man findet 360 Gelenke im Körper eines gesunden Menschen. Jedes einzelne Gelenk sorgt für eine höhere Flexibilität des Skelettes. Ein Gelenk verbindet vereinfacht gesagt zwei Knochen miteinander…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents