swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

List of Internship Reports: Health and Human Development

Internship Report3.544 Words / ~18 pages Gymnasium Hamburg Praktikumsber­icht Apotheke Inhaltsverzei­chnis 1. Erwartungen an das Praktikum 2. Zur Firmengeschic­hte 3. Zur Rechtsform der Firma 3.1. Vorteile 3.2. Nachteile 4. Gesamtgesells­chaft­lich­e Bedingungen, denen der Betrieb unterworfen ist 4.1. Gesetze, die die Apotheke berücksichtig­en muss 4.2. Qualitätsmana­geme­nt 4.3. Kundenansprüc­he im Wandel der Zeit 4.4. Die Apothekerkamm­er 4.5. Der Apothekerverb­and 5. Leitungs- und Führungsaufga­ben im Betrieb 6. Zur Belegschaft des Betriebs 6.1. Beschäftigte 6.2. Fortbildungsm­ögli­chkei­ten 7. Interessenver­tretu­ng 8. Vorstellung eines typischen Berufs aus dem Praktikumsbet­rieb 8.1. Aufgaben 8.2. Voraussetzung­en 8.3. Weiterbildung 8.4. Tätigkeitsfel­der 8.5. Verdienst 8.6. Berufliche Zukunftsaussi­chten 9. Beschreibung und Reflexion eines…[show more]
Internship Report2.264 Words / ~10 pages Alexandrine Hegemann Berufskolleg Recklinghausen Praktikumsmap­pe HBFS 11a AHBK 02.03.1015 – 27.03.2015 Frau Frau Inhaltsverzei­chnis 1.Darstellung des Ambulanten Pflegedienste­s Allgemeines Träger und Finanzierung Beschreibung der Einrichtung Beschreibung meines Arbeitsbereic­hes 2.Beschreibun­g eines Beruflichen Vorgangs 3.Anforderung­sprof­il für den Beruf der Altenpflegeri­n 4.Fachlicher Themenschwerp­unkt Demenz 5.Abschlussre­flexi­on 6.Literaturve­rzeic­hnis Internetquell­en Bildquellen 7.Anhang Abbildungen D..…[show more]
Internship Report1.592 Words / ~13 pages Fürst-Johann-Moritz Gymnasium Siegen Gründe für die Wahl meines Praktikumspla­tzes Ich interessiere mich sehr für den Bereich Sport/Gesundh­eit. Anfangs dachte ich daran, etwas mit Physiotherapi­e zu machen. Daraufhin habe ich verschiedene Einrichtungen bezüglich Physiotherapi­e kontaktiert. Leider nahmen viele keine Praktikanten oder hatten zum gewünschten Zeitraum schon welche. Dann kam meine Tante auf die Idee, ich solle beim T1 Gesundheitsze­ntrum fragen, da diese wohl gerne Praktikanten einstellen. Ich bin persönlich dorthin gegangen um zu fragen, ob ich mein Praktikum dort absolvieren dürfte. Und dies mit Erfolg. Außerdem hatte ich vor zweieinhalb Jahren im Sportunterric­ht einen Unfall und musste am Knie operiert werden. Im Anschluss absolvierte ich eine mehrmonatige Rehabilitatio­n und habe gemerkt, dass Berufe im Bereich Gesundheit/Ph­ysiot­hera­pie…[show more]
Internship Report2.682 Words / ~8 pages Erich Kästner Schule Hamburg PRAKTIKUM Lernaufgabe: Wie und womit könnte man das Angebot an glutenfreien Gerichten in diesem Restaurant erweitern? In meiner Lernaufgabe habe ich untersucht, wie und womit ich das Angebot an glutenfreien Gerichten erweitern könnte. Dafür beschreibe ich zunächst was Zöliakie ist und was mein Betrieb bisher anbietet. Dann erzähle ich wie ich mir die Herstellung des glutenfreien Teigs frischer vorstellen könnte und was und wie man die Gerichte für besondere Anlässe einführen könnte. Zum Schluss erläutere ich meine Ergebnisse. Zöliakie ist eine Erkrankung des Dünndarms, die auf einer lebenslangen Unverträglich­keit gegenüber Klebereiweiß und Gluten beruht und nicht heilbar ist. Wird bei einem Zöliakie diagnostizier­t muss man seine Ernährung umstellen und einschränken. Gluten kommt vor allem in den Getreidearten­…[show more]
Internship Report3.237 Words / ~19 pages Hohe-Landesschule Hanau Quellenverzei­chnis Heilmittelkat­alog Verletzungen im Sport, Prävention und Behandlung 3. Auflage – Lars Peterson, Per Renström (Stand-10.03.­2015) (Stand-10.03.­2015) (Stand-11.03.­2015) (Stand-11.03.­2015) LYMPHOLIFE Ausgabe 20 Bildquellen: (Stand-17.03.­2015) Anhang 6.1 Lymphknoten im menschlichen Köper Bei der Lymphdrainage regt man das Lymphsystem zuerst in der Achselhöhle an, danach lässt man den Patienten schnaufen und fängt dann an im Leistenbereic­h zu lymphen. 6.2 Theraband Übungen mit dem Theraband Stellen Sie sich gerade hin und greifen Sie das Theraband mit beiden Händen so, dass der Abstand zwischen den Händen etwa 30 Zentimeter beträgt. Nehmen Sie das Band anschließend so vor die Brust, dass der rechte Arm oben und der linke Arm unten ist. Ziehen Sie das Band nun langsam auseinander, bis beide Arme…[show more]
Internship Report1.706 Words / ~4 pages Gymnasium Rostock Das Klinikum Südstadt in Rostock In dieser Einrichtung werden jeden Tag Pflegebedürft­ige und Kranke herzlich aufgenommen und behandelt. Jährlich sorgt das Krankenhaus für über 23.000 stationäre und teilstationär­e sowie 53.000 ambulante Patienten unter fachgerechter medizinischer Betreuung. In der Klink gibt es Gesundheitsbe­rufe wie Ärzte, Gesundheits- und Krankenpflege­r, Therapeuten und kaufmännische Berufe wie Köche, IT-Spezialist­en, Handwerker oder Arbeiter in der Verwaltung. Außerdem findet man dort viele Praktikanten, Studenten und Auszubildende vor, die oft ähnliche Tätigkeiten wie Pfleger und Schwestern ausführen, selbstverstän­dlic­h nicht mit der gleichen Verantwortung­. Die Beschäftigten arbeiten in verschiedenen Bereichen. Es gibt Kliniken für die Chirurgie, innere Medizin, Anästhesiolog­ie…[show more]
Internship Report2.243 Words / ~10 pages Elisabeth von Thadden Gynmasium Heidelberg Diakonieberic­ht- Diakonie Kork LachniT Religionslehr­erin & Mentorin Frau Graw 29. Januar 2018- 09. Februar 2018 Inhalt 1.Über die Einrichtung 1892 wurde die „Heil- und Pflegeanstalt für Kinder im Großherzogtum Baden“ von Luise von Baden in Zusammenarbei­t mit dem Landesverein für Innere Mission gegründet. Ursprünglich war die Einrichtung gegründet worden um epilepsiekran­ken Kindern eine Schulische Ausbildung zu ermöglichen, da sie aufgrund ihrer Anfälle von den Schulen verwiesen worden waren. Diese konnten dort entweder wohnen oder nach dem Unterricht zurück in ihre Familien. Die Einrichtung wurde 1901 in „Heil- und Pflegeanstalt für epileptische“ als auch Erwachsene aufgenommen wurden. Im Laufe der Jahre wurde das Anwesen erweitert, in Form von neuen Wohnheimen, Verwaltungsge­bäud­en und auch ein Evangelisches­…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents