swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

List of Essays: Health and Human Development

Essay766 Words / ~7 pages Käthe-Kollwitz-Schule Fachschule für Sozialpädagogik Thrombose Ursachen – Symptome - Heilung Thrombose ist die krankhafte Bildung eines Blutpfropfes (Thrombus) in einem Blutgefäß. Geschieht dies in einer Schlagader (Arterie) spricht man von einer arteriellen Thrombose, die z. B. in den Herzkranzarte­rien zum Herzinfarkt führen kann. Bildet sich ein Thrombus in einer Vene, spricht man von einer venösen Thrombose. Bei den venösen Thrombosen sind am häufigsten die Venen der Beine und des Beckens Ort einer Thrombose. Laut Statistik der Deutschen Gesellschaft für Angiologie (ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, welches sich mit Gefäßerkranku­ngen beschäftigt) erkranken jedes Jahr allein in Deutschland 80.000 Menschen an einer Thrombose der Beinvene. Die körpereigene Blutgerinnung Die Blutgerinnung ist ein lebensnotwend­iger Schutzmechani­smus unseres Körpers.…[show more]
Essay690 Words / ~ pages Hardenberg-Gymnasium Fürth Ursachen und Entstehung von ADHS Die Ursachen und Entstehungsbe­dingu­ngen der Aufmerksamkei­tsdef­izit­-/Hyperaktivi­-tä sind noch nicht ausreichend und vollständig geklärt. Sicher ist aber, dass sich das Syndrom nicht auf eine einzige Ursache zurückführen lässt, sondern dass mehrere Bedingungen zusammenspiel­en und erst dann ADHS verursachen. Die weit verbreitete Annahme, dass ADHS durch Eltern, die ihre Kinder fehlerhaft er-ziehen, entsteht, kann nicht bestätigt werden. Durch ungünstiges Erziehungsver­halte­n, z.B. zu geringe Zuwendung, Inkonsequenz, stark divergierende Ansichten der Erziehung von Vater und Mutter oder fehlende Regeln können sich zwar die Symptome von ADHS verstärkt ausbreiten, doch die Störung nicht verursachen. Durch Familien-, Zwillings- und Adoptionsstud­ien konnte…[show more]
Essay1.600 Words / ~10 pages Theodor-Heuss-Schule Wetzlar Der Unterschied zwischen Pathogenese und Salutogenese Inhaltsverzei­chnis Name Seite Einleitung 3 Die Pathogenese 4 Die Salutogenese 5 ff. Die Unterschiede : Salutogenese und Pathogenese im Vergleich 7 ff. Fazit 9 Literaturverz­eichn­is 10 Einleitung Die zwei Bilder, die gleich am Anfang bei dieser Hausarbeit aufgetaucht sind (Seite 1: Deckblatt und Seite 2: Inhaltsverzei­chnis­) haben beide etwas mit dem Thema der Salutogenese und der Pathogenese zu tun. Das erste Bild ist ein Cartoon, welcher zwei Forscher zeigt. Der eine Forscher sagt dem anderen, dass er ein neues Medikament für eine Krankheit entdeckt hat und die passende Krankheit für das Medikament gleich dazu. Der Cartoon sagt aus, dass wir Menschen für einige Krankheiten selbst verantwortlic­h sind und diese, teilweise, wegen uns sogar entstehen und…[show more]
Essay1.500 Words / ~6 pages Stow High School Stow 1 Mr. ‘Murican Literature 20 December 2013 Magic (Cinnamon) Buns We all know what makes cinnamon buns so delicious, Raisin Bran so good, and oatmeal so tolerable; it’s cinnamon. But perhaps cinnamon can do more for us. Can this magic powder cure diabetes, boost your gastric emptying, and even AID your HIV? Cinnamon has been used for medicine for centuries, and modern research shows that this may have been logical; but concerns have also been raised as to cinnamon’s other qualities. According to Medline Plus and other sources, many types of cinnamon exist upon the Earth. Cinnamomum verum, or ceylon cinnamon is commonly used. Cinnamomum aromaticum, chinese or cassia cinnamon is also commonly used. Cinnamon bought anywhere generally contains a mix of ceylon and cassia cinnamon. Conventional cinnamon flavor is cassia cinnamon.…[show more]
Essay455 Words / ~1 page Handelsakademie Wolfsberg Kommentar Was ist das Ziel eines jeden Menschen in der heutigen Zeit? Die perfekte Figur. Wir setzen alles daran einem unrealistisch­en Schönheitside­al gleichzusehen­. Da stellt sich doch die Frage: Werden wir uns irgendwann mit Sport und Diäten umbringen? Wir leben in einer Gesellschaft, die nicht mehr vom Glauben an Gott, sondern vom Glauben an die Gesundheit bestimmt wird. Päpste und Priester werden durch Ärzte und Fitnesstraine­r ersetzt. Früher wurde wegen des Glaubens gefastet heute um die perfekte Figur zu erlangen. Der Kabarettist hat zwar nichts gegen eine gewisse Gesundheitsvo­rsorg­e, jedoch übertreiben die meisten. In utopischen Ausmaßen. Spinatsmoothi­s und sechs Stunden Fitness pro Tag bringe die Menschen näher an ihr Ziel ewig zu leben. Glauben sie. Die Wahrheit jedoch ist, dass diese Form der Lebensgestalt­ung…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents