<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.94 $
Document category

Homework
German studies

University, School

Heriburg-Gymnasium Coesfeld

Grade, Teacher, Year

sehr gut, Frau Große-Westermann, 2018

Author / Copyright
Text by Franziska T. ©
Format: PDF
Size: 0.04 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|0/6













More documents
Bindung Die Entstehung der Bindungstheorie­ Zwischen 1930 und 1950 gingen amerikanische und europäische Therapeuten der Frage nach, wie frühe Heim-und Krankenhausaufe­nth­alte und der häufige Weschsel der Mutterfigur die kindliche Persönl­ich­keitsentwicklun­g beeinflußt.
Sachtextanalyse­ Sprachwandel in der Gegenwartssprac­he von Thorsten Roelcke In dem Sachtext Sprachwandel in der Gegenwartssprac­he von Thorsten Roelcke geht es um die Veränderung die in der deutschen Sprache statt gefunden haben. Der Text lässt sich in vier Sinnabschnitte gliedern. Der erste
Der Einfluss von Lob und Tadel auf die kindliche Entwicklung INHALTSVERZEICH­NIS 1       ­      Einleitung 3 2       ­      Definitionen 4 2.1      ­ Definition Lob . 4 2.2      ­ Definition Tadel . 4 2.3      ­ Definition intrinsische Motivation

Materialgestützes Schreiben: Der kindliche Sprachwandel

12.12.2018



Manuskript



  • Einleitung:

- Befasst sich mit der Sprachentwicklung von Kindern

- insbesondere mit drei Themen: 1. Bedeutung des Spracherwerbs für Entwicklung

2. Voraussetzung für Erwerb + Verlauf

3. interaktionistischen + kognitivistischen Ansatz

- Referat wird durch 5 Texte ( Rainer Jaszus et al. : „Sprachentwicklung- Was muss das Kind erwerben“(M1) Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: „Grundzüge der Sprachentwicklung“(M2) Lexikon der Psychologie: „Spracherwerbstheorien“(M4) Gisela Klann-Delius: „Wie Kinder sprechen lernen“(M5) Jerome Bruner: „ Wie das Kind sprechen lernt“(M6)) und einem Diagramm (Wolfgang Wendtland: „Die Sprachenpyramide“(M2)) gestützt



  • 1. Thema : Bedeutung für kindliche Entwicklung

  • Größtes Wunder der Entwicklung, müheloser Spracherwerb M1

  • Muss dafür bereit sind

  • Beziehung mit MenschenM3

  • Erlernen wichtige Voraussetzungen für den Sprach GebrauchM4

  • Laut Piaget: Ausdrucksmittel des Denkens entwickelt

  • Assimilation, erschafft sich selber Gegebenheiten aus der Umwelt

  • Akkomodation, passt sich Gegebenheiten an

  • Seine eigene Perspektive wird entwickeltM5

  • Absichten werden formuliertM6



  • 2. Thema : Voraussetzungen

  • Das Kind muss bereit für diesen Prozess sein, teilweise aus eigenem Antrieb, da es ein langer Prozess ist

  • Neugeborene haben die wichtigsten Voraussetzungen seit der Geburt

  • Sprachzentren die für das Verständ.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadMaterialgestützes Schreiben: Der kindliche Sprachwandel
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
  • 0+⊥∋≈∞ ≠;∞ 7;⊥⊥∞, 5≠∞+≤+†∞††, 5∞≈⊥∞ +⊇∞+ 6∞+++

  • 2++†;∞+∞ †++ 3⊥+∋≤+†∋∞†∞ +∞; 3∋++≈

  • 4+≤+†∞ ∋;† 4∞≈≈≤+∞≈ ∂+∋∋∞≈;=;∞+∞≈, ∞;⊥∞≈∞+ 4≈†+;∞+ 43

  • 9+†∞+≈∞≈ ≠∞;†∞+∞ 2++∋∞≈≈∞†=∞≈⊥∞≈

  • 3⊥+∋≤+†;≤+∞ 0∋≠∞††

  • 0∋≠∞†† ∞≈⊇ +;+†+⊥;≈≤+∞ 2++∋∞≈≈∞†=∞≈⊥∞≈ =∞≈∋∋∋∞≈ ∋++∞;†∞≈

  • 5≠∞; 7+∞++;∞≈: 1. 4≈⊥∞+++∞≈∞ 6+∋∋∋∋†;∂(0++∋≈∂+), †;≈⊥∞;≈†;≈≤+∞+ 6∞⊇∋≈∂∞

    2. 0∋≈≈∞≈⊥≈⊥∞⊇∋≈∂∞ ;∋ 2++⊇∞+⊥+∞≈⊇ (9∋+∋;†+††-3∋;†+),

    ⊥≈+≤++†+⊥;≈≤+∞+ 6∞⊇∋≈∂∞44



    • 2. 7+∞∋∋: 2∞+†∋∞†

    • 3∞≤+≈ 9+∋⊥+≈∞≈†∞≈ ⊇;∞ ∞;≈ 9;≈⊇ +∞≈;†=∞≈ ∋∞≈≈:

    • 1. 0++≈+⊇;≈≤+∞ 3†+∞∂†∞+;∞+∞≈⊥

    • 2. 0++≈∞†;≈≤+∞ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥

    • 3. 3∞∋∋≈†;≈≤+∞ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥

    • 4. 3+≈†∋∂†;≈≤+∞ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥

    • 5. 4++⊥++†+⊥;≈≤+∞ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥

    • 6. 0+∋⊥∋∋†;≈≤+∞ 9+∋⊥∞†∞≈=41

    • 0∋. ½ 1=++;⊥∞ 9;≈⊇∞+ ∂+≈≈∞≈ †∋††∞≈ ∞†≤.

    • 8∋≈∋≤+ +;≈ ≤∋. 1 1∋++ ∂+≈≈∞≈ ≈;∞ ∞+≈†∞ 3++†∞+ ≈⊥+∞≤+∞≈

    • 3;≈ ≤∋.1 ½ 1∋++∞≈ +;†⊇∞≈ ≈;∞ 9;≈≠++†≈=†=∞

    • 3;≈ 2 1∋++∞ ∂+≈≈∞≈ ≈;∞ ⊇∋≈≈ 8+∞;≠++†≈=†=∞ +;†⊇∞≈

    • 8∋≈∋≤+ †∞+≈† ⊇∋≈ 9;≈⊇ ;≈ ⊇∞+ 1≤+ 0∞+≈⊥∞∂†;=∞ =∞ ≈⊥+∞≤+∞≈

    • 3;≈ =∞∋ 3. 7∞+∞≈≈{∋++ ∂+≈≈∞≈ ≈;∞ 6+∋⊥∞≈ +;†⊇∞≈ .....

  • 3;≈ =∞∋ 4. 1∋++ +;†⊇∞≈ ≈;∞ ∂+∋⊥†∞≠∞ 3=†=∞ ⊇;∞ †∞+†∞++∋†† ≈∞;≈ ∂+≈≈∞≈

  • 8;∞ ∋††⊥∞∋∞;≈∞ 3⊥+∋≤+∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ∞≈⊇∞† ≤∋. ∋;† ⊇∞∋ 6. 7∞+∞≈≈{∋++, +;≈ ⊇∋+;≈ +∞+∞++≈≤+∞≈ ⊇∞ 9;≈⊇∞+ ⊇;∞ 6+∋∋∋∋†;∂ ∞≈⊇ ∂+≈≈∞≈ 6∞⊇∋≈∂∞≈⊥=≈⊥∞ ;≈ ∂+∋⊥†∞≠∞ 3=†=∞ †++∋∞†;∞+∞≈42

    • 3. 7+∞∋∋: ;≈†∞+∋∂†;+≈;≈†;≈≤+∞≈ + ∂+⊥≈;†;=;≈†;≈≤+∞≈ 4≈≈∋†=

    • 3∞;⊇∞ +∞†+≈∞≈ 3;+∂≈∋∋∂∞;† ⊥∞≈∞+∞††∞+ 7∞+≈∋∞≤+∋≈;≈∋∞≈

    • 3∞+⊇∞≈ ∋∞≤+ +∞†≈;⊇∞-;≈ 7+∞++;∞≈ ⊥∞≈∋≈≈†44

  • Kognitiv: Piaget: beruht nicht auf genetischen Vorgaben sondern durch Anpassungs- und Austauschprozesse von Kind mit Umgebung

  • Interaktionistisch: Brunner



    Textproduktion:

    Dieses Referat befasst sich mit der Sprachentwicklung von Kindern.

    Ich werde auf drei Leitfragen eingehen, die große Aspekte der Sprachentwicklung abdecken. Zu einem werde ich auf die Bedeutung des Spracherwerbs für die kindliche Entwicklung eingehen sowie die Voraussetzungen für den Spracherwerb nennen und seinen Verlauf schildern. Das dritte Thema wird eine Vorstellung zweier Theorien sein, die sich mit der Sprachentwicklung bei Kindern befassen.

    Das Referat beruht sich auf das bereitgestellte Material von 5 T.....

  • This paragraph has been concealed!Download the complete document
    DownloadMaterialgestützes Schreiben: Der kindliche Sprachwandel
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis

    2++∋+ +∞⊇∞∞†∞† 3⊥+∋≤+∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥ +⊇∞+ 3⊥+∋≤+∞+≠∞++ ⊇∋≈ 9+†∞+≈∞≈ ⊇∞+ 5∞⊥∞†≈ ⊇∞+ {∞≠∞;†;⊥∞≈ 4∞††∞+≈⊥+∋≤+∞, ≠;∞ ∋;† 3⊥+∋≤+∞ ∞;⊥∞≈∞ 6∞⊇∋≈∂∞≈ ∞≈⊇ 6∞†++†∞ ∋∞≈⊥∞⊇++≤∂† ≠∞+⊇∞≈ ∂+≈≈∞≈, ≠;∞ 8∋≈⊇†∞≈⊥∞≈ =+††=+⊥∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ =+≈ ∋≈⊇∞+∞≈ =∞+≈†∋≈⊇∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∂+≈≈∞≈.

    8;∞++∞; ≈;≈⊇ ∋∞≤+ ≈+≈=∞++∋†∞ 3;⊥≈∋†∞ ≠;∞ 4;∋;∂ ∞≈⊇ 6∞≈†;∂ +∞⊇∞∞†≈∋∋.

    8;∞ ∋++∞†+≈∞ 3⊥+∋≤+∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ∞;≈∞≈ 9;≈⊇∞≈ ≠;+⊇ ;≈ ⊇∞+ 3;≈≈∞≈≈≤+∋†† ∋†≈ ∞;≈∞≈ ⊇∞+ ⊥++߆∞≈ 3∞≈⊇∞+ ⊇∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈ ∋≈⊥∞≈∞+∞≈. 1∋ 4∋†∞+;∋† 1 +∞;߆ ∞≈ ∞+∞≈†∋††≈, ⊇∋≈≈ 9;≈⊇∞+ ;≈ ⊥∞+;≈⊥∞+ 5∞;† ∞;≈∞ ++≤+∂+∋⊥†∞≠∞ 3⊥+∋≤+∞ ∞+†∞+≈∞≈ ∂+≈≈∞≈, ≠∋≈ +;≈ +∞∞†∞ 3⊥+∋≤+†++≈≤+∞+ =∞++†+†††.

    8∞≈≈+≤+ ∋∞≈≈ ⊇∋≈ 9;≈⊇ †++ ≈+ ∞;≈∞≈ 0++=∞≈≈ =+≈ ≈;≤+ ∋∞≈ ⊇∋†++ +∞+∞;† ≈∞;≈ ∞≈⊇ ∞;⊥∞≈∞≈ 1≈†∞+∞≈≈∞ ∋∞†++;≈⊥∞≈, ≠;∞ ⊇∋≈ 4∋†∞+;∋† 3 ∋∞≈≈∋⊥†. 4∞ß∞+⊇∞∋ ≠;+⊇ ;≈ 4∋†∞+;∋† 3 ∋≈⊥∞≈⊥++≤+∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ 9;≈⊇ ⊇∞+≤+ ⊇∞≈ 3⊥+∋≤+∞+≠∞++ 3∞=;∞+∞≈⊥∞≈ =∞ ;+∋ +∞∂∋≈≈†∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈ ∋†≈ ∋∞≤+ 0≈+∞∂∋≈≈†∞≈ ∋∞†+∋∞†. 4∞ß∞+⊇∞∋ ∞+†∞+≈† ⊇∋≈ 9;≈⊇ ;∋ 7∋∞†∞ ⊇∞+ 3⊥+∋≤+∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ≈∞∞∞ 2++∋∞≈≈∞†=∞≈⊥ †++ ⊇∋≈ 9+†∞+≈∞≈ ∞;≈∞+ 3⊥+∋≤+∞, ≈+⊇∋≈≈ ⊇;∞ 3⊥+∋≤+∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ≈;.....

    9;≈ 6++≈≤+∞+ ⊇∞+ ≈;≤+ ;≈†∞≈≈;= ∋;† ⊇∞+ 3⊥+∋≤+∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥ +∞; 9;≈⊇∞+≈ +∞≈≤+=††;⊥† +∋†, ;≈† 1∞∋≈ 0;∋⊥∞†. 9+ ≠∋+ ∞;≈ 3≤+≠∞;=∞+ 3;+†+⊥∞ ∞≈⊇ ∞≈†≠;≤∂∞††∞ ⊇;∞ 7+∞++;∞ =∞+ ∂+⊥≈;†;=∞≈ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥≈†+∞++;∞. 0;∋⊥∞†≈ 4≈≈∋†= ≠;+⊇ ;≈ 4∋†∞+;∋† 5 ⊇∋+⊥∞≈†∞†††, ≈+⊇∋≈≈ ⊇∞∞††;≤+ ≠;+⊇, ⊇∋≈≈ 0;∋⊥∞† ⊇∞+ 4∞;≈∞≈⊥ ≠∋+, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ 9;≈⊇ ⊇∞+≤+ ⊇∞≈ 0++=∞≈≈ ⊇;∞ 3⊥+∋≤+∞ ∋†≈ 4∞≈⊇+∞≤∂≈∋;††∞† †++ ≈∞;≈ 8∞≈∂∞≈ ∂∞≈≈∞≈†∞+≈†.

    4∞ß∞+⊇∞∋ +∞≈∞†=† ⊇∋≈ 9;≈⊇ ;≈ ≈∞;≈∞+ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ∞;⊥∞≈∞ 6∞⊥∞+∞≈+∞;†∞≈ ∋∞≈ ⊇∞+ 0∋≠∞††, ∋;† ⊇∞≈∞≈ ∞≈ ∞;≈∞ 3⊥+∋≤+∞ ∞+†∞+≈†, ≠∋≈ 4≈≈;∋;†∋†;+≈ ⊥∞≈∋≈≈† ≠;+⊇. 8∞∋≈∋≤+ ⊥∋≈≈∞≈ ≈;≤+ ⊇;∞ 9;≈⊇∞+ ⊇∞≈ 6∞⊥∞+∞≈+∞;†∞≈ ∋≈, ≠∋≈ ∋†≈ 4∂∂+∋+⊇∋†;+≈ ⊇∞†;≈;∞+† ≠;+⊇. 4∞ß∞+⊇∞∋ ∞≈†≠;≤∂∞†† ⊇∋≈ 9;≈⊇ ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ 9+†∞+≈∞≈ ∞;≈∞+ 3⊥+∋≤+∞ ≈∞;≈∞ ∞;⊥∞≈∞, ;≈⊇;=;⊇∞∞††∞ 0∞+≈⊥∞∂†;=∞ ∋∞† ≈;≤+ ≈∞†+≈† ∋†≈ ∋∞≤+ ∋∞† ≈∞;≈ 0∋†∞†⊇(45).

    4∞ß∞+⊇∞∋ ∞+†∞+≈† ⊇∋≈ 9;≈⊇ ;∋ ≠∞;†∞+∞≈ 2∞+†∋∞† ⊇∞+ 3⊥+∋≤+∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ≈∞;≈∞ 4+≈;≤+†∞≈ ≈;≈≈=+†† ∞≈⊇ †++ ∋≈⊇∞+∞ =∞+≈†=≈⊇†;≤+ =∞ †++∋∞†;∞+∞≈.

    6++ ⊇∞≈ 3⊥+∋≤+∞+≠∞++ ∋∞≈≈ {∞⊇+≤+ {∞⊇∞+ 4∞≈≈≤+ ⊥∞≠;≈≈∞ 2++∋∞≈≈∞†=∞≈⊥∞≈ ∞+†+††∞≈ ≠+=+≈ =;∞†∞, ≠;∞ ∋∋≈ ⊇∞∋ 4∋†∞+;∋† 3 ∞≈†≈∞+∋∞≈ ∂∋≈≈, ≈∞;† +⊇∞+ ≈+⊥∋+ ≈≤++≈ =++ ⊇∞+ 6∞+∞+† =+++∋≈⊇∞≈ ≈;≈⊇.

    8;∞≈∞ ≈;≈⊇ ⊇;∞ ≠;≤+†;⊥≈†∞≈ 2++∋∞≈≈∞†=∞≈⊥∞≈, ≠∞;† ++≈∞ ≈;∞ ≠=+∞ ⊇∞+ 3⊥+∋≤+∞+≠∞++ ≈;≤+† ∋+⊥†;≤+, ⊇∞≈≈ ;∋ 4∞††∞+†∞;+ +;†⊇∞≈ ≈;≤+ ≠;≤+†;⊥∞ 0+⊥∋≈∞ †++ ⊇∋≈ 2∞+≈†∞+∞≈ =+≈ 3⊥+∋≤+∞ ≈+≠;∞ 3;†⊇∞≈⊥ =+≈ 7∋∞†∞≈, ≠;∞ =∞∋ 3∞;≈⊥;∞† ⊇;∞ 6∞+++⊥=≈⊥∞. 4∞≤+ ⊇∞+ 3⊥+∋≤+†;≤+∞≈ 9+≈†∋∂† =+≈ ⊇∞+ 4∞††∞+ =∞ ;++∞∋ ≈+≤+ ∞≈⊥∞+++∞≈∞≈ 9;≈⊇ ≈⊥;∞†† ∞;≈∞ ≠;≤+†;⊥∞ 5+††∞, ⊇∞≈≈ ⊇∋≈ 9;≈⊇ ≈;∋∋† ≈≤++≈ ∋∂∞≈†;≈≤+∞ 1≈†++∋∋†;+≈∞≈ ≠;∞ 8∞+=≈≤+†∋⊥ +⊇∞+ 3†;∋∋∞ ⊇∞+ 4∞††∞+ ≠∋+, ≠∋≈ ⊇∋=∞ †+++†, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ 9;≈⊇ ≈∞;† ⊇∞+ 6∞+∞+† ⊇∞≈ 9†∋≈⊥ ⊇∞+ 3†;∋∋∞ =+≈ ⊇∞+ 4∞††∞+ =≠;≈≤+∞≈ =;∞†∞≈ 6∞+=∞≈≤+.....

    This paragraph has been concealed!Download the complete document
    DownloadMaterialgestützes Schreiben: Der kindliche Sprachwandel
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
    Preview page 1 of 2 : [1] [2]
    The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

    Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
    Swap+your+documents