Specialised paper

Marokkos Bevölkerung, Tousimus und Wirtschaft

2.419 Words / ~15 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 8.12 $
Document category

Specialised paper
Geo Sciences

University, School

Kantonsschule Zug - KSZ

Grade, Teacher, Year

M. Brommel, 2016

Author / Copyright
Text by Jill S. ©
Format: PDF
Size: 1.57 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Networking:
0/0|0[0.0]|1/2







More documents
§ Schrittweise Beseitigung aller Kapitalverkehrs­bes­chränkun­gen (Geldkapital & Sachkapital wie z.B. Grundstücke) Der Europäische Integrationspro­zes­s Integration –bedeutet­: - Wiederherstellu­ng,­ mit einbeziehen - Bei Staaten – militärisch, wirtschaftlich oder politisch zusammenrücken- Dies geschieht durch Bündnisse, Verträge und durch Errichtungen gemeinsamer Institutionen. WI. Integrationsstu­fen­: Präferenzsystem­: 2 oder mehrere Staaten gewähren einander niedrige Zölle(Vorzugszö­lle­)…
Allgemeines über Spanien Inhaltsverzeich­nis 1 Spanien 2 Geografie 3 Klima 4 Vegetation 5 Tierwelt 6 Bevölkerung 7 Politisches System 8 Wirtschaft 9 Literaturverzei­chn­is 1 Spanien Madrid ist nicht nur die Hauptstadt Spaniens, sondern auch der Mittelpunkt der spanischen Wirtschaft, der Finanzen, der Verwaltung und des Dienstleistungs­sek­tors, sowie ein reiches kulturelles und künstliches Erbe aus einer weit zurückreichende­n Vergangenheit. Spanien ist ein Katholisches Land, über 90% der spanischen Bevölkerung…

Marokko – Geografie, Land und Wirtschaft

Inhalt

Einleitung. 3

Allgemeiner Teil 3

Klima und Vegetation. 5

Bevölkerung und Gesellschaft 6

    Wirtschaft

Spezifischer Teil 9

Einfluss aus anderen Länder
Beeinflussung der Wirtschaft

Zukunft 11

Schluss und Fazit 12

Literaturverzeichnis

Einleitung
Das beliebteste Reiseland Nordafrikas ist Marokko. Jedes Jahr besuchen viele Millionen Touristen das Königreich. Es gibt jede Menge von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die die Touristen anlocken. Die Mehrheit der ausländischen Besucher kommt aus Frankreich, Spanien, Grossbritannien und Deutschland. Als ich nach Länder und Regionen recherchiert habe, bin ich auf Marokko gestossen.

Das Land Marokko wirkte auf den ersten Blick sehr interessant. Als ich tiefer recherchiert habe, bin ich auf den Tourismus und die Wirtschaft  gestossen und möchte mehr aus diesem Gebiet erfahren. Der Tourismus erbringt ein Drittel der Devisenerlöse Marokkos. Doch hat der Tourismus einen grossen Einfluss auf die Wirtschaft im Lande? Inwiefern unterstützt der Tourismus die Wirtschaft im Lande? In dieser Arbeit werde ich zu dieser Frage Stellung nehmen und diese auch beantworten.

Allgemeiner Teil

Das Königreich Marokko, amtlich Al-Mamlaka al-Mghribijja „Westreich“, ist ein Land im Nordwesten von Afrika. Es ist eines der fünf Maghrebländer[1]. Der Staat grenzt im Westen an den Atlantischen Ozean, im Norden ist er durch die Strasse von Gibraltar und dem Mittelmeer vom europäischen Kontinent getrennt, im Osten und Südosten grenzt er an Algerien und im Süden mit Westsahara an Mauretanien.

Die Fläche des Landes beträgt 446‘500 km2 (ohne die teilweise besetzte Westsahara[2] mit 272‘000 km2). Die Hauptstadt von Marokko heisst Rabat. Rabat ist nach Casablanca die zweitgrösste Stadt im Land. Die Einwohnerzahl von Marokko beträgt 33.5 Millionen und die zwei Amtssprachen im Land sind Arabisch und Tamazight. Ein Marokkanischer Dirham sind gleich 100 Centimes.

Marokko ist insgesamt in 16 Regionen[3] aufgeteilt. Dabei befinden sich drei Regionen entweder ganz oder teilweise in der Westsahara.
1.  Oued Ed-dahab-Langouira
2.  Laâyoune-Boujdour-Sakia Elhamra
3.  Guelmim-Es-Semara
4.  Souss-Massa-Darâ
5.  Gharb-Chrarda-Beni Hssen
6.  Chaouia-Ouardigha
7.  Marakkech-Tensift-Al Haouz
8.  Region de l’Oriental
9.  Grand Casablanca
10.  Rabat-Salé-Zemmour-Zaêr
11.  Doukala-Abda
12.  Tadla-Azîlal
13.  Meknés-Tafilalet
14.  Fés-Boulmane
15. Taza-Al Houceima-Taounate
16. Tanger-Tétouan

Die attraktivsten die Städte für den Tourismus sind
Marakkesch,
Rabat, Casablanca,
Fès, Tanger,
Ouarzazate
und Agadir.

Bild 1 Regionen Marokkos

Die Flagge und das Wappen von Marokko wurden nach der Unabhängigkeit im Jahre 1956 eingeführt. Die Nationalflagge ist rot und hat in der Mitte ein grünes Pentagramm des Salomonsiegels. Rot ist die Farbe der herrschenden Königsdynastie der Aliden, das Grün des Pentagramms erinnert an den Islam, das Pentagramm selbst steht für Gesundheit und Leben. Das Wappen von Marokko zeigt einen durch das Atlasgebirge geteilten Schild.

Darüber ist eine goldene Sonne mit blau-goldenen Strahlen zu sehen. Unter dem Atlasgebirge im roten Feld befindet sich der grüne Stern des Salomonsiegels. Zwei Berberlöwen halten den Schild, über dem die marokkanische Königskrone schwebt. Auf dem goldenen Spruchband steht als Devise in arabischer Schrift der leicht gekürzte Vers 7 .....[read full text]

Download Marokkos Bevölkerung, Tousimus und Wirtschaft
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Marokkos Bevölkerung, Tousimus und Wirtschaft
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Das Atlasgebirge trennt die Pflanzenwelt in zwei Teile. Der mediterrane Teil befindet sich im Nordwesten und die Wüstensteppe im südöstlichen Teil des Atlas-Gebirges. In der regenreichen Gebirgszonen bedecken der  Thujen, der Zeder, Wacholder, die Stein- und Korkeichen und verschiedenste Alpenpflanzen den Boden. In der südlichen und flachen Küstenzone wachsen hingegen die Olivenbäume, die Lentisquen, die Jujuben und die Arganien.

Die Mittelmeervegetation besteht mittlerweile nur noch aus Pistazien, Zwergpalmen, Baumheiden und Erdbeersträuchern. Auf der inneren Seite des Atlasgebirges prägen Dornensträucher und Büschelgräser sowie in der Trockensteppe und in der Hochsteppe Halfagras das vegetative Bild. Ausserdem befinden sich an den meisten Oasen Marokkos einige Dattelpalmen, an denen unterschiedliche Typen von Datteln wachsen.

Bevölkerung und Gesellschaft
Die Bevölkerung Marokkos setzt sich grösstenteils aus Arabern, Berbern und arabisierten Berbern zusammen. Ein Grossteil der Bevölkerung lebt hauptsächlich am Küstenstreifen im Norden und nordwestlich an dem Atlantik. Die durchschnittliche Bevölkerungsdichte beträgt 75 Einwohner/km2. Die Bevölkerung in Marokko ist sehr ungleich verteilt.

Zwei Drittel der Bevölkerung leben im Nordwesten und Norden des Landes auf nur etwa ein Zehntel der gesamten Landesfläche. Dies betrifft etwa 60% der Einwohner, die in Städten leben, der Rest ist in den ländlichen Gebieten besiedelt. Am geringsten besiedelt sind die Gebiete östlich und südlich des Atlasgebirges. Bis zur Unabhängigkeit von Marokko lebten fast eine halbe Million Ausländer, welche grösstenteils Europäer waren, im Land nach der Unabhängigkeit verliessen die meisten Leute (vor allem Franzosen, Spanier und Italiener) das Land.

Trotzdem leben noch heute ca. 100‘000 Ausländer im Land, wovon die meisten Franzosen und Spanier sind.

Wirtschaft
Die Wirtschaft von Marokko wird heute grösstenteils immer noch von der Landwirtschaft geprägt. Rund 39% der Erwerbstätigen arbeiten in diesem Sektor. Die Landwirtschaft erbringt 16% de BIPs ein. 68% des Landes werden für die Landwirtschaft genutzt. Zwei Drittel davon werden als Weideland, der Rest wird für  den Ackerbau und Dauerkulturen genutzt.
Forstwirtschaft, Fischerei, Bodenschätze, Energiewirtschaft, Industrie, Tourismus und Aussenwirtschaft gehören auch zu den Wirtschaftsformen von Marokko.
Die Fischerei, der Tourismus und die Bodenschätze gehören nach der Landwirtschaft zu den grössten Wirtschaftsformen.
Beim Fischfang konzentriert man sich auf die Atlantikküste, wo die kühle Luft des Kanarenstroms ein Reich an Plankton herbringt. Über die Hälfte der Fangmenge sind Sardinen.

Weltweit gehört Marokko zum grössten Exporteur von Sardinenkonserven. 8% der Exporterlöse werden durch die Fischerei erzielt.
Phosphat kommt als Bodenschatz in Marokko am meisten vor. Die weltweit etwa 75% geförderte Menge von Phosphat stammt aus diesem Land. Das Königreich gehört zu den grössten Phosphatexporteuren weltweit. Die wichtigsten Abbauorte sind Khouribga, Ben Guerir, Youssoufia und B.....

Download Marokkos Bevölkerung, Tousimus und Wirtschaft
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Marokkos Bevölkerung, Tousimus und Wirtschaft
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Agadir: Kasbah: höchste Erhebung der Stadt, ein Bauwerk, diente als Schutz vor Angriffen der portugiesischen See- und Landstreitkräfte


Spezifischer Teil
Einfluss aus anderen Länder
Nordafrika ist allgemein ein beliebtes Reiseziel vieler Touristen. Doch wenn es darauf ankommt, wo man in den nächsten Ferien hingeht, wird es eine schwierige Entscheidung werden. Schliesslich ist Nordafrika wie der Nahe Osten von Terror und Kriegsgefahr bedroht. Dabei machen sich die Feriengäste ein schlechtes Gedächtnis.[4] Der Tourismus im Norden von Afrika leidet unter negativen Schlagzeilen.

In den letzten Jahren gab es viel Terror und Anschläge in den nördlichen Ländern. Besonders hart haben die Terroranschläge Tunesien getroffen. Im März und Juni 2015 kamen bei zwei Attentaten 60 Menschen ums Leben. Die meisten davon waren ausländische Touristen. Die beiden Attentate führten zu einem Rückgang von 50% der Besucherzahlen in Tunesien.
Marokko war im Gegensatz zu den anderen Ländern in Nordafrika davon kaum betroffen.

In Nordafrika ist Marokko das einzige Land, welches keine negativen Schlagzeilen erhielt. Vier Jahre liegt das letzte Attentat zurück, wovon sich keiner mehr viel Gedanken darüber macht. Zudem ist die politische Lage sehr stabil. Damit könnte Marokko von den Problemen anderer Länder profitieren, da es das einzige stabile Land in den Maghreb Gebieten ist. Doch der Manager des Riads Mehdi Ennaciri[5] ist der Meinung, dass di.....

Download Marokkos Bevölkerung, Tousimus und Wirtschaft
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Marokkos Bevölkerung, Tousimus und Wirtschaft
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Zukunft

Für die Zukunft plant Marokko viel in den Tourismus zu investieren. Es besteht ein „VISION 2020“ Projekt. Dies besteht darin, dass man ausländischen Besuchern und auch die einheimische Bevölkerung von den Touristenangeboten anzieht. Die Förderung von Investitionen und eine nachhaltige Entwicklung des Tourismus sollen zum Ausbau der touristischen Angebote führen.

Die marokkanische Kultur und die regionalen Ressourcen sollen bei der Ausführung dieses Projekts verstärkt, gefördert und unterstützt werden. „VISION 2020“[8] umfasst neben Neu- und Weiterausbau der von acht Regionen sechs weitere Programme. In den acht touristischen Regionen, die ausgebaut werden sollen, sollen die Bereiche des sportlichen, kulturellen und natürlichen Lebens repräsentieren.
Als Beispiel sollen die Atlantik und die Region Marrakesch, Zentral-Atlantik und das Nördliche Kap die Kulturvielfalt darstellen.

In Zukunft erwartet die Besucher eine Mischung aus Moderne und Tradition.
Die „VISION 2020“ legt einen grossen Wert auf die Nachhaltigkeit. Es wird noch stärker auf nachhaltiges Engagement geschaut. Am meisten Wert legt man auf eine solide Entwicklung in allen touristischen und wirtschaftlichen Bereichen. Der Erhalt der kulturellen Authentizität von Marokko und der Wohlstand der Bürger ist ein wesentlicher Bestandteil.

Auch der Hotelmarkt Marokkos boomt und boomt. Die Hotelprojekte im Fünf-Sterne Bereich nehmen immer stetig zu. In den kommenden Jahren wird Marokko für die ausländischen Investoren höchst interessant sein. Da es viele neue Sport- und Freizeitangebote gibt, wird für die Entwicklung grosse Investition verlangt. Diese könnten dann Marokkos Tourismuswirtschaft hoch ankurbeln.

Schluss und Fazit
Marokkos Tourismus ist ständig im Wachstum. Jahr für Jahr besuchen Millionen von Touristen das Land. Durch die hohen Erträge, die in der Tourismusbranche erzielt werden, fliesst eine Menge in den Dienstleistungssektor. Diese wird dank des Tourismus’ angekurbelt und erhält auch einen Teil davon. Durch das Wachstum der Anzahl Besuche wird viel Anteil an BIP erwirtschaftet.

Die anderen Branchen in der Wirtschaft werden nicht sehr gross vom Tourismus beeinflusst, da der Tourismus zum tertiären Sektor gehört.
Marokko ist wirtschaftlich ein steigendes Land. Es stehen Pläne und Ideen zur Verfügung von vielen verschiedenen Unternehmen. Man will hautsächlich den Tourismus im Lande verbessern und steigern, indem man Tourismus attraktive Gebiete in Marokko weiter ausbaut.
Die anderen wirtschaftlichen Branchen tragen, wie auch der Tourismus, .....

Download Marokkos Bevölkerung, Tousimus und Wirtschaft
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.

Trading Economics. (kein Datum). Abgerufen am 22. März 2016 von

Urlaubsziele. (kein Datum). Abgerufen am 15. März 2016 von

Urlaubsziele. (kein Datum). Abgerufen am 22. März 2016 von

Wolfgang, G. Afrika-Lexikon. Frankfurt am Main: Peter Lang.

(2.12.15)

(15.2.16)

Bilder:

Titelbild


Bild 1


Bild 2


Bild 3


Bild 4


Bild 5

Bild 6

Bild 7

Bild 8

Bild 9

Bild 10

Bild 11

Bild 12



Bild 13

Bild 14


Bild 15

Schlussbild



[1] Algerien, Tunesien, Marokko, Mauretanien, Libyen (geografisch und geschichtlich viele Gemeinsamkeiten)

[2] Westsahara ist international noch nicht anerkannt

[3] Sroub, Mohand; marokko.com

[4] (Bolliger, 2015)

[5] (Bolliger, 2015)

[6] Tradingeconomics, (22.3.16)

[7] Factfish, (22.3.16)

[8] Mavi.....

Download Marokkos Bevölkerung, Tousimus und Wirtschaft
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents