<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.17 $
Document category

Lesson plan
German studies

University, School

CGG Kirchberg

Grade, Teacher, Year

2, 2012

Author / Copyright
Text by Benthe M. ©
Format: PDF
Size: 0.05 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[-2.0]|1/2







More documents
Literarische Epochen Althochdeutsche Literatur um 800 n. Chr. Hildebrandtslie­d, Märseburger Zaubersprüche Mittelhochdeuts­che Literatur um 1200 n. Chr. Höfisches Epos, Nibelungenlied, Parzival (Wolfram von Eschenbach) Walter von der Vogelweide: Minnesang, politische Lyrik Neuhochdeutsche Literatur 1. Barock: 1600- 1720 Geschichtliche Hintergründe: 30 jähriger Krieg (1618- 1648), Absolutismus Leitgedanken: carpe diem – Nutze den Tag memento mori – Gedenke deines Todes (Du lebst nur einmal) vanitas – Eitelkeit, Vergänglichkeit­…

literarische Epochen


Die (griech.+röm.) Antike (8. Jh. v. Chr. – 3. Jh. v. Chr.)

- Vertreter:     Epik:                Homer: „Illias“, „Odysee“

                        Dramatik:       Sophokles: „ Antigone“, „Ödipus“

                        Lyrik:               Alkmann: Chorlieder

- Themen: Nymphen, Götter, Helden, Mythen

            à Hauptbezug auf die höheren Stände

- sehr literarische Phase

das antike Theater

- große Bedeutung

- polit., relig., kultur. Zentrum (später: weltliches Theater)

- im Theater: Volksversammlungen; jeder Bürger nahm teil

- Aufbau:         kein Vorhang

                        unter freiem Himmel

                        Platz für 14.000-15.000 Menschen

                        mit Stoffen behängt, wenig Malerei

                        Schauspieler trugen Masken und Kleider (nur männliche Darsteller; später:

                        Einführung der Schauspieler (Solisten))

- da keine Bühne: nur ein Ort in den Werken möglich (nur 3 Schauspieler)

- Wettbewerb um Titel des besten Dichters

- bei Dragödien: Thema meist politische Streitfragen

- Dramen beruhen auf Aufbau v. Aristoteles (Einheit von Ort, Zeit und Handlung)

- Dragödie: Aischylos, Sophokles, Aristophanes („Die Archaner“)


Die Germanische Literatur

- vor 500 n. Chr.:        - viele mündliche Überlieferungen

                                   - „Germania“ – Tacitus (schriftlich): erste Auskunft über Lebensweis-

                                     heiten der antiken Germanen; Aussagen von Tacitus durch

  Archäologen widerlegt; Runenschrift (meist auf Gräbern; oft von

  Wikinger verwendet)

- durch Zunahme des Kontaktes mit römischen Reichs à Entstehung des Althochdeutschen

  (Gründer: Wulfila) (besteht aus Runen und lateinischen Buchstaben)

- meisten Schrittstücke von Ulfila (im gotischen: Wulfila (Übersetzte Bibel ins Gotische)

- ab 900 n. Chr.:         - vermehrt Schriftstücke d. Mönche wegen Christianisierung

                                   - mündliche und schriftliche Dichtung blieb erhalten

- Beispiele:      „Hildebrandtslied“:    - Stabreim (vgl. Alliteration; betonte Silben aufeinander-

                                                             folgender Wörter lauten gleich an)

                                                           - Inhalt: Kampf zwischen Vater und Sohn, Vater kennt

                                                              Sohn nicht, Sohn kann ihn nicht überzeugen;

                                                              Aufzeichnungen enden bei Kampf)

                        „Nibelungenlied“:      - Heldenlieder

                        Sagas:                         = biografische Texte mit Prosaeinfluss; z.B. „Thor“ „Loki“

                        „Edda“:                       - Dichtungssammlung Islands, 13. Jh.

- Dichtungen über Themen aus dem täglichen Leben (Reue, Liebe, Treue, Mut,…)


Höfische Dichtung

- weitestgehend alle Dichtungen, die sich an höfische .....[read full text]

Download Literarische Epochen, Zusammenfassung der literarischen Epochen für den Deutschunterricht
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Literarische Epochen, Zusammenfassung der literarischen Epochen für den Deutschunterricht
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

- Dichtung:      „Der Ackermann von Böhmen“ – Johannes von Tepl (wichtigstes Werk)

                        „Till Eulenspiegel“

            - geprägt von geistlichen Drama (Oster-, Weihnachts-, Passus- und Marienspiele)

               à waren für alle zugänglich/verfügbar

- Entwicklung des Frühneuhochdeutsch (durch Dichtung und Entfaltung der Fachliteratur)

- Minnesang: Meistersang und Volkslied

- Legenden, Lehrschriften, Helden-, höfischer Epos

- Schwank (komische, kroteske, aber belehrende Dichtung von Begebenheiten)

- Totentanz à sinnbildlich

- Volksbuch à Unterhaltung mit Lehrreichem verbunden

- Fastnachtspiel (dient zur Belustigung der Kneipenbesucher, ohne viele Requisiten)

- Entwicklung von Singschulen


Die Renaissance (1450 – 1600)

- „Der Mensch ist das Maß aller Dinge“

- frz. Wiedergeburt

- Ausbildung des Humanismus, Zeit der Forschung

- Wiederentdeckung antiken Gedankengutes (Schriften, Bauweisen; philosophisches

   Denken)

- Streben der Menschen nach geistiger & religiöser Erneuerung

- Abwenden vom .....

Download Literarische Epochen, Zusammenfassung der literarischen Epochen für den Deutschunterricht
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Literarische Epochen, Zusammenfassung der literarischen Epochen für den Deutschunterricht
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

                                   - bekanntester Vertreter: Hans Sachs (1494 – 1576)

- Vertreter:     Dante Alighiere ; Giovanni Boccaccio

                        à Einleiter der Renaissance

                        Erasmus von Rotterdam: „Lob der Torheit“

                        Johannes Reulin: „Dunkelmännerbriefe“

                        „Historia von D. Johann Fausten“


Der Barock (1600-1700)

- Geschichtlicher Hintergrund:

            - 30jähriger Krieg

            - beginnender Absolutismus

            - Kunst des Barocks: Kirchen, Schlösser, Musik

- Vertreter:     Martin Opitz: „Buch der deutschen Poltery“

                        Andreas Gryphius: „Es ist alles eitel“

                        Jakob Biedermann: „Cenodoxus“

- Inhalt:           - Regeln für die Dichtkunst und Rechtschreibung

                        - religiöse Belehrung

                        - 30jähriger Krieg: Alltag, Kriegsgräuel

                        - abenteuerliches Leben

                        - Gegensätze im Leben: Glück – Leid; Lebenslust – Tod

- Formen&Sprache:    - einheitliche deutsche Schrift- und Dichtersprache

                                   - geistliches Drama und Schelmenroman

                                   - Lyrik: Sonett (Reim: abba-abba-cde-cde); Epigramme (belehrende

                            .....

Download Literarische Epochen, Zusammenfassung der literarischen Epochen für den Deutschunterricht
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Literarische Epochen, Zusammenfassung der literarischen Epochen für den Deutschunterricht
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

                                               - „Ich denke also bin ich“!

            Empirismus:               =Erkenntnis der Sinneswahrnehmung

                                               - John Locke: Beobachtung = Voraussetzung für

                                                  wissenschaftliche Grundlagen


 Romantik

- Frühromantik 1795 – 1804:             - Ursprung in Jena

                                                           - Begeisterung für Goethes Vorstellung von Einheit von

                                                              Leben und Dichtung

                                                           - Kennzeichen:

                                                                       - stark pragmentarisches Schreiben

                                                                       - Mischung der Gattungen

                                                                       - Erweiterung der Ausdrucksformen

                                                                       - Leser = Vollender eines literarischen Werkes

                                                           - Vertreter: Brüder Schlegel; Ludwig Tieck; Clemens

                                                              Brentano

- Hochromantik 1805 – 1814:            - Kennzeichen:

                                                                       - Joseph Görres: Leitfigur der Nationalromantik

                                                                       - zunehmend Märchen, Sagen, Volksbücher

                                                                       à als Genre anerkannt

                                                                       - typisch: Literatursalons

                                                           - Bsp.: „Kinder- und Hausmärchen“ – Gebrüder Grimm

                                                                       „Deutsche Volksbücher“ – Gustav Schwab

                                                                       ( entstanden unter Herders Volksliedsammlung)

                                                           - Entstehung von autorverfassten Märchen; „Undine“ -

                                                              - Frie.....

Download Literarische Epochen, Zusammenfassung der literarischen Epochen für den Deutschunterricht
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Literarische Epochen, Zusammenfassung der literarischen Epochen für den Deutschunterricht
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

- Mundartdichtung: - Liebe zur Heimat ; John Brinckmann „Kasper-Ohn und ick“(à plattdt.

   Dichtung)

- Dorf- und Heimatdichtung

- Epigonendichtung: Immanuel Geibel „Gedichte“

Vertreter:

- Theodor Storm (Dorf-&Heimatdichtung)

            - Meisterwerk: „Schimmelreiter“ (mystische wachsende Erzählung)

- Wilhelm Busch

            - „Max und Moritz“ (geniale Einheit durch präzise knappe Sprache)

- Theodor Fontane

            - „Effi Briest“ (1896 als Buch erschienen; Höhe- und Wendepunkt d. poetischen

              Realismus [Fontane verbindet kritische Distanz mit schriftstellerischer Eleganz,

              schafft Inspiration für dt. Gesellschaftsroman]; Liebesdrama der Effi Briest)


Naturalismus (1880-1900)

- Impressionen von Tolstoi, Dostojewski, Ibsen, Strindberg, Zola

- Stil knüpft an Sturm und Drang an (vor allem von Heine &Büchner)

- Verzicht auf Deutung d. Wirklichkeit

- „Natur = Kunst – x“ – Arno Holz

- Rationalität, Obj.....

Download Literarische Epochen, Zusammenfassung der literarischen Epochen für den Deutschunterricht
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.

                                   - absoluter Individualismus

- Surrealismus 1920:  - Darstellung einer nichtrationalen,  gefühlsbetonten Welt des Traums

                                   - 2 Arten: - veristischer/kritisch-paranoischer Surrealismus

                                                    - abstrakter/absoluter Surrealismus

- Vertreter: Brecht, Kästner, Thomas Mann

- „Der Steppenwolf“ – H. Hesse ( Leiden der Haller; verschied. Charakterzüge

   versperren den Weg des Künstlerischen); „Kleiner Mann – was nun?“ – Hans Fallada

- „Neue Sachlichkeit“:            - neue Stilrichtung und Kunstrichtung

                                   - verlangt sachlich objektive Darstellung der Wirklichkeit

                                   - Reaktion auf subjektiv und irrational betonende Strömungen

- Drama:                     - episches Theater v. B. Brecht

                                   - Publikum auf kritische Distanz à objektives Urteil

                                   - Mittel = Verfremdungseffekt, à vertrautes erscheint in neuem Licht

- Lyrik:                        - vorwiegend Balladen und „Songs“

- Epik:                         - Montagetechnik

                                   - neu.....


Download Literarische Epochen, Zusammenfassung der literarischen Epochen für den Deutschunterricht
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents