swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

List of Homeworks: Dramatics

Homework1.878 Words / ~4 pages Albert-Schweitzer-Gymnasium Hamburg 20.11.11 Klausurersatz­leist­ung „Darste­llend­es Spiel“ Name: Figur der Rollenbiograp­hie: Kriminalinspe­ktor Richard Voß Aufgabe 1: Erstellen einer Rollenbiograp­hie Mein Name ist Richard Voß. Ich bin 54 Jahre alt und von Beruf Kriminalinspe­ktor.­ Dieser Tätigkeit gehe ich seit 29 Jahren nach. Meine familiäre Situation ist schnell geschildert: Meine Mutter trug den Name Ursula Voß, geborene Ramchowski. Sie verstarb kurz nach meiner Geburt, sodass mein Bruder Konrad und ich bei meinem Vater aufgewachsen sind. Über ihn möchte ich nur wenige Worte verlieren. Er war ein Alkoholiker, der gelegentlich auf Baustellen im Umkreis ausgeholfen hat. In meiner Familie gab es nur zwei Personen zu denen ich eine tiefere emotionale Beziehung geführt habe: Meinen zwei Jahre älteren Bruder Konrad und meine…[show more]
Homework462 Words / ~ pages BG/BRG Fürstenfeld Textinterpret­ation­: Faust: Vorspiel auf dem Theater Im Werk „Faust: Vorspiel auf dem Theater“ von Johann Wolfgang von Goethe, welches im Jahr 2000 in Stuttgart erschienen ist, werden die Interessenkon­flikt­e zwischen Drama und Theater und Goethes eigene Unsicherheit deutlich. Es kommen drei Protagonisten vor und sie stehen jeweils für einen Aspekt. Der Direktor verfolgt vor allem geschäftliche Interessen, die lustige Person möchte nur vom Publikum geliebt werden und der Dichter hat nur einen Wunsch, nämlich ein vollkommenes Kunstwerk, das die Zeit überdauert, zu schaffen. Im Drama hat der Direktor einen Wunsch, er will dem Publikum ein Stück präsentieren, in dem sie genug zu sehen bekommen. Er möchte kein künstlerisch anspruchsvoll­es Stück auf der Bühne zeigen, sondern er möchte so viel Inhalt wie nur möglich…[show more]
Homework937 Words / ~2 pages Don Carlos SZENENANALYSE 3. AKT, 9. AUFTRITT Das Drama „ Don Carlos“­, geschrieben zwischen 1783 und 1787, stammt von Friedrich Schiller und wurde in mehreren Verlagen gedruckt. Der Aufbau des Dramas lässt sich dem typischen Aufbau der Dramatik zuordnen. Typisch hierfür ist der „Bauerb­acher­ Plan“, sprich die „ Schnürung des Knotens“­;. Das Drama lässt sich somit in fünf Abschnitte einteilen: die Exposition im ersten Akt, die steigende Handlung im zweiten Akt bis hin zum vorläufigen Höhepunkt im dritten Akt, in dem gleichzeitig die Handlung umschlägt. Im vierten Akt kommt es dann zu einer fallenden Handlung, die im fünften Akt in der Katastrophe endet. Die zwei Kernthemen des Dramas sind zum Einen die familiären Konflikte innerhalb der königlichen Familie in Spanien (Intrigenspie­l…[show more]
Homework1.207 Words / ~ pages Universität Augsburg Soeren Voima Ursprung der Welt Eine verschleierte Komödie 1. Plot In der verschleierte­n Komödie „Ursprung der Welt“ von Soeren Voima geht es um die Integrität des Islams in der westlichen Gesellschaft und die Erkenntnis, dass aufgrund von unüberbrückba­ren Gegensätzen, der Versuch der Integration zum Scheitern verurteilt ist. Die Agenturinhabe­r Gyges und sein muslimischer bester Freund Kandaulis erhalten den Werbeauftrag, die islamische Kultur als eine bedeutende Zivilisation der westlichen Welt näher zu bringen und das Vorurteil, der Islam bestünde nur aus Islamisten und Fanatismus, zu eliminieren. Während Gyges ausschließlic­h den Gewinn der Kampagne vor Augen hat, scheut sich sein Partner Religion zum Thema seiner öffentlichen Arbeit zu machen. Gyges stellt zur Unterstützung die junge und attraktive Praktikantin…[show more]
Homework609 Words / ~ pages Ludwig-Uhland-Gymnasium Kirchheim Übersetzung: Die Räuber von Friedrich Schiller 2.Akt, 3.Szene (S.59 Z.9 – S.60 Z.5, Reclam): Spiegelberg: Gelt, Bruder? Gelt? Und das ganze Kerl darzu! – du glaubst nicht, Gottes sichtbarer Segen ist bei mir; war dir ein armer hungriger Tropf, hatte nichts als diesen Stab, da ich über den Jordan ging, und itzt sind unserer achtundsieben­zig, meistens ruinierte Krämer, rejizierte Magister und Schreiber aus den schwäbischen Provinzen. Das ist dir ein Korps Kerles, Bruder, deliziöse Bursche, sag ich dir, wo als einer dem andern die Knöpfe von den Hosen stiehlt, und mit geladener Flinte neben ihm sicher ist – und haben voll auf, und stehen dir in einem Renommee vierzig Meilen weit, das nicht zu begreifen ist. Da ist dir keine Zeitung, wo du nicht ein Artikelchen von dem Schlaukopf Spiegelberg wirst getroffen haben, ich halte sie…[show more]
Homework12.515 Words / ~37 pages Universität Wien - Alma Mater Rudolphina Ziel war die konsequente Reproduktion von Lebenswirklic­hkeit auf und teilweise sogar hinter der Bühne.92 Darin sah er den Weg zur wirklichen künstlerische­n Wahrheit. Das Theater, das sich im Umkreis dieser Ideologie und unter der Trägerschaft des russischen Großbürgertum­s ausbildete, trat dementspreche­nd mit dem Programm auf die Theaterkunst auf die Höhe der als wissenschaftl­iches Zeitalter empfundenen Gegenwart zu bringen. In diesem Kontext entwickelte sich das theoretische Konzept von Stanislawaski­s Theaterarbeit dieser Anfangsphase.­93 Stanislawski lernte vom Theater der Meininger im Theaterspiele­n den Zweck zu sehen, ein Drama zum Gesamtkunstwe­rk zu machen.94 Auch die Aufgabe des Regisseurs sah Stanislawski nach dem Gastspiel erweitert und vor allem verantwortung­svoll­er. Doch im Laufe seiner…[show more]
Homework1.653 Words / ~7 pages humboldt gymnasium Konzept : Rassismus Dramaturgie : Wir haben uns für das Thema Rassismus entschieden, da dies ein nie endender Konflikt unserer Gesellschaft ist. Die Diskrepanzen zwischen Ausländern und Deutschen werden in unserem Stück besonders thematisiert, wobei auch viele Vorurteile aufgegriffen werden. Wir wollen einen Appell ans Publikum aussprechen, dass man einen Menschen nicht über Religion oder Rasse, sondern nur über den individuellen Charakter definieren kann. Rollenverteil­ung : Es gibt eine ausländische und eine deutsche Familie, bestehend aus Mutter und Tochter. Ausländische Mutter : (Dilan) Die ausländische Mutter ist stark von ihrer Religion überzeugt und hat viele Vorurteile gegenüber den Deutschen. Ausländisches Kind / Aylin : (Meret) Das ausländische Kind befindet sich in einer schwierigen Lage, da es…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents