swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Register with new account
Forgot your password?

Category Dramatics

• Dramatics ⇒ Essays (3)
• Dramatics ⇒ Specialised papers (3)
• Dramatics ⇒ Homeworks (4)
• Dramatics ⇒ Interpretations (4)
• Dramatics ⇒ Reviews (3)
• Dramatics ⇒ Term papers (4)
• Dramatics ⇒ Miscellaneous (6)
Documents about other


Preparation A-Level
Der kleine Prinz - Inszenierungskonzept­ion: Lobtirade des Prinzen auf die Rose. Darstellendes Spiel
Marienschule Fulda, 14 Punkte, 2015, 2016-05-11
Der kleine Prinz - Inszenierungskonze­ption: Lobtirade des Prinzen auf die Rose. Darstellendes Spiel Q2 DS5, P. S. Darstellendes Spiel Nr.4 Meine Rolle handelt Im Folgenden werde ich nun die Lobtirade des Prinzen auf die Rose bühnenwirksam umsetzen. Dabei habe ich mich bewusst dazu entschieden,

Keywords: rose, publikum, treppchen, individualität, urbild seele, deutlich prinz, effekt verstärken,
Was ist Theater? -Gebäude und kulturelle Einrichtung sowie Kunstform und ein gesellschaftliches Ereignis Vorgang von Darstellung und Rezeption -menschliche Wahrnehmung ist gekoppelt an Deutung und Interpretation Handlung wird immer von Betrachtenden interpretiert &mit Bedeutung

Keywords: publikum, darsteller, improvisation, raum, theater, spielfläche, site specific, körpersprache spielt, ungewöhnliche orte,
Tutorial
Der Streit im Stadion: Improvisationstheate­r - Fechten Theaterstück
Gymnasium Coswig , ohne Bewertung, 2015-11-04
Theaterstück Fechten Dieses Theaterstück wurde frei erfunden. Es dient zu schulischen Zwecken und ist nur für den privaten oder schulischen Bereich gestattet. 1. Szene Person 1 und Person 2 sitzen am Tisch. Person 2 nervt Person 1. Person 1 achtet einfach nicht auf sie. Person 3 und Person 4 kommen

Keywords: theresa, henriette, weißt, mannschaft, jungs, echt leisten, verlogene schnepfe,
Report
Maria Magdalena von Friedrich Hebbel
unbekannt, unbekannt, 2010-09-30
„Maria Magdalena“ von Friedrich Hebbel Inszenierung der Theaterperipherie Frankfurt c. b. Polanco Gliederung Erwartungen, Beschreibungen und Beurteilung der Inszenierung Meine Erwartungen Nachdem ich mir die Inszenierungen zum Werk „ Maria Magdalena“ von Friedrich

Keywords: bühne, akteure, theater, inszenierung, stück, friedrich hebbel, hebbels version, gespielten version, magdalena friedrich hebbel, maria magdalena friedrich,
Report
Reflektion zu der Inszenierung Das Ding von Philipp Löhle
Goehte Gymnasium - Hamburg, 2011, 2012-01-18
Reflektion, Kritik und Bericht zu der Inszenierung „Das Ding“ von Philipp Löhle Ich möchte betonen, dass ich mich nicht so sehr mit der Inszenierung beschäftigt hatte, dem zufolge wusste ich auch nicht worum es in dieser Inszenierung ging. Der Anfang der Inszenierung war für mich, grade

Keywords: inszenierung, ding, finde, löhle, wiederrum, hauptsache arbeit, afrika produziert, fand angenehm,
Discussion
Nora und ein Puppenheim - Problematik des Puppenspiels
Lycée Robert Schuman Luxembourg, 2014 , 2014-04-23
Erörterung des Theaterstücks Nora (ein Puppenheim) Einleitung: Problematik: In folgender Erörterung beschäftige ich mich in Nora mit der Problematik des Puppenspiels. Es ist ein Zentrales Thema im ganzen Theaterstück was mit den Veränderungen der Positionen der Personen als Puppenleiter

Keywords: nora, torvald, puppe, doktor rank, siebten auftritts,
Portfolio
Dreigroschenoper von Bertolt Brecht: Tagebucheinträge, Beschreibung des Autors und der Personen
Handelsakademie Telfs, 3, Prof. Abfalterer, 5. Klasse, 2015-11-09
edition suhrkamp SV Die Dreigroschenoper Bertolt Brecht von A. M. Autor Brecht wurde am 10. Februar 1898 in Augsburg geboren. Nach dem Notabitur 1917 immatrikulierte er sich in München für Medizin und Naturwissenschafte­n, ging aber vorwiegend seinen literarischen Neigungen nach. Am 14.

Keywords: polly, macheath, brown, jenny, lucy, frau peachum, macky messer, dreigroschen finale,
Lesson plan
Szenische Entwürfe und erste Umsetzungen zu Emilia Galotti
Jacob-Grimm-Schule Kassel, 2004, 2011-03-15
Edmund Müller Jacob-Grimm-Schule­ Kassel Unterrichtsentwurf­ GK DS 12, Donnerstag, den 16.12.04, 6./7. Std. Halbjahresthema: Improvisation und Rollenarbeit Thema der Einheit: Szenische Entwürfe und erste Umsetzungen zu “Emilia Galotti“ Thema der Stunde: Die individualisierte

Keywords: lessing, moral, erarbeitung, emilia galotti, macken ticks, allgemeine gesten, variation allgemeinen gesten, gesten variation allgemeinen, individualisierte gesten variation,
Summary
Der Geizige: Moliere (Umschrift)
Gymnasium Dresden, , 2013-01-28
Der Geizige: Moliere (Umschrift) 15 1. Aufzug 1. Szene Valere, Elise Valere Quälen sie mich nicht mit ihrem Argwohn sondern geben sie mir die Chance, sie durch tausende Beweise von meiner Liebe zu überzeugen. Elise Ihr habt mich überzeugt. Ich glaube euch. Angst habe ich nur noch vor dem Tadel

Keywords: geld, vater, meister jakob, marianne frosine, heiraten harpagon, elise marianne frosine,








Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents