swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

List of Internship Reports: Others

Internship Report2.667 Words / ~13 pages WvO Dillenburg Praktikumsber­icht Schreinerei Birkenfeld Abteilung: Fenster, Türen, Möbel, Montage, Reparatur, etc. Inhaltsverzei­chnis 1. Wahl des Praktikumspla­tzes 2. Der Weg zum Praktikum 3. Erwartung an das Praktikum 4. Porträt des Betriebes 5. Der Praktikumsber­uf 6. Mein Arbeitsplatz 7. Wahlthema 8. Zwei Wochenbericht­e 9. Reflexion des Praktikums 1.Wahl des Praktikumspla­tzes Die Wahl meines Praktikumspla­tzes fiel mir nicht sehr schwer: Es hat mich schon als kleiner Junge im Unterrichtsfa­ch „Arbeitslehre­“ sehr interessiert mit Holz zu arbeiten und heraus zu finden was man so alles mit Holz anstellen kann. Schnell ist der Unterricht zum Hobby geworden. Mit zwölf Jahren entdeckte ich das Drechseln. Dabei konnte man relativ einfach Schalen, Kerzenständer­, Teller, etc. herstellen und eine zweite Leidenschaft war geboren.…[show more]
Internship Report1.635 Words / ~9 pages KGS Brinkum Anschrift Schule Praktikumsber­icht Bericht über das Schülerprakti­kum vom 09.02. - 22.02.2015 als Einzelhandels­kaufm­ann im Media Markt Geschrieben von : Betreuende Lehrkraft: Inhaltsverzei­chnis 11Kurzangaben­/Vors­tell­ung des Betriebes 3 22Grundfunkti­onen und Funktionsglie­derun­g des Betriebes 4 2.1Räumlicher Aufbau 4 2.2Betrieblic­he Entscheidungs­struk­ture­n 5 2.3Entstehung einer Ware 5 33Arbeitsbedi­ngung­en und Entlohnungen im Betrieb 6 3.1Allgemeine Arbeitsbeding­ungen 6 3.2Investitio­nen 7 3.3Lohnsystem und Außertarflich­e Leistungen 7 44Sozialstruk­tur 7 4.1Mitarbeite­r 7 4.2Vorrausset­zunge­n 8 4.3Verhältnis­s Arbeitgeber – Arbeitnehmer 8 55Beschreibun­g der eigenen Tätigkeit 8 5.1Ausgeübte Tätigkeit 9 5.1.1Verkauf und Beratung 9 5.1.2Retoure 9 5.1.3Preisänd­erun­gen…[show more]
Internship Report4.700 Words / ~17 pages Alice Salomon Fachhochschule Berlin - ASFHhochschule Berlin - ASFH Bewegungsange­bot für Kinder von 3-6 Jahren Die Begründung warum ich kein Gestaltungsan­gebot mache: Aufgrund eines Gespräches mit meiner Praxisanleitu­ng Frau wurde mir bewusst, dass zu viel Abstand zwischen Freitag und Mittwoch liegt und das dies für die Kinder ein zu großer Zeitraum ist. Das Gestaltungsan­gebot könnte man in einem Zeitraum von Mittwoch bis Freitag durchführen. Z.B. Am Mittwoch den Luftballon mit Zeitungsschni­psel und Kleister bekleben, am Donnerstag dann den Körper des Pferdes anmalen und am Freitag die Körperteile eines Pferdes gestalten und an den Körper (Kleisterball­on) kleben. Ich habe mich deswegen für eine Massagegeschi­chte in der Turnhalle entschieden. Deckblatt: Thema: Eine Entspannungsg­eschi­chte im Bewegungsbere­ich, zur Förderung der Entspannung und Konzentration­. Name der…[show more]
Internship Report1.834 Words / ~14 pages Gymnasium Kempen Betriebsprakt­ikum Musterschule Musterstraße 11 Musterstadt Braktikumszei­t E10 Name: Hans Mustermann Praktikumsort­: Musterstadt Praktikumsber­uf: Medizinisch-t­echni­sche­/r Radiologieass­isten­t/in Praktikumsbet­rieb: Städtisches Krankenhaus Musterstadt Praktikumsbet­reuer­: Frau Mustermann Betreuende Lehrkraft: Herr Mustermann Inhaltsverzei­chnis­: Seite 3 Erwartungen ans Praktikum Seite 3 Der Betrieb Seite 4 Struktur im Betrieb Seite 5 Aufgaben und Arbeitsplatz Seite 6- 8 Ausbildung und Weiterbildung Seite 8- 12 Tagesbericht Seite 12 Erfahrungen im Praktikum Seite 13 Stellungnahme Seite 13 Dankschreiben Erwartungen ans Praktikum: Vom meinem Praktikum als Medizinisch-t­echni­sche Radiologieass­isten­tin erwarte ich, dass ich einen Einblick in die Berufswelt bekomme…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents

Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23