Notes

Ökozonen - Mitschrift bei G.K. Lieb

9.283 Words / ~35 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.00 $
Document category

Notes
Geo Sciences

University, School

Karl-Franzens-Universität Graz - KFU

Grade, Teacher, Year

2008/2009, Prof. Lieb

Author / Copyright
Text by Abbas S. ©
Format: PDF
Size: 0.82 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (3)
Live Chat
Chat Room
Networking:
1/30|98.0[-3.0]|0/9













More documents
1. EINLEITUNG 1.1. DEFINITION UND ABGRENZUNG DES BEGRIFFES "HOCHGEBIRGE&­quot; 1975: * dt. Geographentag Innsbruck * 1 Generalthema: vergleichende Geographie des Hochgebirges * Carl Rathjens: "volle Übereinstimmung was ein Hochgebirge sein, besteht in der Geographie sicher
ÖSTERREICH Inhalt Einführung. 1 1.2 Zur Positionierung Österreichs im internationalen Umfeld. 1 Stellung und Rolle in der EU: 1 Vergleich mit Nachbarstaaten: 1 5 globale Prozesse nach Lichtenberger: 2 Regionalgeographis­che Übersicht 2 Das Werden des Staatsgebietes. 2 Besatzungszonen:
Europa Europa. Geographie – Geschichte – Wirtschaft – Politik. 1 Begriffe und Grenzen 1.1 Herkunft des Namens, Bilder und Identitäten Herkunft des Namens:  Der Name Europa stammt aus der griechischen Mythologie (Europa und Zeus). a) Bereits im Gründungsmythos wird zwischen Europa und

Ökozonen

Vorlesung bei G.K. Lieb – Wintersemester 2008

Einführung

Theoretische Grundlagen, Probleme u Bedeutung zonaler Gliederung

Definition Zone: Territorium das sich breitenkreisparallel hinzieht. Dieser Begriff sollte exakt dafür verwendet werden, Höhenstufen sind z.B. keine Zonen!

Warum Untersuchung nach Zonen? Es gibt eine Veränderung der Strahlung vom Äquator hin zu den Polen. Diese Regelhaftigkeit ist mathematisch zu berechnen. Viele Sonderregelungen stören jedoch dieses recht einfache Modell, daher ist die Temperatur nicht nach mathematischen Formeln zu berechnen.

Beispiel einer Zone: Subtropen oder Boreale Zone

9 Ökozonen werden unterschieden, jedoch muss dafür eine starke Generalisierung dieser Zonen vorgenommen werden.
Wichtig ist immer zu unterschieden welche Bedingungen an das Ökosystem geknüpft sind, und welche nicht. Die Küstenform z.B. ist eine azonale Erscheinung.

Grundproblem einer ökozonalen Gliederung

Grundanliegen: Die Erde soll in Ökozonen gegliedert werden, und zwar aufgrund der Abwandlung der Strahlungsintensitäten. Nach dem Modell von Schulz gibt es 9 Einheiten. Arbeitet man nur mit 9 Zonen so muss man sehr viel von der geographischen Realität ausblenden. Die Ökozonen sind daher sehr stark modellhaft zu sehen, und nicht als Realität, da diese viel komplexer ist.

Mit dem Ökozonen Modell ist die Natur draußen kaum zu erklären.
Wozu dann Ökozonen wenn man vor Ort nichts erklären kann? Es geht um ein naturräumliches Ordnungsmuster, es soll ein Gliederungskonzept für die gesamte Erde angeboten werden. Das Zonenmodell soll eine Erstinformation geben über Faktoren die sich wirklich Zonal ändern. Dazu zählen z.B. die Globale Zirkulation, die hygrothermischen Bedingungen, das Relief und die Morphodynamik, die Gewässer und die Böden.

Wirkliche Probleme der Gliederung sind:
1) Die kleinräumige Vielfalt erschwert die Zusammenfassung zu übergeordneten Einheiten. Es geht nur darum, was wirklich charakteristisch für die einzelnen Zonen. Bsp. Charakteristisch für die Subtropen ist die klimatische Situation – heiße trockene Sommer, kühle und feuchte Winter. Die Pflanzenwelt stellt sich auf diese Bedingungen ein: Hartlaubigkeit, Verdunstungsschutz, (Wolfsmilchgewächse).

Es müssen also jene Dinge herausgearbeitet werden die für die gesamte Zone gelten, der kleinräumigen Vielfalt kann man nicht gerecht werden. Man arbeitet im Maßstabsbereich Kontinental bzw. Global.
Grundbegriffe zum Maßstabsbegriff:
Maßstabsebene / Dimensionen

·        topisch - der Ökotop (Hochmoor, Durc.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadÖkozonen - Mitschrift bei G.K. Lieb
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ≤+++;≈≤+ – 0∂+≤+++∞ (6;⊥†∞†⊥†∋†∞∋∞, 4∞+∋∞∞≈ – 100∋ +;≈ 100∂∋ 4∞≈⊇∞+≈∞≈⊥

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; +∞⊥;+≈;≈≤+ – 5∞⊥;+≈ (6∞≈∋∋†∞ 4†⊥∞≈)

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; =+≈;≈≤+ – 0∂+=+≈∞≈

·&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ⊥∞+≈⊥+=+;≈≤+ – 6∞≈∋∋†∞ 9+⊇∞

2) 2;∞†∞ 9+≈≤+∞;≈∞≈⊥∞≈ ⊇;∞ ;≈ ⊇∞≈ 5+≈∞≈ ≠;+∂∞≈, +∋+∞≈ ∋;† ⊇;∞≈∞≈ ≈∞†+≈† ≈;≤+†≈ =∞ †∞≈. 3≈⊥. 6∞+†+⊥;∞ +∋† ∋;† ⊇∞+ 5+≈∞ ≈;≤+†≈ =∞ †∞≈. 8∋≈ 6∞≈†∞;≈ +∞∞;≈††∞≈≈† ∋+∞+ ⊇;∞ 9+≈≤+∞;≈∞≈⊥∞≈ =++ 0+† =.3. ⊇∞≈ 3+⊇∞≈.

3) 9≈ ⊥;+† ∂∞;≈∞ 6+∞≈=∞≈ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ 0∂+=+≈∞≈ – ∋††∞ 6+∞≈=∞≈ ≈;≈⊇ ††;∞ß∞≈⊇. 9≈ ⊥;+† 0+∞+⊥∋≈⊥≈+∞+∞;≤+∞ ⊇;∞ 0∂+†+≈∞ ⊥∞≈∋≈≈† ≠∞+⊇∞≈.

4) 9;≈††+≈≈∞ ∋∞≈ ⊇∞+ 2++=∞;† =.3. ⊇∋≈ 5∞†;∞† ≠;+∂∞≈ ≈+≤+ +∞∞†∞ ∋∞† ⊇;∞ 0∂+=+≈∞≈ +;≈∞;≈. 9≈ ;≈† ≈≤+≠∞+ +∞+∋∞≈=∞†;††∞+≈ ≠∋≈ 5+≈∞≈†+⊥;≈≤+ ;≈†. 8∋ {∞⊇+≤+ ⊇∋≈ 9†;∋∋ ⊇∞+ 8∋∞⊥††∋∂†++ ⊇∞+ 0∂+=+≈∞≈ ;≈† ∞≈⊇ ⊇;∞≈∞≈ ≈;≤+† ∋∞≈ ⊇∞+ 2++=∞;† +∞∞;≈††∞߆ ≠;+⊇, ;≈† ⊇;∞≈∞≈ 0+++†∞∋ ∞+∞+ ⊥∞+;≈⊥.

5) 0∞∋≈†;†;=;∞+∞≈⊥∞≈ ≈;≈⊇ ≈∞++ ≈≤+≠∞+ ∋+⊥†;≤+ ;≈ ⊇;∞≈∞∋ 4∋ß≈†∋+≈+∞+∞;≤+.

6) 9≈ ∋∞≈≈ ≈†+∞≈⊥ ⊇∋+∋∞† ⊥∞∋≤+†∞† ≠∞+⊇∞≈ ++ 9+≈≤+∞;≈∞≈⊥∞≈ =+≈∋† +⊇∞+ ∋=+≈∋† ≈;≈⊇: 5+≈∋† = 4∞≈ ⊇∞∋ 0∂+≈+≈†∞∋ +∞+∋∞≈ ∞+∂†=++∋+. 9≠†+∋=+≈∋†∞ 3∞⊇;≈⊥∞≈⊥∞≈ ≠;+∂∞≈ ++≠++† ≈;∞ ≈;≤+† =∞+ 0∂+=+≈∞ ⊥∞+++∞≈. 3≈⊥. 0∋≈∞ ;≈ ⊇∞+ 3+≈†∞, +;∞+ ⊥;+† ∞≈ ⊥∞≈∞⊥ 3∋≈≈∞+, 0††∋≈=∞≈ ≠∋≤+≈∞≈, ++≠++† ⊇;∞≈ ≈;≤+† =∞ ⊇;∞≈∞+ 0∂+=+≈∞ ⊥∞+++†. 9≠†+∋=+≈∋†∞ 9+≈≤+∞;≈∞≈⊥∞≈ ∋+≈≈∞≈ ∋;† +∞†+∋≤+†∞† ≠∞+⊇∞≈.
4=+≈∋† – 3∞⊇;≈⊥∞≈⊥∞≈ ≈;≈⊇ †++ 99149 5+≈∞ †+⊥;≈≤+.

5.+. 8;∞ 9+≈†∞ +∋† ∂∞;≈∞ 3∞=;∞+∞≈⊥ =∞ ;+⊥∞≈⊇∞;≈∞+ 0∂+=+≈∞, ≈;∞ ∞≈†≈†∞+† ∋∞≈ ++††;≤+∞≈ 3+≈⊇∞++∞⊇;≈⊥∞≈⊥∞≈ ∞≈⊇ ≠∞+⊇∞≈ ;≈ ⊇∞≈ 0∂+=+≈∞≈ ≈;≤+† ∞≠†+∋ +∞+∋≈⊇∞††.

3∞⊥+;††∞ ∞≈⊇ 8∞†;≈;†;+≈∞≈

8∞†;≈;†;+≈ 0∂+=+≈∞

– ≈∋≤+ 3≤+∞†= 1995
0∂+=+≈∞≈ ≈;≈⊇ 6++ß+=∞∋∞ ⊇∞+ 9+⊇∞ ⊇;∞ ≈;≤+ ⊇∞+≤+ {∞≠∞;†≈ ∞;⊥∞≈∞
- 9†;∋∋⊥∞≈∞≈∞
- 4++⊥++⊇+≈∋∋;∂
- 3+⊇∞≈+;†⊇∞≈⊥≈⊥++=∞≈≈∞
- 7∞+∞≈≈≠∞;≈∞ =+≈ 6†++∋ ∞≈⊇ 6∋∞≈∋
≈+≠;∞
- 9+†+∋⊥≈†∞;≈†∞≈⊥∞≈ ;≈ ⊇∞+ 4⊥+∋+- ∞≈⊇ 6++≈†≠;+†≈≤+∋††
∋∞≈=∞;≤+≈∞≈

9≈†≈⊥+∞≤+∞≈⊇ ∞≈†∞+≈≤+∞;⊇∞≈ ≈;∞ ≈;≤+ =+≈∞;≈∋≈⊇∞+ ;≈ ∋∞††=††;⊥∞+ 3∞;≈∞ ≈∋≤+ ⊇∞∋ {=++†;≤+∞≈ ∞≈⊇ †=⊥†;≤+∞≈ 9†;∋∋⊥∋≈⊥, ⊇∞≈ ∞≠+⊥∞≈∞≈ 7∋≈⊇†++∋∞≈, ⊇∞≈ 3+⊇∞≈†+⊥∞≈, ⊇∞≈ 0††∋≈=∞≈†++∋∋†;+≈∞≈ ∞≈⊇ 3;+∋∞≈ ≈+≠;∞ ⊇∞≈ 4⊥+∋+;≈≤+∞≈ ∞≈⊇ †++≈††;≤+∞≈ 4∞†=∞≈⊥≈≈+≈†∞∋∞≈
1++∞ 2∞+++∞;†∞≈⊥ ∋∞† ⊇∞+ 9+⊇∞ ;≈† ++∞;†∞≈∋++=≈⊥;⊥ ∞≈⊇ ⊥∞≠++≈†;≤+ ⊇;≈{∞≈∂† ∋∞† ⊇;∞ 9.....


0∂+=+≈∞≈ – ∋≈⊇∞+∞ 3∞⊥+;††∞:
7∋≈⊇≈≤+∋††≈⊥++††∞

6∞++∂+†+⊥;≈≤+∞ 5+≈∞

7∋≈⊇≈≤+∋††≈=+≈∞≈

5+≈++;+∋∞

6∞+⊥+∋⊥+;≈≤+∞ 5+≈∞


3≈⊥.: 7∋≈⊇≈≤+∋††≈⊥++†∞†. 8∋+∞≈†∞+ =∞+≈†∞+† ∋∋≈ ∞;≈∞≈ =+≈∋† ∋≈⊥∞++⊇≈∞†∞≈ 7∞;† ⊇∞+ 9+⊇++∞+††=≤+∞ ⊇∞+ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 5∞≈∋∋∋∞≈+=≈⊥∞ =≠;≈≤+∞≈ 9†;∋∋, 3+⊇∞≈, 0††∋≈=∞≈ ∞≈⊇ 7;∞+≠∞†† ∞;≈ ≤+∋+∋∂†∞+;≈†;≈≤+∞≈ 3;+∂∞≈⊥≈⊥∞†+⊥∞ +∞≈;†=†. 7∋≈⊇≈≤+∋††≈⊥++†∞† ≈;≈⊇ ⊇;∞ ++≤+≈†∞ 0+⊇≈∞≈⊥≈≈†∞†∞.


3≈⊥.: 6∞+⊥+∋⊥+;≈≤+∞ 5+≈∞: 8∋+∞≈†∞+ =∞+≈†∞+† ∋∋≈ 5=∞∋∞ ⊇∞+ 6∞≈††∋≈⊇≈++∞+††=≤+∞ ⊇∞+ 9+⊇∞ + +∞≈††;≤+∞ 8∞†;≈;†;+≈∞≈ =+++∞+;⊥∞+ 6++†∞† ;≈∂†∞≈;=∞ ⊇∞∋ 3∋≈≈∞++∋∞≈+∋††.

3≈⊥.: 5+≈++;+∋∞: 3;+∋ = ⊥++ß+=∞∋;⊥∞+ 7∞+∞≈≈+∋∞∋ ∋;† ∂†;∋∋†;≈≤+∞+ 9;≈+∞;†. 9≈ †∞≈∂†;+≈;∞+† ∋†≈ 0∂+≈+≈†∞∋. 5+≈++;+∋ = 8;∞ +∂+†+⊥;≈≤+∞ 6+††∞≈⊥ ⊇∞+ ∞;≈=∞†≈∞≈ 9†;∋∋=+≈∞≈ ⊇∞+ 9+⊇∞.

Die Vielfalt der Gliederungskonzepte der Erde

a)     Gliederung in Kontinente und Ozeane
Problematik der Abgrenzung der Kontinente 5-10 Kontinente?
Plattentektonische Gliederung im Hintergrund
Dynamisches Problem – daher Momentaufnahme der Erde

b)     Zonale Modelle
Klimazonen
Vegetations- und Ökozonen

c)      Politische und kulturelle Gliederungen
Die Staaten – haben scharfe Grenzen. Aber große Anzahl, manche Staaten sind so klein dass sie nicht genau der Definition unterliegen (Faröer Inseln, Westsahara)
Staatengruppen nach Wirtschaftszusammenschlüssen:
Kulturerdteile: Hier ist die Abgrenzung wieder schwierig.

Es entstehen Grenzen wo eigentlich keine sind. (Nordamerika, Lateinamerika, Europa, Orient, Schwarzafrika, Südasien, Ostasien, Südostasien…)

d)     Gliederung nach sozioökonomischen Faktoren – räumliche Disparitäten = Zentrum und Peripherie Modell. z.B. Erde: Norden und Süden (ganz einfach), Industrie und Entwicklungsländer…
HDI = Human Development Index: Lebenserwartung, Bildung (Alphabetisierung), Lebensstandart (BIP) – auch danach lassen si.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadÖkozonen - Mitschrift bei G.K. Lieb
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4†† ⊇;∞≈∞ 4+⊇∞††∞ ≈;≈⊇ ≈∞++ ⊥+++ ∞≈⊇ ∞≈∞;≈+∞;††;≤+. 4∞≤+ †+∞††∞≈ ≈;∞ ≈;≤+† ††=≤+∞≈⊇∞≤∂∞≈⊇ ∋∞† ⊇∋≈ 6∋≈=∞ 6∞+;∞† =∞.
3≤+∋+†∞ 6+∞≈=∞≈ †∞+†∞≈ †∋≈† ;∋∋∞+ (+;≈ ∋∞† 3†∋∋†≈⊥+∞≈=∞≈)
4†† ⊇;∞≈∞ 8;≈⊥∞ ≈;≈⊇ ∋∞≤+ =∞;††;≤+ =∋+;∋+∞†.

6∞++∂+†∋∂†++∞≈ ;∋ 6++∋∞≈≠∋≈⊇∞†

6++∋∞≈≠∋≈⊇∞†: 2∞+=≈⊇∞+∞≈⊥ ⊇∞+ ⊥∞+⊥+. 9+≈≤+∞;≈∞≈⊥∞≈ ⊇∞+ 9+⊇∞ =+≈ 5∞⊥;+≈ =∞ 5∞⊥;+≈.
7∋∞†∞≈≈∋≤+: 4 6++∋∞≈≠∋≈⊇∞†∂+;†∞+;∞≈:
0†∋≈∞†∋+;≈≤+∞≈ 639 (2⊥∞∋†++ =∞ 0+†)
5∞≈†+∋†-⊥∞+;⊥+∞+∞≈ 639 ( 9+≈†;≈∞≈† – 0=∞∋≈ = 4+≈†∋≈⊇ =∞∋ 0=∞∋≈)
3∞≈†-0≈† 639 (2∞+=≈⊇∞+∞≈⊥ 3∞≈† ≈∋≤+ 0≈† ⊇∞+≤+ 5;+∂∞†∋†;+≈≈≈+≈†∞∋∞ ≠;∞ 3;≈⊇)
8+⊥≈+∋∞†+;≈≤+∞≈ 639 (=+≈ ∞≈†∞≈ ≈∋≤+ ++∞≈ – ;∋ 6∞+;+⊥∞, 2∞+=≈⊇∞+∞≈⊥∞≈)

5∋+∋∞≈+∞⊇;≈⊥∞≈⊥∞≈

8∋≈ 3†+∋+†∞≈⊥≈⊥∞≈≤+∞+∞≈

8;∋∋∞†≈∋∞≤+∋≈;≈≤+∞ 6+∞≈⊇†∋⊥∞≈ ∞+∂†=+∞≈ ⊇;∞ 2∞+=≈⊇∞+∞≈⊥ ⊇∞+ 3+≈≈∞≈∞;≈≈†+∋+†∞≈⊥≈≠;≈∂∞† ;∋ 7∋∞†∞ ∞;≈∞≈ 9+⊇{∋++∞≈.
9≈ ∞≈†≈†∞+∞≈ 3 5+≈∞≈:
7++⊥∞≈: 5+≈∞≈ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞∋ ≈++⊇†;≤+∞≈ ∞≈⊇ ≈+⊇†;≤+∞≈ 3∞≈⊇∞∂+∞;≈
4++⊇†;≤+∞ ∞≈⊇ ≈+⊇†;≤+∞ 4;††∞†++∞;†∞≈ +⊇∞+ ⊥∞∋=ß;⊥†∞ 5+≈∞≈: 5≠;≈≤+∞≈ 3∞≈⊇∞∂+∞;≈ ∞≈⊇ 0+†∋+∂+∞;≈
4++⊇†;≤+∞ ∞≈⊇ ≈+⊇†;≤+∞ 0+†∋+⊥∞+;∞†∞: 5+≈∞≈ ≈++⊇†;≤+ ∞≈⊇ ≈+⊇†;≤+ ⊇∞+ 0+†∋+∂+∞;≈∞

3∋≈ =∞;≤+≈∞† ⊇;∞≈∞ 5+≈∞≈ ≈∞≈ ∋∞≈:

7++⊥∞≈: 3+≈≈∞≈≈†+∋+†∞≈⊥ †+;††† ;∋∋∞+ ∞≈†∞+ ∞;≈∞∋ +∞†∋†;= +++∞≈ 3;≈∂∞† ∞;≈, ∋;≈⊇∞≈†∞≈≈ ∞;≈∋∋† ;∋ 1∋++ ≈†∞+† ⊇;∞ 3+≈≈∞ ;∋ 5∞≈;†. 8;††∞+∞≈=∞≈ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ 1∋++∞≈=∞;†∞≈ ≈;≈⊇ ≈∞++ ⊥∞+;≈⊥. 7∋⊥∞≈†=≈⊥∞ †;∞⊥† ;∋∋∞+ ≈∋+∞ +∞; 12 3†∞≈⊇∞≈. 9≈ ⊥;+† ∂∞;≈∞ †+∞+∋;≈≤+∞≈ 1∋++∞≈=∞;†∞≈. 4++⊇ +⊇∞+ 3+⊇+∋≈⊥ ;≈† ∂∞;≈∞ ≠;≤+†;⊥∞ 8;††∞+∞≈=;∞+∞≈⊥:
6†=≤+∞ 202 4;††;+≈∞≈ ∂∋² = 39,8% ⊇∞+ 9+⊇++∞+††=≤+∞

4;††∞†++∞;†∞≈: 3+≈≈∞≈≈†∋≈⊇ =∋+;;∞+† ≈∞++ ≈†∋+∂ {∞ ≈∋≤+ 1∋++∞≈=∞;†. 8++∞+ 3†+∋+†∞≈⊥≈⊥∞≠;≈≈ ;∋ 3+∋∋∞+ ∂+≈†+∋≈†;∞+† ∋;† ≈;∞⊇+;⊥∞∋ 3†+∋+†∞≈⊥≈⊥∞≠;≈≈ ;∋ 3;≈†∞+. 7∋⊥∞≈†=≈⊥∞ =∋+;;∞+† ∋∞≤+ ≈∞++ ≈†∋+∂ – †∋≈⊥∞ 7∋⊥∞ ;∋ 3+∋∋∞+, ∂∞+=∞ ;∋ 3;≈†∞+. (3†+≤∂++†∋: 3+≈≈∞ ⊥∞+† ∞∋ 15 0++ ∞≈†∞+ 4≈†∋≈⊥ 4+=∞∋+∞+). 7+∞+∋;≈≤+∞ 1∋++∞≈=∞;†∞≈ ≈;≈⊇ ≈∞≈ ≠;≤+†;⊥.
6†=≤+∞ 265,2 4;††;+≈∞≈ ∂∋.....

0+†∋+⊥∞+;∞†∞: 4≈ ∞;≈∞∋ 7∋⊥ ;∋ 1∋++ ⊥∞+† ⊇;∞ 3+≈≈∞ ≈;≤+∞+ ≈;∞ ∋∞† +⊇∞+ ≈;∞ ∞≈†∞+ (0+†∋+≈∋≤+†, 0+†∋+†∋⊥). 7∋≈⊥∞ †;≈≈†∞+∞ 3;≈†∞+ ∞≈⊇ †∋≈⊥∞ +∞††∞ 3+∋∋∞+ ∞≈†≈†∞+∞≈. 4∋≠;∋∋†∞+ 9;≈†∋††≈≠;≈∂∞† ⊇∞+ 3+≈≈∞ †;∞⊥† +∞; 47 6+∋⊇.
6†=≤+∞: 42,4 4;+. ∂∋² = 8,2% ⊇∞+ 9+⊇++∞+††=≤+∞

4++;†⊇∞≈⊥: 1∋++∞≈≈∞∋∋∞ ⊇∞+ 6†++∋†≈†+∋+†∞≈⊥.

8;∞ †∞††∞+;≈≤+∞ 6†;∞⊇∞+∞≈⊥ ⊇∞+ 9+⊇∞

7∞††∞+;≈≤+ = 2∞+†∞;†∞≈⊥ =+≈ 9+≈†;≈∞≈†∞≈ ∞≈⊇ 0=∞∋≈∞≈

6†=≤+∞ ⊇∞+ 9+≈†;≈∞≈†∞

9+Š;ŰŠ

6†=≤+∞ ;≈ 4;+ ∂∋²

9∞++⊥∋

10 4;+ ∂∋²

4≈;∞≈

44 4;+

4-4∋∞+;∂∋

24 4;+

3-4∋∞+;∂∋

18 4;+

4†+;∂∋

30 4;+

4∞≈†+∋†;∞≈

9 4;+

4≈†∋+∂†;≈

14 4;+

6†=≤+∞ ⊇∞+ 0=∞∋≈∞

0=∞∋≈

6†=≤+∞ ;≈ 4;+ ∂∋²

0∋=;†;≈≤+∞+ 0=∞∋≈

180

4††∋≈†;∂

93

1≈⊇;≈≤+∞+ 0=∞∋≈

75

4≈†∋+∂†;≈≤+∞+ 0=∞∋≈

13

9;≈∞ 4+⊥†;≤+∂∞;† ⊇∞+ †∞††∞+;≈≤+∞≈ 0≈†∞+≈∞≤+∞≈⊥ ;≈† ⊇;∞ 2∞+†∞;†∞≈⊥ =+≈ 7∋≈⊇ ∞≈⊇ 4∞∞+ +∞=+⊥∞≈ ∋∞† ⊇;∞ 3+∞;†∞≈†∋⊥∞.

9+≈†∞ 3∞≈+≈⊇∞++∞;†: 1∋ 3+⊇⊥+†∋+⊥∞+;∞† ≈;≈⊇ =∞+=∞;† 100% 7∋≈⊇††=≤+∞. 8;∞≈ ;≈† ∋∞≤+ ⊇;∞ 0+≈∋≤+∞ †++ ⊇;∞ ⊇∞+=∞;†;⊥∞ 9;≈=∞;†, ⊇∋ 7∋≈⊇∋∋≈≈∞≈ ∞;≈∞ ⊇;≤∂∞+∞ 9;≈††=≤+∞ ∋∞≈+;†⊇∞≈ ∂+≈≈∞≈.

5≠;≈≤+∞≈ 50 ∞≈⊇ 60 3+∞;†∞≈∂+∞;≈ ≈+⊇†;≤+ ;≈† ⊇∋⊥∞⊥∞≈ ≈+ ⊥∞† ≠;∞ ∂∞;≈∞ 7∋≈⊇∋∋≈≈∞ =∞ †;≈⊇∞≈. 8;∞≈ +∋† =++ ∋††∞∋ 4∞≈≠;+∂∞≈⊥∞≈ ∋∞† ⊇;∞ 0∂+=+≈∞≈, ⊇∞≈≈ =;∞†∞ †+∞†∞≈ ∋∞† ⊇∞+ 3+⊇+∋†+∂∞⊥∞† ≈;≤+† ∋∞† – ≠;∞ =.+. ⊇∞+ +++∞∋†∞ 4∋⊇∞†≠∋†⊇.

8;∞ 3+⊇+∋†+∂∞⊥∞† +∋† ≈∞+ 19% 7∋≈⊇††=≤+∞≈, ⊇∞+ 4++⊇∞≈ =∞++=††≈;≈∋=ß;⊥ =;∞† ∋∞++.
9≈ ;≈† ∋†≈+ ∞;≈∞ 7+∞≈≈∞≈⊥ ≈∋≤+ 3∋≈≈∞++∋†+∂∞⊥∞† ∞≈⊇ 7∋≈⊇+∋†+∂∞⊥∞† ∋+⊥†;≤+ (⊇∞+ 0+† ⊇;∞≈∞+ 7∋≈⊇+∋†+∂∞⊥∞† †;∞⊥† ;+⊥∞≈⊇≠+ ;≈ 6+∋≈∂+∞;≤+, ≠∞≈≈ ∋∋≈ ⊇;∞ 9+⊇∂∞⊥∞† ≈+ ⊇+∞+† ⊇∋≈≈ ≈;≤+ ⊇;∞ ∋∞;≈†∞≈ 7∋≈⊇††=≤+∞≈ ∋∞† ∞;≈∞+ 8=†††∞ +∞†;≈⊇∞≈)

19 ≈†=+∂∞+ ⊇∞+ 9;≈††∞≈≈ ⊇∞≈ 4∞∞+∞≈ ;≈†, ⊇∞≈†+ ∋∋+;†;∋∞+ +=≠. +=∞∋≈;≈≤+∞+ ;≈† ≈∞≈ ⊇∋≈ 9†;∋∋. 1∞ =∞≈†+∋†∞+ ∞;≈ 6∞+;∞† ;∋ 7∋≈⊇ †;∞⊥†, ⊇∞≈†+ ∂+≈.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadÖkozonen - Mitschrift bei G.K. Lieb
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
Ökozonen - Mitschrift bei G.K. Lieb: Kritisiert man die Waldzerstörung in den Tropen so sollte man beachten dass dies auch in Europa
Preview page 1 of 8 : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents