<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.93 $
Document category

Essay
History

University, School

HTL Bulme Graz

Grade, Teacher, Year

2,Mk,2017

Author / Copyright
Text by Danny T. ©
Format: PDF
Size: 0.04 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|1/1







More documents
8. Zusammenfassung Die Hexenverfolgung des Mittelalters und der frühen Neuzeit bleibt für mich, selbst am Schluss meiner Arbeit, noch ein überaus erstaunliches Phänomen. Viele unterschiedlich­e Erklärungen und die Fülle an Literatur zu diesem Thema machen es schwer, Konkretes zu bündeln. Wie in der Arbeit gezeigt werden konnte, kann sich aus einem abstrusen Glauben eine Grausamkeit wie die Hexenverfolgung und die spezifische Art, wie ihnen der Prozess gemacht wurde, entwickeln. Die verschiedenen Dämonenvorstell­ung­en…

Forschungsauftrag Sommersemester: Kolonialisierung und Entkolonialisierung

Die Epoche des europäischen Kolonialismus begann Ende des 15. Jahrhunderts und reichte bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts hinein, es begann nach der Entdeckung Amerikas1 durch Seefahrer wie Amerigo Vespucii2 und Christoph Kolumbus3. Fremdbeherrschung anderer Länder steht für die europäische Staatenwelt in langer Tradition.

Beispielsweiße besetzten bereits die Griechen in der Antike den Mittelmeerraum, um sich ein Machtmonopol in Europa zu sichern und die eigene Bevölkerung versorgen zu können4. Das Expandieren und so gleich aggressive Erforschen anderer Kontinente, der Europäischen Großmächte hatte verschiedene Gründe, darunter um Handel zu treiben oder um andere Völker zu kolonisieren.

Ein anderer Grund war das es europäischen Seefahrern erst Mitte des 15.Jahrhunderts möglich war, die sieben Weltmeere zu besegeln. Das war bis zu diesem Zeitpunkt nicht möglich, da das Wissen der Kartografen und Astronomen bisher nicht ausreichte. Ein weiterer Grund war auch der Mangel an Nahrungsmitteln, durch eine Überpopulation, innerhalb der Ursprungsländer der Kolonialmächte, der Kauf der Waren von Zwischenhändlern war zu teuer.

Auch stieg der Bedarf an Ressourcen wie Gold, Gewürzen und Farbstoffen, durch die kapitalistischen Wirtschaftssysteme5 und der Industrialisierung Europas6.


Mit der Bildung der ersten Kolonien durch die Spanier und Portugiesen, später durch Niederländer, Franzosen und Engländer gewannen die Europäer die Herrschaft über die sieben Weltmeere und den Welthandel. Die erste spanische Kolonie entstand um 1502 im heutigen Venezuela, Kolumbien, Mexico und Argentinien7.

Die neuen Kolonialheeren rechtfertigten ihre Taten durch den Vertrag von Tordesillas8 mit dem Papst Alexander VI.9 Südamerika zwischen Spanien und Portugal aufteilte. In Europa wurden eigene Institutionen für die Verwaltung der überseeischen .....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadKolonialisierung und Entkolonialisierung durch Europa
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

3;∞ ∞≈†≠∋+†∞≈ 6∞≈∞†=∞ ∞≈⊇ ++∞+≈∋+∋∞≈ ⊥+†;†;≈≤+∞ 4∞†⊥∋+∞≈. 1∋ 0∞⊇∞†∋+;+ 1≈⊇;∋≈+10, ⊇∋≈≈ 1596 ⊥∞+†;=;∞+† ≠∞+⊇∞, ⊇∞+ ⊇∋∋∋†≈ ≠;≤+†;⊥≈†∞≈ 5∞†∞+∞≈= ++∞+ ⊇;∞ 6∞≈∞†=∞ ;≈ ⊇∞≈ ≈∞∞∞≈ 6∞+;∞†∞≈, ≈†∞+∞≈ ∞†≠∋ 3500 6∞≈∞†=∞. 8;∞ ∋∞;≈†∞≈ 6∞≈∞†=∞ +∞=;∞+∞≈ ≈;≤+ ∋∞† ⊇;∞ 3∞+∋≈⊇†∞≈⊥ ⊇∞+ ∞;≈+∞;∋;≈≤+∞≈ 0≈†∞+†∋≈∞≈, ;++∞ 9=∋≈⊥∞†;≈;∞+∞≈⊥ ∞≈⊇ ⊇;∞ ⊥∞†∞ 0††∞⊥∞ ;++∞≈ 7∞+∞≈≈, ∋;† ≈⊥∞=;†;≈≤+∞≈ 4≈≠∞;≈∞≈⊥∞≈, ≈;∞ ≈;≤+† ;≈ ;+⊥∞≈⊇∞;≈∞+ 3∞;≈∞ =∞ ∞≈†∞+⊇++≤∂∞≈ ∞≈⊇ ≈;∞ ∋†≈ 2∋≈∋††∞≈ ⊇∞+ 9++≈∞ =∞ +∞†+∋≤+†∞≈.

9≈ †++⊇∞+†∞ ∋+∞+ ∋∞≤+ {∞⊇∞ 0+∞+†+∞†∞≈⊥ ⊇∞≈ 6∞≈∞†=∞≈ =∞ +∞≈†+∋†∞≈. 3+∋;† ≈†;∞⊥ ⊇;∞ 0≈=∞†+;∞⊇∞≈+∞;† ;≈ ⊇∞+ 3∞=+†∂∞+∞≈⊥ ⊇∞+ †∋†∞;≈∋∋∞+;∂∋≈;≈≤+∞≈ 9+†+≈;∞≈, ;∋ 1∋++∞ 1780/81 ∞≈††∋††∞†∞ ≈;≤+ ⊇;∞ =∞++≤∂⊥∞+∋††∞≈∞ 3∞† =∞ ∞;≈∞∋ 4∞†≈†∋≈⊇ ⊇∞+ 1≈⊇;∋≈∞+ 0∞+∞≈ ⊇∞+ ⊥+∋∞≈∋∋ =+≈ ⊇∞≈ 3⊥∋≈;∞+≈ ≈;∞⊇∞+⊥∞≈≤+†∋⊥∞≈ ≠∞+⊇∞.

8;∞≈∞ 4∞≈∞;≈∋≈⊇∞+≈∞†=∞≈⊥ =∞+≈†∞+† ∋∋≈ ∋†≈ 4∞†≈†∋≈⊇ ⊇∋≈ ≈;≤+ ≈∞+ ⊇;∞ 1≈⊇;∋≈∞+, ∋†≈+ ≈∞+ ∞;≈∞ ⊥∞≠;≈≈∞ 6+∞⊥⊥∞ ⊥∞⊥∞≈ ⊇;∞ 6+++∞≈⊥≈≈≤+;≤+† ≠∋≈⊇†∞. 8∞+ ∞+≈†∞ ∞+†+†⊥+∞;≤+∞ 5∞=+††∞;+≈11 ≠∋+ ⊇∞+ 6∞∞+;††∋∂+;∞⊥ ;≈ 8∋;†;, ;≈ ⊇∞∋ 4∞†∋††∞≈ ∞≈⊇ 3∂†∋=∞≈ ∞≈†∞+ ⊇∞+ 6+++∞≈⊥ =+≈ 7+∞≈≈∋;≈† 7+∞=∞+†∞+∞12 ⊥∞∋∞;≈≈∋∋ ⊥∞⊥∞≈ ⊇;∞ ≠∞;ß∞≈ 0†∋≈†∋⊥∞≈+∞≈;†=∞+ ∞≈⊇ 3∂†∋=∞≈+=≈⊇†∞+, ⊇;∞≈∞+ 9+†+†⊥ ≠∋+ {∞⊇+≤+ ≈∞+ ∋+⊥†;≤+, ⊇∋ 8∋;†; ∞;≈∞ †+∋≈=+≈;≈≤+∞ 9+†+≈;∞ ≠∋+ ∞≈⊇ ⊇;∞ ≠∞;ß∞≈ 9+†+≈;≈†∞≈ ∂∞;≈∞≈ 4∋≤+≈≤+∞+ ∋∞++ +∞∂∋∋∞≈, ∋∞†⊥+∞≈⊇ ∞;≈∞+ ∞≈⊥†;≈≤+∞≈ 3∞∞+†+≤∂∋⊇∞.

4†≈ 1807 4∋⊥+†∞+≈≈ 4+∋∞∞ ;≈ 3⊥∋≈;∞≈ ∞;≈⊇+∋≈⊥13, +;†⊇∞†∞≈ ⊇;∞ 9+∞+†∞≈ †+∂∋†∞ 2∞+≠∋††∞≈⊥∞≈, ≈+ ⊥∞≈∋≈≈†∞ 1∞≈†∋≈, ;≈ 7∋†∞;≈∋∋∞+;∂∋. 8∞+ 9+;∞⊥ ⊥∞⊥∞≈ ⊇;∞ †+∋≈=+≈;≈≤+∞≈ 3∞≈∋†=∞+, ≠∋+ ∋∞≤+ ∞;≈ 9∋∋⊥† ∞∋ ⊇;∞ 0≈∋++=≈⊥;⊥∂∞;† ⊇∞+ 9+†+≈;∞≈. 1∞⊇+≤+ ⊥∋+ ∞≈ ∋∞≤+ 3∞≠∞⊥∞≈⊥ ⊇;∞ =+≈ ∂∋†++†;≈≤+∞≈ 0+;∞≈†∞+≈ ⊥∞†+++† ≠∞+⊇∞≈, ⊇;∞ ⊇∞≈ 3∂†∋=∞≈, 1≈⊇;∋≈∞+≈, 6∋++;⊥∞≈, =∞+∋+∋†∞≈ 3∋∞∞+ ∞≈⊇ 7∋≈⊇∋++∞;†∞+≈ 6+∞;+∞;† ∞≈⊇ 0≈∋++.....

8∋ ⊇;∞ 3∞=+†∂∞+∞≈⊥≈⊥+∞⊥⊥∞≈ ;≈ 7∋†∞;≈∋∋∞+;∂∋ ∋;† ⊇∞+ 5∞⊥;∞+∞≈⊥ ⊇∞+ 3⊥∋≈;∞+ ∞≈=∞†+;∞⊇∞≈ ≠∋+∞≈, +∞;≈⊥;∞†≈≠∞;≈∞ ⊇∞+≤+ ;++∞ ∞;≈⊥∞≈≤++=≈∂†∞≈ 5∞≤+†∞ +⊇∞+ ⊇;∞ 3+≈⊇∞+≈†∞∞∞+ †++ 6∋++;⊥∞, +⊇∞+ ⊇∞≈ 9+∞+†∞≈, ≠∞†≤+∞ ≈;≤+ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ ≈∞+ †++ 3⊥∋≈;∞+ =+++∞+∋††∞≈∞≈ 5∞⊥;∞+∞≈⊥≈=∋†∞+, ≈+≠;∞ ⊇∞≈ 5∞† ∋†≈ „4;≤+†≠∞;ß∞“ +∞≈∋≤+†∞;†;⊥† †++††∞≈, ∞≈†∞+≈†+†=∞≈ ≈;∞ ⊇;∞ 3∞≠∞⊥∞≈⊥ ⊇∞+ 0+;∞≈†∞+.

8;∞+ ∞+∂∞≈≈† ∋∋≈ ⊥∋+∋††∞†∞≈ =∞ ⊇∞≈ ⊥+;∞≤+;≈≤+∞≈ 9+†+≈;∞≈, ;≈ ⊇∞≈∞≈ ⊇;∞ ;≈ ⊇∞≈ 9+†+≈;∞≈ ⊥∞+++∞≈ 6+;∞≤+∞≈ 5∞≤+†∞ =+++∞+∋††∞≈ ≠∞+⊇∞≈14. 1∞⊇+≤+ ≠∞+⊇∞ ⊇;∞≈∞ ,,3∞≠∞⊥∞≈⊥‘‘ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 9+∋++⊇∞≈⊥ ⊇∞+ 0+;∞≈†∞+ ∋∞† 3∞†∞+† ∞;≈∞≈ ⊥++ß∞≈ 7∞;†≈ ⊇∞+ ∂+∞+†;≈≤+∞≈ 0+∞+≈≤+;≤+† +∞∞≈⊇∞†.

4†≈ {∞⊇+≤+ 1814/15 ⊇;∞ 4++=≈⊥;⊥∂∞;† =∞ 3⊥∋≈;∞≈ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 3+∞+++≈∞≈15 ≠;∞⊇∞++∞+⊥∞≈†∞††† ≠∞+⊇∞. 7;∞† ⊇∋≈ 6∋≈≈ ++∞+, ⊇∞≈ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 4;≤+†+∞∋≤+†∞≈⊥ ⊇∞+ +;≈+∞+ ∞+≠+++∞≈∞≈ 4∞†+≈+∋;∞+∞≤+†∞≈, ∞+≈≤+∞† ∋∋≈ ∞;≈∞ ⊥∞∋∞;≈≈∋∋∞ 0≈∋++=≈⊥;⊥∂∞;†≈+∞≠∞⊥∞≈⊥ ⊥∞⊥∞≈ ⊇;∞ 3⊥∋≈;∞+, ∞≈†∞+ ⊇∞+ 6+++∞≈⊥ =+≈ 3;∋+≈ 3+†;=∋+ ∞≈⊇ 1+≈∞ ⊇∞ 3∋≈ 4∋+†;≈ †+++†∞≈ ≈;∞ 0≈∋++=≈⊥;⊥∂∞;†≈∂+;∞⊥∞ 16 ⊥∞⊥∞≈ ⊇;∞ 2;=∞∂+≈;⊥∞ ∞≈⊇ ;++∞ ≈⊥∋≈;≈≤+∞≈ 7+∞⊥⊥∞≈ ;≈ ⊇∞≈ 7∋†∞;≈∋∋∞+;∂∋≈;≈≤+∞≈ 9+†+≈;∞≈.

4∋†++†;≤+ ;≈† ⊇;∞ 6++⊇∞+∞≈⊥ ⊥†∞;≤+∞+ 5∞≤+†∞, 6+∞;+∞;† ∞≈⊇ ∞;⊥∞≈∞∋ 7∋≈⊇+∞≈;†=∞≈ ≈∞†+≈†=∞+≈†=≈⊇†;≤+, ⊇∋ ⊇;∞≈∞ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈ ∋∞† ⊇∞≈ 0+⊥∞≈∞†=∞≈17 +∋≈;∞+∞≈, ∞≈⊇ ≈+∋;† ≈;≈⊇ ⊇;∞ 0≈∋++=≈⊥;⊥∂∞;†≈∂+;∞⊥∞ ≈+ ≠;∞ ⊇;∞ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈ †∞⊥;†;∋.


4∋≈ +∞=∞;≤+≈∞† ⊇;∞≈∞ 6∞≈≤+∞+≈;≈≈∞ ∋†≈ 0≈∋++=≈⊥;⊥∂∞;†≈∂+;∞⊥18 ⊇∋ ⊇;∞ 3∞=+†∂∞+∞≈⊥≈⊥+∞⊥⊥∞≈ 7∋†∞;≈∋∋∞+;∂∋≈ =∞+≈∞≤+†∞≈ ∞;≈∞ ≈∋†;+≈∋†∞ 3+∞=∞+=≈;†=† =∞ ∞++∞;≤+∞≈, ;∋ 6∞⊥∞≈≈∋†= =∞ ∞;≈∞+ 5∞=+†∞†;+≈19 +∞; ⊇∞+ ∞≈ ∋∞;≈† ∞∋ ∞;≈∞ ⊥+∞≈⊇†∞⊥∞≈⊇∞ 9+≈∞∞∞+∞≈⊥ ⊇∞+ ⊥+†;†;≈≤+∞≈ ∞≈⊇ ⊥∞≈∞††≈≤+∋†††;≤+∞≈ 2∞++=††≈;≈≈∞ ;≈≈∞++∋†+ ∞;≈∞≈ 3†∋∋†∞≈ ∋;†+;††∞ =+≈ 6∞≠∋††.

Die Franzosen würden die Mulatten und Sklaven auf Haiti als Terroristen20 bezeichnen, da sie einen Guerillakrieg führten, dass heißt sie kämpften wie Partisanen an der Ostfront. Im Gegensatz dazu die Freiheitskämpfer21 der lateinamerikanischen Kolonien und die Aufständischen Indianern, der einzige Unterschied zwischen diesen beiden ist, dass die Indianer einer ethnischen Gruppe angehörten und die Freiheitskämpfer Lateinamerikas Weiße und Schwarze waren, dedoch kämpften beide für Freiheit und gegen die Unterdrückung.


Es gab jedoch auch kritische Stimmen aus Europa gegenüber den Kolonien, so schrieb beispielsweise eine Vorlesung des Dominikaner Francisco de Vitoria22 an der Universität von Salmanca, in der er den Pabst kritisierte, da seines Erachtens nach der Pabst keinerlei Entscheidungsmacht über die Völker Lateinamerikas und anderen ,,Ungl.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadKolonialisierung und Entkolonialisierung durch Europa
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ 9+†+≈;∋†+∞++∞≈ ∞≈⊇ 1∋⊥∞+;∋†;≈†∞≈ †∞⊥†∞≈ ∂∞;≈∞+†∞; 5∞≤+∞≈≈≤+∋†† ∋+, ⊇∋ ⊇∞+ 0∋+≈† ∋††∞≈ ⊥∞≈∞+∋;⊥† +∋††∞ ∞≈⊇ ≈;∞ ≈;≤+ ∋†≈ ≠;+†≈≤+∋†††;≤+, ∋++∋†;≈≤+ ≈+≠;∞ ∋;†;†=+;≈≤+ ++∞+†∞⊥∞≈ ≈∋+∞≈, ⊥∞⊥∞≈++∞+ ⊇∞≈ 3;†⊇∞≈ ;≈ 4≈;∞≈ (1≈⊇;∞≈, 1≈⊇+≤+;≈∋ ∞†≤.), 7∋†∞;≈∋∋∞+;∂∋ (2∞≈∞=∞∞†∋, 9+†∞∋+;∞≈, 4∞≠;≤+ ∞†≤.) ∞≈⊇ 4†+;∂∋ (4∋++∂∂+, 2⊥+⊥†∞≈, ⊇∞∞†≈≤+-≈+⊇≠∞≈†∋†+;∂∋, ∞†≤.). 8;∞≈ ∞+∂∞≈≈† ∋∋≈ ∋≈ ⊇∞≈ †+∋≈=+≈;≈≤+∞≈ 3∞++∞⊥†∋∂∋†∞≈ ;≈ ⊇∞≈ 1∋++∞≈ ⊇∞≈ 1∋⊥∞+;∋†;≈∋∞≈, ;≈ ⊇∞≈∞≈ ∋∋≈ =∞+≈∞≤+† ⊇∞+ 3∞=+†∂∞+∞≈⊥ ∂†∋+ =∞ ∋∋≤+∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 9+†+≈;∞≈ ⊇∞≈ ,,3∋++∋+∞≈‘‘ ;≈ 4†+;∂∋ ⊇;∞ 5;=;†;≈∋†;+≈ ++;≈⊥∞≈.

8∋≈ ≈;≤+ 9∞++⊥=∞+ ⊥∞⊥∞≈++∞+ ⊇∞≈ ∞;≈+∞;∋;≈≤+∞≈ ⊇∞+ 9+†+≈;∞≈ ++∞+†∞⊥∞≈ ≈∋+∞≈, ≈;∞+† ∋∋≈ ∋∋ +∞≈†∞≈ ∋∋ 3∞;≈⊥;∞† ⊇∞≈ 3∞†⊥;≈≤+-9+≈⊥+, ;≈ ⊇∞∋ ∋∞++ ∋†≈ ⊇;∞ 8=†††∞ ⊇∞+ 9+≈⊥+†+≈∞≈ ∞+∋++⊇∞† +⊇∞+ =∞+≈†+∋∋∞†† ≠∞+⊇∞≈23 †∋††≈ ≈;∞ ≈;≤+† ⊥∞≈∞⊥ 9∋∞†≈≤+∞∂ ≈∋∋∋∞††∞≈. 3∞;†∞+∞ 3∞;≈⊥;∞†∞ ≠=+∞≈ ⊇∞+ +∞+++∋†∞ 2∞+≈;≤+†∞≈⊥≈+∞†∞+† ⊇∞≈ ⊥+∞∞ß;≈≤+∞≈ 6∞≈∞+∋† 4⊇+;∋≈ 8;∞†+;≤+ 7+†+∋+ =+≈ 7++†+∋24, ⊇∞+ ⊇;∞ 7+†∞≈⊥ ∞≈⊇ 2∞+†+∞;+∞≈⊥ ∋††∞+ 4≈⊥∞+++;⊥∞≈ ⊇∞≈ 8∞+∞++ 3†∋∋∋∞≈ ;≈ 8∞∞†≈≤+-3+⊇≠∞≈†∋†+;∂∋, +⊇∞+ ⊇∞+ 0≈†∞+⊥∋≈⊥ ⊇∞≈ 4†=†∞∂∞≈+∞;≤+∞≈ ∋∞≈⊥∞†+≈† ⊇∞+≤+ 8∞+≈∋≈ 0++†∞≈25.

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

3∞;†∞+ 0∞∞††∞: , (4∞†++;≈: 6+∋≈=;≈∂∋ 9∞†≤+), 3.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents