<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.06 $
Document category

Report
Biomedical Sciences

University, School

Luzern Kantonssschule Musegg

Author / Copyright
Text by Fabrice X. ©
Format: PDF
Size: 0.07 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
  0/0|0[0]|1/1













More documents
Presentation
Keimung von Pflanzen
Keimung von Pflanzen Keimung: Als Keimung bezeichnet man den Beginn der Entwicklung des Samens. Die Keimung umfasst den Wachstumsprozess des im fruchtbaren Samen befindlichen Embryos vom Austritt der Keimwurzel bis zur vollständigen Ausbildung des Keimlings. Voraussetzungen für die Keimung
Ideologien im Kalten Krieg Inhaltsverzeichnis­: Einleitung (1) Entstehung: Der Konflikt zweier Ideen (2) Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Systemen (3) Marxismus/Leninism­us vs. Demokratischer Kapitalismus? (3.1) Stalin und Nordkorea (3.2) Berlin (3.3) Truman- und
Stationen zur Umweltpädagogik An­leitung eines Experimentes Sa­chwissen für Erzieher / -innen zum Thema Luft: Luft neben Wasser, Erde, Feuer eines der vier Elemente Gasgemisch, welches sich in gesamter Erdatmosphäre um uns herum befindet geruchlos, farblos 78 % Stickstoff,

Keimung von Roggensamen

Kälte / mit Dünger

Praktikumsbericht von:

N.

W. G2f

Kantonsschule Musegg

Erstellungsdatum: 26.10.2016

Abstract

Dieser Praktikumsbericht enthält verschiedene Experimente und allgemeine Informationen zur Keimung mit normalen und gefrorenen Roggensamen (-18°C).

Roggensamen sind anspruchslose Pflanzen, die nicht viel brauchen für eine richtige Keimung. Roggensamen brauchen für ihre Keimung nur Wasser und Sonnenlicht. Mit Pflanzendünger, der aus 6 Teelöffel Flüssigdünner und 50ml Wasser besteht kann man keine Roggensamen zum Keimen bringen. Jedoch finden bei Roggensamen mit einer Kältebehandlung Keimungen statt wegen der Reaktionsgeschwindigkeits-Temperatur-Regel.

Diese RGT-Regel besagt, dass wenn die Temperatur um 10°C erhöht wird, die Reaktionsgeschwindigkeit um das 2- bis 3-fache gesteigert wird. Das heisst Roggensamen funktionieren gut mit Kälte und können auch keimen, aber andere Samen keimen sich weniger gut mit Kälte. Weitere Informationen zu diesem Thema wie z.B was für Schlussfolgerungen wir aus unseren drei Experimente gezogen haben, finden Sie hier im Bericht.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Material & Methode

Resultate

Diskussion

Einleitung

Die Keimung ist die erste Phase der Entwicklung einer Samenpflanze.

Nach dem die Samen von der Mutterpflanze freigesetzt werden benötigen sie oft eine mehr oder weniger langen Keimruhe (Dormanz). Danach sind sie keimfähig.

Als erster Schritt der Keimung ist das hervorkommen der Keimwurzel (Radicila), welche sich in den Erdboden eindringt und für Wasser, Nährstoffe sowie einen festen Halt, für die noch wac.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadKeimung von Roggensamen unter Kältebehandlung und Dünger: Biologiepraktikum
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8∋≈∋≤+ †+;†† ⊇∞+ 3⊥++≈≈ ∋∞≈ ⊇∞∋ 3∋∋∞≈ +∞+∋∞≈ ∞≈⊇ +∞⊥;≈≈† ≈;≤+ =∞ ∞≈†≠;≤∂∞†≈.

6ü+ ∞;≈∞ ∞+†+†⊥+∞;≤+∞ 9∞;∋∞≈⊥ ∋ü≈≈∞≈ +∞≈†;∋∋†∞ 9∞;∋∞≈⊥≈+;≈⊇∞≈⊥∞≈ ∞+†ü††† ≈∞;≈. 4∞+∞≈ 3∋∞∞+≈†+††, ⊥∞≈ü⊥∞≈⊇ 3∋≈≈∞+ ∞≈⊇ 7;≤+† ⊥∞+ö+∞≈ ∋∞≤+ 7∞∋⊥∞+∋†∞+ ∞≈⊇ 4ä++≈†+††∞ =∞ ⊇∞≈ 9∞;∋+∞⊇;≈⊥∞≈⊥∞≈. 1≈ ∞≈≈∞+∞∋ 2∞+≈∞≤+ ≠+††∞≈ ≠;+ +∞+∋∞≈†;≈⊇∞≈ ≠;∞ ≈;≤+ 5+⊥⊥∞≈≈∋∋∞≈ =∞++∋††∞≈ +∞; 2+++∞+∋≈⊇†∞≈⊥ ∋;† 9䆆∞ ∞≈⊇ +∞;†ü⊥∞≈ =+≈ 8ü≈⊥∞∋;††∞†.

1∋ 6∋††∞ ⊇∞+ 7∞∋⊥∞+∋†∞+ ∞≈†∞+≈≤+∞;⊇∞† ∋∋≈ ;∋ 3∞≈∞≈††;≤+∞≈ =≠;≈≤+∞≈ 9∋††∂∞;∋∞+ ∞≈⊇ 3∋+∋∂∞;∋∞+.

2++ ⊇∞∋ 9≠⊥∞+;∋∞≈† ∞≈†≈≤+;∞⊇∞≈ ≠;+ ∞≈≈ †ü+ ⊇;∞ 8+⊥+†+∞≈∞ ⊇∋≈ 5+⊥⊥∞≈≈∋∋∞≈ 3∋+∋∂∞;∋∞+ ≈;≈⊇ ∞≈⊇ ⊇∋+∞+, ≠∞≈≈ ≈;∞ ∞≈†∞+ 9䆆∞+∞+∋≈⊇†∞≈⊥ (-18°0) ⊥∞+∋††∞≈ ≠∞+⊇∞≈, ≠;+ ≠∞≈;⊥∞+ 9∞;∋∞≈⊇∞ 3∋∋∞≈ ∞++∋††∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞, ≠∞†≤+∞ ∂∞;∋∞≈ ≠∞+⊇∞≈, ≠∞≈;⊥∞+ ≠∋≤+≈∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∋†≈ ⊇;∞ 9+≈†++††⊥+∞⊥⊥∞.

8;∞ 9∞;∋∞≈⊥ ∂∋≈≈ +∞; =;∞†∞≈ 0††∋≈=∞≈ =∞++∞≈≈∞+† ≠∞+⊇∞≈ ⊇∞+≤+ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞ 8ü≈⊥∞∋;††∞†.

8∋≈ 5;∞† =+≈ ⊇ü≈⊥∞≈ ;≈† ⊇∋≈ 4ä+≈†+††∋≈⊥∞++†, ≠∞†≤+∞≈ ;∋ 3+⊇∞≈ +†† ≈;≤+† +⊥†;∋∋† +⊇∞+ ≈;≤+† =+++∋≈⊇∞≈ ;≈†, †ü+ ⊇;∞ {∞≠∞;†;⊥∞ 0††∋≈=∞ =∞ ∞+⊥ä≈=∞≈ ∞≈⊇ ≈+∋;† ⊇∋≈ 3∋≤+≈†∞∋, ⊇∞≈ 9+†+∋⊥ ≈+≠;∞ ⊇;∞ 0∞∋†;†ä† =∞ =∞++∞≈≈∞+≈. 4∞≈ ⊇;∞≈∞∋ 6+∞≈⊇≠;≈≈∞≈ ≈≤+†+≈≈∞≈ ≠;+ ⊇∞≈ 9≈†≈≤+†∞≈≈ ⊇∋≈ ⊇;∞ 0+++∞ ∋;† ⊇∞∋ 8ü≈⊥∞+ +∞≈≈∞+ ≠∋≤+≈.....



5∞≈∋∋∋∞≈⊥∞†∋≈≈† ∋∋≤+†∞≈ ≠;+ =≠∞; 8+⊥+†+∞≈∞≈:

1) -8;∞ 5+⊥⊥∞≈≈∋∋∞≈ ≈;≈⊇ 3∋+∋∂∞;∋∞+ ∞≈⊇ ≠∞+⊇∞≈ ⊇∋+∞+ +∞; 2+++∞+∋≈⊇†∞≈⊥ ∋;† 9䆆∞ ≈≤+†∞≤+†∞+ ≠∋≤+≈∞≈.

2) -8;∞ 5+⊥⊥∞≈≈∋∋∞≈ ≠∞†≤+∞ ⊇∋≈ 8ü≈⊥∞∋;††∞† ∞++∋††∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ≈;≤+ +∞≈≈∞+ ∞≈†≠;≤∂∞†≈ ∋†≈ ⊇;∞ 9+≈†++††⊥+∞⊥⊥∞ ⊇∋ ≈;∞, =∞≈ä†=†;≤+ =∞∋ 3∋≈≈∞+, 4ä++≈†+††∞ +∞∂+∋∋∞≈.

4∋†∞+;∋† &∋∋⊥; 4∞†++⊇∞

8∋≈ 5+⊥⊥∞≈≠∋≤+≈†∞∋ ≠∞+⊇∞ ∞≈†∞+ =≠∞; =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞≈ 3∞⊇;≈⊥∞≈⊥∞≈ ∞≈†∞+≈∞≤+†.

Beim ersten Versuch wurde das Wachstum mit Hilfe von Pflanzendünger beobachtet (Reihe 1). Weitere Roggensamen wurden vor dem Setzen mit Kälte behandelt (Reihe 2) . Als Kontrolle wurde das Wachstum von unbehandelten Roggensamen beobachtet (Reihe 3). Alle Roggensamen wurden während zwei Wochen täglich getränkt. Zwei Wochen nach dem Setzen der Samen wurden die Länge der ausgesprossenen Roggenpflanze gemessen.

Material:

Saatschale mit 3x4 Vertiefung, 16 Roggensamen, Baumwolle Watte, 6 Teelöffel Flüssigdünger, 50ml Wasser, Becherglas, Filzstift, Pipette, Teelöffel, Malerklebband, 15 cm Lineal





Reihe 1: Roggensamen mit .....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadKeimung von Roggensamen unter Kältebehandlung und Dünger: Biologiepraktikum
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∋†∞+;∋†:

3∋∋†≈≤+∋†∞ ∋;† 3≠4 2∞+†;∞†∞≈⊥, 16 5+⊥⊥∞≈≈∋∋∞≈, 3∋∞∋≠+††∞ 3∋††∞, 6 7∞∞†ö††∞† 6†ü≈≈;⊥⊇ü≈⊥∞+, 50∋† 3∋≈≈∞+, 3∞≤+∞+⊥†∋≈, 6;†=≈†;††, 0;⊥∞††∞, 0;≈=∞††∞, 7∞∞†ö††∞†, 4∋†∞+∂†∞++∋≈⊇

4∞†++⊇∞:
5∞∞+≈† +∞≈≤++;††∞† ∋∋≈ ⊇∞≈ 4∋†∞+∂†∞++∋≈⊇ ∋;† ‘‘8ü≈⊥∞+‘‘.

8;∞ ∞+≈†∞≈ 4 2∞+†;∞†∞≈⊥∞≈ ;≈ ⊇∞+ ∞+≈†∞≈ 5∞;+∞ ≠∞+⊇∞≈ +;≈ =∞+ 4;††∞ ∋;† 3∋††∞ ⊥∞†ü†††. 8∋≈∋≤+ ≠∞+⊇∞≈ =+∋ ††ü≈≈;⊥∞≈ 0††∋≈=∞≈⊇ü≈⊥∞+ 6 7∞∞†ö††∞† ∋;† 50 ∋† 3∋≈≈∞+ ;∋ 3∞≤+∞+⊥†∋≈ =∞≈∋∋∋∞≈ ⊥∞∋;≈≤+† =∞ ∞;≈∞+ 7ö≈∞≈⊥. 1∞ 2 0;⊥∞††∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∋;† 8ü≈⊥∞+-7ö≈∞≈⊥ =∞ ⊇∞≈ 2∞+†;∞†∞≈⊥∞≈ ⊇∞+ 3∋∋†≈≤+∋†∞≈+∞;+∞ ⊥∞⊥∞+∞≈. 8∋≈≈ ⊥;+† ∋∋≈ ⊥++ 2∞+†;∞†∞≈⊥ ≈+≤+ {∞ 4 5+⊥⊥∞≈≈∋∋∞≈ ∋;† ⊇∞+ 0;≈=∞††∞ +;≈=∞.

8;∞≈∞ 3∋∋∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ⊥†∞;≤+∋ä≈≈;⊥ ∞≈⊇ ≈+, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ≈;≤+ ≈;≤+† +∞+ü++∞≈ =∞+†∞;†† ∞≈⊇ =∞†∞†=† ∋∞≈≈ ∋∋≈ ≈+≤+ ⊇∞≈ 4∋†∞+∂†∞++∋≈⊇∋+≈≤+≈;†† ‘‘8ü≈⊥∞+‘‘ ++∞++∋†+ ⊇;∞≈∞+ 3∋∋†≈≤+∋†∞≈+∞;+∞ ∂†∞+∞≈. 5∞∋ 3≤+†∞≈≈ ≠∞+⊇∞≈ ≠;∞⊇∞+ {∞ 2 0;⊥∞††∞≈ 3∋≈≈∞+ ;≈ {∞⊇∞ 2∞.....













5∞;+∞ 2: 5+⊥⊥∞≈≈∋∋∞≈ ∋;† 9䆆∞+∞+∋≈⊇†∞≈⊥ ∞≈⊇ 3∋≈≈∞+

4∋†∞+;∋†:
3∋∋†≈≤+∋†∞ ∋;† 3≠4 2∞+†;∞†∞≈⊥, 16 5+⊥⊥∞≈≈∋∋∞≈ ∋∞≈ ⊇∞∋ 7;∞†∂ü+†∞+ (-18°0), 0;≈=∞††∞, 0;⊥∞††∞, 3∋≈≈∞+, 0;≈=∞††∞, 4∋†∞+∂†∞++∋≈⊇

4∞†++⊇∞:

8;∞+ ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 5+⊥⊥∞≈≈∋∋∞≈ +∞=++ ∋∋≈ ≈;∞ ++∋∞≤+† ;∋ 7;∞†∂ü+†∞+ +∞; -18°0 ∋∞†+∞≠∋++∞≈.

4∞≤+ ⊇;∞≈∞ 3∋∋†≈≤+∋†∞≈+∞;+∞ ≠;+⊇ =∞∞+≈† +∞≈≤++;††∞† ∋;† ‘‘9䆆∞‘‘. 8∋≈≈ ∋∞≈≈ ∋∋≈ ⊇;∞ 4 2∞+†;∞†∞≈⊥∞≈ ;≈ ⊇∞+ =≠∞;†∞≈ 3∋∋†≈≤+∋†∞≈+∞;+∞ +;≈ =∞+ 8䆆†∞ ∋;† 3∋††∞ †ü††∞≈. 8∋≈∋≤+ ⊥;+† ∋∋≈ {∞ 2 0;⊥∞††∞≈ 3∋≈≈∞+ ⊥++ 2∞+†;∞†∞≈⊥ +;≈=∞. 8;∞ 5+⊥⊥∞≈≈∋∋∞≈ ∋;† ⊇∞+ 9䆆∞+∞+∋≈⊇†∞≈⊥ ≠∞+⊇∞≈ ∋∞≈ ⊇∞∋ 7;∞†∂ü+†∞+ ⊥∞++†† ∞≈⊇ {∞ 4 ⊥++ 2∞+†;∞†∞≈⊥ ;≈ ⊇;∞ 3≤+∋†∞ ⊥∞⊥∞+∞≈. 8;∞≈∞ 5+⊥⊥∞≈≈∋∋∞≈ ∋ü≈≈∞≈ ∋∞≤+ ⊥†∞;≤+∋ä≈≈;⊥ ∞≈⊇ ++≈∞ ⊥∞⊥∞≈≈∞;†;⊥∞ 3∞+ü++∞≈⊥ ∋;† ⊇∞+ 0;≈=∞††∞ ;≈ ⊇;∞ .....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadKeimung von Roggensamen unter Kältebehandlung und Dünger: Biologiepraktikum
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
Preview page 1 of 2 : [1] [2]
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents