<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 4.51 $
Document category

Summary
German studies

University, School

Arndt Gymnasium Krefeld

Grade, Teacher, Year

2+, Müller, 2012

Author / Copyright
Text by Evelyn K. ©
Format: PDF
Size: 0.14 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.5 of 5.0 (2)
Networking:
  165/25|52.1[1]|177/434













More documents
Der Junge im gestreiften Pyjama- John Boyne Interpretation John Boyne erzählt die Geschichte des neunjährigen Jungen Bruno, der zusammen mit seiner drei Jahre älteren Schwester Gretel und seinen Eltern in Berlin lebt. Bis zu dem Tag im Jahr 1943, als sein Vater, der eine hohe Anstellung bei den
Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne Charakterisierung Bruno Bruno ist acht Jahre alt und lebt gemeinsam mit seiner Schwester Gretel und seinen Eltern Ralf und Elsa in Berlin. Er ist ein ganz gewöhnlicher, sehr naiver Neunjähriger. Allerdings ist er kleiner als andere Jungen in seinem
Lesetagebuch Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne Kapitel Inhalt Kernzitat Seite Gefühle Themen Schwerpunkt 1 Bruno macht eine Entdeckung Es geht um die Umzugsplanung aus Berlin Weißt du, wenn jemand sehr wichtig ist fuhr die Mutter fort, dann wird er von seinen Vorgesetzten manchmal

Der Junge im gestreiften Pyjama

- John Boyne -


1.)          Fasse jedes Kapitel in einem Satz zusammen.

2.)          Notiere nach jedem Kapitel kurz, wie Bruno sich fühlt.

3.)          Wie fühlst du dich, während des Lesens?

4.)          Fasse deine Beobachtungen nach der Lektüre kurz zusammen.


Kapitel 1:

1.)          In diesem Kapitel wird davon erzählt, dass Bruno und seine Familie, wegen der Arbeit des Vaters, aus ihrer Heimatstadt wegziehen müssen, jedoch fällt ihnen der Abschied sehr schwer.

2.)         

v  traurig, weil er von seinen besten Freunden und dem schönen großen Haus Abschied nehmen muss

3.)          In diesem Kapitel fühle ich sozusagen mit Bruno, da er jetzt alles hinter sich lassen muss und nicht weiß, wie sein neues Zuhause sein wird.


Kapitel 2:

1.)          In diesem Kapitel wird davon erzählt, dass die Familie jetzt in ihrem neuen Zuhause angekommen ist, doch die Stimmung sehr betrübt ist, da dieses Haus kein Vergleich zum damaligen ist.

2.)         

v  frustriert, weil Bruno merkt, dass er die jetzige Situation nicht mehr ändern kann und er dort leben muss, ob er es will oder nicht

v  traurig, weil das Haus dunkel ist und Bruno sich dort unwohl fühlt          

3.)      Da man in diesem Kapitel merkt, dass Bruno sich dort nicht wohl fühlt, hat man selbst auch keine allzu positive Haltung zum neuen Haus.


Kapitel 3:

1.)          In diesem Kapitel wird davon erzählt, dass Bruno sich mit seiner älteren Schwester unterhält und die beiden sich in einer Sache einig sind, nämlich in der, dass sie sich in Aus-Wisch sicherlich nie wohl fühlen werden. Außerdem zeigt Bruno ihr, worauf sein Ausblick aus sei.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadKapitelzusammenfassung: Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

2.)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;  

=&≈+≈⊥; 3;∞⊇∞+ †+∋∞+;⊥, ≠∞;† 3+∞≈+ ∋;† ≈∞;≈∞+ 3≤+≠∞≈†∞+ ü+∞+ ∋†† ;++∞ 6+∞∞≈⊇∞ ≈⊥+;≤+†, ⊇;∞ ≈;≤+ ⊇++† ≈∞++ =∞+∋;≈≈∞≈ ≠∞+⊇∞≈


3.)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 1≤+ ∞∋⊥†;≈⊇∞ ∋∞† ∞;≈∞ ⊥∞≠;≈≈∞ 4+† 4;††∞;⊇ ∋;† 3+∞≈+, ⊇∋ ∞+ ⊇∋+∋≈ ∞+;≈≈∞+† ≠;+⊇, ≠;∞ ∞+ †+ü+∞+ =+≈ 6+∞†∞†≈ 6+∞∞≈⊇;≈≈∞≈ ≈≤+;∂∋≈;∞+† ≠∞+⊇∞.


9∋⊥;†∞† 4:

1.)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 1≈ ⊇;∞≈∞∋ 9∋⊥;†∞† ≠;+⊇ ⊇∋=+≈ ∞+=ä+††, ⊇∋≈≈ 3+∞≈+ ∋;† ≈∞;≈∞+ 3≤+≠∞≈†∞+ 6+∞†∞† ∋∞≈ ≈∞;≈∞∋ 6∞≈≈†∞+ ≈≤+∋∞† ∞≈⊇ ⊇;∞ 4∞≈≈≤+∞≈, ⊇;∞ ⊇++† +;≈†∞+ ∞;≈∞∋ 3†∋≤+∞†⊇+∋+†=∋∞≈ †∞+∞≈, ;≈†∞+∞≈≈;∞+† +∞++∋≤+†∞≈ ∞≈⊇ ü+∞+†∞⊥∞≈ ≠∋≈ ⊇;∞≈∞ 4∞≈≈≤+∞≈ ⊇++† †∞≈.

2.)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

=&≈+≈⊥; ;≈†∞+∞≈≈;∞+†, ≠∞;† ∞+ ⊇∋+ü+∞+ ≈∋≤+⊇∞≈∂†, ≠∋≈ ⊇;∞≈∞ 4∞≈≈≤+∞≈ ⊇++† †∞≈ ∞≈⊇ ≠∋+∞∋ ≈;∞ ⊇++† ∋††∞ =∞≈∋∋∋∞≈ †∞+∞≈

=&≈+≈⊥; ∂†ü⊥∞+ ∋†≈ ≈∞;≈∞ 䆆∞+∞ 3≤+≠∞≈†∞+, ≠∞;† ≈;∞ ⊥∞∋∞;≈≈∋∋ ü+∞+†∞⊥∞≈ ≠∋≈ ∞≈ †ü+ ∞;≈ 6∞+;∞† ;≈†, ≠+ ≈;∞ {∞†=† †∞+∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∞≈⊇ 6+∞†∞†≈ 2∞+∋∞†∞≈⊥∞≈ ≈;≤+† ⊇∞+ 3∋+.....

3.)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4†≈ ;≤+ ⊇;∞≈∞≈ 9∋⊥;†∞† ⊥∞†∞≈∞≈ +∋+∞, ∞∋⊥†∋≈⊇ ;≤+ ∞≈ ∋†≈ ≈∞++ ;≈†∞+∞≈≈∋≈†, ≠∞;† 6+∞†∞† ∞≈⊇ 3+∞≈+ ⊇∋+ü+∞+ ≈∋≤+⊇∞≈∂∞≈, ≠∋≈ ∞≈ ∋;† ⊇;∞≈∞∋ ⊥++ß∞≈ 6∞+ä∞⊇∞ ∋∞† ≈;≤+ +∋† ∞≈⊇ ≠∋≈ ∋†† ⊇;∞ 4∞≈≈≤+∞≈ ⊇++† =∞ ≈∞≤+∞≈ +∋††∞≈. 1∞⊇+≤+ ;≈† ∞≈ ∋∞≤+ ∞+≈≤++∞≤∂∞≈  +⊇∞+ ∋∋≤+† ∋;≤+ =;∞†∋∞++ †+∋∞+;⊥, ≠∞;† ;≤+ ⊥∞≈∋∞ ≠∞;ß, ≠∋≈ ∞≈ ∋;† ∋†† ⊇∞∋  ∋∞† ≈;≤+ +∋†.


9∋⊥;†∞† 5:

1.)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 1≈ ⊇;∞≈∞∋ 9∋⊥;†∞† ≠;+⊇ ⊇∋=+≈ ∞+=ä+††, ⊇∋≈≈ 3+∞≈+ ∞;≈ 6∞≈⊥+ä≤+ ∋;† ≈∞;≈∞∋ 2∋†∞+ †ü++† ∞∋ ;+∋ =∞ ≈∋⊥∞≈, ≠∋≈ ;+≈ +∞⊇+ü≤∂†.

2.)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

=&≈+≈⊥; 9+≈†∋∞≈† =+∋ 5;∋∋∞+ ≈∞;≈∞≈ 2∋†∞+≈

=&≈+≈⊥; Ä≈⊥≈††;≤+, ∋+∞+ =∞⊥†∞;≤+ ∋∞≤+ ∞++†ü+≤+†;⊥ ≈∞;≈∞∋ 2∋†∞+ ⊥∞⊥∞≈ü+∞+, ≠∞;† ⊇;∞≈∞+ =+≈ 3+†⊇∋†∞≈ ∋;† ä∞ß∞+≈†∞∋ 5∞≈⊥∞∂† +∞+∋≈⊇∞†† ≠;+⊇ ∞≈⊇ ∞;≈ ≈∞++ ∂+≈†++††;∞+†∞≈ 4∞††+∞†∞≈ +∋†

=&≈+≈⊥; 7+∋∞+;⊥, ≠∞;† ∞+ ≈∞;≈∞≈ 2∋†∞+ ≈∞††∞≈ ≈;∞+†, ⊇∋ ⊇;∞≈∞+ =;∞† ∋++∞;†∞†

v  Verärgert,  weil Bruno genau das ausspricht, was ihm durch den Kopf geht und sein Vater ihn auslacht, weil es wohl nicht der Wahrheit entspricht und in seinen Augen lächerlich ist


Kapitel 6:

1.)          In diesem Kapitel wird davon erzählt, dass Bruno sich bei dem Dienstmädchen Maria über seinen Vater beschwert, der einen riesigen Fehler getan haben muss, weil sie jetzt dort leben müssen. Daraufhin erzählt Maria Bruno jedoch, was sein Vater alles für sie getan hat und ihr geholfen hat, als es ihr nicht gut ging.

2.)     .....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadKapitelzusammenfassung: Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

=&≈+≈⊥; 5∞∞+≈† ;≈† 3+∞≈+ ≠ü†∞≈⊇ ∋∞† ≈∞;≈∞≈ 2∋†∞+, ⊇+≤+ ∋†≈ ∞+ 4∋+;∋≈ 6∞≈≤+;≤+†∞ +ö+†, ∞∋⊥†;≈⊇∞† 3+∞≈+ ≈+⊥∋+ 3†+†= †ü+ ;+≈

=&≈+≈⊥; 0≈≠++†, ≠∞;† 6+∞†∞† 4∋+;∋ +∞+∞∋ ∂+∋∋∋≈⊇;∞+† ∞≈⊇ ≈;∞ ≈;≤+† ∋∞≤+ ∋†≈ 0∞+≈+≈ ∋;† 6∞†ü+†∞≈ ≈;∞+†. 3+∞≈+ ;≈† ⊇;∞≈ ≈∞++ ∞≈∋≈⊥∞≈∞+∋.

=&≈+≈⊥; Ä≈⊥≈††;≤+ ∞≈⊇ †+∋∞+;⊥ =∞ ⊥†∞;≤+, ≠∞;† 4∋+;∋ ;+∋ ≈∋⊥†, ∞+ ≈+††∞ ⊇∋≈ †∞≈, ≠∋≈ ≈∞;≈∞ 9††∞+≈ =+≈ ;+∋ =∞+†∋≈⊥∞≈, ⊇∋∋;† ;+≈∞≈ ∋††∞≈ ≈;≤+†≈ =∞ ≈†ö߆.


9∋⊥;†∞† 7:

1.)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 1≈ ⊇;∞≈∞∋ 9∋⊥;†∞† ≠;+⊇ ⊇∋=+≈ ∞+=ä+††, ⊇∋≈≈ 3+∞≈+ ≈;≤+ ∞;≈∞ 3≤+∋∞∂∞† +∋∞†, {∞⊇+≤+ =+≈ ⊇;∞≈∞+ +;≈∞≈†∞+†ä††† ∞≈⊇ 0∋=∞†, ⊇∞+ 9∞††≈∞+, ;+≈ =∞+∋+=†∞†.

2.)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

=&≈+≈⊥; 6†ü≤∂†;≤+, ≠∞;† ≈∞;≈∞ 3≤+≠∞≈†∞+ ;+≈ ≠∞⊥∞≈ ≈∞;≈∞≈ 4††∞+≈ +†+ß≈†∞††∞≈ ≠+†††∞, 3+∞≈+ {∞⊇+≤+ ⊥∞≈∋∞ ⊇∋≈ 6∞⊥∞≈†∞;† ∞+=;∞††∞ ∞≈⊇ 6+∞†∞† ≈;≤+ +∞≤+††∞+†;⊥∞≈ ≠+†††∞

=&≈+≈⊥; 4≈⊥∞≠;⊇∞+†, ≠∞;† ∞+ 0+∞+†∞∞†≈∋≈† 9+††∞+ ≈;≤+† †∞;⊇∞≈ ∂+≈≈†∞

=&≈+≈⊥; 9+ ≈≤+ä∋†∞ ≈;≤+, ≠∞;† ∞+ ≈;≤+ ≈;≤+† ≈+ ∋∞†;⊥ =∞++∋††∞≈ +∋††∞, ≠;∞ ∞+ ∞≈ ≈;≤+ ⊥∞≠ü≈≈≤+† +䆆∞

=&≈+≈⊥; 9+ ä+⊥∞+† ≈;≤+ ⊇∋+ü+∞+, ⊇∋≈≈ ≈∞;≈∞ 2∞+†∞†=∞≈⊥ ≈;≤+† ≈+ ≈≤+†;∋∋ ;≈†, ⊇∋≈≈ .....

=&≈+≈⊥; 9+ †+∞∞† ≈;≤+ ⊇∋+ü+∞+, ⊇∋≈≈ ≈∞;≈∞ 4∞††∞+ ≈;≤+ +∞; 0∋=∞† †ü+ ⊇;∞ 8;††∞ +∞⊇∋≈∂†, ⊇+≤+ †;≈⊇∞† ∞≈ ⊥†∞;≤+=∞;†;⊥ ∂+∋;≈≤+, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ;+∋ ≈∋⊥†, ⊇∋≈≈ ≠∞≈≈ ⊇∞+ 9+∋∋∋≈⊇∋≈† †+∋⊥†, ≈;∞ 3+∞≈+ =∞+∋+=†∞† +∋+∞≈ ≈+††


9∋⊥;†∞† 8:

1.)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 1≈ ⊇;∞≈∞∋ 9∋⊥;†∞† ≠;+⊇ ⊇∋=+≈ ∞+=ä+††, ⊇∋≈≈ 3+∞≈+ ≈;≤+ ∋≈ ⊇;∞ ≈≤+ö≈∞≈ 5∞;†∞≈ ∞+;≈≈∞+†, ⊇;∞ ∞+ ∋;† ≈∞;≈∞+ 6++ß∋∞††∞+ =∞+++∋≤+† +∋††∞, ∋+∞+ ∋∞≤+ ⊇∋+∋≈ ≠;∞ ∞∋⊥ö+† ≈;∞ ⊇∋+ü+∞+ ≠∋+, ⊇∋≈≈ ;++ 3++≈ {∞†=† ≈+†≤+ ∞;≈∞ 0≈;†++∋ †+∞⊥ ∞≈⊇ ∞;≈ 0∋†+;+† ;≈†. 3+∞≈+ ≈≤++∞;+† ;++ ;≈ ⊇;∞≈∞∋ 9∋⊥;†∞† ∞;≈∞≈ 3+;∞† ∞≈⊇ +∞+;≤+†∞† ;++, ≠∋≈ ;+≈ +∞≈≤+䆆;⊥†.


2.)

=&≈+≈⊥; 7+∋∞+;⊥, ≠∞;† ∞+ ≈;≤+ ∋≈ ⊇;∞ 3∞;+≈∋≤+†≈≈†ü≤∂∞ ∞≈⊇ ⊇∞≈ 6∞≈∋≈⊥ ≈∞;≈∞+ 6++ß∋∞††∞+ ∞+;≈≈∞+†, ⊇;∞ ;+∋ ;∋∋∞+ ≈∞++ =;∞† 6+∞∞⊇∞ +∞+∞;†∞† +∋+∞≈

=&≈+≈⊥; 1≈†∞+∞≈≈;∞+† ∋≈ ⊇∞∋ 6∞≈⊥+ä≤+, ⊇∋≈≈ ≈∞;≈∞ 9††∞+≈ ∞≈⊇ ≈∞;≈∞ 6++ß∋∞††∞+ †+ü+∞+ ⊥∞†ü++† +∋††∞≈


9∋⊥;†∞† 9:

1.)&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 1≈ ⊇;∞≈∞∋ 9∋⊥;†∞† ≠;+⊇ ⊇∋=+≈ ∞+=ä+††, ⊇∋≈≈ 3+∞≈+, †++†= ⊇∞≈ 2∞+++†≈ =+≈ ≈∞;≈∞≈ 9††∞+≈, ;≈ 5;≤+†∞≈⊥ ⊇∞≈ 5∋∞≈≈ +∞⊥∋≈≈ =∞ †++≈≤+∞≈. 6∞≈∋∞ ≈+, ≠;∞ ∞+ ∞≈ †+ü+∞.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadKapitelzusammenfassung: Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
Preview page 1 of 3 : [1] [2] [3]
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents