Interpretation

Käme doch Schnee von Gabriele Wohmann

631 Words / ~1½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 1.17 $
Document category

Interpretation
German studies

Käme Doch Schnee Interpretation

University, School

Friedrich-Gymnasium Wien

Grade, Teacher, Year

Schulzmann

Author / Copyright
Text by Edna T. ©
Format: PDF
Size: 0.24 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.2 of 5.0 (11)
User:
Für meine Hausübu­ng hat mir das super geholfen­ ;-) Es sind sogar etwas über 1 Seite, find ich cool.

Live Chat
Chat Room
Networking:
16/7|123.8[-2.0]|11/56







More documents
Interpretation Käme doch Schnee - Gabriele Wohmann (*1932) Die Kurzgeschichte ,,Käme doch Schnee‘‘, aus dem Jahre 1960, handelt von den Sorgen einer Witwe um ihren kleinen Sohn und den neuen Mann in ihrem Leben, welchen sie regelmäßig, heimlich trifft. Die Frau ist aber hierbei nicht in der Lage mit diesem Mann normal zu kommunizieren und ihre innere Gefühlslage auszudrücken. Es ist ein kalter Tag und die Frau trifft sich mit ihrem Liebhaber heimlich an einem Ort, an welchem niemand die beiden kennt. Sie beide reden darüber, dass es…

TEXTINTERPRETATION:
„KÄME DOCH SCHNEE“


Die Kurzgeschichte „Käme doch Schnee„ wurde 1960 von Gabriele Wohmann verfasst und handelt von einer Witwe mit einem kleinen Kind, die sich heimlich mit ihrem Freund trifft und vor einer Entscheidung steht.

Einerseits möchte sie ihren Freund heiraten, andererseits ist sie sich noch unsicher, weil die Leute schlecht über sie reden könnten, wenn sie nach dem Tod ihres Mannes ihren neuen Geliebten heiratet.


Durch den plötzlichen Einstieg, den offenen Schluss, und da es keinen Höhe- und Wendepunkt in dieser Geschichte gibt, kann man daraus schließen, dass es sich bei diesem Text um eine Kurzgeschichte handelt.

Auch die einfache Handlung und der Dialog zwischen Mann und Frau und die innere Monologe der Witwe deuten auf eine Kurzgeschichte hin. Eine steigende Handlung ist auch nicht vorhanden, nur die Unsicherheit der Frau wird immer deutlicher. „Käme doch Schnee“ kann grob in drei Teile gegliedert werden.

Im ersten Teil wird durch viele Adjektive die düstere und dunkle Stimmung und Umgebung beschrieben. Dadurch kann sich der Leser gut in den Schauplatz hineinversetzen. Der Wunsch nach „Schlafschnee“ und auch der Titel „Käme doch Schnee“ deuten darauf hin, dass sich die Frau, die sich an einem geheimen Ort mit ihrem Freund trifft, eine Veränderung der Situation wünscht.

Irgendwie möchte sie aber selbst doch keine Entscheidung treffen, aus Angst das Falsche zu tun. Der Mann scheint zu wissen was möchte: er möchte die Witwe heiraten und der Vater von Michel werden.


Im zweiten Teil findet ein Dialog zwischen den beiden Liebenden statt, in dem die Angst der Frau gut zum Ausdruck gebracht wird.  Einerseits möchte sie einen Vater für ihren kleinen Sohn Michel, andererseits möchte sie nicht, dass die Leute schlecht über sie reden wenn sie erfahren, dass sie nach dem Tod ihres Mannes wieder e.....[read full text]

Download Käme doch Schnee von Gabriele Wohmann
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ 6+∋∞ +∋† ∂∋††∞ 5∞+∞≈. 8;∞≈∞ =∞+∂++⊥∞+≈ ;++∞ 4≈⊥≈† ≈;≤+ †∋†≈≤+ =∞ ∞≈†≈≤+∞;⊇∞≈, ;++∞ 0≈≈;≤+∞++∞;† ∞≈⊇ ;≈≈∞+∞ 9=††∞. 4+∞+ ∋∋≈ ∂∋≈≈ +;∞+ {∞⊇+≤+ ∋∞≤+ ∞+∂∞≈≈∞≈, ⊇∋≈≈ ;++ 6+∞∞≈⊇ ;++ ≠;+∂†;≤+ ∞†≠∋≈ +∞⊇∞∞†∞†, ⊇∞≈≈ ≈+≈≈† ≠++⊇∞ ≈;∞ ⊇∋≈ †=⊥†;≤+∞ 7+∞††∞≈ ;≈ ⊇∞+ 9=††∞ ≈;≤+† ∋∞† ≈;≤+ ≈∞+∋∞≈.

1++ 6+∞∞≈⊇ =∞+⊇∞∞††;≤+† ;++, ⊇∋≈≈ ∞≈ +∋†⊇ =∞ ∂∋†† ≈∞;≈ ≠;+⊇, ∞∋ ≈;≤+ ≠∞;†∞++;≈ ⊇+∋∞ß∞≈ ∋∞† ⊇∞+ 3∋≈∂ =+≈ 7+∋≈ †+∞††∞≈ =∞ ∂+≈≈∞≈. 9+ ∋+≤+†∞, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ;+≈ ∞≈⊇†;≤+ ;≈ ;++∞ 3++≈∞≈⊥ †=≈≈† ∞≈⊇ ≠;†† ≈;∞ +∞;+∋†∞≈, ∞⊥∋† ≠∋≈ ;++∞ 4∋≤++∋+≈ ⊇∋=+≈ +∋††∞≈. 8;∞ 3;†≠∞ ;≈† {∞⊇+≤+ ∞≈∞≈†≈≤+†+≈≈∞≈, ≈;∞ ≈≤+∋∞† ∋∞† ⊇∋≈ 6∞†⊇ ;≈ ⊇∞+ 8+††≈∞≈⊥ ∞;≈ 5∞;≤+∞≈ ∞+∂∞≈≈∞≈ =∞ ∂+≈≈∞≈, ≠∞;† ≈;∞ ≈∞†+≈† ≠∞;ß, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ≈;≤+ ⊇+∋∞ß∞≈ +∋†⊇ ≈;≤+† ∋∞++ ∋;† ;++∞∋ 6∞†;∞+†∞≈ †+∞††∞≈ ∂∋≈≈.

4∞† ⊇∞∋ 6∞†⊇ ≈;∞+† ≈;∞ ≈≤+≠∋+=∞, †∞††∞ 9+=+∞≈. 8;∞≈∞ 9+=+∞≈, ⊇;∞ ∋∋ 6∞†⊇ +∞+∞∋⊥;≤∂∞≈, ∂+≈≈†∞≈ ⊇;∞ ≈∞∞⊥;∞+;⊥∞≈ 7∞∞†∞ ⊇∋+≈†∞††∞≈, ⊇;∞ ∋∞† ;++ +∞+∞∋+∋≤∂∞≈: „∞;≈∞ 3;†≠∞ ++≈∞ 7+∞∞ ∞≈⊇ 8∞+=, ⊇∋≈ ∋+∋∞, ∋+∋∞ 9;≈⊇, 5∋+∞≈∋∞††∞+.“ 8∞+ 4∋≈≈ ⊇+=≈⊥† ≈∞;≈∞ 6+∞∞≈⊇;≈ =∞ ∞;≈∞+ 9≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥.

4†≈ ∞+ ≈∋⊥†: „3;+ ≠∞+⊇∞≈ +∞;+∋†∞≈.“, ††;∞⊥∞≈ ⊇;∞ 2+⊥∞† ⊥∞∞+ ++∞+ ⊇∋≈ 6∞†⊇ ∞≈⊇ ∞≈ ≈≤+∞;≈†, ∋†≈ ++ ≈;∞ ;+≈ ∋∞≈†∋≤+∞≈ ≠++⊇∞≈.


8;∞≈∞ 9∞+=⊥∞≈≤+;≤+†∞ +∋† ∋;+ ∞;⊥∞≈††;≤+ +∞≤+† ⊥∞† ⊥∞†∋††∞≈, ∋††∞+⊇;≈⊥≈ ∋∞≈≈†∞ ;≤+ ≈;∞ +††∞+≈ †∞≈∞≈, +;≈ ;≤+ ∞;≈;⊥∞ 5∞≈∋∋∋∞≈+=≈⊥∞ =∞+≈†∋≈⊇∞≈ +∋+∞. 8;∞ 4∞†++;≈ +∋† ∞≈ ∋;† ⊇;∞≈∞∋ 7∞≠† ⊥∞≈≤+∋†††, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ ;++∞ 7∞≈∞+ ∋;† ⊇;∞≈∞∋ 7∞≠† †=≈⊥∞+ +∞≈≤+=††;⊥∞≈ ∞≈⊇ ≈;∞ ≠∞+⊇∞≈ ∋∞≤+ =∞∋ 4∋≤+⊇∞≈∂∞≈ ∋≈⊥∞+∞⊥†, ≠∞;† ∋∋≈ ≈;≤+ ⊇∞+≤+ ;≈≈∞+∞ 4+≈+†+⊥∞ ⊇∞+ 3;†≠∞ ⊥∞† ;≈ ;++∞ 7∋⊥∞ =∞+≈∞†=∞≈ ∂∋≈≈.

1≤+ ⊥†∋∞+∞, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 6+∋∞ ≈+≤+ ∞;≈;⊥∞ 5∞;† ≠∋+†∞≈ ≠;+⊇, +;≈ ≈;∞ ;++∞≈ 6+∞∞≈⊇ +∞;+∋†∞†, ⊇∞≈≈ ≈;∞ ;≈† ≈;≤+ ≈+≤+ =∞ ∞≈≈;≤+∞+ ∞≈⊇ ∋∋≤+† ≈;≤+ =∞ =;∞†∞ 6∞⊇∋≈∂∞≈ ⊇∋+++∞+, ≠∋≈ ⊇;∞ 7∞∞†∞ ++∞+ ≈;∞ ⊇∞≈∂∞≈. 3∞≈≈ ≈;∞ ;+≈ ≠;+∂†;≤+ †;∞+∞≈ ≠++⊇∞, ⊇∋≈≈ ≠++⊇∞ ≈;∞ ≈;≤+† ≈+ =;∞†∞ 3∞⊇∞≈∂∞≈ +∋+∞≈, ≈+≈⊇∞+≈ ≠++⊇∞ ≈⊥+≈†∋≈∞+ +∋≈⊇∞†≈.

1≤+ +;≈ ⊇∞+ 4∞;≈∞≈⊥, ⊇∋≈≈ {∞⊇∞+ 4∞≈≈≤+ ≈≤++≈ ∞;≈∋∋† ⊇∋≈≈∞†+∞ 0+++†∞∋ +∋††∞, ≠;∞ ⊇;∞ 3;†≠∞ ;≈ ⊇;∞≈∞∋ 7∞≠†: =++ ∞;≈∞+ 9≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥∞≈ =∞ ≈†∞+∞≈ ∞≈⊇ =∞ =;∞† ⊇∋+++∞+ ≈∋≤+⊇∞≈∂∞≈, ≠∋≈ ≠++† ⊇;∞ 7∞∞†∞ =+≈ ∞;≈∞+ +∞≈†;∋∋†∞≈ 9≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥ +.....



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents