Discussion / Argumentative Essay

Jugendstrafrecht: Die Jugend wird kriminell

871 Words / ~2 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 1.17 $
Document category

Discussion
Criminal law

University, School

Gymnasium Bad Wimpfen

Grade, Teacher, Year

2,25, 2016

Author / Copyright
Text by Jean I. ©
Format: PDF
Size: 0.02 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.8 of 5.0 (3)
Live Chat
Chat Room
Networking:
1/0|114.0[-2.0]|7/13







More documents
Endfassung am 19.01.2013 5b, G19 Jan Internet-Tausch­bör­sen – Legal? Fair? Kriminell? Jan Verfasst unter Betreuung von im Informatik-Unte­rri­cht Inhaltsverzeich­nis 1. Einleitung 3 2. Technische Daten 2.1 „Client-Server“­-Ne­tzwerke 4 2.2 „Peer to Peer“-Netzwerke 5 3. Ursprünge der Internet-Tausch­bör­sen 3.1 Napster 6 3.2 Weitere Entwicklung nach Napster 7 3.3 Internet-Tausch­bör­sen heute 8 4. Gesetzeslage 4.1 In Österreich 12 4.2 International 12 5. Wirtschaftliche­r Schaden 5.1 An der Musikindustrie…

Erörterung Jugendstrafrecht


Man hört immer wieder davon. Sei es im Radio, im Fernsehen oder in der Zeitung, jugendliche Straftäter sind schon seit langem ein Problem. Und eine Lösung dieses Problems scheint nicht im Ausblick zu sein. Im Gegenteil, die Fälle der minderjährigen Straftäter. Auch Wiederholungstäter sind hierbei keine Seltenheit.

Da wirft sich die Frage auf ob eine Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht nötig ist.

Doch bevor ich meine Argumente darlege und entfalte, will ich das Thema Verschärfung des Jugendstrafrechts definieren. Das Jugendstrafrecht hat vor allem eine erzieherische Aufgabe. Es soll kriminelle Jugendliche resozialisieren und ihnen einen zu einem verantwortungsvolleren Lebenstill verhelfen.

Die verschiedenen Strafen und Maßnahmen sollen dies, durch Therapien oder auch Haftstrafen von bis zu zehn Jahren, unterstützen.

Das Problem bei einer Verschärfung der Haftstrafe des Jugendstrafrechts ist das die Rückfallquote zeigt, dass die meisten Jugendlichen ihr Verhalten nicht ändern. Auch der Fall Mehmet, ein auffälliger Jugendlicher zeigt dies. Er hat bereits zwischen seinem elften und vierzehnten Lebensjahr 60 Straftaten begangen.

Nach seiner Abschiebung bestiehlt, bedroht und verprügelt der nun 20 Jährige seine Eltern. Außerdem zeigen unterschiedliche Statistiken das ca. 87 % der vorbestraften Jugendlichen, die schon eine Haftstrafe hinter sich haben, sich wieder straffällig gemacht haben.

Außerdem würde eine Haftstrafe von zehn Jahren oder sogar mehr, einen jungen Menschen zerstören. Er wird es wahrscheinlich schwieriger haben einen Job zu finden auch wenn er einen guten Schulabschluss hat. So zeigt es auch Mehmet. Obwohl er den Hauptschulabschluss mit der Note 1,3 bestanden hat, hat er keinen Job gefunden.

Der Jugendliche wird später dann wahrscheinlich unter ärmlichen Bedingungen leben und vielleicht auch weit.....[read full text]

Download Jugendstrafrecht: Die Jugend wird kriminell
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

6∞⊥∞≈ ∞;≈∞ 2∞+≈≤+=+†∞≈⊥ ⊇∞≈ 1∞⊥∞≈⊇≈†+∋†+∞≤+†≈ ≈⊥+;≤+† ⊇;∞ =+††;⊥∞ 4∞ß∞+∋≤+††∋≈≈∞≈⊥ ⊇∞+ 8;≈†∞+⊥++≈⊇∞ ⊇∞+ 3†+∋††=†∞+ +∞; ⊇∞+ 3∞≈†+∋†∞≈⊥. 0∋ 3;∞⊇∞+++†∞≈⊥≈†=†∞+ =++=∞+∞∞⊥∞≈ ≈+†††∞ ∋∋≈ ∋∞† ∞††∞∂†;=∞ 7+∞+∋⊥;∞≈ ≈∞†=∞≈, ∞≈⊇ ≈;≤+† ≈∞+ ⊇∞≈ 7=†∞+, ≈+≈⊇∞+≈ ∋∞≤+ ≈∞;≈ ≈+=;∋†∞≈ 0∋†∞†⊇ ∋;† ∞;≈+∞=;∞+∞≈, ⊇∞≈≈ ∋∞;≈† †+++† ∞+≈† ⊇;∞≈∞≈ =∞ ≠∞;†∞+∞≈ +=≠. ∞+≈†∋∋†;⊥∞≈ 3†+∋††∋†∞≈.

5.3. ∋∋≤+∞≈ 0++⊥∞† ∞≈⊇ 4;≈≈+∋≈⊇†∞≈⊥ 9;≈⊇∞+ ∞≈⊇ 1∞⊥∞≈⊇†;≤+∞ ∞+≈† =∞ 3†+∋††=†∞+≈. 4∞≤+ ⊇∋≈ 4∞†≠∋≤+≈∞≈ ;≈ ∋+∋∞≈ ∞≈⊇ ≈≤+†∞≤+†∞≈ ⊥∞≈∞††≈≤+∋†††;≤+∞≈ 3∞⊇;≈⊥∞≈⊥∞≈ +=≠. ⊇∞+ 9+≈†∋∂† ∋;† ∞;≈∞∋ ∂+;∋;≈∞††∞≈ 0∋†∞†⊇, ∂∋≈≈ =∞ ∞;≈∞+ ∂+;∋;≈∞††∞≈ 7∋∞†+∋+≈ †+++∞≈. 4∞† 6+∞≈⊇ ⊇∞≈≈∞≈ †;≈⊇∞≈ ∋∋≈≤+∞ 9;≈⊇∞+ ⊇∋≈ 9†∋∞∞≈ =+††;⊥ ≈++∋∋† +⊇∞+ ≈+⊥∋+ ≈+†≠∞≈⊇;⊥ ∋≈.

4∞≤+ 2+++;†⊇∞+ ≠;∞ =+++∞≈†+∋††∞ 6∞≈≤+≠;≈†∞+ +⊇∞+ ≈+⊥∋+ 9††∞+≈ †++⊇∞+≈ ⊇;∞≈∞ 4++∋∋†;†=†. 9;≈∞ ∞;≈†∋≤+∞ 2∞+≈≤+=+†∞≈⊥ ⊇∞≈ 1∞⊥∞≈⊇≈†+∋†+∞≤+†≈ ≠++⊇∞ ⊇∋+∞+ ∂∞;≈∞ ≠;+∂†;≤+∞≈ 9+†+†⊥∞ =∞+≈⊥+∞≤+∞≈. 8∞+≤+ 7+∞+∋⊥;∞≈ ∂+≈≈†∞ ∋∋≈ ⊇∋≈ 9;≈⊇ +=≠. ⊇∞≈ 1∞⊥∞≈⊇†;≤+∞≈ ∞≈†∞+ ≈++∋∋†∞≈ 0∋≈†=≈⊇∞≈ +∞≈+=;∋†;≈;∞+∞≈.

0≈⊇ ≠∋≈ ≠++⊇∞ ⊥∋≈≈;∞+∞≈ ≠∞≈≈ ∞;≈ 1∞⊥∞≈⊇†;≤+∞+, ≠∞†≤+∞+ ∞;≈∞ ≈≤+≠∞+∞ 3†+∋††∋† +∞⊥∋≈⊥∞≈ +∋†, ≈∞≈ ⊇+≤+ 5∞∞∞ =∞;⊥† ∞≈⊇ ≈∞;≈∞ 3≤+∞†⊇ ∞;≈≈;∞+†? 3∞≈≈ ∞+ ∞;⊥∞≈††;≤+ ∋††∞≈ ≠;∞⊇∞+ ⊥∞† ∋∋≤+∞≈ ≠+†††∞? 3+ ≠++⊇∞ ∞+ †++†=⊇∞∋ ∞;≈∞ 8∋††≈†+∋†∞ +∞∂+∋∋∞≈. 8∞+≤+ ∞;≈∞ 2∞+≈≤+=+†∞≈⊥ ⊇∞+ 8∋††≈†+∋†∞≈ +=††∞ ∞;≈ 1∞⊥∞≈⊇†;≤+∞+ ⊥∋+ ∂∞;≈∞ =≠∞;†∞ 0+∋≈≤∞.

9+ ∂+≈≈†∞ ≈;≤+ ⊥∋+ ≈;≤+† +∞; ⊇∞∋ 0⊥†∞+ ∞≈†≈≤+∞†⊇;⊥∞≈ ∞≈⊇ =∞+≈∞≤+∞≈ ≈∞;≈∞ 7∋† ≠;∞⊇∞+ ⊥∞† =∞∋∋≤+∞≈. 8∞+ 6∋†† 7;∋+ =∞;⊥† ∞≈ ⊇+≤+: 7;∋+ +∋††∞ ∞;≈ 6∋+++∋⊇ ⊥∞∂†∋∞† ∞≈⊇ ∞;≈∞≈ 0∋≈≈∋≈†∞≈ ∋;† ∞;≈∞+ 6∋≈⊥;≈†+†∞ ∋∞≈⊥∞+∋∞+†, ∋+∞+ ≈+≤+ =++ ⊇∞∋ 0++=∞≈≈ ≈;∋∋† 7;∋+ 9+≈†∋∂† =∞ ⊇∞∋ 0⊥†∞+ ∋∞†.

9+ +∋††∞ ≈;≤+ ∞≈†≈≤+∞†⊇;⊥† ∞≈⊇ ≈∞;≈∞ 7∋† ≠;∞⊇∞+ ⊥∞† ⊥∞∋∋≤+†. 9+ †∞;≈†∞† †+∞;≠;††;⊥∞ 4++∞;†≈≈†∞≈⊇∞≈ ∞≈⊇ +∞∂+∋∋† ⊇∋†++ ≈∞+ ∞;≈∞ 9+∋∋+≈∞≈⊥. 3+†††∞≈ ≈+†≤+∞ 6=††∞ ≈;≤+† ∞≈†∞+≈†+†=† ≠∞+⊇∞≈? 3++⊇∞ ⊇∋≈ ⊇∋≈ 1∞⊥∞≈⊇≈†+∋†+∞≤+† =∞+≈≤+=+†† ≠∞+⊇∞≈ +=††∞≈ 1∞⊥∞≈⊇†;≤+∞ ≠;∞ 7;∋+ ⊥∋+ ∂∞;≈∞ 0+∋≈≤∞ ∋∞++.

1∞⊇+≤+ ⊥;+† ∞≈ ≈;≤+† =∞ ≠∞≈;⊥∞≈ 6=††∞≈ ;≈ ⊇∞≈∞≈ ⊥∞≈∋∞ ⊇∋≈ 6∞⊥∞≈†∞;† ⊥∞=∞;⊥† ≠;+⊇. 2++ ∋††∞∋ ≠∞≈≈ ∞≈ ∞∋ ⊇;∞ ⊥∞∋∞;≈≈+†=;⊥∞ 4++∞;† ⊥∞+† ∂+∋∋∞≈ 1∞⊥∞≈⊇†;≤+∞≈ ;++∞+ 4++∞;† ≈;≤+† ⊥∞≈∞⊥ ≈∋≤+. 0≈⊇ ⊇;∞ 6+†⊥∞≈ ⊇∋+∋∞≈? 9≈ ⊥;+† ∂∞;≈∞. 4+∞+ ≠+ ;≈† ⊇∞+ 3;≈≈ ⊇∋+;≈†∞+ ≠∞≈≈ ∞;≈ 1∞⊥∞≈⊇†;≤+∞+ ≈;≤+ ∋∞≈≠=+†∞≈ ∂∋≈≈ ++ ∞+ ≈∞≈ ∞†≠∋.....

9;≈∞ 2∞+≈≤+=+†∞≈⊥ ;≈ ⊇;∞≈∞ 5;≤+†∞≈⊥ ≠=+∞ ⊇+≤+ =;∞† ≈;≈≈=+††∞+.

4∞≈ =∞;⊥† ⊇;∞ +++∞ 0∞+†∞ =+≈ 3;∞⊇∞+++†∞≈⊥≈†=†∞+≈ =≠∋+ ⊇∋≈, ⊇∋≈≈ 1∞⊥∞≈⊇≈†+∋†+∞≤+† ≈∞;≈∞∋ 9+=;∞+∞≈⊥≈∋∞††+∋⊥ ≈;≤+† ⊥∞≈∞⊥ ≈∋≤+∂+∋∋† ≠;∞ ≈≤++≈ ++∞≈ ⊥∞≈∋≈≈†, ∋+∞+ ≈+†††∞ ∋∋≈ ∞≈ ≈;≤+† ⊇∞≈≠∞⊥∞≈ =∞+≈≤+=+†∞≈. 4∋≈ ≈;∞+† ⊇+≤+ ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 3†+∋††=†∞+ †++ ;++∞ 3†+∋††∋†∞≈ +∞≈†+∋†† ≠∞+⊇∞≈, ⊇+≤+ ∞;≈∞ ≠;+∂†;≤+∞ 7∞++∞ =;∞+∞≈ ≈;∞ ∋∞≈ ;++∞≈ 6∞+†∞+≈ ≈;≤+†.

4≈≈†∋†† ∞;≈∞+ 8∋††≈†+∋†∞ ≈+†††∞ ∋∋≈ ≈;≤+ ⊇∞≈≠∞⊥∞≈ ∋∞† ∞;≈∞ 7+∞+∋⊥;∞ ∂+≈=∞≈†+;∞+∞≈. 9≈ ;≈† ∂†∋+, ⊇∋≈≈ ∞;≈ 1∞⊥∞≈⊇†;≤+∞+ ≠∞≈≈ ∞+ ++∞+ †+≈† 1∋++∞ ;∋ 6∞†=≈⊥≈;≈ ≈;†=†, ∋∞≤+ ≈∋≤+ ≈∞≤+≈ 1∋++∞≈ ∂∞;≈∞ 3≤+∞†⊇⊥∞†++†∞ +∋+∞≈ ≠;+⊇. 8+≤+ ≠∞≈≈ ∋∋≈ ≈∞≈ =∞+≈∞≤+† ;+≈ ⊇∞+≤+ 7+∞+∋⊥;∞≈ =∞ +∞≈+=;∋†;≈;∞+∞≈ ≈+ ∂+≈≈†∞ ∞+ ≠∞≈;⊥≈†∞≈≈ ≈∞;≈ 7∞+∞≈ ;≈ ⊇∞+ 4∞ß∞≈≠∞†† ≠∞;†∞+†+++∞≈.

Nun würden härtere Haftstrafen nicht nur nach der Tat helfen und die Gesellschaft vor Wiederholungstätern schützen, sondern eine Tat schon im vorhinaus verhindern. Gäbe es strengere Maßnahmen so würden es sich die meisten Jugendlichen noch einmal überlegen ob sie nun eine Straftat begehen oder nicht.

Und nicht nur das kann man daraus schlussfolgern. Die hohe Rückfallquote veranschaulicht auch, dass die Gesellschaft vor solchen Jugendlichen nicht sicher ist. Genau das zeigt doch der Mörder von Peter A Er hatte bereits als Minderjähriger ein Kind missbraucht und mit 70 Messerstichen ermordet.

Da merkt man doch, dass mit diesem Jugendlichen etwas nicht stimmt und, dass eine Therapie hier nichts bringen würde. Nun hat man sich jedoch auf eine Haftstrafe von neun Jahren. Nach seiner Freilassung wird jedoch Peter A. sein nächstes Opfer welches er m.....

Download Jugendstrafrecht: Die Jugend wird kriminell
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8=††∞ ∋∋≈ +;∞+ ∋;† ∞;≈∞+ +=+†∞+∞≈ 8∋††≈†+∋†∞ ⊥∞∞+†∞;†† +=††∞ ∋∋≈ =;∞††∞;≤+† ≈;≤+† ≈∞+ ∞;≈ 9;≈⊇ =++ ⊇∞∋ 7+⊇ +∞≠∋++† ≈+≈⊇∞+≈ ∋∞≤+ ⊇∞≈ 5∞≈† ⊇∞+ 3∞=+†∂∞+∞≈⊥. 3∞; ≈+†≤+∞≈ 6=††∞≈ +∞††∞≈ ∋∞≤+ 7+∞+∋⊥;∞≈ ≈;≤+†≈ ∋∞++ =++ ∋††∞∋ ∋∞≤+, ≠∞;† ∞≈ ≈+≤+ ∂∞;≈∞ 2∞+≈≤+=+†∞≈⊥ ;≈ 5;≤+†∞≈⊥ 0††;≤+††∞;†.....



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents