Final thesis

Japan im zwanzigsten Jahrhundert

1.246 Words / ~3½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 1.18 $
Document category

Final thesis
History

University, School

Karl-Franzens-Universität Graz - KFU

Grade, Teacher, Year

VO Zeitgeschichte - SS 2011

Author / Copyright
Text by Iris K. ©
Format: PDF
Size: 0.15 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.2 of 5.0 (6)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[-3.0]|1/1







More documents
Ø Zweck des Hoftheaters ist Hofgesellschaft zu unterhalten und repräsentieren Ø Architektur, Sitzordnung und Pracht entsprechen diesen Absichten Bürgerlichen Theater? Ø neue deutsche Theater wesentlich billiger als Prunkbühne kann sich teilweise an deutschen Höfen etablieren Ø gibt es erst ab 19. Jhd à führt zu absurden Situation dass Stücke gegen Absolutismus wie Emilia Galotti (1772) von Gotthold Ephraim Lessing und Die Räuber (1782) von Friedrich Schiller an Hoftheatern uraufgeführt werden Ø in Österreich ist Joseph…

Japan im zwanzigsten Jahrhundert

VO 505.508 Grundprobleme der Zeitgeschichte

Die Geschichte Japans im zwanzigsten Jahrhundert beginnt bereits vor 1900 mit der Öffnung Japans durch amerikanische Kanonenboote 1853/54 und den 1859 folgenden „Ungleichen Verträgen mit 13 westlichen Nationen. daraufhin folgte Japans Streben nach Unabhängigkeit und der Gründung eines eigenen Imperiums.

Doch selbst nach der Verkündung einer Verfassung, wie der Einrichtung eines Parlaments 1889 wurde Japan souverän. Dies wiederum führte zu Widerständen im Land und 1894 zur teilweisen Revision der Verträge mit Großbritannien, das so im Ernstfall auf Hilfe Japans gegen Russland hoffte. Das Bestreben Japans nach Souveränität wurde 1894/95 vom ersten Sino-Japanischen Krieg unterbrochen, indem es um den japanischen/ chinesischen Einfluss in Korea ging; gewonnen wurde der Krieg vom technische überlegenen Japan, das sich Tokyo als Zentrum Ostasiens sicherte, besiegelt wurde er im Friedensvertrag von Shimonenski.

Fünf Jahre nach dem Krieg ging es darum, in Zusammenarbeit mit den westlichen Mächten sich möglichst viel von China zu sichern; bereits 1898 war es in China durch ausländerfeindliche soziale Bewegungen gegen Angriffe gegen Ausländer und chinesische Christen gekommen. Als Rache für die Ermordung vieler Diplomaten durch diese sogenannten „Boxer“ entsandten acht Staaten tausende Mann nach China und es folgten enorme Strafzahlungen.

Erst 1911 erlangte Japan die vollkommene Souveränität und auch wieder die Zollhoheit.

Nach der Niederschlagung des Boxeraufstandes hielt sich Russland weiter in der Mandschurei, Interessensgebiet Chinas, auf. Japan schlug Russland einen Tausch – Korea gegen die Mandschurei - vor, der unbeachtet blieb, jedoch in einem Angriff Japans auf russische Gebiete endete, und im Russisch-Japanischen Krieg, in dem Japan als erste asiatische Macht gegen eine westliche siegte.

Als Ausgang gilt die Friedenskonferenz in Portsmouth, durch die Japan Korea, Mandschurei, Halbinsel Guadong und eine hohe Entschädigungssumme erhielt, durch die Japan seine finanziellen Aufwände für den Krieg ausgeleichen konnte. In Europa änderten sich durch die Schwächung Russlands die Machtverhältnisse. Korea wurde bereits fünf Jahre nach dem Krieg zum Teil Japans.

Japan war eine international anerkannte militärische Großmacht und imperialistischen Macht geworden, was Europäer zunehmend erstaunt und erschreckte – und so Japan zur „gelben Gefahr“ wurde. Worauf USA und Europa als „weiße Gefahr&.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
Free of charge
Download
Japan im zwanzigsten Jahrhundert
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

3+ ∂∋∋ ∞≈ =∞ 8;≈∂+;∋;≈;∞+∞≈⊥ =+≈ 1∋⊥∋≈∞+≈ ;≈ ⊇∞≈ 034 ∞≈⊇ =∞+ ⊇∞≈ 5;=∋†∞≈ 1∋⊥∋≈-6++ß++;†∋≈≈;∞≈. 1≈ 6+†⊥∞ ⊇∞≈ 4∞†≈†;∞⊥≈ 1∋⊥∋≈≈ ∂∋∋ ∞≈ ∋∞≤+ =∞+ 1≈⊇∞≈†+;∋†;≈;∞+∞≈⊥ ⊇∞≈ 7∋≈⊇∞≈, ∞≈⊇ ∞;≈∞+ 5∞;† ⊇∞≈ ;∋∋∞≈≈∞≈ ≠;+†≈≤+∋†††;≤+∞≈ 3∋≤+≈†∞∋≈, ≠;∞ ∞;≈∞ Ü+∞+≈∋+∋∞ ≠∞≈††;≤+∞+ 2+++;†⊇∞+ ;≈ ⊇∞+ 1≈⊇∞≈†+;∞⊥+†;†;∂. 1≈ ⊇∞≈ 25 1∋++∞≈ =++ ⊇∞∋ ∞+≈†∞≈ 3∞††∂+;∞⊥ =∞+⊇+⊥⊥∞††∞ ≈;≤+ ⊇;∞ 0++⊇∞∂†;+≈ =+≈ 7∞+∞≈≈∋;††∞†≈ ∞≈⊇ 1≈⊇∞≈†+;∞⊥ü†∞+≈, ≠;∞ ∋∞≤+ 1∋⊥++†∞ ∞≈⊇ 9≠⊥++†∞.

3+ ∂∋∋ ∞≈ =∞∋ 9;≈∞≈+∋+≈+∋∞, ⊇∞+ 9+†;≈⊇∞≈⊥ ⊇∞+ 5;∂≈≤+∋, 3∞;⊇∞ ∞≈⊇ 3∋∞∋≠+††∞ ∋†≈ 3;+†≈≤+∋††≈†∋∂†++, ≠;∞ 3∞∞†+∋≈≈⊥++† ∞≈⊇ 3∞+⊥+∋∞ ∋†≈ 7+;∞+∂+䆆∞. 1∋ 5∞⊥∞ ⊇∞+ 1≈⊇∞≈†+;∋†;≈;∞+∞≈⊥ ∂∋∋ ∞≈ 1911 ∋∞≤+ =∞∋ 9+†∋≈≈ ⊇∞≈ 6∋++;∂⊥∞≈∞†=∞≈, ⊇∋≈≈ =∞++;≈⊇∞+≈ ≈+†††∞, ⊇∋≈≈ 1∋⊥∋≈, ⊇∋≈, ∋†≈ ;∋⊥∞+;∋†;≈†;≈≤+∞≈ 7∋≈⊇, ⊥∞≈∞≈⊇∞ 3+†⊇∋†∞≈ +∞≈ö†;⊥†∞, ∋∞++ 4ä≈≈∞+ ∞≈⊇ 6+∋∞∞≈ =∞+†++. 9;≈∞ ∞≤+†∞ 3+=;∋†⊥∞≈∞†=⊥∞+∞≈⊥ ∞+†+†⊥†∞ ∞+≈† ≈∋≤+ ⊇∞∋ =≠∞;†∞≈ 3∞††∂+;∞⊥.

4†≈ ⊇∞+ ∞+≈†∞ 3∞††∂+;∞⊥ ∋∞≈++∋≤+ ∞+⊥+;†† 1∋⊥∋≈ ⊇;∞ 6∞†∞⊥∞≈+∞;† 8∞∞†≈≤+†∋≈⊇ ∋∞≈ 0≈†∋≈;∞≈ =∞ =∞+⊇+ä≈⊥∞≈ ∞≈⊇ ≈∞;≈∞≈ 0†∋†= ∞;≈=∞≈∞+∋∞≈. 3∞;†∞+ ≈ü†=†∞ ∞≈ ⊇;∞ 7∋⊥∞ ;≈ 9∞++⊥∋ ⊇∋+;≈⊥∞+∞≈⊇ ⊥∞⊥∞≈ 0+;≈∋ ∞;≈∞ 9+⊥+∞≈≈∞≈⊥≈⊥+†;†;∂ =∞ †ü++∞≈.

4∞≤+ 3;+;+;∞≈ =∞+≈∞≤+†∞ 1∋⊥∋≈ ≈;≤+ ∞;≈=∞=∞+†∞;+∞≈, ∞++∞;≤+†∞ ≈∞;≈∞ 5;∞†∞ {∞⊇+≤+ ≈;≤+†. 4∞≤+ †ü+ ⊇;∞ ≠;+†≈≤+∋†††;≤+∞ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ≠∋+ ⊇∞+ ∞+≈†∞ 3∞††∂+;∞⊥ =+≈ ∞≈++∋∞+ 3∞⊇∞∞†∞≈⊥, ;≈ ⊇∞+ =++ ∋††∞∋ 1∋⊥∋≈≈ 9≠⊥++† ⊥++†;†;∞+†∞. 1≈ 6+†⊥∞ ⊇∞≈ 4∞†≈≤+≠∞≈⊥≈ ∂∋∋ ∞≈ ∋∞≤+ =∞ 4++∞;†∞++∞≠∞⊥∞≈⊥∞≈ ∞≈⊇ 9†∋≈≈∞≈⊥∞≈∞††≈≤+∋††, 9†∋≈≈∞≈∂∋∋⊥†, ;≈≈+∞≈+≈⊇∞+∞ =≠;≈≤+∞≈ 6+∞≈⊇+∞≈;†=∞+≈ ∞≈⊇ 0ä≤+†∞+≈, †+†⊥∞≈⊇ ∂∋∋ ∞≈ ∋∞≤+ =∞+ ∞+.....

8;∞ 20∞+ 1∋++∞ ⊥∞≈†∋††∞†∞≈ ≈;≤+ ;≈ 1∋⊥∋≈ ;∋ 6∞⊥∞≈†∞;† =∞+ =++∋≈⊥∞⊥∋≈⊥∞≈∞≈ 0∞+;+⊇∞ †;+∞+∋†∞+. 1≈ 2∞+≈∋;††∞≈ ∋†≈ 3;∞⊥∞+ ∋≈⊥∞†+∞†∞≈ ≈†∞†††∞ ∞≈ 6++⊇∞+∞≈⊥∞≈, ⊇;∞ ≈∞+ †∞;†≈ ∞+†ü††† ≠∞+⊇∞≈. 1∋⊥∋≈ +ü≈†∞†∞ ≈∞;≈∞ 6†+††∞ ∋+, ≠;+†≈≤+∋†††;≤+ +†;∞+ ∞≈ {∞⊇+≤+ ;≈ ∞;≈∞∋ 4∞† ∞≈⊇ 4+.

9+⊇+∞+∞≈ ⊥+ä⊥†∞≈ 1∋⊥∋≈ ∞≈⊇ †ü++†∞≈ =∞ ∞;≈∞∋ 4+⊇∞+≈;≈;∞+∞≈⊥≈≈≤+∞+, ∋∞≤+ 2∞+≠∞≈††;≤+∞≈⊥ ⊥;≈⊥ =+≈ ≈†∋††∞≈. 1925 ∞+†+†⊥†∞ ⊇∋≈ ∋††⊥∞∋∞;≈∞ 3∋+†+∞≤+† †ü+ 4ä≈≈∞+, ⊇+≤+ ⊇;∞ 0+†;=∞; +†;∞+ ;≈ 9+≈†++††∞ ü+∞+ ⊇;∞ 0∋+†∞;∞≈. 8;∞ 3∞††≠;+†≈≤+∋††≈∂+;≈∞ †+∋† {∞⊇+≤+ ∋∞≤+ 1∋⊥∋≈, ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 9+;≈∞ ≠∞+⊇∞ ≈∞≈ ⊇;∞ ∞≈⊥†∞;≤+∞ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ;≈ 3†∋⊇† ∞≈⊇ 7∋≈⊇ ⊇∞∞††;≤+ ≈;≤+†+∋+. 7++†= 9∋∋⊥† ⊥∞⊥∞≈ ⊇;∞ 9+;≈∞ {∞⊇+≤+, ⊥∋+ 1∋⊥∋≈ ≈∋≤+ ≠;∞ =++ 0≈≈∞∋∋∞≈ †ü+ ∋;†;†ä+;≈≤+∞ 5≠∞≤∂∞ ∋∞≈.

4+ 1927 ≠∞+⊇∞, ⊇;∞ =∞=++ †+;∞⊇†;≤+∞ 0+†;†;∂ +∋⊇;∂∋†∞+. 9≈ ∂∋∋ =∞ ∞;≈∞+ ;≈≈∞≈- ∞≈⊇ ∋∞ß∞≈⊥+†;†;≈≤+∞≈ 9+;≈∞≈≈;†∞∋†;+≈ ∋;† ⊇∞+ 4∋≈⊇≈≤+∞+∞; ∋†≈ 9∋†∋†+≈∋†++. 8;∞ 9+++∞+∞≈⊥ ⊇∞+ 4∋≈⊇≈≤+∞+∞;, ++≈∞ 5∞≈†;∋∋∞≈⊥ ⊇∞≈ 7∞≈≈+, ⊥;≈⊥ ++≈∞ 0++†∞≈†∞ =+≈ ≈†∋††∞≈. 4†≈ 6+†⊥∞ ⊇∞+ 4;≤+†∞+∂∞≈≈∞≈⊥ ⊇;∞≈∞+ ∋†≈ 3†∋∋† ⊇∞+≤+ ⊇∞≈ 2ö†∂∞++∞≈⊇ †+∋† 1∋⊥∋≈ ∋∞≈; ⊇+≤+ ⊇;∞ 6+ü≈⊇∞≈⊥ ⊇∞≈ 3†∋∋†∞≈ 4∋≈=+∞+⊥∞+ ∞+≠;∞≈ ≈;≤+ †ü+ 1∋⊥∋≈≈ 3;+†≈≤+∋†† ∋†≈ 6†ü≤∂≈†∋††.

1∋ 4+=∞∋+∞+ 1936 ≈≤+†+≈≈ 1∋⊥∋≈ ∋;† 4∋=;-8∞∞†≈≤+†∋≈⊇ ⊇∞≈ 4≈†;∂+∋;≈†∞+≈-0∋∂†, ⊇∞+ ∂∋∞∋ ⊥+∋∂†;≈≤+∞, {∞⊇+≤+ ⊥++⊥∋⊥∋≈⊇;≈†;≈≤+∞ 3∞⊇∞∞†∞≈⊥ +∋††∞ ∞≈⊇ ⊇∞∋ ∞;≈ 1∋++ ≈⊥ä†∞+ ∋∞≤+ ⊇∋≈ †∋≈≤+;≈†;≈≤+∞ 1†∋†;∞≈ +∞;†+∋†.

1∋⊥∋≈ ≠∞+⊇∞ =∞∋ ∞††+∋≈∋†;+≈∋†;≈†;≈≤+∞≈ 3†∋∋† ∞≈⊇ ∞;≈∞ 4;†;†ä+⊇;∂†∋†∞+, ++ ∋∋≈ ∞≈ ∋†≈ †∋≈≤+;≈†;≈≤+ +∞≈≤++∞;+∞≈ ∂∋≈≈ ;≈† ≈≤+≠∞+ =∞ ∂†ä+∞≈. 4∋≤+ ∞;≈∞∋ 5≠;≈≤+∞≈†∋††=≠;≈≤+∞≈ 0+;≈∋ ∞≈⊇ 1∋⊥∋≈ +∞∋⊥;∞+†∞ 1∋⊥∋≈ ∞≈⊇ ∞≈ ∂∋∋ =∞∋ =≠∞;†∞≈ 3;≈+-1∋⊥∋≈;≈≤+∞≈ 9+;∞⊥, 4+∞+†∋∞≈∞≈⊇∞ =∞+†++∞≈ ⊇∋+∞; ;++ 7∞+∞≈. 8;∞≈∞+ 9+;∞⊥ ≠∞;†∞†∞ ≈;≤+ {∞⊇+≤+ ≈≤++≈ +∋†⊇ ∋∞† ⊇∞≈ ⊥∋≈=∞≈ ⊥∋=;†;≈≤+∞≈ 5∋∞∋ ∋∞≈.

Sowjetische und japanische Truppen stießen zusammen, was für Japan in einer Katastrophe endete, die wurde jedoch vom Ausbruch des zweiten Weltkriegs überschattet.

Japans Armeeminister strebte einen Pakt mit Deutschland an, und es kam zu Dreimächtepakt Japan-Deutschland- Italien. nach dem Angriff Hitlers auf die Sowjetunion beschloss Japan sein Glück im Krieg gegen die USA zu suchen.

So kam es 1941 zum Angriff in Pearl Harbour, durch den es vorerst gut für Japan aussah, doch nach etwa einem halben Jahr musste Japan zurück in die Defensive. Durch die gesicherte materielle Überlegenheit der USA kam es zur Gegenoffensive 1942, dem „Krieg ohne Mitleid“. Es starben dabei wesentlich mehr Japaner als Amerikaner, die Japaner waren deutlich unte.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
Free of charge
Download
Japan im zwanzigsten Jahrhundert
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

1∋ 1∋++ 1944 †∋≈⊇ ⊇;∞ ⊥+ö߆∞ 3∞∞≈≤+†∋≤+† ∋††∞+ 5∞;†∞≈ ≈†∋††, ≈∋≤+ ⊇∞+ 1∋⊥∋≈ ∂∞;≈∞ +⊥∞+∋†;+≈≈†ä+;⊥∞ ∋∋+;≈∞ ∋∞++ +∞≈∋ß. 1∋⊥∋≈ =∞+≈∞≤+†∞ ≈∞;≈∞≈ 6∞⊥≈∞+ ≈+ †∋≈⊥∞ ≠;∞ ∋ö⊥†;≤+ +;≈=∞+∋††∞≈, ⊇+≤+ ⊇∞+≤+ =≠∞; 4†+∋++∋+∞≈, ∋∞† 8;++≈+;∋∋ ∞≈⊇ 4∋⊥∋≈∋∂;, ≠∞+⊇∞ ⊇∞+ 9+;∞⊥ +∞∞≈⊇∞†. 1∋ 4∞⊥∞≈† 1945 ⊥∋+ ⊇∞+ 7∞≈≈+ ⊇;∞ 4;∞⊇∞+†∋⊥∞ +∞∂∋≈≈†. 4††∞ +;≈+∞+;⊥∞≈ †∞++;†++;∋†∞≈ 6∞≠;≈≈∞ 1∋⊥∋≈≈ ≠∋+∞≈ +;≈†ä††;⊥, ⊇∞+ 5≠∞;†∞ 3∞††∂+;∞⊥ +∋††∞ ;≈ 4≈;∞≈ ∞≈⊇ ;∋ 0∋=;†;∂, ∋+∞+ ⊇∋+ü+∞+ +;≈∋∞≈, ∞;≈∞ ∞≈++∋∞ ≠∞††⊥∞≈≤+;≤+††;≤+∞ 3∞⊇∞∞†∞≈⊥.

9+≈†∋∋†≈ ≠∋+∞≈ ∋†+∋∋+∞ 3∋††∞≈, ⊇;∞ 9+;∞⊥≈⊥∞≈≤+∞+∞≈ – †++†= 4;≤+†∋≈≠∞≈⊇∞≈⊥ – +;≈ +∞∞†∞ ⊥+ä⊥∞≈ ∞;≈⊥∞≈∞†=† ≠++⊇∞≈, ∞≈⊇ ∋∞≤+ ⊇∞+ ≠∞≈††;≤+∞ 9+†+≈;∋†;≈∋∞≈ ;≈ 4≈;∞≈ ≠∞+⊇∞ +∞∞≈⊇∞†.

4∋≤+ ⊇∞∋ 9+;∞⊥ ≈†∋≈⊇ ⊇∋≈, =+≈ ⊇∞≈ 4††;;∞+†∞≈ +∋+† +∞≈†+∋††∞ 1∋⊥∋≈, +††∞≈≈;≤+††;≤+ =++ ⊇∞∋ 5∞;≈; 1∋⊥∋≈ ∋†≈ 8∞∋+∂+∋†;∞ ∋≈=∞≈∞+∞≈ †;∞† ≈≤+≠∞+. 1∋⊥∋≈ +∋††∞ =≠∋+ ∞;≈∞ +∞⊥∞+†;∂∋≈;≈≤+∞ 3†∋∋†≈†++∋ ∋;† ∞;≈∞+ – =+≈ ⊇∞≈ 034 1946 ∂+≈=;⊥;∞+†∞≈ - 2∞+†∋≈≈∞≈⊥, ⊇∞+ 9∋;≈∞+ ≠∋+ ∋+∞+ ⊥†∞;≤+=∞;†;⊥ ++∞+≈†∞ 6+††+∞;† ∞≈⊇ ≈∞;≈∞ 4≈+∞†∞≈⊥ ≈†∋∋†≈+ü+⊥∞+†;≤+∞ 0††;≤+†.

1≈ 7+∂++ +∋††∞≈ ∞††+∋≈∋†;+≈∋†;≈†;≈≤+∞ 4;†;†ä+≈ ⊇;∞ 4∋≤+† ü+∞+≈+∋∋∞≈, ⊇∞+ 4≈†;∂+∋∋∞≈;≈∋∞≈ ≈∋+∋ =∞, ⊇∋≈ +;≈ +∞∞†∞ +∞≈†∞+∞≈⊇∞ 0∋+†∞;∞≈≈+≈†∞∋ ;≈ 1∋⊥∋≈ +;†⊇∞†∞ ≈;≤+ ∞∋ 1955 +∞+∋∞≈. 4+ 1948 +;≈ ;≈ ⊇;∞ 1990∞+ =∞+†;∞† ⊇;∞ 5∞;† ;≈ 1∋⊥∋≈, †++†= 9+;≈∞≈, +∞†∋†;= ≈†∋+;†, =++ ∋††∞∋ ∋∞† ⊇∞≈ 3;+†≈≤+∋††≈∋∞†+∋∞ ≠∞+⊇∞ 3∞+† ⊥∞†∞⊥†. 4∋≈ ∞+∂∞≈≈† ⊇∞≈ 7+∞≈⊇ ;≈ 5;≤+†∞≈⊥ ∞≤+†∞ 8∞∋+∂+∋†;∞, ⊇+≤+ ⊇;∞ 0+†;†;∂ ≠∞+⊇∞ =∞∋∞;≈† =+≈ ∋ä≤+†;⊥∞≈ 9.....

8;∞ ∞≈†≈†∋≈⊇∞≈∞ ≠∞††⊥+†;†;≈≤+∞ 3;†∞∋†;+≈ ≈∋≤+ 1945 ≈∞†=†∞ 1∋⊥∋≈ †ü+ ≈;≤+, ⊇+≤+ ;≈ ⊇∞≈ 1980∞+≈ ∂∋∋ ∞≈ =∞∋ 8ö+∞≈⊥∞≈∂† ⊇∞+ 1∋⊥∋≈ 0+++;∞ ;≈ ⊇∞≈ 034, ⊇∋ ∞≈ ⊇++† =∞ 4++∞;†≈⊥†∋†==∞+†∞≈†∞≈, ⊇;∞ ∋∋≈ 0≈†∋≈;∞≈ =∞≈≤++;∞+, ∂∋∋. 8+≤+ ≈∋≤+ ⊇∞∋ 9∋††∞≈ 9+;∞⊥ ∞≈†≈≤+†+≈≈ ≈;≤+ ⊇;∞ 034 =∞∋ 4∞≈+∋∞ 1∋⊥∋≈≈ ∋†≈ ≈†+∋†∞⊥;≈≤+∞ 3∋≈;≈, ∞≈⊇ =∞∋ 4+=∞⊥ ≈∞;≈∞+ 7+∞⊥⊥∞≈. 1∋ 1∋++∞ 1965 ∂∋∋ ∞≈ =∞+ 3∞∞≈⊇;⊥∞≈⊥ ⊇∞≈ 1∋++=∞+≈†≈ =+≈ 4+≠∞≈∞≈+∞;† ⊇;⊥†+∋∋†;≈≤+∞+ 3∞=;∞+∞≈⊥∞≈ ⊇∞+≤+ ∞;≈∞≈ 4++∋∋†;≈;∞+∞≈⊥≈=∞+†+∋⊥ =≠;≈≤+∞≈ 1∋⊥∋≈ ∞≈⊇ 3ü⊇∂++∞∋.

1∋ 6∞⊥∞≈≈∋†= ⊇∋=∞ ∂+≈≈†∞≈ ≈+†≤+∞≈ 2∞+†+ä⊥∞ ∋;† 4++⊇∂++∞∋ +;≈ +∞∞†∞ ≈;≤+† ∞++∞;≤+† ≠∞+⊇∞≈. 4+ ⊇∞≈ 1990∞+ 1∋++∞≈ †ö≈†∞ 1∋⊥∋≈ ≈∞;≈∞≈ 4∋≤+∂+;∞⊥≈≈†∋∞≈ ∞≈⊇ +∞⊥∋≈≈ †∋≈⊥≈∋∋ ≈;≤+ ≠;∞⊇∞+ =∞ +∞∋;†;†∋+;≈;∞+∞≈. 1∋⊥∋≈ ≠∞+⊇∞ =∞∋ 3;+†≈≤+∋††≈≠∞≈⊇∞+ ∞≈⊇ ∞;≈∞ †ü++∞≈⊇∞ 5+††∞ ;≈ ⊇∞+ 3∞††≠;+†≈≤+∋†† ∂∋∋ ;+∋ =∞, +∞≈+≈⊇∞+≈ +∞=ü⊥†;≤+ 9≠⊥++†. 3;≈ +∞∞†∞ ≈;≈⊇ ⊇;∞ 7ä≈⊇∞+ 4≈;∞≈≈, 1∋⊥∋≈ ;≈∂†∞≈;=∞, ∞≈∋+⊇;≈⊥+∋+ †.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents