<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.43 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

Thomasschule zu Leipzig

Grade, Teacher, Year

2+, 2013

Author / Copyright
Text by Jens S. ©
Format: PDF
Size: 0.16 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/1|0[0.0]|1/3







More documents
Handout - Jakob der Lügner Inhalt: Das Buch Jakob der Lügner von Jurek Becker handelt von einem Ghettobewohner namens Jakob Heym, welcher durch einen Vorfall auf das Revier geschickt wird, wo er die Nachricht vom Vorrücken der Roten Armee aufschnappt. Er entscheidet sich dazu, diese Nachricht im Ghetto einem Freund zu erzählen, welcher diese jedoch an andere Bewohner weitersagt. Jakob wird so dazu gezwungen, die anderen Ghettobewohner mit neuen Nachrichten zu versorgen, um die Hoffnung ums Überleben im Ghetto aufrecht zu erhalten.…

Jakob der Lügner Jurek Becker

Interpretationsaufsatz


Der Textausschnitt (S.29-33) aus dem Roman Jakob der Lügner von Jurek Becker, gibt vielfältige Hinweise auf die Charaktereigenschaften des Hauptprotagonisten Jakob Heym. Eine markante davon werde ich nun im folgenden Text näher betrachten.

Grob gesagt handelt diese Szene von Jakob Heym und einem weiteren Ghettobewohner mit dem Namen Mischa. Die beiden arbeiten zusammen am Güterbahnhof und verladen Kisten. In dieser Szene versucht Mischa eine Kiste Kartoffeln zu stehlen, was aufgrund der NS-Wachen lebensgefährlich ist. So versucht Jakob seinen Freund aufzuhalten, welcher jedoch nicht zu stoppen ist. Daraufhin erfindet Jakob, dass er ein Radio(verboten im Ghetto) besäße und so vom Vormarsch der Russen Bescheid weiß, welche kurz vor einer naheliegenden Stadt sind.

Das erfüllt Mischa wieder voller Hoffnung gerettet zu werden, sodass er seine waghalsige Aktion sein lässt. Insgesamt lässt sich die Szene an den Anfang der Handlung zwischen Jakobs Besuch auf dem Revier und dem Verbreiten der Nachricht von der Existenz des Radios einordnen. Meiner Meinung nach wird hier Jakobs Selbstlosigkeit grundlegend gekennzeichnet.

Deutlich wird dies auf S. 32 () Jakob hat geschossen und ins Herz getroffen. Ein Glücksschuss, von der Hüfte und ohne richtig gezielt zu haben, und doch hat er getroffen. Mischa bleibt reglos(). An dieser Stelle sieht man, wie erfolgreich als auch Jakobs selbstlose Aktion war, da Mischa sich von nichts aufhalten ließ. Nur durch das erfundene Radio, was da es im Ghetto verboten ist, Hoffnung und Glück bei Mischa auslöst, da nur eine Informationsquelle wie ein Radio verlässlich genug ist, um darauf zu vertrauen. Auch auf S. 33 Nimm dich zusammen und steh auf. Und vor allem halt das Maul. Du weißt, was das heiß, ein Radio im Ghetto. Kein Mensch darf davon erfahren. Auch an diesem Punkt wird klar, wie riskant Jakobs handeln war, denn er nimmt, um Mischa zu retten, die Radiologe auf sich, obwohl er weiß, welche Folgen das haben kann.

Download Interpretationsaufsatz: Jakob der Lügner von Jurek Becker
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Becker verleiht dieser Szene Spannung durch zahlreiche Ellipsen und Regieanweisungen: auf S. 30 und 31 Und? - Mischa flüstert, Gleich- sagt Mischa aufgeregt oder Nein - () und seine Augen begleiten die Kolonne. Weiterhin macht er die Aktion von Jakob schrecklich interessant und mitreißend durch z.B. Anaphern Und du kannst nicht einfach weggehen, du kannst ihn nicht stehen lassen in seiner Blödheit () (S.31), ()man muss den Feind schlagen, wenn er am wenigsten damit rechnet, wenn seine Aufmerksamkeit also am geringsten ist. (S.32) oder ER ist gezwungen worden, verantwortungslose Behauptungen in die Welt zu setzen, der ahnungslose Idiot da hat ihn gezwungen ().(S.33). Das Erzählverhalten ist wie zum Großteil im Roman überwiegend auktorial, da der Erzähler jede Einzelheit der Personen weiß Jakob trifft fast der Schlag. Jedoch ist es an manchen Stellen der Szene auch personal, da Becker die Szene durch innere Monologe schildert (Jakob S.31). Damit verfolgt Becker wahrscheinlich den Leser mitfühlen, mitleben als auch mitdenken zu lassen.



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents