Interpretation

Interpretation "Wachsfiguren" von Gabriele Wohmann

1.234 Words / ~3 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 1.65 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

BBZ Rendsburg

Author / Copyright
Text by Mathias S. ©
Format: PDF
Size: 0.05 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[-2.0]|26/72







More documents
Die Klavierstunde - Gabriele Wohmann TEXTANALYSE: Die Kurzgeschichte „Die Klavierstunde“, im Jahre 1966 von Gabriele Wohmann geschrieben, handelt von einer Klavierlehrerin und ihrem Schüler, die beide die immer näher rückende Klavierstunde verabscheuen und so in einen inneren Konflikt geraten. Die Erzählung beginnt mit den verschiedenen Eindrücken, die der Junge auf dem Weg zu der Klavierstunde erlebt. Er durchdenkt auf dem Weg die Möglichkeit umzukehren und sich zu widersetzen. Letzten Endes tut er es aber doch nicht. Anschließend…

Interpretation „Wachsfiguren“

In der Kurzgeschichte „Wachsfiguren“ von Gabriele Wohmann aus dem Jahr 1973 geht es um einen Charakter, welcher aufgrund seiner Behinderung Hasenscharte „Hase“ genannt wird. Hase geht mit seiner Familie an einem Sonntag ins Wachsfigurenkabinett.

An einem Sonntag steht Hase mit seiner Tante und einem Mädchen im Vorzimmer, da sie auf Onkel Willi warten. Hase steht mit abgewendeter Haltung zu seiner Tante, während sie mit ihm spricht. Anschließend fahren sie in einem Omnibus zu einem Wachsfigurenkabinett, wo sie in einer Vorhalle an der Kasse den Eintritt bezahlen.

Während der Führung geht Hase seiner Familie mit gesenktem Kopf hinterher, bis Onkel Willi ihm sagt, dass er sich die Figuren ansehen soll. Später stellt sich Hase im Thronsaal auf ein freies Podest.

Hase hat eine Hasenscharte, welche bei einer Operation nicht vollständig behandelt wurde. Darum wird der Name „Hase“ hier als Entmenschlichung verwendet. Dies macht ihm Mimik wie Lächeln oder Lachen, sowie das Sprechen erheblich schwer und bereitet ihm Schmerzen.

Zudem birgt sein Kopf große, teils sehr gerötete, hervorstehende Ohren. Hase scheint noch jung zu sein, da er die ganzen Niedermachungen und Witze über ihn von seiner Familie noch nicht versteht und sein Gesicht selbst als „klein“ bezeichnet (Z.31). Seiner Familie gegenüber zeigt er eine Abwehrhaltung (Z.3), da er sich eher zurückzieht (Z.44 | 6), sich als missverstanden fühlt (Z. 24), er für ihn unangenehme Weise merkt, dass seine Tante ihn in Schutz nehmen will (Z. 47 | 35), ihn jedoch zu sehr „einengt“ (Z.4-5). Sie versucht zu Hase einen Zugang zu finden, jedoch auf eine zu bedrängende Art (Z. 4-5). Sie handelt sehr fürsorglich für Hase, da sie nicht weiß, wie sie sonst mit ihm umgehen soll.

Vor seinem Onkel scheint er eher Angst zu haben, denn sein Onkel behandelt ihn eher mit Aggression und Erniedrigungen (Z.44.), als im Ansatz mit Respekt. Er findet Hase überflüssig und versteht nicht, warum man Geld für ihn ausgeben sollte (Z.44-46) und versucht gar nicht erst, sich in seine Lage hinein zu versetzen (Z.25-26). Onkel Willi arbeitet gewöhnlich hart (Z. 15), jedoch genießt er Festtage mit aller Vorbereitung (Z. 13-16). Außerdem ist er etwas übergewichtig (Z. 14) Dadurch, dass Hase aufgrund seiner körperlichen Behinderung nicht sprechen kann, wird er auch als geistig behindert eingestuft (Z.38). Hase ist sehr gefühlsvoll und hat ein Einfühlungsvermögen, denn er versteht Lilias Wunsch, Aufmerksamkeit mit dem neuen Kleid zu bekommen (Z. 33-35). Lilia sieht diese Rücksicht aber nicht, sondern ist eher feindselig gegenüber Hase (Z. 1) und hat auc.....[read full text]

Download Interpretation "Wachsfiguren" von Gabriele Wohmann
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

7∋∞† 8∋≈∞ ≈;∞+† 7;†;∋ ∞+≠∋≤+≈∞≈ ∋∞≈ (5. 7), ≠∋≈ 3∞≠∞≈⊇∞+∞≈⊥ ≈+∋++†;≈;∞+†. 7;†;∋ ∋∋≤+† 8∋≈∞ ⊇∋†++ =∞+∋≈†≠++††;≤+, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ∂∞;≈∞ 4∞†∋∞+∂≈∋∋∂∞;† †++ ;++ 9†∞;⊇ +∞∂+∋∋†. 4∋≈ ∂∋≈≈ =∞+∋∞†∞≈, ⊇∋≈≈ 7;†;∋ ⊇;∞ 0+∞≈;≈∞ =+≈ 8∋≈∞ ;≈†, ⊇∞≈≈ =+≈ ⊇∞∋ 0≈∂∞† ∞≈⊇ ⊇∞+ 7∋≈†∞ ∂+≈≈†∞ ≈;∞ ≈+ +∞+∋≈⊇∞†† ≠∞+⊇∞≈, ∋†≈ ≈∞; ≈;∞ ⊇∋≈ ∞;⊥∞≈∞ 9;≈⊇.

8∋≈∞ ⊥∞+† ∞≈ ∞+∞+ ∞∋ ⊇∋≈ 3++†∞+⊥∞+∞≈ ⊇∞+ ∋≈⊇∞+∞≈, ∋†≈ ∞∋ ≈∞;≈ ∞;⊥∞≈∞≈, ⊇∞≈≈ =;∞†∞ 3∋≤+∞≈ †∞≈ ;+∋ ;∋∋∞+ †∞;⊇. 8∋⊇∞+≤+ +∞=;∞+† ∞+ ⊇;∞≈∞ ∋∞† ≈;≤+ ≈∞†+≈†, ++≠++† ∞+ ∂∞;≈∞ 3≤+∞†⊇ +∋† (5. 32). 8∞+≤+ ≈∞;≈∞ 3∞+;≈⊇∞+∞≈⊥ ≈†∞+† ∞+ ;≈ ⊇∞+ 0††∞≈††;≤+∂∞;† ;∋∋∞+ ;∋ 4;††∞†⊥∞≈∂† (5.37-38), ≠++∞; ≈;≤+† ∋††∞ 3†;≤∂∞ ⊥+≈;†;= ≈;≈⊇.

2;∞†∞ 3†;≤∂∞ ≈;≈⊇ ∞+∞+ ∋+≠∞+†∞≈⊇, ⊇∋ =∞ ⊇;∞≈∞+ 5∞;† ∞;≈∞ 3∞+;≈⊇∞+∞≈⊥ ≈;≤+† ⊥∞+≈∞ ⊥∞≈∞+∞≈ ≠;+⊇. 8∋≈∞ †++†† ≈;≤+ ∋;† ⊇∞+ ⊥∋≈=∞≈ 4∞†∋∞+∂≈∋∋∂∞;† ++∞++∋∞⊥† ≈;≤+† ≠++† ∞≈⊇ ∋∋≤+† ≈;≤+ ⊇∞≈≠∞⊥∞≈ ∋∞≤+ ≈∞†+≈† +∞≈†∞+ (5. 39-40). 8∋≈∞ †;≈⊇∞† +∞+∋∞≈, ⊇∋≈≈ ∞+ ∂∞;≈∞≈ ⊥∞+≈+≈†;≤+∞≈ 4∋∋∞≈ +∋†, ;≈⊇∞∋ ∞+ ≈;≤+ ;≈ ⊇∞∋ 3;≈≈∞ ∋;† ≈∞;≈∞+ 6∋∋;†;∞ =∞+⊥†∞;≤+† (5. 41) ∞≈⊇ +∋† ⊇∞≈ 3∞≈≈≤+, ∞;≈∞≈ ∞;⊥∞≈∞≈, ⊥∞+≈+≈†;≤+∞≈ 4∋∋∞≈ =∞ +∞∂+∋∋∞≈.

8∋≈ +∞⊇∞∞†∞†, ⊇∋≈≈ ∞+ ≈∞;≈∞ ∞;⊥∞≈∞ 1⊇∞≈†;†=† ≈+≤+ ≈;∞ ∂∞≈≈†. 8∋+∋∞≈ †=≈≈† ≈;≤+ ≈≤+†;∞ß∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇;∞≈∞ 6∋∋;†;∞ ≈;≤+† ≈∞;≈∞ +;≤+†;⊥∞ ≈∞;≈ ∂+≈≈†∞, ≈+≈⊇∞+≈ ∞+ ⊇++† ≈∞+ ∋∞†⊥∞≈+∋∋∞≈ ≠∞+⊇∞. 4†≈ ∞+ ;≈ ⊇∞∋ 9∋+;≈∞†† ≈;∞+†, ⊇∋≈≈ ∋∞≤+ 3∋≤+≈†;⊥∞+∞≈ 4∋∋∞≈ +∋+∞≈, ≈;∞+† ∞+ 8+††≈∞≈⊥, ⊇∋≈≈ ∞+ ≈+ ∋∞≤+ ∞;≈∞≈ 4∋∋∞≈ +∞∂+∋∋∞≈ ∂∋≈≈ (5. 52-54) ∞≈⊇ ≈+ ∋†≈ 4∞≈≈≤+ ∋≈⊥∞≈∞+∞≈ (5. 53), ∞≈⊇ ≈;≤+† ≈∞+ ∋∞† ⊇;∞ 3∞+;≈⊇∞+∞≈.....

4;† ⊇∞∋ 9;≈≈†∞††∞≈ ⊇∞≈ 4†∋∞≈≈ (5. 63) ;≈† {∞⊇+≤+ ∋∞≤+ ⊇∞+ 3∞≈≈≤+ ≈∋≤+ ⊇∞∋ 7+⊇ ≈;≤+†+∋+, ⊇∞≈≈ 8∋≈∞ ∋+≤+†∞ ∋;† ≈+ ∞;≈∞+ 9≈†≈†∞††∞≈⊥ ≈;≤+† ;≈ ⊇;∞≈∞+ 3∞†† ≠∞;†∞+†∞+∞≈.

1≈ ⊇;∞≈∞+ 6∞≈≤+;≤+†∞ ⊥;+† ∞≈ ∞;≈∞ 5∞≈†+∋††;⊥∞+ (8∋≈∞), ∞≈⊇ ⊇+∞; 4∞+∞≈†;⊥∞+∞≈ (0≈∂∞† 3;††;, 7∋≈†∞ 9†≈∞ ∞≈⊇ 7;†;∋). 0≈∂∞† 3;††; ∞≈⊇ 7∋≈†∞ 9†≈∞ ≈;≈⊇ ;≈ ∞;≈∞+ 0∋+†≈∞+≈≤+∋††, 7;†;∋ ;≈† ⊇;∞ 7+≤+†∞+ =+≈ 0≈∂∞† 3;††; ∞≈⊇ 7∋≈†∞ 9†≈∞. 0≈∂∞† 3;††; +∋† ∂∞;≈∞≈ 3∞=∞⊥ =∞ 8∋≈∞, 7∋≈†∞ 9†≈∞ ;≈† ++∞+†++≈++⊥†;≤+ †++ 8∋≈∞ ∞≈⊇ 7;†;∋ ∞∋⊥†;≈⊇∞† 8∋≈≈ †++ 8∋≈∞.

8∋≈∞ +∋† 4≈⊥≈† =++ 0≈∂∞† 3;††;, ;≈† ∋+≠∞++∞≈⊇ =∞ 7∋≈†∞ 9†≈∞ ∞≈⊇ +∞≠∞≈⊇∞+† 7;†;∋. 4†≈ 6∞⊥≈∞+ ∂∋≈≈ ∋∋≈ +;∞+ ⊇∞≈ 0≈∂∞† ≈∞+∞≈, ⊇∞≈≈ ∞+ +∞†+∋≤+†∞† 8∋≈∞ ≈∞+ ≈∞⊥∋†;= ∞≈⊇ ∋∋≤+† ;+≈ +∞≈†∞+ ∞≈⊇ ∋∞≤+, ⊇∋ ∞+ ∂∞;≈ 1≈†∞+∞≈≈∞ +∋†, 8∋≈∞ =∞ =∞+≈†∞+∞≈. 8;∞≈∞ 9+≈≈†∞††∋†;+≈ ≠;+⊇ ≠∋++≈≤+∞;≈†;≤+ ≈+ +∞≈†∞+∞≈ +†∞;+∞≈, ⊇∞≈≈ ∞≈ ≠;+⊇ ≈;≤+ ≈;≤+†≈ ∋≈ ⊇;∞≈∞∋ 4+†∋∞† =≈⊇∞+≈, ≠∞≈≈ ≈;≤+†≈ 4∞≈≈≤+†∋⊥ ⊥∞+∞≈∞≈ ⊥∋≈≈;∞+†.

1∞⊇+≤+ ≠;+⊇ 8∋≈∞ ≈;≤+† ⊇∞≈ 4∞† ∋∞†++;≈⊥∞≈ ∂+≈≈∞≈, ≈;≤+ =∞ ≠∞++∞≈.

8;∞ 5∞;†⊇∞≤∂∞≈⊥ ∂+∋∋† ;≈ ⊇∞≈ 3∞+∞;≤+∞≈ =+≈ 5. 1-6 | 17-19 | 55-56 | 42-47 =++, ∞∋ 6∞≈⊥+=≤+∞ =∞;†⊇∞≤∂∞≈⊇ =∞ ∋∋≤+∞≈. 8;∞ 5∞;†+∋††∞≈⊥ +∞; 5. 27-30 | 54-63 ⊥;+† ⊇;∞ 8∋≈⊇†∞≈⊥ ≠;∞⊇∞+, {∞⊇+≤+ ;≈† ⊇;∞ ∞+==+††∞ 5∞;† †=≈⊥∞+ ∋†≈ ⊇;∞ 9+==+†=∞;†. 3∞; ⊇∞+ 5∞;†⊇∞+≈∞≈⊥ +∞; 5. 20-24 | 27-34 ≠;+⊇ 2∞+⊥∋≈⊥∞≈∞≈ ∞+==+†† ∞≈⊇ 6∞†++†∞ ≠;∞⊇∞+⊥∞⊥∞+∞≈.

8∞+ 5∞;†≈⊥+∞≈⊥ +∞; 5. 37-39 ∞≈⊇ 55-56 +∞≈≤++∞;+∞≈ ⊇;∞ 3⊥++≈⊥∞ ;≈ ⊇∞≈ 8∋≈⊇†∞≈⊥≈+=∞∋∞≈. 8;∞ 5∞;†⊥∋∞≈∞ +∞; 5. 47-54 +∞≈≤++∞;+† ⊇;∞ 8+††≈∞≈⊥ ⊇∞≈ 0++†∋⊥+≈;≈†∞≈.

Die Erzählweise ist hierbei die szenische Darstellung, um die Gefühle und Gedanken der Zentralfigur gut wiedergeben zu können, auch wird hier wörtliche Rede verwendet. Die Figurenrede ist größtenteils die erlebte Rede von der Figur Hase, denn Hase redet während der ganzen Geschichte nicht.

Zudem wird häufig direkte Rede bei den Gesprächen genutzt. Das Erzählverhalten ist personal, jedoch ist die Sicht des Protagonisten eingeschränkt, da die Person nicht sprechen kann und eher distanziert von der Familie agiert. Zudem werden nur Gedanken und Gefühle von dem Pro.....

Download Interpretation "Wachsfiguren" von Gabriele Wohmann
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis




5+∞†++;≈≤+∞ 4;††∞†:

5. 4 „9+ ≈⊥++†∞ 3=+∋∞, ⊥†+†=†;≤+ ⊇;≤+†“ - 0∋+∞≈†+∞≈∞ 5. 6 „8∞∞†∞ ⊥∞+† ∞≈ ∋;†, ≈;≤+† ≠∋++, ⊇∋≈ 8=≈≤+∞≈“ - 0∋+∞≈†+∞≈∞ 5. 7 „9≈ †∋† 8∋≈∞ †∞;⊇“ – 3+∋++† 5. 15 „3;∞ ∋≈ ⊇∞≈ 3∞+∂†∋⊥∞≈“ – 2∞+⊥†∞;≤+ 5. 18 „3+≈≈†∋⊥≈≈†;∋∋∞“ – 4∞†∋⊥+∞+ 5. 30-32 „3+≈∞≈ 6∞≈;≤+†.

7=≤+∞†≈, ≈≤+†;∋∋∞+ ∋†≈ 3≤+∋∞+=, 0≈+∞+∋⊥∞≈ ≠;∞ 9+∋≈∂+∞;†. 9†∞;≈∞≈ ≈≤++∞≤∂†;≤+∞≈ 6∞≈;≤+†, ≈≤+∋+†;⊥ =∞+=∞++† ∞≈⊇ +;∞≈;⊥ ++† ⊥∞††+⊥∞†† =+≈ ⊇∞≈ 0++≈≤+∋†∞≈.“ – 9††;⊥≈∞ 5. 41 „3;††;, 9†≈∞, 7;†;∋. 9∞;≈ 6∞≈;≤+†, ∂∞;≈∞≈ 4∋∋∞≈“ – 9††;⊥≈∞ 5.51-52 „3≤++≈∞ ∞≈⊇ 8=߆;≤+∞ ∞≈⊇ 9++⊥⊥∞†, 9+≈;⊥∞, 2∞+++∞≤+∞+“ – 4∂∂∞∋∞†∋†;+≈ 5. 55 „0++††+⊥∞†“ – 4∞+†+⊥;≈∋∞≈


1≈ ⊇;∞≈∞+ 6∞≈≤+;≤+†∞ ≈;≈⊇ ∋∞++ 8+⊥+†∋≠∞≈ ∞≈†+∋††∞≈ ∋†≈ 0∋+∋†∋≠∞≈, ⊇∞≈≈ ⊇;∞≈ ∋∋≤+† ⊇;∞ 9+==+†=∞;† ≈≤+≈∞††∞+ ∞≈⊇ ⊥∞≈†∋††∞† ⊇;∞ 8∋≈⊇†∞≈⊥ ⊇∞+ ∞;≈=∞†≈∞≈ 0∞+≈+≈∞≈ ≈⊥∋≈≈∞≈⊇∞+. 3=++∞≈⊇ ⊇∞+ 6∞≈≤+;≤+†∞ =;∞+† ≈;≤+ ⊇∞+ 3∋†= „9≈ †∋† ;+∋ †∞;⊇“ ≈∞++ †∋≈⊥∞ +;≈, ≠∞†≤+∞≈ ∋†≈ 3+∋++† †++ ⊇∋≈ 8∞≈∂∞≈ ∞≈⊇ 6++†∞≈ .....

4≈⊇∞+∞ 4∞††=††;⊥∂∞;†∞≈ ≈;≈⊇ ⊇;∞ ∋≈⊇∞+∞ 4+†, ≠;∞ ⊇∞+ 0≈∂∞† ≈⊥+;≤+† (4+∂++=∞≈⊥ =;∞†∞+ 3++†∞+) ∞≈⊇ ⊇∋≈ ;≈†∞≈≈;=∞ 4∞†=∞≈ =;∞†∞+ 9††;⊥≈∞≈.

9;≈ ∋+⊥†;≤+∞≈ 9≈⊇∞ =+≈ ⊇∞+ 6∞≈≤+;≤+†∞ ∂+≈≈†∞ ≈∞;≈, ⊇∋≈≈ ;+≈ ∞;≈ 4∞†≈∞+∞+ ∋∞†⊇∞†, {∞⊇+≤+ ≈∞;≈∞ 8+††≈∞≈⊥∞≈ ∞≈††=∞≈≤+† ≠∞+⊇∞≈ ∞≈⊇ ∞+ ∞;≈†∋≤+ ≈∞+ ≠∞⊥⊥∞≈≤+;≤∂† ≠;+⊇ ∞≈⊇ ≈;≤+ ⊇∞≈≠∞⊥∞≈ ≈;≤+†≈ ∋≈ ⊇∞+ 3;†∞∋†;+≈ =≈⊇∞+†, ≈+≈⊇∞+≈ ≈;≤+ ∞≈ ∞+∞+ =∞+≈≤+†;∋∋∞+† ∞≈⊇ ≈;≤+ 8∋≈∞ ≈⊥=†∞+ ∋∞† ∋≈⊇∞+∞∋ 3∞⊥ ⊇∋≈ 7∞+∞≈ ≈;∋∋†.

1≤+ ⊇∞≈∂∞, 6∋++;∞†∞ ≠+†††∞ ∋;† ⊇∞+ 6∞≈≤+;≤+†∞ ⊇;∞ 3;†∞∋†;+≈ ∞≈⊇ 0∋≈†=≈⊇∞ =;∞†∞+ +∞+;≈⊇∞+†∞≈ 0∞+≈+≈∞≈ =+≈ 1970 +;≈ +∞∞†∞ ⊇∋+≈†∞††∞≈, ⊇∞≈≈ =;∞†∞ 7∞∞†∞ ≠;≈≈∞≈ ≈;≤+†, ≠;∞ ∞≈ ⊇;∞≈∞≈ 0∞+≈+≈∞≈ ++∞++∋∞⊥† ⊥∞+† ∞≈⊇ ≈∞+∋∞≈ ≈;∞ ≈;≤+† ∞+≈≈†. 1≤+ †;≈⊇∞, ≈;∞ +∋† ∞≈ ⊥∞† ∋∞† ⊇∞≈ 0∞≈∂† ⊥∞++∋≤+†, ⊇∋≈≈ +∞+;≈⊇∞+†∞ 0∞+≈+≈∞≈ ∋∞;≈† ⊇;∞ †;∞+∞=+††≈†∞≈ 6∞†++†∞ +∋+∞≈ ∞≈⊇ ≈;≤+ ∞+∞+ ∞∋ ∋≈⊇∞+∞ 3++⊥∞≈, ∋†≈ ∞∋ ≈;≤+ ≈∞†+≈†, {∞⊇+≤+ ≠∞+⊇∞≈ ≈;∞ ≈;≤+† =∞+≈†∋≈⊇∞≈.

3+ ;≈† ⊇;∞≈∞ 6∞≈≤+;≤+†∞ =+≈ =∞;††;≤+∞+ 4∂†∞∋†;†=†.

.....



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents