Interpretation

Interpretation: Mäusefest von Johannes Bobrowski

1.141 Words / ~3 pages
<
>
Literaturanalysen zur Nachkriegsliteratur - Trümmerliteratur: Die Abitur & Hausaufgabenhilfe: Interpretationen zu Ilse Aichinger, Ingeborg Bachmann. Wolfdietrich Schnurre (Textanalysen, Band 1)
Download
a) trade for free
b) buy for 2.26 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

Recknitz-Campus Laage

Grade, Teacher, Year

2015, Note 1, https://www.uni-due.d­e/literaturwissenscha­ft-aktiv/nullpunkt/pd­f/bobrowski_mausefest­.pdf

Author / Copyright
Text by Michaela K. ©
Format: PDF
Size: 0.40 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
8/2|74.1[-0.5]|5/26







More documents
Brief aus Amerika Johannes Bobrowski Aus dem Jahr 1865 Die Kurzgeschichte „Brief aus Amerika“ aus dem Jahr 1965 handelt von einer alten Frau, die von ihrem Sohn in Amerika und den Gefühlen zu ihm loslassen muss. Johannes Bobrowski (1917-1965) war 48 Jahre alt, als er diese Kurzgeschichte schrieb. 1944, im Alter von 27 wurden seine ersten Gedichte in der Zeitschrift „Das innere Reich“ veröffentlicht. 1945-1949 wurde er dann als sowjetischer Kriegsgefangene­r in ein Kohlekraftwerk versetzt. Für Bobrowski war Klopstok eines seiner größten Vorbilder. Von Peter Huchel lernte er den Menschen in der Landschaft sehen. Seine Lyrik ist vom Erlebnis der russischen Landschaft getragen. Nur  in seinen Werken ist es Bobrowski möglich, die Szenerie deutlicher auszuarbeiten, Personen zu charakterisiere­n bzw. dem Detail mehr Beachtung zu schenken. „Ich bin als Soldat der Wehrmacht in der Sowjetunion gewesen. Ich habe dort das noch vor Augen geführt bekommen, was ich historisch von der Auseinandersetz­ung des Deutschen Ritterordens mit den Völkern im Osten und von der preußischen Ostpolitik aus der Geschichte wusste. Ich habe nur wegen dieses Themas angefangen zu schreiben. Ich habe schreiben wollen seit etwa ´41 und habe dann ´51 damit angefangen“ Da nicht genau nachzuvollziehe­n ist, wann diese Kurzgeschichte geschrieben worden ist, sondern nur festgelegt ist, dass das Werk im Jahr 1965 in einem Verlag erschienen

Johannes Bobrowski: „Mäusefest“

In der Kurzgeschichte, „Mäusefest“, geschrieben von Johannes Bobrowski, die 1962 veröffentlicht wurde, geht es um einen alten Juden namens Moise Trumpeter, dessen Leben sich innerhalb kurzer Zeit wegen des Besuches eines deutschen Soldaten plötzlich verändert.
„Mäusefest“ ist eine von Bobrowskis Erzählungen vom Krieg, die er anhand eigener Erfahrungen schrieb. Er lebte von 1917 bis 1965.

Ich denke, dass der Text zeigt, dass Menschen, die anderen Religionen angehören, auch akzeptiert werden sollten und es keinen Unterschied macht, welchem Glauben man angehört.

Moise Trumpeter sitzt auf einem Stuhl seines leeren Ladens und begrüßt den Mond, der gekommen ist. Sie beobachten und unterhalten sich über die Mäuse. Dabei meint Moise, dass es jeden Tag dasselbe sei, doch der Mond wiederum findet, es sei jeden Tag anders mit ihnen. Moise füttert die Mäuse mit einem Stück Brot und schaut ihnen gemeinsam mit dem Mond beim Fressen zu.

Sie hören erst gar nicht, dass ein deutscher Soldat in den Laden kommt, doch Moise merkt es anhand der fliehenden Mäuse. Er mustert den Soldaten, bittet ihn herein und bietet ihm seinen Stuhl an. Sie reden und beobachten zusammen die Mäuse, die wieder zum Brot zurückgekehrt sind. Moise erfährt etwas über den jungen Soldaten, doch dieser muss nach kurzer Zeit wieder los.

Zum Schluss unterhalten sich Moise und Mond über das Geschehnis.

Der Text weist viele Elemente einer Kurzgeschichte auf, beispielsweise erkennt man welche anhand des Anfangs und des Endes. Der Anfang beginnt mit „Moise Trumpeter sitzt auf dem Stühlchen in der Ladenecke“ (Z. 1) unvermittelt, denn man wird mitten in die Handlung hineinversetzt.

Es gibt keine Einleitung. Das Ende ist mit „[…] ich werde Ärger kriegen mit meinem Gott“ auch offen, man weiß nicht, was mit Moise danach passiert. Es gibt in „Mäusefest“ auch keine Zeitsprünge, denn die erzählte Zeit entspricht fast genau der Erzählzeit. Viel Handlung gibt es auch nicht in dem Text, er erzählt nur flüchtig von einem Juden, in dessen Laden ein Soldat kommt und dieser schon nach kurzer Zeit wieder geht.

Der Handlungsort spielt auch nur im Laden Moises. Dass es nur einen bzw. sehr wenige Handlungsort/e in einer Kurzgeschichte gibt, ist typisch. Ebenfalls typisch sind wenige handelnde Personen, was hier eindeutig der Fall ist. Es gibt in dem Text nur Moise, Mond, den Soldaten und die Mäuse. Außerdem besitzt „Mäusefest“ mehrere Wende- und Höhepunkte, zum Bespiel in Z. 28 „In der Tür steht ein Soldat, ein Deutscher“, in Z. 67 „Weißt du, sagt der Mond zu Moise, ich muß noch ein bißchen weiter“ oder in Z. 71-75.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadInterpretation: Mäusefest von Johannes Bobrowski
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

9;≈∞ 9∞+=⊥∞≈≤+;≤+†∞ ∞+==+†† +†† 8;≈⊥∞, ⊇;∞ ;∋ 4†††∋⊥ ⊥∋≈= ∞;≈†∋≤+∞≈ 0∞+≈+≈∞≈ ⊥∋≈≈;∞+∞≈. 4∞≤+ ;≈ „4=∞≈∞†∞≈†“ ≠;+⊇ ≈∞+ ∞;≈∞ ∋†††=⊥†;≤+∞ 3;†∞∋†;+≈ ∞;≈∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈, ;≈ ⊇∞∋ 6∋†† ⊇;∞ =+≈ 4+;≈∞, ∋∞†⊥∞†+++†. 8∞≈≈+≤+ ≈†∞+† ;≈ ∞;≈∞+ 9∞+=⊥∞≈≤+;≤+†∞ ∞;≈ +∞≈+≈⊇∞+∞≈ 9+∞;⊥≈;≈ ;∋ 4;††∞†⊥∞≈∂†, ⊇;∞≈ ;≈† ;≈ ⊇;∞≈∞∋ 6∋†† ⊇∞+ 3∞≈∞≤+ ⊇∞≈ ⊇∞∞†≈≤+∞≈ 3+†⊇∋†∞≈.

8∞+ 4∞†++ =∞+≠∞≈⊇∞† ∞;≈;⊥∞ ≈⊥+∋≤+†;≤+∞ 4;††∞† ;≈ ≈∞;≈∞+ 6∞≈≤+;≤+†∞. 9≈ +∞=;∞+† ≈;≤+ ∋∞† 0+†∞≈ ≈∋≤+ ⊇∞∋ ⊇∞∞†≈≤+∞≈ 0+∞+†∋†† =+≈ 1939, ⊇;∞≈ ∋∞+∂† ∋∋≈ ∋+∞+ ≈;≤+† ∞≈+∞⊇;≈⊥†, ⊇∋ ⊇∞+ 4∞†++ ∞≈ ≈;≤+† +∞≈+≈⊇∞+≈ +∞+=+++∞+†.

8;≈†∞+ ⊇∞∋ 0++≈+∋∞≈ „∋∋≈“ =∞++;+⊥† ≈;≤+ ⊇∞+ 9+==+†∞+ ∞≈⊇ ⊇;∞≈∞+ †=≈≈† ∞≈ ∋≈ ⊇∞∋ 3∋†= „8∋ ≈;†=† ∋∋≈ ∞≈⊇ ≈;∞+† =∞“ (5. 54) ≈+ ≠;+∂∞≈, ∋†≈ ≠=+∞ ∞+ ≈∞†+≈† 7∞;† ⊇∞+ 8∋≈⊇†∞≈⊥. 8;∞ ⊥+†;†;≈≤+∞ 3;†∞∋†;+≈ ;≈ ⊇;∞≈∞+ 5∞;† ≠;+⊇ ≈;≤+† ∞≠†+∋ +∞≈≤++;∞+∞≈, ≠∞;† ∋∋≈ ≈;≤+ ⊇;∞≈∞+ +∞≠∞≈≈† ≈∞;≈ ≈+†††∞.

8∞+ 4+≈⊇ ≠;+⊇ =+≈ 4≈†∋≈⊥ ∋≈ ⊥∞+≈+≈;†;=;∞+†. 8∋≈ ∞+∂∞≈≈† ∋∋≈ =∞∋ 3∞;≈⊥;∞† ∋≈ 4∞≈≈∋⊥∞≈ ≠;∞ „=∞+ 7++ +∞+∞;≈⊥∞∂+∋∋∞≈“ (=⊥†. 5. 4). 4+;≈∞ ∞≈†∞++=†† ≈;≤+ ∋;† ⊇∞∋ 4+≈⊇, ⊇∞≈≈ ⊇;∞≈∞+ ≠;+⊇ ∋†≈ ⊥∋≈= ≈++∋∋†∞+ 6∞≈⊥+=≤+≈⊥∋+†≈∞+ ⊇∋+⊥∞≈†∞†††. 8;∞≈∞≈ 3;†⊇ ⊇∞≈ 4+≈⊇∞≈ ∋†≈ 0∞+≈+≈ ≈∞†+≈† ≠;+⊇ ∋††∞+⊇;≈⊥≈ =+≈ ⊇∞∋ ⊇∞∞†≈≤+∞≈ 3+†⊇∋†∞≈ =∞+≈†++†, ⊇∋ ∞+ ⊇∞≈ 5∋∞∋ „+∞†† =+∋ 4+≈⊇†;≤+†“ ≈;∞+†.

8∞+ 4+≈⊇ ;≈† ∋†≈+ ∞;≈∞ 0∞+≈+≈ ∋+∞+ ∞;⊥∞≈††;≤+ ∋∞≤+ ≈;≤+†. 8;∞ 0∞+≈⊥∞∂†;=∞ ⊇∞≈ 9+==+†∞+≈ =∞+≈≤+∋;†=† †∞;†≠∞;≈∞ ∋;† ⊇∞+ 3;≤+†≠∞;≈∞ 4+;≈∞≈, ∞;≈ 3∞;≈⊥;∞† +;∞+†++ ;≈† „≠;+⊇ ∞+ ≈;≤+ ⊥∞⊇∋≤+† .....

1≈ ⊇∞∋ 7∞≠† †+;††† ∋∋≈ ∋∞≤+ ∋∞† =;∞†∞ 3;∞⊇∞+++†∞≈⊥∞≈, =∞∋ 3∞;≈⊥;∞† =+≈ 5∞;†∞ 47-51, ⊇++† ≈∋⊥† 4+;≈∞ ;∋∋∞+ ≠;∞⊇∞+ „≠;∞ =+++∞+“ ∞≈⊇ +∞†+≈† ≈+∋;†, ⊇∋≈≈ ∞≈ ⊥∋≈= ⊥∞≈∋∞ ≠;∞ =+++∞+ ≠∋+, ∋†≈ ⊇∞+ 3+†⊇∋† ≈+≤+ ≈;≤+† ⊇∋ ≠∋+.

8;∞ 4=∞≈∞ ≈;≈⊇ ≈∋†++†;≤+ ∋∞≤+ ∞;≈ ≠;≤+†;⊥∞≈ 3+∋++† ;≈ ⊇∞+ 9∞+=⊥∞≈≤+;≤+†∞. 8∋≈ 4=∞≈∞†∞≈† ≈†∞+† †++ ⊇∋≈ 1⊇+††;≈≤+∞, ∞≈⊇ †∞;⊇∞+ ∋∞≤+ †++ ⊇;∞ 2∞+⊥∋≈⊥∞≈+∞;†, ⊇∞≈≈ ∞≈ ≠;+⊇ ;∋∋∞+ ≠;∞⊇∞+ ∞+≈≤++††∞+†. (⊇∞+≤+ ⊇∋≈ 8∞+∞;≈†+∞†∞≈ ⊇∞≈ 3+†⊇∋†∞≈)

8∞+ 3+†⊇∋† ≈+†† ⊇;∞ 3∞≈∋†=∞≈⊥≈∋∋≤+† ⊇∋+≈†∞††∞≈, ⊇+≤+ ⊇;∞≈ ∋∞+∂† ∋∋≈ ;≈ ≈∞;≈∞∋ 2∞++∋††∞≈ ⊥∞⊥∞≈++∞+ 4+;≈∞ ∂∋∞∋, ∞;⊥∞≈††;≤+ ⊥∋+ ≈;≤+†, ⊇∞≈≈  ∞+ ;≈† ≈∞++ +∞+;⊥ ∞≈⊇ ++††;≤+. 4∞≤+ ⊇∞+ 4+≈⊇ ∋∞;≈† ≈⊥=†∞+ ≈+⊥∋+, ∞+ ≈∞; „{∞⊇∞≈†∋††≈ ∂∞;≈ ≈≤+†;∋∋∞+“ (5. 84) 8∞∞†≈≤+∞+ ⊥∞≠∞≈∞≈.
4+;≈∞ ≈+†† ⊇∞≈ =∞+†+†⊥†∞≈ 1∞⊇∞≈ ⊇∋+≈†∞††∞≈.

Er ist in dem Fall benachteiligt, weil er eigentlich so gut wie verloren hat. Doch sein Verhalten gegenüber dem Soldaten ist das Besondere an der Geschichte und macht diese aus, denn er ist weder ängstlich noch böse auf den Soldaten, vielmehr ist er freundlich und weiß genau, wie er mit ihm umzugehen hat. „Moise hat gute Augen, denn er sieht: „ein junger Mensch, so ein Schuljunge, der eigentlich gar nicht weiß, was er hier wollte [ .]“ (Z.28-30), dies weist auf Moises Weisheit hin, mit der er dem Soldaten weit überlegen ist.

Moise zeigt dem Soldaten nochmal die Mäuse, um zu zeigen, dass alles „ganz genau wie vorher“ (Z.51) ist. Auch dem Soldaten sagt er das, was er auch schon versucht hat dem Mond mitzuteilen: „Siehst du, es ist immer dasselbe“ (Z. 20). Moise will auf alte Zustände hinweisen, die gegen den gefährlichen Sturz (Judenverfolgung) der Welt bewahrt werden und sich nicht ändern lassen.

Das Fest der Mäuse wird so zu einer Vorstellung der Lebensfreude obwohl To.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadInterpretation: Mäusefest von Johannes Bobrowski
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4+;≈∞ +∞⊇∞† ≈;≤+† ≈∞+ ∋;† ⊇∞∋ 4+≈⊇, ≠∞;† ∞+ ∞;≈≈∋∋ ;≈†, ≈+≈⊇∞+≈ ≠∞;† ∞+ ≈;≤+† ⊇;∞ 5+††∞ ∋≈≈;∋∋†, ⊇;∞ ;+∋ ∞;⊥∞≈††;≤+ ⊥+†;†;≈≤+ =∞⊥∞†+∋⊥∞≈ ;≈†, ∋∞≤+ ≠∞≈≈ ∞+ †∞†=†∞≈⊇†;≤+ ≈;≤+† =+≈ ;++ =∞+≈≤++≈† +†∞;+∞≈ ≠;+⊇. 4≈⊇∞+∞+≈∞;†≈ ≠;†† ∞+ ∋∞≤+ ≈;≤+† ;≈ ⊇;∞ 5+††∞ ⊇∞≈ 1∞⊇∞≈ ≈≤+†+⊥†∞≈, ⊇;∞≈ ⊥∞+† ∋∞≈ ⊇∞∋ †∞†=†∞≈, ≠;≤+†;⊥∞≈ 3∋†= ⊇∞+ 9+==+†∞≈⊥ +∞+=++: „1≤+ ≠∞;ß [ .] ;≤+ ≠∞+⊇ 2+⊥∞+ ∂+;∞⊥∞≈ ∋;† ∋∞;≈∞∋ 6+††“ (5.91-91).

3∞=++ ∞+ ⊇;∞≈∞ †∞†=†∞≈ 3++†∞ ⊇∞+ 9+==+†∞≈⊥ =∞ß∞+†, ≠;+⊇ ⊇∞+ 7∋⊇∞≈ ⊥∋≈= +∞††, ∞≈⊇ ∋∞≤+ ∞+ ≈∞†+≈† ≈≤+∞;≈† ≈;≤+ ∋;† ⊇∞+ ≠∞;ß∞≈ 3∋≈⊇ =∞ =∞+∞;≈∞≈. 1≈ 3++++≠≈∂;≈ †;†∋∞;≈≤+∞+ 8∞;∋∋† +∞⊇∞∞†∞† ⊇;∞ 6∋++∞ 3∞;ß 7+⊇∞≈∋≈⊥≈† ∞≈⊇ ≈†∞+† †++ 3∞⊇+++∞≈⊥ +⊇∞+ 7+⊇. 8;∞ 9+≠∋+†∞≈⊥∞≈ ≈∞;≈∞≈ 6+††∞≈ ≠;+⊇ 4+;≈∞ ≈;≤+† ∞+†+††∞≈, ≠∞;† ∞+ ≈∞;≈ 7∞+∞≈ +∞≠∞≈≈† ∋∞†≈ 3⊥;∞† ≈∞†=† ∞≈⊇ ≈;≤+ ≈∞;≈∞≈ 6∞;≈⊇∞≈ ⊥∞⊥∞≈++∞+ ≈;≤+† ∋†≈ 6∞;≈⊇ =∞++∋††∞≈ ≠;+⊇.

8∋ 4+;≈∞ ≈;≤+ ≈;≤+† ≠∞++† ∞≈⊇ ∂∞;≈∞≈ 8∋≈≈ ⊥∞⊥∞≈++∞+ ≈∞;≈∞+ 6∞;≈⊇∞ =∞;⊥†, ≠;+⊇ ;+≈ ⊇∞+ 5++≈ ≈∞;≈∞≈ 6+††∞≈ ∞+⊥+∞;†∞≈.

1≤+ †;≈⊇∞ ⊇;∞ 6∞≈≤+;≤+†∞ †+∋∞+;⊥, ⊇∋ ⊇;∞ 3;†∞∋†;+≈ †++ 4+;≈∞ ∞;≈†∋≤+ ∋∞≈≈;≤+†≈†+≈ ;≈† ∞≈⊇ ∞+ ≈;≤+†≈ ⊇∋+∋≈ =≈⊇∞+≈ ∂∋≈≈ +∞=;∞+∞≈⊥≈≠∞;≈∞ ≠;††. 4††⊥∞∋∞;≈ ∋∋≤+† ⊇;∞ 6∞≈≤+;≤+†∞ ∋∞† ∋;≤+ ∞;≈∞≈ ⊇+≈†∞+∞≈ 9;≈⊇+∞≤∂, ≈∞+ ⊇∋≈ 4=∞≈∞†∞≈† +∋† ∋;≤+ ∞;≈ +;≈≈≤+∞≈ =∞∋ 7=≤+∞†≈ ⊥∞++∋≤+†, ⊇∋ ;≤+ ∋;+ ⊇∋≈ ⊥∞† =++≈†∞††∞≈ ∂+≈≈†∞. 9≈ ;≈† ∋+∞+ ∋∞≤+ +∞⊇++≤∂∞≈⊇, ⊇∋ ⊇∋≈ 4=∞≈∞†∞≈† {∋ †++ ⊇;∞ ∞+≈≤++††∞+≈⊇∞ 2∞+⊥∋≈⊥∞≈+∞;† ≈†∞+†.


.....




Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents