Interpretation

Interpretation: „Die 5 Holzwürmer“ von Erwin Moser

582 Words / ~1½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.44 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

Regelschule Veilsdorf

Grade, Teacher, Year

1, Lutz, 2013

Author / Copyright
Text by Pierre I. ©
Format: PDF
Size: 0.17 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
9/1|42.1[0.0]|12/20







More documents
Interpretation „Großvaters Welt“ 10. Klasse, Abi 2012/13 In seiner Kalendergeschic­hte „Großvaters Welt“ aus dem „Schulzenhofer Kram Kalender“ charakterisiert Erwin Strittmatter einen Großvater, nachdem dieser gestorben war. In dem ersten Absatz beschreibt Strittmatter, wie sich der Großvater auf seinem Totenbett mit einem jungen Mann prügelt, der ihn vorzeitig seiner Uhr beerben wollte. Die Uhr war ihm anscheinend sehr wichtig, denn im Text heißt es: „Die Uhr und der Kalender waren Großvaters Navigationsgerä­te durchs Leben.“ (Z.4). Diese beiden einfachen Gegenstände weisen darauf hin, dass der Großvater, den Strittmatter beschreibt, ein einfacher Bauer gewesen war, dem seine Uhr und sein Kalender durchs Leben geholfen haben. Der Fakt, dass er sich selbst noch auf dem Totenbett um seine Uhr prügelt, zeigt, wie wichtig ihm seine Uhr wirklich ist, dass er durch sie seine Navigation auch nicht kurz vor dem Ende verlieren will und er zu Lebzeiten wahrscheinlich ein lebhafter Mensch war. In den folgenden Absätzen charakterisiert Strittmatter den Großvater anhand einfacher Dinge, die dieser in seinem Leben getan hatte. Großvater personifizierte die Pflanzen und Tiere, die er jeden Tag sah. Im Frühling hieß es: „Wenn im Frühling der Kopfsalat im Garten einwuchs. hieß es bei Großvater: „Vorwärts geht’s, der Salat spielt schon mit den Ohren!“ (Z.7)

 „Die 5 Holzwürmer“  von  Erwin Moser

Interpretation


Der Prosatext „Die 5 Holzwürmer“ wurde von dem 60-jährigen österreichischen Kinder- und Jugendbuchautor Erwin Moser verfasst und veröffentlicht.

Wie aus dem Titel schon ersichtlich ist handelt der Text von 5 Holzwürmern, welche sich den ganzen Tag durch einen alten Balken nagen.

Der gesamte Familienstammbaum dieser fünf Würmer lebte schon in diesem Balken. Natürlich wird es ihnen langsam etwas zu eintönig, vor allem da sie immer nur die gleiche Art Holz zu fressen haben. Als sie eines Tages eine Nagepause einlegen, denken sie darüber nach, wie die Welt außerhalb des Holzbalkens wohl aussieht.

Der älteste Wurm sagt, dass er den Weg aus dem Balken kennt, da ihm die Ameise diesen erklärt hat. Seine Brüder lachen ihn aus und halten nichts von einer solchen Idee, da es sehr gefährlich ist in einer anderen Welt zu nagen und weil sie schon seit einer Ewigkeit hier in diesem Balken leben und sich stets sattfressen können.

Der fünfte Wurm jedoch findet diese Idee gar nicht mal so schlecht und malt sich aus, wie es außerhalb des Balkens, in der freien Welt, aussehen könnte. Er macht sich Gedanken darüber, ob seine Brüder und er schon seit Jahren in einem alten, minderwertigen Balken nagen und somit viel an Genuss und neuen Erlebnissen versäumen. Aber die anderen Würmer lachen ihn nur aus und sticheln ihren Bruder an.

Daraufhin beschreibt der älteste Wurm ihm spöttisch den Weg nach draußen. Nun macht sich der fünfte Wurm auf den Weg in Richtung Süden, da der älteste Wurm den Weg so beschrieben hat. Aber dies stimmt gar nicht, der Älteste hat ihn nur ärgern wollen und ihm de.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadInterpretation: „Die 5 Holzwürmer“ von Erwin Moser
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

0∋ ;≈ ⊇;∞ 6+∞;+∞;† =∞ ⊥∞†∋≈⊥∞≈, ∋+≈≈†∞ ∞+ ;≈ 5;≤+†∞≈⊥ 3∞≈†∞≈ ≈∋⊥∞≈. 4∋≤+ ≈∞≤+≈ 1∋++∞≈ ∞≈∞≈†∞++++≤+∞≈∞+ 4++∞;† †++†† ≈;≤+ ⊇∞+ †+≈††∞ 8+†=≠∞+∋ ≈∞++ ≈≤+≠∋≤+ ∞≈⊇ ∞+ ≠∞;ß, ⊇∋≈≈ ∞+ +∋†⊇ ≈†∞++∞≈ ≠;+⊇. 9+ ≈†;++† †+∋∞+;⊥∞+ ≠∞;≈∞ ++≈∞ {∞ ⊇;∞ 6+∞;+∞;† ⊥∞≈∞+∞≈ +∋†. 1∞⊇+≤+ ∂∞+= +∞=++ ∞+ ≈†;++† ≈∋⊥† ∞+, ∞+ +∋† ∞≈ =∞+≈∞≤+†, ≠∋≈ ∋†≈ ∞;≈=;⊥∞≈ ==+††. 0≈⊇ ∞+ ≈;∞+† ⊇∋+∞; ⊥†+≤∂†;≤+ ∋∞≈.



4≈∋†+≈∞:

8;∞ 6∞≈≤+;≤+†∞ ∞+∞;⊥≈∞† ≈;≤+ ;≈ ∞;≈∞∋ ∋††∞≈ 3∋†∂∞≈ ∞≈⊇ ≈≤+;†⊇∞+† ⊇;∞ 2∞++∞≈⊇∞≈+∞;† =+≈ =;∞+ 3++⊇∞+≈, ⊇;∞ ∞;≈∞≈ ;++∞+ 3++⊇∞+ ∋∞≈⊥+∞≈=∞≈. 4††∞ †+≈† 3++∋∞+ ≤+∋+∋∂†∞+;≈;∞+∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈ ≠;∞ ≈;∞ +∞∞†=∞†∋⊥∞ ;++∞≈ 4†††∋⊥ ∞+†∞+∞≈. 4†≈ +∞≈†∞≈ 3∞;≈⊥;∞† †=††† ∋;+ ∞;≈ 3†+∞;† =≠;≈≤+∞≈ 6∞≈≤+≠;≈†∞+≈ ∞∋ ⊇∋≈ 9++∞ ⊇∞+ 9††∞+≈ ∞;≈, +∞; ⊇∞∋ {∞⊇∞+ ⊇∋≈ ∋∞;≈†∞ +∋+∞≈ ∋+≤+†∞.

8;∞ 6∞≈≤+;≤+†∞ ;≈† ;≈ ⊇∞+ 9+==+†∞+-0∞+≈⊥∞∂†;=∞ ⊥∞≈≤++;∞+∞≈ ∞≈⊇ +∋† ∞;≈;⊥∞ ≠++††;≤+∞ 5∞⊇∞ ∞;≈⊥∞+∞≈⊇∞≈. 8;∞ 3⊥+∋≤+∞ ⊥∋≈≈† ≈;≤+ ⊥∞≈∋∞ ⊇∞+ 8∋≈⊇†∞≈⊥≈≈;†∞∋†;+≈ ∋≈. 8∞+ 0++≈∋†∞≠† =+≈∞†† ∞;≈∞+ 6∋+∞† ∋;† 9;≈††+≈≈∞≈ =+≈ 4=+≤+∞≈ ∞≈⊇ 0∋+∋+∞†≈.

8∞+ 7∞≠† ;≈† ;≈ ⊇+∞; 7∞;†∞ ⊥∞⊥†;∞⊇∞+†. 1∋ ∞+≈†∞≈ 7∞;† ≠;+⊇ ⊇;∞ 2++⊥∞≈≤+;≤+†∞ ∋∞≈ ⊇∞+ 9+==+†∞+-0∞+≈⊥∞∂†;=∞ =++⊥∞≈†∞†††. 8∞+ =≠∞;†∞ 7∞;† ≈∞†=† ≈;≤+ ∋;† ∞;≈∞+ 9+≈=∞+≈∋†;+≈ ⊇∞+ 3++∋∞+ †++†, ∞≈⊇ ;∋ ⊇+;††∞≈ 7∞;† ≠;+⊇ ⊇;∞ 4;≈≈;+≈ ⊇∞≈ †+≈††∞≈ 8+†=≠∞+∋∞≈ ⊥∞++†∞≈.

9+∞≈†∋††≈ ≠;+⊇ ⊇∋+⊥∞≈†∞†††, ≠;∞ ⊇∞+ 6+∞⊥⊥∞≈=≠∋≈⊥ ∞;≈∞≈ ∋≈⊇∞+∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈ =∞+=≈⊇∞+≈ ∂∋≈≈, ≠∞;† ;≤+ ∋;+ =++≈†∞††∞, ⊇∋≈≈ ≈;≤+† ∋††∞ 3++⊇∞+ ⊇∞≈ †+≈††∞≈ 3.....

8∞+ 4∞†++ ≠;†† ∞≈≈ ∂†∋+ ∋∋≤+∞≈ ⊇∋≈ ∋∋≈ ∂∋∞∋ {∞∋∋≈⊇∞≈ =∞+†+∋∞∞≈ ∂∋≈≈, ;≈ ∋∋≈≤+∞≈ 6=††∞≈ ≈;≤+† ∞;≈∋∋† ≈∞;≈∞≈ ∞;⊥∞≈∞≈ 3+∞⊇∞+, ⊇∞+ ∞;⊥∞≈††;≤+ ∞;≈∞ ≠;≤+†;⊥∞ 3∞=∞⊥≈⊥∞+≈+≈ ≈∞;≈ ≈+†††∞.

8;∞ 6∞≈≤+;≤+†∞ ;≤+ ≈∞++ ⊥†∋∞+≠++⊇;⊥ ⊥∞≈≤++;∞+∞≈. 1≤+ †;≈⊇∞ ∞;≈∞ ≈+†≤+∞ 3;†∞∋†;+≈ ⊥∋≈≈† ⊥∞≈∋∞ =∞ ⊇∞+ +∞∞†;⊥∞≈ 5∞;†∞⊥+≤+∞, ⊇∋ {∞⊇∞+ ≈∞+ ≈+≤+ ⊇∋≈ 3∞≈†∞ †++ ≈;≤+ ≈∞†+≈† ∋+≤+†∞. 1≈ ⊇;∞≈∞+ 3;†∞∋†;+≈ +=††∞ ;≤+ ∋†≈ =††∞≈†∞+ 3∞+∋ ⊇∞≈ +;≤+†;⊥∞≈ ≠∞⊥ +∞≈≤++;∞+∞≈, ≈+⊇∋≈≈ ⊇∞+ †+≈††∞ 3+∞⊇∞+ ⊇∞≈ +;≤+†;⊥∞≈ 3∞⊥ ;≈ ⊇;∞ 6+∞;+∞;† +=††∞ ⊥∞+∞≈ ∂+≈≈∞≈.

4∞;≈∞+ 4∞;≈∞≈⊥ ≈∋≤+ ;≈† ⊇∋≈ ∞;≈ ∞⊥+;≈†;≈≤+∞≈ ∞≈⊇ +;≈†∞+†;≈†;⊥∞≈ 2∞++∋††∞≈, ⊇∋ ≈≤+†;∞߆;≤+ ⊇∞+ ∋+∋∞, +;≈†∞+⊥∋≈⊥∞≈∞ 3.....



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents



Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23