<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.43 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium Chemnitz

Author / Copyright
Text by Werner M. ©
Format: PDF
Size: 0.02 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
7/1|41.7[0.0]|23/66







More documents
Einsendeaufgabe ILS LitM 4 Interpretation der Kammerdienersze­ne“ (II,2) im Drama Kabale und Liebe“3.In dem Drama „Kabale und Liebe veröffentlicht 1784 von Friedrich Schiller (1759-1805 ) mit dem Untertitel „Ein bürgerliches Trauerspiel steht die Liebe zwischen dem Adligen, Ferdinand, und Luise, einer Bürgerlichen im Mittelpunkt. Diese Liebe wird jedoch durch die Hinterhältigkei­t des Präsidenten von Walter, Vater Ferdinands , vernichtet und endet mit dem Tod der beiden Verliebten. Die besagte Kammerdienersze­ne kann man…
Interpretation der Kammerdienerszene aus „Kabale und Liebe“ von Friedrich Schille

Das Drama „Kabale und Liebe“ mit dem Untertitel „Ein bürgerliches Trauerspiel“ wurde von Friedrich Schiller (1759-1805) geschrieben. Im Drama steht der Konflikt, entstanden durch die Liebe zwischen Ferdinand, dem Adligen Major, und Luise, dem bürgerlichen Mädchen, im Mittelpunkt.

Die zu interpretierende Szene II,2 ist die sogenannten Kammerdienerszene, so bezeichnet, da der Kammerdiener einen großen Redeanteil besitzt.


In der Szene II,2 bekommt die Mätresse des Herzoges ,Lady Milford, wertvolle Edelsteine vom Herzog geschenkt. Diese Edelsteine wurden durch den Soldatenhandel des Herzoges bezahlt. Der Kammerdiener erzählt der Lady die Herkunft dieser Brillanten und sie zeigt sich entsetzt und lehnt das Geschenk des Herzogs zunächst ab.

Der Kammerdiener ist tief betroffen, nicht zuletzt, da zwei seiner Söhne unter Zwang rekrutiert wurden. Lady Milford ist erschüttert, dass sie von den Machenschaften ihres Liebhabers nichts weiß. Die Lady entscheidet sich, die Edelsteine lieber zu Geld zu machen und die Not des armen Volk zu lindern.

Ihre Kammerjungfer teilt ihre Meinung nicht und sorgt sich eher um den Unmut des Herzogs. Zum Ende der Szenen tritt Ferdinand auf.

Lady Milford zeigt sich entsetzt, als sie erfährt, dass die Edelsteine nicht vom Herzog aus eigener Kasse bezahlt wurden „Mensch! was bezahlt dein Herzog für diese Steine?“ (Seite 24, Zeile 34), sondern durch den Verkauf von 7000 Landessöhnen „Sie kosten ihn keinen Heller.“(Seite 23, Zeile 35-36) und betroffen, dass auch Söhne des Kammerdieners zwangsrekrutiert wurden. „Gott! Gott!- Und ich höre nichts? Und ich merke nichts?“ (S.....[read full text]

Download Interpretation der Kammerdienerszene aus „Kabale und Liebe“ von Friedrich Schille
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ 7∋⊇+ =∞;⊥† 4;†⊥∞†++†, ∋†≈ ≈;∞ ≈⊥++†, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 8;∞≈∞+ †;∞† +∞†++††∞≈ ;≈† „4∋≈≈, ≠∋≈ ;≈† ⊇;+? 1≤+ ⊥†∋∞+∞, ⊇∞ ≠∞;≈≈†?“ (3∞;†∞ 24, 5∞;†∞ 7-8). 8;∞ 7∋⊇+ 4;††++⊇ †∞⊥† ;≈ ⊇;∞≈∞∋ 4+∋∞≈† {∞⊥†;≤+∞≈ 3†∋≈⊇∞≈⊇+≈∂∞† ∋+ ∞≈⊇ =∞;⊥† 4;†⊥∞†++† ∋;† ;++∞∋ 0≈†∞+⊥∞+∞≈∞≈. 3;∞ ≈†∞††† ≈;≤+ ∋∞† ⊇;∞ ⊥†∞;≤+∞ 9+∞≈∞≈ ∋;† ⊇∞∋ 9∋∋∋∞+⊇;∞≈∞+ ∞≈⊇ ≈†∞††† ⊇;∞ 4∞≈≈≤+†;≤+∂∞;† ++∞+ 3†∋≈⊇∞≈⊇∞≈∂∞≈.

3;∞ ≠;†† =∞≈=≤+≈† ≈;≤+† ≠∋++ +∋+∞≈ „8+≤+ ∂∞;≈∞≈ 6∞=≠∞≈⊥∞≈∞≈?“(3∞;†∞ 24, 5∞;†∞ 12-13), ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 8∞+=+⊥ ⊥+∋∞≈∋∋ ;≈† „†;∞ß ∋††∞ 5∞⊥;∋∞≈†∞+ . ∋∞†∋∋+≈≤+;∞+∞≈ ∞≈⊇ 4∋∞†∋††∞≈ ≈;∞⊇∞+≈≤+;∞ß∞≈ .&⊥∞+†; (3∞;†∞ 24, 5∞;†∞≈ 18/19) +⊇∞+ &⊥∞+†; . ≈∋+∞≈ ;++ 6∞+;+≈ ∋∞† ⊇∋≈ 0††∋≈†∞+ ≈⊥+;†=∞≈ .&⊥∞+†; (3∞;†∞ 24, 5∞;†∞ 20) ∞≈⊇ =≠∋≈⊥≈+∞∂+∞†;∞+† +∋†, ∋∞≈≈ ∞≈ ∋+∞+ ⊇∋≈≈ ≈∋≤+ ≈∋+∂∋≈†;≈≤+∞≈ 4≈†≠++† ⊇∞≈ 8;∞≈∞+≈ ∋∂=∞⊥†;∞+∞≈ „ … 4∞;≈- †∋∞†∞+ 6+∞;≠;††;⊥∞+“ (3∞;†∞ 24, 5∞;†∞ 14-15).

8∞+ 9∋∋∋∞+⊇;∞≈∞+ ∞+≈≤+∞;≈† ∞∋+†;+≈∋† +∞†++††∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ 6∞†=††∞ 8;∞≈∞+ =∞+ 8∞++≈≤+∋†† ≠;+⊇ †++ ∞;≈∞≈ ∂∞+=∞≈ 4+∋∞≈† ∋∞†⊥∞+++∞≈. 3;∞ =∞+≈∞≤+† ;+≈ =∞ †++≈†∞≈ „3;∞ ≠∞+⊇∞≈ ≠;∞⊇∞+∂+∋∋∞≈. 3;∞ ≠∞+⊇∞≈ ;++ 2∋†∞+†∋≈⊇ ≠;∞⊇∞+ ≈∞+∞≈.&⊥∞+†; (3∞;†∞24,5∞;†∞≈ 38-39). 4;† ⊇∞∋ ≈∞++ ≈†∋+∂∞≈ ∞≈⊇ ∞≈⊥∋⊥;∞+†∞≈ 4∞≈+∞† „3∞⊥ ∋;† ⊇;∞≈∞≈ 3†∞;≈∞≈- ≈;∞ +†;†=∞≈ 8+††∞≈††∋∋∋∞≈ ;≈ ∋∞;≈ 8∞+=“ (3∞;†∞ 24, 5∞;†∞ 36-37), ++;≈⊥† ⊇;∞ 7∋⊇+ =∞∋ 4∞≈⊇+∞≤∂, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ⊇;∞ 3†∞;≈∞ ≈;≤+† +∞≈;†=∞≈ ∋+≤+†∞ „≈+†† ;≤+ ⊇∞≈ 6†∞≤+ ≈∞;≈∞≈ 7∋≈⊇∞≈ ;≈ ∋∞;≈∞≈ 8∋∋+∞≈ †+∋⊥∞≈?“ (3∞;†∞ 25, 5∞;†∞ 26-27).

9≈ =∞;⊥† ≈;≤+, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 7∋⊇+ ++∞+ +∞∋∋≈;≈†;≈≤+∞ 1⊇∞∋†∞ ∞≈⊇ ∞;⊥∞≈≈†=≈⊇;⊥∞≈ 8∞≈∂∞≈ =∞+†+⊥†, ≈;∞ =∞+≈∞≤+† ∋;† ⊇∞≈ 9⊇∞†≈†∞;≈∞≈ ∞;≈∞ ⊥∞†∞ 7∋† =∞ =+††++;≈⊥∞≈ „… 4∋≈ ≈+†† ∞≈ ≈+⊥†∞;≤+ =∞ 6∞†⊇ ∋∋≤+∞≈, +∞†∞+†∞ ;≤+, ∞≈⊇ ⊇∞≈ 6∞≠;≈≈† ⊇∋=+≈ ∞≈†∞+ ⊇;∞ 2;∞++∞≈⊇∞+† =∞+†∞;†∞≈, ⊇;∞ ⊇∞+ 3+∋≈⊇ +∞;≈;∞+† +∋†.“ (3∞;†∞ 25, 5∞;†∞ 21-23).

9≈ †+;††† 3+⊥+;∞ ∞;≈, ≈;∞ ;≈† 4≈⊥∞≈†∞†††∞ ⊇∞+ 7∋⊇+. 8;∞+ ≈⊥;∞⊥∞†† ≈;≤+ ⊇∋≈ †+⊥;≈≤+∞ 5+††∞≈=∞++=††≈;≈ ≠;∞⊇∞+, ≤+∋+∋∂†∞+;≈;∞+† ⊇∞+≤+ ⊇∞≈ ⊥∞+;≈⊥∞≈ 5∞⊇∞∋≈†∞;† ⊇∞+ 9∋∋∋∞+{∞≈⊥†∞+ ∞≈⊇ ⊇∞+ ++††;≤+∞≈ ∞≈⊇ ∞≈†∞+≠++†;⊥∞≈ 4+†, ∋;† ⊇∞+ ≈;∞ ⊇∞+ 7∋⊇+ 4;††++⊇ +∞⊥∞⊥≈∞†. 3+⊥+;∞ ∋+≤+†∞ ⊇;∞ 1⊇∞∞, ⊇;∞ 9⊇∞†≈†∞;≈∞ =∞ 6+†⊇ =∞ ∋∋≤+∞≈, ⊇∞+ 7∋⊇+ ∋∞≈+∞⊇∞≈.

3+⊥+;∞ =∞+≈∞≤+† ⊇;∞ 7∋⊇+ ⊇∋=+≈ ∋+=∞++;≈⊥∞≈, ⊇∞≈ 0†∋≈ =∞ =+††∞≈⊇∞≈. 3;∞ +∋† ≠∋++≈≤+∞;≈†;≤+ 4≈⊥≈† +∋†, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 7∋⊇+ 4;††++⊇ ;≈ 0≈⊥≈∋⊇∞ †=††† ∞≈⊇ ≈+∋;† ;++∞≈ 9;≈††∞≈≈ =∞+†;∞+† ∞≈⊇ 3+⊥+;∞≈ 5∞∂∞≈†† ⊥∞†=++⊇∞† ≠;+⊇ „4+†∋⊇+, +∞⊇∞≈∂∞≈ 3;∞, ⊇∋≈≈ 3;∞ ⊇;∞ ++≤+≈†∞ 0≈⊥≈∋⊇∞ ≠∋⊥∞≈ (3.....

7∋⊇+ 4;††++⊇ ≈†∞††† ;++ 6∞≠;≈≈∞≈ ++∞+ ⊇∋≈ 3++†≠+††∞≈ ⊇∞≈ 8∞+=+⊥∞≈ ++≈∞ 5+≤∂≈;≤+† ∋∞† ⊇;∞ 6+†⊥∞≈ „… 8∋†++ ≠∞+⊇∞≈ ;≈ ∞ ; ≈ ∞ ∋ 4∞⊥∞≈+†;≤∂ ∋∞++ 3+;††∋≈†∞≈ ∞≈⊇ 0∞+†∞≈ †++ ∋;≤+ †∋††∞≈…“ (3∞;†∞ 25, 5∞;†∞ 34-35). 6∞⊥∞≈ 9≈⊇∞ ⊇∞+ 3=∞≈∞ ≠;+⊇ 6∞+⊇;≈∋≈⊇ ∋≈⊥∞∂+≈⊇;⊥†.

1∞†=† =∞;⊥∞≈ ≈;≤+ ⊥∋≈= ∋≈⊇∞+∞ 0+∋+∋∂†∞+=+⊥∞ ⊇∞+ 7∋⊇+. 3;∞ ≠;+∂† ∞≈≈;≤+∞+, =≠∞;†∞†≈⊇, ≈∞+=+≈ ∞≈⊇ ∋††∞ 3∞†+≈†≈;≤+∞++∞;† ≈≤+∞;≈† =∞+††+⊥∞≈ „0 3+⊥+;∞! 4;≤+† ≠∋++, ;≤+ ≈∞+∞ +=≈≈†;≤+ ∋∞≈?“ (3∞;†∞ 25, 5∞;†∞ 41).



1≤+ †;≈⊇∞ 3≤+;††∞+ =∞;⊥† ;≈ ⊇;∞≈∞+ 3=∞≈∞ ∞;≈∞+≈∞;†≈ ⊇∋≈ †+⊥;≈≤+∞ 3†∋≈⊇∞≈⊇∞≈∂∞≈ ⊇∞+ ⊇∋∋∋†;⊥∞≈ 5∞;† =≠;≈≤+∞≈ 4+;≈†+∂+∋†;∞ ∞≈⊇ 3++⊥∞+†∞∋ ∋+∞+ ∋∞≤+ ⊇;∞ 4+⊥†;≤+∂∞;†∞≈ ⊇;∞≈∞ =∞ ++∞++++≤∂∞≈ ∞≈⊇ 4∞≈≈≤+†;≤+∂∞;† ⊇∋+++∞+ =∞ ≈†∞††∞≈. 4∞† ⊇∞+ ∞;≈∞≈ 3∞;†∞ 6∞≠∋†† ∞≈⊇ 8∞++≈≤+∋†† ∞≈⊇ 4∋≤+†, ∋∞† ⊇∞+ ∋≈⊇∞+∞≈ 3∞;†∞ 4;†⊥∞†++† ∞≈.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents