<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 4.57 $
Document category

Abstract
German studies

University, School

Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium Chemnitz

Grade, Teacher, Year

1, Raabe, 2013

Author / Copyright
Text by Brigitta R. ©
Format: PDF
Size: 0.03 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (2)
Live Chat
Chat Room
Networking:
2/1|31.0[1.0]|1/13







More documents
Charakterisieru­ng aus dem Buch das Fräulein von Scuderi von E.T.A. Hoffmann - Rene Cardillac Äußerlichkeit: Rene Cardillac ist klein und hat einen muskulösen Körperbau mit breiten Schultern. Trotz seines Alters, 50 Jahre alt, ist er noch sehr beweglich. Er hat dickes, krauses, rötliches Haar und grüne Augen. Cardillac ist nicht arrogant, sondern ein rechtlicher Ehrenmann. Verliebt ist er, in das Fräulein von Scuderi. Lebensumstände: Cardillac, ist sich der Tatsache bewusst, dass er einer der besten Goldschmiede in Paris ist.…

Inhaltsangabe und Charakterisierung

„Das Fräulein von Scuderi“

Charakterisierung von René Cardillac und Magdaleine von Scuderi


Inhaltsangabe: Das Fräulein von Scuderi

Fräulein von Scuderi ist Schriftstellerin und eine angesehene Hofdichterin vom König Ludwig dem XIV. Im Jahr 1680 geschehen in Paris viele Morde auf die selbe Art und Weise. Dabei wird stets Schmuck gestohlen, den der angesehene Goldschmied Cardillac angefertigt hat.

Wegen eines unbedachten Satzes der Scuderi lässt der König die Mörder nicht stärker verfolgen.

Als Dank dafür bekommt das Fräulein ein Kästchen mit wertvollem Schmuck und ein paar Zeilen von der Mörderbande. Darüber ist sie entsetzt. Mit Hilfe der Geliebten des Königs findet sie heraus, dass dieser Schmuck von Cardillac angefertigt wurde. Er bestätigt es, sagt er sei ihm gestohlen worden und schenkt ihr, weil er sie verehrt.

Während einer Ausfahrt wirft ihr der Unbekannte, der auch das Schmuckkästchen gebracht hatte, einen Zettel in die Glaskutsche. Darauf stand, dass sie den Schmuck innerhalb von zwei Tagen zurück zum Goldschmied bringen soll, sonst wäre ihn ihr Leben in Gefahr.

Am 3. Tag fährt sie zu Cadillac, um den Schmuck zurückzugeben. Als das Fräulein Scuderi am Haus von Cardillac ankommt, sieht sie den riesigen Menschenauflauf und erfährt, dass er auf die selbe Weise, wie die anderen Opfer getötet wurde.

Der Mordverdacht fällt auf Oliver, seinen Gesellen, den Freund seiner Tochter Madelon. Fräulein Scuderi bringt Madelon in ihrem Haus unter und glaubt ihr, das.....[read full text]

Download Inhaltsangabe: Das Fräulein von Scuderi - Charakterisierung : René Cardillac und Magdaleine von Scuderi
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∋≤+ ∞;≈∞∋ 6∞≈⊥+=≤+ ∋;† 0†;=∞+, ;≈ ⊇∞∋ ∞+ ∋††∞≈ ++∞+ 0∋+⊇;††∋≤ ∋∞†⊇∞≤∂†, ;≈† ≈;∞ ⊇∋=+≈ †∞≈† ++∞+=∞∞⊥†. 4∞ß∞+⊇∞∋ ∞+†∞++ ≈;∞, ⊇∋≈≈ ∞+ ⊇∞+ 3++≈ ;++∞+ 0††∞⊥∞†+≤+†∞+ ;≈†.

4††∞ 3∞≠∞;≈∞ ⊇∞+ 0+†;=∞; ≈⊥+∞≤+∞≈ ∋+∞+ ⊥∞⊥∞≈ 0†;=∞+.

9∞+=∞ 5∞;† ≈⊥=†∞+ ∋∞†⊇∞† ≈;≤+ ∞;≈ 0††;=;∞+ +∞; ;++ ∞≈⊇ ⊥∋+ =∞, ⊇∋≈≈ ∞+ 0∋+⊇;††∋≤ +∞; ⊇∞≈≈∞≈ 0+∞+†∋†† ∋∞≈ 4+†≠∞++ ⊥∞†+†∞† +∋† ∞≈⊇ 0†;=∞+ ∞≈≈≤+∞†⊇;⊥ ;≈†. 4;† 8;††∞ ⊇∞≈ +∞∂∋≈≈†∞≈†∞≈ 5∞≤+†≈∋≈≠∋††≈ =+≈ 0∋+;≈ ∞≈⊇ ;++∞+ 0+∞+=∞∞⊥∞≈⊥≈∂+∋†† +∞; ⊇∞+ 3≤+;†⊇∞+∞≈⊥ ⊇∞+ 9+∞;⊥≈;≈≈∞ ⊥†∋∞+† ;++ ⊇∞+ 9+≈;⊥ ∞≈⊇ ≈⊥+;≤+† 0†;=∞+ †+∞;, ∋;† ⊇∞+ 3∞⊇;≈⊥∞≈⊥, ⊇∋≈≈ 0†;=∞+ ∞≈⊇ 4∋⊇∞†+≈ 0∋+;≈ =∞+†∋≈≈∞≈.


0+∋+∋∂†∞+;≈;∞+∞≈⊥ 5∞≈é 0∋+⊇;††∋≤

0∋+⊇;††∋≤ ;≈† ⊇∞+ +∞≈†∞ 6+†⊇≈≤+∋;∞⊇ ≈∞;≈∞+ 5∞;†. 1≈ ⊇∞+ 0††∞≈††;≤+∂∞;† =∞;⊥† ∞+ ≈;≤+ ∋†≈ +∞≤+†≈≤+∋††∞≈∞+ 3++⊥∞+, +;††≈+∞+∞;† ∞≈⊇ ∞≈∞;⊥∞≈≈+†=;⊥. 8+≤+ ∞+ +∋† =≠∞; 6∞≈;≤+†∞+. 1≈ 3;+∂†;≤+∂∞;† ;≈† ∞+ ∋∞≈≈≤+∞≈†∞;≈⊇†;≤+ ∞≈⊇ +∋† ∋∞ß∞+ =∞ ≈∞;≈∞+ 7+≤+†∞+ ∞≈⊇ ≈∞;≈∞∋ 6∞≈∞††∞≈ ≠∞≈;⊥ 9+≈†∋∂† =∞ ∋≈⊇∞+∞≈.

3∞†∋∞≈+++≤+∞ +∋† ∞+ ≈†=≈⊇;⊥, ≠∞≈≈ ∞+ ⊇;∞ ⊥∞†∞+†;⊥†∞≈ 3≤+∋∞≤∂≈†+≤∂∞ ⊇∞≈ 9∞≈⊇∞≈ ++∞+†∋≈≈∞≈ ∋∞≈≈. 0∋+⊇;††∋≤ ;≈† ≈≤++≈ ≈∞;† ≈∞;≈∞+ 9;≈⊇+∞;† =∞+†;∞+† ;≈ ∂+≈†+∋+∞≈ 3≤+∋∞≤∂ ∞≈⊇ ≈⊥=†∞+ ;≈ ≈∞;≈∞ ∞;⊥∞≈∞≈ 4++∞;†∞≈. 8∞+ 3∞≈;†=∋≈≈⊥+∞≤+ ∋∞† ⊇∞≈ ∋≈⊥∞†∞+†;⊥†∞≈ 3≤+∋∞≤∂ ;≈† ≈+ ⊥++ß, ⊇∋≈≈ ∞+ ⊇∞≈ 9∞≈⊇∞≈ ≈∋≤+≈⊥;+≈;∞+† ∞≈⊇ ≈;∞ ⊇∞≈ 4∋≤+†≈ ++∞+†=†††, ∞+∋++⊇∞† ∞≈⊇ ≈∞;≈∞≈ 3≤+∋∞≤∂ +∋∞+†.

0∋+⊇;††∋≤ ⊥†∋∞+†, ∋∞† ;+∋ †;∞⊥† ∞;≈ 6†∞≤+, ⊇∞+ ;+≈ =∞ ⊇;∞≈∞+ 8∋≈⊇†∞≈⊥ =≠;≈⊥†.


0+∋+∋∂†∞+;≈;∞+∞≈⊥ 4∋⊥⊇∋†∞;≈∞ =+≈ 3≤∞⊇∞+;

4∋⊥⊇∋†∞;≈∞ =+≈ 3≤∞⊇∞+; ;≈† ∞;≈∞ 73{=++;⊥∞, ∋≈∞+∂∋≈≈†∞ 3≤++;††≈†∞††∞+;≈ ∋;† ∞;≈∞∋ +++∞≈ 4≈≈∞+∞≈ ∋∞≤+ ∋∋ 8+†∞ 9+≈;⊥ 7∞⊇≠;⊥ ⊇∞≈ 512. 1≈ ⊇∞+ 6∞≈∞††≈≤+∋†† ;≈† ≈;∞ +∞†;∞+†, ≠∞;† ≈;∞ ≈;≤+ ∂+++∞∂† =∞++=††, ∋≈⊇∞+∞≈ ;++∞ 8;††∞ ∋≈+;∞†∞†, 3;†∞∋†;+≈∞≈ ≈≤+≈∞†† ++∞++†;≤∂† ∞≈⊇ †+†⊥.....

3;∞ +;†⊇∞† ≈;≤+ ;∋∋∞+ ;++∞ ∞;⊥∞≈∞ 4∞;≈∞≈⊥. 8∋+∞; †=≈≈† ≈;∞ 2++∞+†∞;†∞ ∞≈⊇ ∞+≈†∞ 9;≈⊇++≤∂∞ ∋∞ß∞≈ =++. 8∋≈ 6+=∞†∞;≈ 3≤∞⊇∞+; +∋≈⊇∞†† ;∋ ⊥∞†∞≈ 6†∋∞+∞≈, ≈;∋∋† 6∞†++†∞ ∞+≈≈† ∞≈⊇ =∞;⊥† ≈∞†+≈† 6∞†++†∞. 3;∞ ∂∋≈≈ ≈;≤+ ≈∞++ ⊥∞† ∋∞≈⊇++≤∂∞≈ ∞≈⊇ ∋;† ∞;≈⊇+;≈⊥†;≤+∞+ ∞≈⊇ †∞+∞≈⊇;⊥∞+ 9+==+†∞≈⊥ ∋≈⊇∞+∞ ;≈ ;++∞≈ 3∋≈≈ =;∞+∞≈.

4∞† ⊇;∞≈∞ 3∞;≈∞ +;††† ≈;∞ ∋≈⊇∞+∞≈ ;≈ ≈∞†+≈† ∋∞≈≠∞⊥†+≈ ≈≤+∞;≈∞≈⊇∞≈ .....



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents