Abstract

Inhaltsangabe ,,Agnes von Peter Stamm

927 Words / ~2½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.48 $
Document category

Abstract
Literature

University, School

Geschwister-Scholl-Gymnasium Stuttgart

Grade, Teacher, Year

1-2, Frau Egeler, 2015

Author / Copyright
Text by Yrsa X. ©
Format: PDF
Size: 0.05 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
1/0|25.0[0.0]|1/3













More documents
Agnes von Peter Stamm Inhaltsangabe Der Roman Agnes von Peter Stamm handelt von einem ungleichem Paar, dessen Beziehungsprobleme über mehrere Monate hin beschrieben werden. Der Ich-Erzähler ist ein Sachbuchautor, der ursprünglich aus der Schweiz stammt und nun vorübergehend in Chicago
Peter Stamm – Agnes Charakterisierung der Hauptfigur Agnes In der folgenden Charakterisierung geht es um die Titelfigur Agnes. Agnes ist 26 Jahre alt, wirkt eher kühl, manchmal arrogant. Sie ist Physikstudentin und arbeitet an ihrer Dissertation über die Symmetrien der Symmetriegruppen
Agnes Scheitert das Leben von Agnes aufgrund der Kommunikation? .11.2016 Deutsch/ Frau Ueltzhöffer M. B. 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort Seite 3 Inhalt Seite 4; 5 Kommunikation anhand von Schulz von Thun Seite 5; 6 Beobachtungen zur Dialogstruktur Seite 7 Schweigen- Ausdruck gestörter Kommunikation

Inhaltsangabe ,,Agnes von Peter Stamm

Inhaltsverzeichnis zum Roman Agnes

Kapitel

Ort / Zeit

Handlung

1

(S.9-12)

Wohnung des Ich-Erzählers /

Winterabend (Gegenwart)

Der Ich-Erzähler schaut sich ein Video von einer gemeinsamen Wanderung mit Agnes an und beginnt über ihre Beziehung zu erzählen.

2

(S.13-16)

Chicagos Public Library /

April letzten Jahres

Der Ich-Erzähler berichtet über seine erste Begegnung mit Agnes und seinem Eindruck über sie.

3

(S.17-21)

Chicagos Public Library /

April letzten Jahres - ein Tag später

Die zweite Begegnung des I.-E. und Agnes und sie unterhalten sich über seltsame Geschichten und Details aus ihrem Leben.

4

(S.22-25)

Restaurant & Wohnung des Ich-Erzählers /

- II - einige Wochen später

Erzähler entdeckt eine verstorbene Frau auf der Straße bevor er sich mit Agnes trifft. Sie reden über dem Tod.

5

(S.26-28)

Wohnung des Erzählers /

- II -

I.-E. und Agnes schlafen miteinander und reden über ihren Glauben und dem Leben nach dem Tod.

6

(S.29-33)

Wohnung des Ich-Erzählers /

- II -

I.-E. und Agnes sprechen über ihre Vergangenheit und das Spuren hinterlassen. Agnes gestörte Beziehung zum Vater wird deutlich.

7

(S.34-37)

Im Zug nach New York /

- II - für fünf Tage

I.-E. fährt im Zug und unterhält sich mit seiner Sitznachbarin die ihren Geliebten in NY besucht.

8

(S.38-46)

Wohnung von Agnes /

Sonntagvormittag

Agnes lädt den I.-E. zu sich nach Hause ein und lässt ihn ihre Geschichte lesen. Er findet sie nicht besonders gelungen, daraufhin löscht sie sie.

9

(S.47-52)

Lake Michigan Ufer, Wohnung des Erzählers /

Abend des dritten Juli

Agnes möchte vom I.-E. eine Geschichte über sie selbst, die beiden beobachten das Feuerwerk und reden über das Geschichten schreiben.

10

(S.53-55)

Wohnung des Erzählers /

- II -

Er beginnt die Geschichte zu schreiben, doch Agnes möchte ihre Kindheit nicht miteinfließen lassen.

11

(S.56-60)

Park, Wald /

Anfang September

Der Schriftsteller schreibt weiter an Agnes Geschichte und ihm wird klar das er sie liebt.

12

(S.61-63)

Wohnung des Erzählers /

folgende Wochen

I.-E. beschreibt seine Abhängigkeit von Agnes und beginnt ihre Zukunft zu schreiben.

13

(S.64-66)

Wohnung des Erzählers /

nächster Tag,

Ende September

Erzähler möchte das Agnes zu ihm zieht und sie sagt ja. Realität und Geschichte verschmilzen.

14

(S.67-69)

Chicago Stadt /

Herbst

Alltag in der Beziehung und die Geschichte gewinnt mehr an Bedeutung. Frage nach Glück.

15

(S.70-74)

Nationalpark /

Columbus Day (Wochenende)

Die beiden Zelten im Nationalpark und Agnes fällt in Ohnmacht aufgrund ihres Kreislaufs

16

(S.75-78)

Nationalpark /

- II - nächster Tag

Bauen mehr Nähe zueinander auf, als Gegenmittel gegen die Vergänglichkeit. Friedhof Entdeckung.

17

(S.79-82)

Wohnung des Erzählers /

sonniger Tag Anfang Winter

Erzähler verwechselt Realität mit seiner Geschichte und träumt von Agnes.

18

(S.83-86)

Umzug, Party /

Halloween Abend

Agnes geht allein auf einen Umzug und der Ezähler zu einer Firmenfeier. Er redet mit einer Europäerin die ihm ihre Telefonnummer gibt.

19

(S.87-91)

Uni-Party,

Wohnung des Erzählers /

erster November

Agnes kehrt betrunken vom Umzug zurück und sagt sie sei schwanger. Der Erzähler meint er kann nichts mit Kindern anfangen.

20

(S.92-95)

Café/Bar/Bibliothek Chicago /

November

Agnes zieht aus und geht zu Herbert. Erzähler denkt zurück an seinen damaligen Kinderwunsch.

21

(S.96-99)

Agnes Wohnviertel /

November, Thanksgiving

Erzähler hält sich in Agnes Nähe auf und versucht erfolglos Kontakt aufzunehmen.

22

(S.100-103)

Elternhaus von Louise /

Thanksgiving

Louise und der Erzähler kommen sich näher. Ihre Eltern hätten ihn gerne als Schwiegersohn.

23

(S.104-106)

Archiv Pullman Leasing /

einige Tage darauf

Erzähler besucht Louise für seine Recherche. Die beiden küssen sich.

24

(S.107-110)

Wohnung des Erzählers /

- II -

Erzähler schreibt über sein Kind und schreibt einen Brief an Agnes. Er glaub an eine glückliche Zukunft mit ihr, doch sie wird krank.

25

(S.111-113)

Wohnung von Agnes /

drei Tage später

Erzähler besucht Agnes die von ihrer Fehlgeburt berichtet. Er bleibt über Nacht.

26

(S.114-116)

Wohnung des Erzählers /

danach

Agnes macht die Fehlgeburt schwer zu schaffen. Sie schreiben die Geschichte weiter und lassen ihr totes Kind dort fiktiv zum Leben erwecken.

27

(S.117-120)

Stadt,

Wohnung des Erzählers /

- II -

Sie beginnen für das Kind Kleider zu kaufen, aber realisieren das es “krank” ist. Agnes möchte das Realität und Geschichte übereinstimmen.

28

(S.121-124)

Wohnung des Erzählers /

Adventszeit

Beziehungalltag kehrt zurück und Agnes scheint sich zu erholen. Zukunft der Beziehung unklar.

29

(S.125-129)

- II - /

Heiligabend

Erzähler schenkt Agnes die unvollendete Geschichte und sie erklärt ihm ihre Liebe.

30

(S.130-133)

Wohnung des Erzählers /

Woche nach Heiligabend

Agnes ist krank und weint aufgrund eines Gedichts über den Tod. Der Erzähler beschließt die Geschichte zu ende zu schreiben.

31

(S.134-137)

Wohnung des Erzählers /

- II -

Agnes Eltern, die nichts vom Erzähler wissen, rufen an. Agnes möchte kein Ende zur Geschichte, doch er hält daran fest.

32

(S.138-141)

Wohnung, Park, Bibliothek /

kurz vor Silvester

Agnes bleibt krank und Erzähler schreibt fanatisch am Ende der Geschichte weiter. Beide sind unzufrieden mit dem Resultat.

33

(S.142-145)

Louises Elternhaus /

Silvester

Erzähler geht allein zur Silvesterfeier von Louise, unterhält sich mit dem Vater und wird betrunken.

34

(S.146-149)

Louises Auto, Doral Plaza /

nach der Silvesterparty

Nachdem er mit Louise geschlafen hat, fährt sie ihn nachhause. Sie hätte gerne eine gemeinsame Zukunft, er weist sie jedoch ab. Im Flur klopft er an die falsche Wohnungtür.

35

(S.150-152)

Wohnung des Erzählers /

Neujahr

PC ist angeschaltet, darauf zu sehen Schluss 2 den Agnes noch nicht kannte. Hier geht sie in den Park um im Schnee zu erfrieren.

36

(S.135)

Wohnung des Erzählers /

Neujahr

Agnes kommt nicht zurück und Erzähler schaut sich ihre Vi.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadInhaltsangabe ,,Agnes von Peter Stamm
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents