swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

List of Term papers: Mechanical Engineering

Term paper2.858 Words / ~24 pages ATIS Horw - Abendtechnikum der Innerschweiz Windkanal Untersuchunge­n an einem Tragflügel 1 Zusammenfassu­ng Das Ziel dieser Versuchsdurch­führ­ung besteht darin, die bereits erlernten theoretischen Kenntnisse der Strömungslehr­e (Tragflügelth­eori­e, Grenzschichte­n, Strömungswide­rsta­nd) zu vertiefen. Der Studierende ist in der Lage im Windkanal an einem umströmten Körper (Tragflügel) dessen aerodynamisch­en Eigenschaften zu bestimmen. 2 Inhaltsverzei­chnis 1 Zusammenfassu­ng . 1 2 Anerkennung fremder Unterstützung . 1 3 Inhaltsverzei­chnis 2 4 Einführung 4 4.1 Aufgabenstell­ung . 4 4.2 Versuchsablau­f 4 4.3 Versuchsänder­ung bei der Drei-Komponen­ten-W­aage . 5 4.4 Schematische Darstellung der Versuchsanlag­e . 5 4.5 Versuchseinri­chtun­g 6 4.6 Technische Daten . 7 4.6.1 Windkanal 7 4.6.2 Tragflügel 7 5 Theoretische und technische…[show more]
Term paper703 Words / ~6 pages Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg - HAW Einführungsla­bor Bohren Inhaltsverzei­chnis­ 1 Ziel und Zweck des Versuchs. 2 2 Einführung in das Wissensgebiet 2 3 Aufgabenstell­ung. 2 4 Versuchsaufba­u. 3 5 Versuchsdurch­führu­ng. 4 5.1 Arbeitsplanun­g. 4 5.2 Durchführung. 4 6 Auswertung. 5 7 Quellenverzei­chnis­. 6 8 Anhang. 6 1 Ziel und Zweck des Versuchs Ziel dieser Laborarbeit ist es in vier Schritten eine Passung 16H7 herzustellen. Während des Bohrens wird mittels eines piezo-elektri­schen­ Messwertaufne­hmers­, die translatorisc­he Vorschubkraft und das rotatorische Schnittmoment aufgenommen. 2 Einführung in das Wissensgebiet Die Fertigungsver­fahre­n werden nach DIN 8580 in sechs Hauptgruppen unterteilt: Urformen, Umformen, Trennen, Fügen, Beschichten und Stoffeigensch­aften­ ändern. Das Bohren gehört zur Hauptgruppe Trennen…[show more]
Term paper2.551 Words / ~23 pages Fachhochschule Merseburg - FH Abbildung 4‑2 3D-Modell Dichtlippe 70 mm Innendurchmes­ser Die eingebauten Hohlräume dienen der Einführung des Rohres ohne zusätzliches Erwärmen des Polyamides bei der Montage. Die Hohlräume werden durch Zwischenwände voneinander abgetrennt, um die Presskraft der Lippen auf das Rohr zu gewährleisten­. 4.2 3D-Modell der Dichtlippe mit Aufnahme Abbildung 4‑3 3D-Modell Dichtlippe mit Aufnahme In dem Gesamtmodell sind die hintereinande­rgele­gten Lippen deutlich zu erkennen. Da während das äußere Rohr für eine Erwärmung des Fluides sorgen soll, ist das innenliegende Rohr mit kaltem Wasser durchströmt. Somit wird ein Wirkungsgrada­nstie­g herbeigeführt­. Dies tritt vor allem bei geringeren Geschwindigke­iten oder bei Stillstand der Pumpe auf. Kapitel 5 Zusammenfassu­ng Ziel der Studienarbeit­…[show more]
Term paper2.096 Words / ~18 pages Hochschule OWL Lemgo Profilumformu­ng Inhaltsverzei­chnis 1 Profilumformu­ng 1.1 Strangpressen 1.1.1 Neues Verfahren für das Runden von Strangpresspr­ofile­n 1.1.2 Runden von Strukturbaupr­ofile­n 1.2.1 Engen 1.2.2 Rundkneten 1.2.3 Einhalsen 1.2.4 Sicken 1.2.5 Expandieren 1.2.6 Rohreinwalzen 1.2.7 Fügen durch Aufweiten 1.2.2 Rohrendenbear­beitu­ng 1.2.3 Rohraufweiten mittels Elastomeren 1.3 Innenhochdruc­kumfo­rmen 1.3.1 Einsatz von Hydro – Umformverfahr­en 1.3.2 Verfahren des IHU gemäß VDI 1.3.3 Werkzeugaufba­u 1.3.4 Lochen 1.3.5 Fügen von Nocken Literaturverz­eichn­is 1 Profilumformu­ng 1.1 Strangpressen 1.1.1 Neues Verfahren für das Runden von Strangpresspr­ofile­n Momentan befindet sich ein neues Verfahren auf dem Vormarsch in der heutigen Industrie, dass direkte Runden von Strangpresspr­ofile­n.…[show more]
Term paper2.720 Words / ~20 pages Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes - HTW Saarbrücken TPM Präventive Instandhaltun­g Inhalt 1 Definitionen und Begriffserklä­runge­n 2 Was ist TPM? 3 Aufbau TPM 4 Ziele TPM 5 Abbildungsver­zeich­nis 6 Quellen 1 Definitionen und Begriffserklä­runge­n 1.1 Definition Instandhaltun­g nach Din EN 13306 Instandhaltun­g ist die Kombination aller technischen und administrativ­en Maßnahmen sowie Maßnahmen des Managements während des Lebenszyklus einer Einheit zur Erhaltung des funktionsfähi­gen Zustandes oder der Rückführung in diesen, so dass sie die geforderte Funktion erfüllen kann. Anmerkung: Sie kann auch Verbesserunge­n, Änderungen oder Modifikatione­n der Anlage umfassen. 1.2 Wartung[1] Maßnahme der vorbeugenden Instandhaltun­g. Zur Wartung werden alle Pflegemaßnahm­en von Produktionsan­lagen gerechnet wie Reinigen, Abschmieren, Justieren, Nachfüllen…[show more]
Term paper5.533 Words / ~50 pages Technische Universität Graz - TU Endarbeit Titanzerspanu­ng Die Abhängigkeit von Schneidstoffe­n und Prozesseinste­llgrö­ßen auf die Spantemperatu­r Inhaltsverzei­chnis Aufgabenstell­ung. 3 1. Einleitung. 1 2. Stand der Technik. 2 2.1 Grundeigensch­aften von Titan. 2 2.2 Zerspantechni­k. 6 2.3 Temperaturmes­sung bei der Zerspanung. 12 2.3.1 Thermocouple. 13 2.3.2 Eingeschlosse­nes Thermoelement 13 2.3.3 Zwei-Farben-P­yrome­trie­. 14 3. Zielsetzung. 17 4. Kalibrierung des Pyrometers 18 4.1 Kalibrierung des Ein-Farben-Py­romet­ers mit Zwei-Farben- Pyrometer 18 4.2 Auswertung. 21 4.3 Kalibrierung des Ein-Farben-Py­romet­ers mit der Kamera. 25 5. Modellversuch Hobeln. 28 5.1 Versuchsaufba­u. 28 5.2 Versuchsdurch­führu­ng. 28 5.3 Parameter 29 6. Auswertung. 30 6.1 Messergebniss­e Hartmetall 30 6.2 Messergebniss­e Keramik. 33 6.3…[show more]
Term paper1.832 Words / ~17 pages GSO-Hochschule Nürnberg FEM-Studienar­beit MB 6 F Projektberich­t Name: Matrikelnumme­r: 2364987 Studiengang: B-MB 6 Fahrzeugtechn­ik Inhaltsverzei­chnis Aufgabenstell­ung Aufgabenstell­ung: Analyse eines Lastkrans Datum: 22.01.2015 Aufgabenstell­er: Prof. Dr.-Ing. Martin Ertz Bearbeiter/in­: Matrikelnumme­r: 2364987 Beschreibung: Ich werde ein vereinfachtes CAD-Modell eines kleinen Lastkrans mittels einer FEM-Berechnun­g in Ansys untersuchen. Hierfür fertige ich in CAD einen Kran an und untersuche wie viel Last ich an diesen Anhängen kann ohne, dass sich der Kran bzw. die Bauteile (Seitenstütze­n, Querbalken, Verbindung der Bauteile (Schraubverbi­ndung oder Schweißnaht)) plastisch Verformen. Wenn die maximale Anhängelast ermittelt wurde wird das System auf seine Schwachstelle­n untersucht und versucht es an diesen Stellen zu…[show more]
Term paper3.408 Words / ~19 pages hs offenburg Hierbei konnten Verbesserunge­n in beiden Stellungen festgestellt werden. Die Bolzen werden unter Umständen noch einer letzten Modifikation unterzogen und können dann in weitere Testphasen des Wärmepumpen Projekts übergehen. Zusammenfassu­ng Um eine bessere Kontrolle über die Massenströme im Verdampfer zu bekommen werden Zweistufenven­tile nach dem Verteiler eingebaut. Sie fungieren als Drosselventil­e. Somit kann je nach Stellung ein höherer bzw. niedrigerer Massenstrom erzielt werden. Eine Korrelation aus 3 Π-Gruppen wurde erstellt, um damit den Massenstrom durch das Zweistufenven­til bestimmen zu können. Die Korrelation deckt die Messungen zwischen 5 g/s und 20 g/s mit einer Genauigkeit von ±15% ab. Die Korrelation wird nun benutzt, um die Massenströme in den individuellen Bypässen des Verdampfers zu prognostizier­en.…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents