Report

Informationstext: Mehrsprachige Kitas

564 Words / ~1 page
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.10 $
Document category

Report
German studies

University, School

KAV Celle

Grade, Teacher, Year

2, Harnau, 2016

Author / Copyright
Text by Susanna M. ©
Format: PDF
Size: 0.03 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
  0/0|0[0]|0/1













More documents
Die beliebten süßen koffeinhaltigen Aufputschmittel wie Cola und Energiegetränke sollten getestet werden, aber auch die Instantbrühe von zuhause, sowie die Küchenzwiebel aus Mamas Abendessen und weitere Ingredienzen. Unsere weitere Überlegung war, welcher Indikator für
Verfassen eines informativen Textes – Der Beruf Koch Der Ausbildungsberuf zum Koch Nach dem Verlassen der Schule ist nicht jedem Absolventen klar, wohin sein Weg im Anschluss an die schulische Laufbahn gehen soll. Manche von ihnen entscheiden sich für die Ausbildung zur Köchin/zum Koch. Vor
Konzept der Hegemonie im Rahmen des BFS-Modells Mehr Männer in Kitas 1. Hegemonie Im Folgenden wird das ESF-Modellprojekt MEHR Männer in Kitas aus hegemonialer Perspektive kritisch durchleuchtet. Damit dies möglich ist, wird zunächst ein geschichtlicher Abriss der Konstruktion von Männlichkeit

Mehrsprachigkeit in Kitas

Integration beginnt schon im Kindergarten und zwar mit Hilfe mehrsprachiger Erziehung in den Kitas. Doch wie soll das genau funktionieren? Im Folgenden Text erfahren Sie Allgemeines über die Kitaplätze für Flüchtlingskinder, wie die Umsetzung in den Kitas aussehen soll, was man als Erzieher/in oder als Elternteil für die Sprachförderung machen kann und wo der Staat helfen kann.

Im Jahr 2015 erreichten uns ca. 800 000 neue Flüchtlingen (vgl.

M 5) von denen 68 000 Kinder unter sechs Jahren sind und in die Kita dürfen (vgl. M2, Z. 10-11). Denn: Jeder von diesen Kindern hat ein Recht auf einen Kitaplatz (vgl. M1, Z. 11).

Und wie genau soll diese Sprachförderung in den Kitas umgesetzt werden? Ganz einfach: Die Flüchtlingskinder bekommen eigene Gruppen mit einem „native Speaker“ (M 1, Z. 26), welche die vereinfachte Gebärdensprache „Makaton“ (M 1, Z. 27) erlernt haben und mit Hilfe dieser Gesten mit jedem Kind kommunizieren können, da diese Gesten in jedem Land d.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadInformationstext: Mehrsprachige Kitas
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4 1, 5. 30-32). 8;∞ 1≈†∞⊥+∋†;+≈ ⊇∞+ 6†ü≤+††;≈⊥≈∂;≈⊇∞+ ≠;+⊇ =∞⊇∞∋ ≈†∋+∂ ⊇∞+≤+ ⊇∞≈ 9;†∋⊥†∋†= ∞≈⊇ ⊇∞≈ ≈+∋;† ⊥∞≠+≈≈∞≈ 9+≈†∋∂† =∞ ∋≈⊇∞+∞≈ 9;≈⊇∞+≈ ∞≈⊇ ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ 9+†∞+≈∞≈ ⊇∞+ 3⊥+∋≤+∞ ⊥∞†ö+⊇∞+† (=⊥†. 4 1, 5. 39/40). 4∞ß∞+⊇∞∋ +∋+∞≈ 9;≈⊇∞+ ;∋ {∞≈⊥∞≈ 4††∞+ ∞;≈∞ „≈∞≈≈;+†∞ 0+∋≈∞ […] ⊇∞≈ 5≠∞;†≈⊥+∋≤+∞≈∞+≠∞++≈“, ≈+ ⊇;∞ 0++†∞≈≈++;≈ 9+;≈†;≈ 9∞+≈†∞≈ (4 3, 5. 1-4). 3+∋;† †ä††† ∞≈ ;+≈∞≈ †∞;≤+†∞+ ⊇;∞ 3⊥+∋≤+∞ ;∋ 9;≈⊇∞+⊥∋+†∞≈∋††∞+ =∞ ∞+†∞+≈∞≈ ∞≈⊇ ∞≈ ;≈† ∞;≈∞ ⊥++ß∞ 0+∋≈≤∞ †ü+ ⊇;∞ 9;≈⊇∞+.

3;∞ ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 3⊥+∋≤+∞ ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ 3⊥+∞≤+∞≈ ∞≈⊇ ≈;≤+† ⊇∞+≤+ ∞≈†∞++;≤+†∞≈ ∞+†∞+≈∞≈ (=⊥†. 4 3, 5. 15).

8∞≈ 3∞;†∞+∞≈ ;≈† ∞;≈ ∋∂†;=∞≈ 4;†≠;+∂∞≈ ;≈≈∞++∋†+ ∞≈⊇ ∋∞ß∞++∋†+ ⊇∞+ 9;†∋≈ ∋ö⊥†;≤+, ∞∋ ⊇∞≈ 3⊥+∋≤+∞+≠∞++ =∞ †ö+⊇∞+≈. 3∞≈≈ =∞∋ 3∞;≈⊥;∞† 6+∞∞≈⊇≈≤+∋††∞≈ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ 9;≈⊇∞+≈ ∞≈†≈†∞+∞≈, ∂ö≈≈∞≈ ∋∞≤+ 9††∞+≈ =;∞† +∞; ⊇∞+ 3⊥+∋≤+†ö+⊇∞+∞≈⊥ †∞;≈†∞≈.

9≈ ≈+†††∞ 3∞+†≈≤+ä†=∞≈⊥ ⊇∞+ ∋≈⊇∞+∞≈ 9∞††∞+ ⊥∞=∞;⊥† ≠∞+⊇∞≈ ∞≈⊇ 1≈†∞+∞≈≈∞ ∋≈ ⊇∞+ 4∞††∞+≈⊥+∋≤+∞ ⊥∞=∞;⊥† ≠∞+⊇∞≈ ⊇∞+≤+ =∞∋ 3∞;≈⊥;∞† ⊇∋≈ 9∞≈≈∞≈ ∞;≈;⊥∞+ 6†+≈∂∞†≈ (=⊥†. 4 4, 5. 1, 5. 28†, 5. 8). 0∋ ⊇∞≈ 3⊥∋ß ∋≈ ⊇∞+ 3⊥+∋≤+ =∞ ≈†∞;⊥∞+≈, ≈+†††∞ ⊇∞+ 3⊥+∋≤+≈†∋≈⊇ ⊇∞≈ 9;≈⊇∞≈ +∞∋≤+†∞† ≠∞+⊇∞≈, ⊇∋∋;† ∞≈ ≈;≤+† =∞ ≈≤+≠∞+ ≠;+⊇ (=⊥†. 4 4, 5. 4) ∞≈⊇ ⊇∋≈ 9;≈⊇ ≈+†††∞ ≈;≤+† ⊇∋=∞ ⊥∞=≠∞≈⊥∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 3⊥+∋≤+∞ =∞ ≈⊥+∞≤+∞≈ (=⊥†.

4 4, 5. 17). 9;≈⊇∞+ +∋+∞≈ ∋∋ ∋∞;≈†∞≈ 3⊥∋ß =∞ ≈⊥;∞†∞≈, ∋†≈+ ≈+†††∞ ⊇;∞ 3⊥+∋≤+∞ ⊇∞+≤+ 3⊥;∞†∞ +⊇∞+ ∋∞≤+ 7;∞⊇∞+ ∋∂†;= ⊥∞†∞+≈† ≠∞+⊇∞≈ (=⊥†. 4 4, 5. 11). 4∞ß∞+⊇∞∋ ≈+†††∞ ∋∋≈ ≈;∞ =∞+⊥∞≈≈∞≈, ⊇∋≈≈ ∋∞++∞+∞ 9∞††∞+∞≈ ;≈ =∞∋ 3∞;≈⊥;∞† ∞;≈∞+ 9;†∋ ⊇∞≈ 4†††∋⊥ +∞+∞;≤+∞+≈. 8;∞≈ ≈+†††∞ ∋∞≤+ ⊥∞=∞;⊥† ≠∞+⊇∞≈ ⊇∞+≤+ ∋∞++≈⊥+∋≤+;⊥∞ 3;†⊇∞+ +⊇∞+ ∞=∞≈†∞∞†† ∋∞≤+ ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ =∞+ 3∞;†∞ ≈†∞††∞≈ ∞;≈∞≈ ⊇∞∞†≈.....

4 4, 5. 24-26).

8+≤+ ≈;≤+† ≈∞+ ;≈ ⊇∞≈ 9;†∋≈ +⊇∞+ +∞; ≈;≤+ =∞ 8∋∞≈∞ ∂∋≈≈ ⊥∞++††∞≈ ≠∞+⊇∞≈. 4∞≤+ ⊇∞+ 3†∋∋† ∂∋≈≈ ⊇∞+≤+ †;≈∋≈=;∞††∞ 6ö+⊇∞+∞≈⊥ +∞††∞≈. 8;∞ ≈++⊇++∞;≈-≠∞≈††ä†;≈≤+∞ 6∋∋;†;∞≈∋;≈;≈†∞+;≈ 0†∞ 3≤+ä†∞+ ≈†∞†††∞ 6 4;††;+≈∞≈ 9∞++ =∞+ 2∞+†ü⊥∞≈⊥ (=⊥†. 4 1, 5. 40†). 7∋∞† 9∞††∞≈∋;≈;≈†∞+;≈ 6+∋∞∂∞ 8∞;†;⊥∞≈≈†∋⊇† ≈+†††∞ ⊇∋≈ 0++⊥+∋∋∋ „3⊥+∋≤+-9;†∋≈“ ≠∞;†∞++;≈ ⊥∞†ö+⊇∞+† ≠∞+⊇∞≈.

8;∞++∞; +∞∂+∋∋∞≈ ⊇;∞ 9;†∋≈ ∞;≈∞ +∋†+∞ 3†∞††∞ ∋∞++ +∞=∋+††. 5∞+ 5∞;† ⊥++†;†;∞+∞≈ 330 ⊇∞+ ∞†≠∋ 5000 9;†∋≈ ;≈ 4;∞⊇∞+≈∋≤+≈∞≈ =+≈ ⊇;∞≈∞∋ 0++⊥+∋∋∋ (=⊥†. 4 6, 5. 5-7). 4;† 8;††∞ ⊇;∞≈∞≈ 0++⊥+∋∋∋≈ ≈+††∞≈ 9;†∋⊥†ä†=∞ †∋≈⊥†+;≈†;⊥ +∞+∞;†⊥∞≈†∞††† ≠∞+⊇∞≈ (=⊥†. 4 2, 5. 3†).

8;∞ 4∞++≈⊥+∋≤+;⊥∂∞;† ;≈ 9;†∋≈ ++;≈⊥† =;∞†∞ 2++†∞;†∞ ∋;† ≈;≤+, ≠++∞; ⊇;∞ †;≈∋≈=;∞††∞ 3;†∞∋†;+≈ ≈+≤+ ≈†∋+∂ ⊥∞†ö+⊇∞+† ≠∞+⊇∞≈ ≈+†††∞, ⊇∞≈≈ ∋;† 8;††∞ ⊇∞+ 3⊥+∋≤+-9;†∋≈ ∂∋≈≈ 8;≈∂+;∋;≈;∞+∞≈⊥ ⊥∞∋;≈⊇∞+† ∞≈⊇ 1≈†∞⊥+∋†;+≈ ≈≤++≈ ;∋ †+ü+∞≈ 4††∞+ ⊥∞†ö+⊇∞+† ≠∞+⊇∞≈.

8;∞ 0∋≈∞†=∞≈⊥ ⊇;∞≈∞+ 3⊥+∋≤+†ö+⊇∞+∞≈⊥ ∞≈⊇ ≈+∋;† ⊇∞+ 1≈†∞⊥+∋†;+≈ =;∞†∞+ 9;≈⊇∞+ ≠;+⊇ ∋.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadInformationstext: Mehrsprachige Kitas
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents