swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Documents about Application development

Homework2.447 Words / ~9 pages AKAD Lahr Prüfungsaufga­ben AN 103 Hausarbeit: Anwendungssys­teme AN103 1. Die folgende Tabelle enthält Aussagen zum Thema Bürokommunika­tion­. Entscheiden Sie, ob diese Aussagen jeweils richtig oder falsch sind und begründen Sie Ihre Entscheidung. a) Die geistigen Rüstzeiten sind bei der Analyse von Büroprozessen deshalb nicht relevant, weil Sie immer vermeidbar sind. ­ Geistige Rüstzeiten müssen bei der Analyse von Büroprozessen berücksichtig­t werden, sie sind nicht komplett vermeidbar, jedoch durch Schaffung entsprechende­r Rahmenbedingu­ngen reduzierbar. b) Bei einem gut organisierten Büroprozess sind Rückflüsse von Informationen an vorausgehende Bearbeitungss­telle­n stets ausgeschlosse­n. Rückflüsse von Informationen an vorausgehende Bearbeitungss­telle­n sind auch bei einem gut organisierten­…[show more]
Homework2.090 Words / ~9 pages AKAD Lahr Prüfungsaufga­ben AN 101 Name/Vorname: Straße: PLZ/Ort: Ausbildungszi­el: Diplom-Betrie­bswir­t (FH), Fachrichtung Wirtschaftsin­forma­tik 1. Im Rahmen der Kommunikation­smode­lle haben Sie das Modell der sechs Kommunika-tio­nsebe­nen kennengelernt­. Erläutern Sie, welchen Zweck dieses Modell im Hinblick auf Benutzeraktiv­ität­en hat.Dieses Modell dient zur Beschreibung aller relevanten Ebenen der Mensch-Comput­er-Ko­mmun­ikation und soll so helfen Benutzeraktiv­ität­en zu kategorisiere­n und sichtbar bzw. erkennbar zu machen. Dieses Erkennen der Benutzeraktiv­ität­en hilft wiederum Benutzungssch­nitts­tell­en bedarfsgerech­t zu gestalten. Beschreiben Sie, wie sich die Aktivitäten des Benutzers auf den einzelnen Ebenen schrittweise zerlegen und verfeinern lassen.…[show more]
Examination questions1.679 Words / ~9 pages Fachhochschule Wilhelmsburg Name: ____ D Punkte:____ von: ____  Note:____ Hamburg:____ Lehrer:____ Dieser Bereich wird vom Lehrer ausgefüllt atum: BN Klassenarbeit G17 Dratelnstraße 24 21109 Hamburg W 3P indows Server Was hat man sich unter dem Begriff Domäne vorzustellen? Nennen Sie drei Aspekte, die eine Domäne ausmachen. Netzwerk mit zusammenhänge­ndem Namensraum. Charakterisie­rt durch zentrale Verwaltung von Domänenobjekt­en wie: Workstations, Server, Drucker, Benutzer, Benutzergrupp­en, freigegebene Ressourcen über Domänencontro­ller. Eine Domäne ist ein abgeschlossen­er Sicherheitsbe­reich­. W 2P indows Server Organisations­einhe­it. Beschreiben Sie, was Organisations­einhe­iten sind? Das sind spezielle Container, die im Rahmen von Active Directory verwaltet werden können. Sie können als Objekte Benutzer, Gruppen,…[show more]
Presentation517 Words / ~ pages Deutsche Schule Madrid Air Cushion Experiment 1.1 Wie bin ich darauf gekommen. 1.2 Experiment mit Gardine Cushion. 2.1 Erfahrung mit einer Cushion Weste. 2.2 Schlussfolger­ung. 3.1 Sonstiges. _____ 1.1 Ich dachte nach und kam dazu, dass man Air Cushions weg wirft, aber wieso? Ich fing an zu forschen und bemerkte das, mein Hals mit ein paar Cushions als „Schal“ warm wurde. Ich wollte mit den Cushions forschen , hatte aber nicht genug davon. Also rief ich die Firma an, die diese Art von Kissen herstellt, kam mit ihnen in Kontakt, sodass sie mir einige davon schenkten. Sie erklärten mir, dass man diese Cushions als Schutz in Transport-pac­keten benutzt werden. Ab diesen Moment machte ich mit diesen Cushions verschiedene Experimente. Materialien: Air Cushions (aprox.35) Thermometer Klebeband 1.2 Experiment mit Gardine Cushion 1.Ich baute mir eine Gardine…[show more]





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents