<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 10.91 $
Document category

Assignment
German studies

University, School

ILS Institut für Lernsysteme - Fernhochschule Hamburg

Grade, Teacher, Year

2, 2018

Author / Copyright
Text by Evy X. ©
Format: PDF
Size: 0.02 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
0/0|0[4.0]|0/8







More documents
Einsendeaufgabe­n Deutsch Dramen I Schreiben Sie eine Inhaltsangabe zu „Antigone“! Das 442 v.Chr. verfasste und im selben Jahr uraufgeführte Drama „Antigone“ des griechischen Dichters Sophokles ist der Gattungsbezeich­nun­g der „Tragödie“ zuzuordnen. Die Tragödie, welche ohne Szenenwechsel verläuft, wird an einem festgelegten Schauplatz gespielt. Im Falle der „Antigone“ ist dieser Schauplatz vor dem Königspalast in Theben. Zudem verläuft die gesamte Handlung innerhalb eines Tages und basiert auf den Konflikt der Titelfigur Antigone, Tochter des Ödipus. Neben der Titelfigur Antigone und dem König Thebens, Kreon, zählen die Schwester Antigones, Ismene, und der Sohn Kreons und zugleich Verlobter der Antigone, Haimon zu den wichtigsten Charakteren der Tragödie. Die Schwestern Antigone und Ismene sind Töchter des Ödipus, welcher der Prophezeiung nach, den eigenen Vater getötet hat und seine Mutter, Jokaste, heiratete. Nach dem Tod des Ödipus stritten die Brüder der Antigone und Ismene, Polyneikes und Eteokles um die Herrschaft der Stadt. Ihr Streit endete in einer gegenseitigen Tötung. Folglich übernahm der Bruder der Jokaste, Kreon, die Herrschaft Thebens. Dieser gewährt die Bestattung des Eteokles, verbietet aber die des Polyneikes, da er sich mit der Stadt Argos gegen Theben geschlossen hatte. Ihn unbestattet zu lassen wird dem damaligen
Page 1
Page 2
Page 3
Page 4

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents



Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23