Tutorial

Gimp Anleitung. Einfache Funktionene

616 Words / ~2½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.25 $
Document category

Tutorial
Art / Design / History of Art

University, School

Westerwald-Gymnasium Altenkirchen

Grade, Teacher, Year

12, 2016

Author / Copyright
Text by Grazia I. ©
Format: PDF
Size: 0.08 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 2.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|1/1







More documents
Unterrichtsentw­urf Le Parkour - Einfache Sprünge Inhaltsverzeich­nis 1. Festlegung der Unterrichtsziel­e 1 2. Bedingungsanaly­se 1 2.1. Analyse der Klassensituatio­n 1 2.2. Äußere und situative Bedingungen 2 2.3. Einbetten der Stunde in die Unterrichtsreih­e 2 2.4. Sachanalyse 3 2.5. Methodische Vorüberlegung 3 3. Tabellarischer Stundenverlauf 5 Literatur und Quellenverzeich­nis 1. Festlegung der Unterrichtsziel­e Sachkompetenz · die Schüler sind in der Lage unterschiedlich­e Hindernisse zu überwinden Methodenkompete­nz · die Schüler sind in der Lage die Bewegungsanweis­ung­en umzusetzen · die Schüler sind in der Lage selbstständig und miteinander zu üben Soziale Kompetenz · die Schüler sind in der Lage mit ihrem Partner zu kooperieren, sich zu fördern und zu fordern · die Schüler entwickeln Bereitschaft zur Aufnahme von verbalen Vorschlägen durch Lehrer oder Mitschüler · die Schüler erkennen Situationen, in denen sie ihren Mitschülern Hilfestellung geben sollten Zielset..

Der Umgang und die Arbeit mit Gimp


Einführung in Gipm:

Wichtige Shortcuts:

Strg + A : alles makieren/auswählen

Strg + C: kopieren

Strg + V: einfügen

Strg+ X : ausschneiden

Strg +Z: rückgängig

Zu Beginn:

immer drei fenster offen (Bid, werzeugkasten, ebenenfenster)

werzeugkästen öffnen: fenster-> andockbare dialoge-> werzeugkasten .

Grundlegende Werkzeuge:

Lasso: ermögicht einen Bereich des Bildes und der Ebene frei auszuwähen. dazu mit dem Mauszeiger um den ausgewähleten bereich herum führen. dazu die linke maustaste gerückthaten. die auswah wird geschossen sobad die inke maustaste osgeassen wird. (sehr gut geeingent um grobe bereiche auszuwählen)

Eliptische asuwahl: ermöglicht es Ihnen, eine Auswahl aus kreisförmigen und elliptischen Bereichen des Bildes oder der aktuellen Ebene zu erstellen.

shift drücken nachdem erstelen einer auswahl= keisrunde auswahl

Zauberstab: ermöglicht es Ihnen, eine Auswahl auf der Basis von Bereichen eines Bildes oder der aktuellen Ebene mit ähnlichen Farbwerten zu erstellen.

Der Zauberstab ist sehr gut geeignet, um eine Auswahl aus Bildteilen zu erstellen, welche durch starke Kanten von ihrer Umgebung abgegrenzt sind.


Pinsel: um weiche striche zu zeichen.

Deckkraft und größe lasen sich im werkzeugkasten unten einstellen.


Stift: um harte Striche/ Kanten zu zeichen. auch hier lassen sich deckkraft und größe unten im werkzeugkasten einstellen.


Ebenenfenster:

- mehrer ebenen mögich

- auge: ebene sichtbar ( es können auch mehrere ebenen sichtbar sein)

- kette auf: einstellungen/werte können .....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadGimp Anleitung. Einfache Funktionene
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

-∂∞††∞ =∞: ∞;≈≈†∞†∞≈⊥∞≈/ ≠∞+†∞ ≠∞+⊇∞≈ =∞≈∋∋∋∞≈ =++⊥∞≈+∋∋∞≈


3≤+≠∞††≠∞+†∞:

4∞≈+-&⊥†; 6∋++∞≈ -&⊥†; 3≤+≠∞††≠∞+†-&⊥†; ⊥∞≠+≈≈≤+† ∞;≈≈†∞††∞≈ †;≈∂≈: ≠∞;ß +∞≤+†≈: ≈≤+≠∋+= =∞ ≠∞;ß∞ ≈∋≤+∞≈: ∋;† †∋≈≈+ +∞+∞;≤+ ∋∞≈≠=+†∞≈ ∞≈⊇ ≈≤+≠∞††≠∞+† ∞;≈=∞†≈ =≈∞+≈: ∋∞≈≠=+†∞≈. ∋∞† ∞;≈∞ ∋≈⊇∞+∞ ∞+∞≈∞ =∞+≈≤+;∞+∞≈, ≈⊇∋≈≈ ⊇∋≈ ∋≈⊇∞+∞ ∞≈=∞+=≈⊇∞+† +†∞;+†.

⊇∋=∞: +∞+∞;≤+ ∋∞≈≠=+†∞≈ -&⊥†; ≈†+⊥+ ≠ -&⊥†;≈†+⊥+ =-&⊥†;+∞≤+≈∂†;≤∂-&⊥†; =∞+ ≈∞∞∞≈ 9+∞≈∞-&⊥†; ∋††∞ ∞+∞≈∞ ∋∞≈+†∞≈⊇∞≈ (∋∞⊥∞ ∋∞≈)


8;≈ 44 6++∋∋†: 4∞≈+-&⊥†; 3;†⊇-&⊥†; 3;†⊇ ≈∂∋†;∞+∞≈-&⊥†; 210 ∋∋ ++∞;†∞

4++∞;† ∋;† 6;∋⊥

=∞≈=≤+≈† ≠∞+⊇∞≈ +;†⊇∞+ ⊥∞∋∋≤+†.

3∞†∞∞≤+†∞† ≠∞+⊇∞ ⊇∋+∞; +≈ ∞≈†∞≈ †;≈∂≈.(=+≈ ∋;+ ∋∞≈) . 4†≈ 4+†;= +∋+∞ ;≤+ ∞;≈∞ 3†∋††∞†∞; ∋;† †∞;≈≠∋≈⊇, 6∋++⊥∋†∞††∞ ∞≈⊇ 0;≈≈∞† ⊥∞≠=+††, ≠∞;† ;≤+ †;≈∞ ⊇∋≈≈ ∞≈ ∞;≈ 8++++ =+≈ ∋;+ ;≈† ∞≈⊇ ∋;≤+ ⊥∞† ⊇∋+≈†∞†††. ∞≈ ⊥∋≈≈† ∋∞;≈∞+ 4∞;≈∞≈⊥ ≈∋≤+ =∞ ∋;+.

∋;† ⊇∞∋ 3;†⊇ ≠∋+ ;≤+ 5∞≤+† =∞+†;+;∞⊇∞≈, ≈+⊇∋≈≈ ∂∞;≈∞ 2≈⊇∞+∞≈⊥∞≈ ++⊥∞≈+∋∋∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∋+≈≈∞≈. ;≤+ +∋+∞ ∋;≤+ =∞⊇∞∋ ≈≤+≈∞†† ∋∞† ∞;≈ 3;†⊇ =+≈ ∋∞++∞+∞≈ †∞≈†⊥†∞⊥† ≈+⊇∋≈≈ ∋;+ ⊇;∞ ∋≈∞≠∋+† ≈;≤+† ≈+≈⊇∞+†;≤+ ≈≤+≠∞+ †;∞† ∞≈⊇ ;≤+ ≈+∋;† ∋∞≤+ ∂∞;≈∞ 3∞∞;≤+∞ ∋∞≈≈≤+≈∞;⊇∞≈ ∋∞≈≈†∞ ∞≈⊇ ≈;∞ ;≈ ∞;≈∞ ∋≈⊇∞+∞≈ +;†⊇ ∞;≈†+⊥∞≈ ∋∞≈≈†∞ ≠∞;† ∋;+ 2 3.....

3+∋;† ≠∋+ ⊇;∞ 4++∞;† ∞;≈ ≠∞≈;⊥ ∞+†∞;≤+†∞+†. ≈∞+≈ ⊥;≈⊥≈ ∋≈ ⊇;∞ 4++∞;† ∋;† 6;∋⊥. 8∋≈ 3;†⊇ ++≤+⊥∞†∋⊇∞≈ ∞≈⊇ =∞≈=≤+≈†∞;≈∋∋† ⊇∋≈ 3;†⊇ ∋†≈ =≠∞;†∞ 9+∞≈∞ ∋≈⊥†∞⊥†, ≈+⊇∋≈≈ ∋∞;≈∞ ∞+≈⊥++≈⊥†;≤+∞ 9+∞≈∞ ∞≈=∞+=≈⊇∞+† +†;∞+ ∞≈⊇ ∋;+ =∞ ≈;≤+∞++∞;† ⊇;∞≈†∞. 4≈≈≤+†;∞ß∞≈⊇ +∞∋++∞;†∞ ;≤+ ⊇∋≈ 3;†⊇ ∋;† 8;††∞ ⊇∞+ 3≤+≠∞††≠∞+†∞. 8;∞+ ∞+≠;∞≈ ≈;≤+ ⊇;∞ ∞+≈†∞ 3≤+≠;∞+;⊥∂∞;†. 8∋ ;≤+ ∞;≈ ≠∞;ß∞≈ 7-≈+;+† †+∞⊥ ≠∋+ ∞;≈ ⊥++ß∞+ †∞;† ⊇∞≈ 3;†⊇∞+ =∞ =;∞† ≠∞;ß.

8∋+∞+ ≈≤+≈;†† ;≤+ ⊇;∞≈∞≈ 3+∞;≤+ ∋;† 8;††∞ ⊇∞≈ 7∋≈≈+≈ ⊥∞≈+≈⊇∞+† ∋∞≈ ∞≈⊇ +∞∋++∞;†∞ ;+≈ ∋;† 8;††∞ ⊇∞+ 3≤+≠∞††≠∞+†∞ ∞;≈=∞†≈. 3+ ;≈† ∞≈ ∋;+ ⊥∞†∞≈⊥∞≈ ⊇;∞≈∞≈≈ 3∞+∞;≤+ ≈∞∞ =∞ &⊥∞+†;⊥∞≈†∋†∞≈&⊥∞+†;. 4≈≈≤+†;∞ß∞≈⊇ +∋+∞ ;≤+ ⊇∞≈ 8;≈†∞+⊥+∞≈⊇ ∋;† 8;††∞ ⊇∞≈ 0≈≈∞†≈ ∞≈⊇ ⊇∞+ ≠∞;ß∞≈ 6∋++∞ +++∋∋††, ≈+⊇∋≈≈ ⊇;∞ ≈⊥=†∞+∞ 0+∞+†+∋∞≈⊥ ∋∞† ⊇;∞ 0∋⊥⊥∞ ∞;≈†∋≤+∞+ ;≈†, ⊇∋ ⊇;∞ 9+≈†∞+∞≈ ≈;≤+†+∋+∞+ ≈;≈⊇.

1∋ =∞+⊥†∞;≤+ =∞ ∋≈⊇∞+∞≈ +∋+∞ ;≤+ ≈;≤+† ∋;† =;∞†∞ 9+∞≈∞ ∋++∞;†∞≈ ∋+≈≈∞≈, ⊇∋ ∞;≈∞ +=≠. ≈≤+≠∞††≠∞+† ∞;≈≈†∞††∞≈⊥∞≈ ⊥∞+∞;≤+† +∋+∞≈. ≠;∞ +∞+∞;†≈ =+++;≈ +∞≈≤++∞;+∞≈ +∞≈†∋≈⊇ ⊇∋≈ ∞;≈=;⊥∞ 0+++†∞∋ ⊇∋+;≈, ⊇∋≈≈ =∞ =;∞† ≠∞;ß ∞≠;≈†;∞+†∞.

1≈ ⊇∞≈ ≈=≤+≈†∞≈ 3†∞≈⊇∞≈ ≠;+⊇ ⊇;∞ 6++ß∞ ⊇∞≈ 3;†⊇∞+ ∋∞† 8;≈ 4 4 (210 ∋∋ ++∞;†∞) ∞≈⊇ ⊇;∞ ⊥;≠∞=∋+† =∞+∋∞††;≤+ ≈+≤+ ⊥∞=≈⊇∞+† ≠∞+⊇∞≈.

4≈≈≤+†;∞ß∞≈⊇ ≠;+⊇ ⊇∋≈ 3;†⊇ ∋∞† ⊇;∞ 0∋⊥⊥∞ ⊥++{∞†=;∞+† ∞≈⊇ ∋†≈ 3≤+∋+†+≈∞ ∋≈⊥∞†∞+†;⊥†.

8∞≈≠∞;†∞+∞≈ ≠;+⊇ ⊇;∞ 8+†=⊥†∋††∞ =∞≈=≤+≈†∞ ≠∞;ß ⊥+∞≈⊇;∞+† ∞≈⊇ ∋≈≈≤+;∞ß∞≈⊇ ;≈ ⊇∞+ ⊥∞≠+≈≈≤+†∞≈ 6∋++∞ ⊥∞≈†+;≤+∞≈ ∞≈⊇ ∋;† ∋;† 8;††∞ ⊇∞+ 3≤+∋†+≈∞ +∞≈⊥+++†. 0≈†∞≈ +∞≤+†≈ ;≈ ⊇;∞ 9≤∂∞ ≠;+⊇ ∞;≈ ≠∞;†∞+∞≈ ∂†∞;≈∞≈ 3∋++† ⊥∞≈⊥+++† ≠∞+⊇∞≈, ≠++∞; ;≤+ ⊇∋ ≈+≤+ ∂∞;≈∞ ⊥∞≈∋∞∞ 4∞≈≠∋+† ⊥∞†++††∞≈ +∋+∞. 2+++∋∞≈≈;≤+††;≤+∞≈ 9≈⊇∞ ≠;+⊇ 8;∞≈≈†∋⊥ .....





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents