<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.89 $
Document category

Discussion
German studies

University, School

Gymnasium Berlin

Grade, Teacher, Year

2013, 3

Author / Copyright
Text by Helge M. ©
Format: PDF
Size: 0.11 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
1/0|36.0[0.0]|1/5







More documents
Die Frauenquote aus der Sicht von Männern und Frauen Einleitung: Die Diskussion in den Medien und der Politik über die Einführung der gesetzlichen Frauenquote hat uns dazu veranlasst eine Umfrage zu starten. Unser Ziel war es eine umfassende Meinung von vielen verschiedenen Personen zu erhalten, da dies die Meinung der Allgemeinheit spiegelt und somit auch die Meinung des Volkes. Bei einem Thema von solcher Brisanz ist die Stimme des Volkes entscheidend. Um die Meinungen und Ansichten der Allgemeinheit zu erfassen, haben ich mich…

Gleichberechtigung in der Arbeitswelt

Anlässlich des Weltfrauentags stellt sich die Frage, ob es heutzutage schon eine Gleichstellung von Frauen und Männern, besonders in der Arbeitswelt, gibt. Seit den siebziger Jahren gab es große Veränderung für Frauen in Österreich, zum Beispiel entstand für die Frau das Recht auf einen Schwangerschaftsabbruch.

Heute sind die meisten Frauen berufstätig, auch wenn sie eine Familie haben. Früher war es hingegen so, dass die Frau zu Hause war, auf die Kinder aufpasste, keine gute Ausbildung hatte und sich um den Haushalt kümmerte, der Mann brachte das Geld nachhause.

Zur zeit ist es so, dass 61 Prozent der Hochschulabsolvent Frauen sind, somit ein drastischer unterscheid zu früher. Trotzdem gibt es nur wenige Führungsstellen in weiblicher Hand.

Fakt ist, dass es eine Differenz bei Durchschnittsgehälter und Hierarchieebenen zwischen Männern und Frauen gibt, Männer verdienen durchschnittlich besser und sind mehr in Führungspositionen vergeben. Warum das der Fall ist, ist umstritten.

Eine Ursache warum es solch einen Unterschied gibt, könnte die Vorbildfunktion sein. Es gibt wenig Frauen die in Führungspositionen arbeiten, daher gibt es keine beziehungsweise nur wenige Vorbilder für junge angaschierte Frauen, somit kann es sein, dass Frauen weniger daran denken selbst Karriere zu machen und deswegen in weniger gut bezahlten Jobs arbeiten.

Außerdem sind weibliche Wesen eher schüchtern und trauen sich nicht nach einer Führungsposition zu fragen, so meint Franz Schellhorn. Er sagte, dass Frauen sehr wohl in top Positionen in der Wirtschaft und in der Politik gefragt sind, nur gibt es weniger Interesse für sie dort zu arbeiten.

Auch nach Gehaltserhöhungen trauen sich die meisten nicht zu fragen.
Sogar das Bewerbungsgespräch soll ganz anders verlaufen. Frauen fragen nach der Arbeitszeit, denn sie denken an ihre Familie mit der sie viel Zeit verbringen möchten und nicht an Gehaltserhöhunge.....[read full text]

Download Gibt es heutzutage bereits eine Gleichstellung von Frauen und Männern in der Arbeitswelt? Gleichberechtigung am Arbeitsmarkt.
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4=≈≈∞+ +;≈⊥∞⊥∞≈ ≈;≈⊇ =;∞† ∋∞++ 9∋++;∞+∞ +∞≠∞≈≈†∞+, ≈;∞ †+∋⊥∞≈ ≈;≤+† ≈∋≤+ ⊇∞+ =∞+†∋≈⊥†∞≈ 5∞;† ⊇;∞ ≈;∞ †++ ⊇;∞ 4++∞;† +⊥†∞+≈ ∋+≈≈∞≈, ≈+≈⊇∞+≈ ≈∋≤+ ⊇∞∋ 6∞†⊇ ≠∋≈ ≈;∞ =∞+⊇;∞≈∞≈, ≠;∞ ⊇;∞ 0+∋≈≤∞≈ ∋∞† ∞;≈∞ 6∞+∋††≈∞++++∞≈⊥ ≈†∞+∞≈ ∞≈⊇ ≠;∞ ≈∞++ ∞≈ ∋+⊥†;≤+ ;≈† ;∋ 3∞+∞† ≠∞;† ∋∞†=∞≈†∞;⊥∞≈.

8∋+∞+ ≠;+⊇ ∋∞≤+ +††∞+ =+≈ 4=≈≈∞+≈ ≈∋≤+ ∞;≈∞+ 9++++∞≈⊥ ⊇∞≈ 6∞+∋††∞≈ +⊇∞+ ∞;≈∞∋ 1++∋∞†≈†;∞⊥ ⊥∞†+∋⊥†, ++≠++† ≈;∞ ⊥∋+ ≈;≤+† ⊇∋†++ ⊥∞∋†;†;=;∞+† ≠=+∞≈. 1∋ 0≈†∞+≈≤+;∞⊇ ⊇∋=∞ †+∋∞∞≈ ≈;≤+ 6+∋∞∞≈ +†† ≈;≤+† ≈∋≤+=∞†+∋⊥∞≈, ++ ∞;≈∞ 2≈⊇∞+∞≈⊥ ;∋ 2∞+⊇;∞≈≈† ∋+⊥†;≤+ ;≈†, ∋∞≤+ ≠∞≈≈ ≈;∞ ⊇;∞ +∞≈+†;⊥†∞≈ 6=+;⊥∂∞;†∞≈ +∞≈;†=∞≈ ≠++⊇∞≈.

8;∞≈ ≈;≈⊇ ∋††∞≈ 0≈†∞+≈≤+;∞⊇∞ ≠∋+∞∋ ∞≈ ∋∞++ 4=≈≈∞+ ;≈ 6+++∞≈⊥≈⊥+≈;†;+≈∞≈ ⊥;+† ∋†≈ 6+∋∞∞≈, ∋∞;≈† 6+∋≈= 3≤+∞††+++≈.

9;≈ ≠∞;†∞+ 6+∞≈⊇, ⊇∞+ ∋∞† ⊇;∞ 8;††∞+∞≈= =+≈ 4=≈≈∞+≈ ∞≈⊇ 6+∋∞∞≈ ;∋ 6∞+∋†† =∞++≤∂⊥∞+† ;≈†, ⊇∋≈≈ †∞≤+≈;≈≤+∞ +⊇∞+ ≈∋†∞+≠;≈≈∞≈≈≤+∋†††;≤+∞ 3∞+∞†∞ ∋∞++ =+≈ 4=≈≈∞+≈ ∋∞≈⊥∞†+++† ≠∞+⊇∞≈, ≠∞;† ∞≈ ⊇∋+;≈ ∋∞++ 1≈†∞+∞≈≈∞ ∋†≈ +∞; 6+∋∞∞≈ ⊥;+†. 5∞ ⊇∞∋ ≈;≈⊇ 3∞+∞†∞ ;≈ ⊇∞+ 7∞≤+≈;∂ +∞≈≈∞+ +∞=∋+††, ∋†≈ 3∞+∞†∞ ;≈ ⊇∞+ 3+=;+†+⊥;∞.

9≈ ⊥;+† ∞;≈†∋≤+ ∞;≈∞≈ ⊥++ß∞+∞≈ 3∞⊇∋+† ∋≈ 7∞≤+≈;∂∞+≈, ⊇∞≈≈ =+≈ ⊇;∞≈∞≈ ⊥;+† ∞≈ ≠∞≈;⊥∞+. 3+∋;† †;∞⊥† ∞≈ ∋≈ 4≈⊥∞++† ∞≈⊇ 4∋≤+†+∋⊥∞ ≠;∞ ≈;≤+ ⊇;∞ 6∞+=††∞+ ∞+≈≤+†;∞ß∞≈. 8∞≈≈ =∞∋ 3∞;≈⊥;∞† ≠∞≈≈ ∞;≈ 9+≤+ ⊇+;≈⊥∞≈⊇ ⊥∞≈∞≤+† ;≈† ∞≈⊇ ∂∞;≈∞+ ⊥∞†∞≈⊇∞≈ ≠;+⊇, ≠;+⊇ ⊇∞+ 4++∞;†≈⊥∞+∞+ ⊇∋≈ 6∞+∋†† ∞++++∞≈, ∞∋ ∞≈⊇†;≤+ ∞;≈∞≈ =∞ †;≈⊇∞≈, ⊇∞+ ∋;† ⊇∞∋ 6∞+∋†† =∞†+;∞⊇∞≈ ;≈†.

4∞ß∞+⊇∞∋ ≈†∞††† ∋∋≈ †;∞+∞+ ∞;≈∞≈ 9+≤+  ∞;≈, ⊇∞+ ≈;≤+† ⊥∞≈∋∞ ∞≈†≈⊥+∞≤+∞≈⊇ ⊥∞∋†;†;=;∞+† ;≈† ∞≈⊇ ≠∋+†∞† ≈+ †∋≈⊥ +;≈ ∋∋≈ ∞;≈∞≈ ⊥∞∋†;†;=;∞+†∞+∞≈ †;≈⊇∞†, ∋†≈ ⊇∋≈≈ ∋∋≈ ≈∞;≈ 5∞≈†∋∞+∋≈† ≈≤+†;∞ß∞≈ ∋∞≈≈, .....

3+∋;† ;≈† ∞≈ ∋∞≤+ ⊇∋⊇∞+≤+ +∞⊇;≈⊥†, ⊇∋≈≈ ∞≈ ∞;≈∞≈ 4∋≈⊥∞† ∋≈ 7∞≤+≈;∂∞+≈ ∞≈⊇ 4∋†∞+≠;≈≈∞≈≈≤+∋†††∞+≈ ⊥;+†, ∋+∞+ ≈;≤+† ∋≈ 3+=;+†+⊥∞≈ ,=+≈ ⊇∞≈∞≈ ∋∞++ ≈+ ∋∞≈⊥∞+;†⊇∞† ≈;≈⊇, ⊇∋≈≈ 4=≈≈∞+ ⊇∞+≤+≈≤+≈;†††;≤+ ∋∞++ 6∞†⊇ =∞+⊇;∞≈∞≈.

8∋=∞ ∂+∋∋† ≈+≤+, ⊇∋≈≈ †++ 6+∋∞∞≈ ∞;≈ ≠∞;†∞+∞≈ 0+++†∞∋ ∞≠;≈†;∞+†, ≠∋+∞∋ ≈;∞ ≈;≤+† ≈∋≤+ ≠∞;† ++∞≈ ;≈ ⊇∞+ 9∋++;∞+∞†∞;†∞+ ≈†∞;⊥∞≈, ≈=∋†;≤+ ⊇;∞ 2∞+∞;≈+∋+∂∞;† =+≈ 3∞+∞† ∞≈⊇ 6∋∋;†;∞. 8;∞ ∋∞;≈†∞≈ 6+∋∞∞≈ ≠+††∞≈ ≈⊥=†∞+ ∋∋† 9;≈⊇∞+ +∋+∞≈, ≈∞+ ;≈† ∞≈ ≈≤+≠∞+ ≈∞;≈∞≈ 4∋≤+≠∞≤+≈ ∋∞†=∞=;∞+∞≈, ≠∞≈≈ ∋∋≈ ≈∞†+≈† =;∞† ∋++∞;†∞≈ ∋∞≈≈.

8∋+∞; ≈;≈⊇ 6+∋∞∞≈ ∋∞++ †∋∋;†;∞≈+∞≠∞≈≈†∞+ ∋†≈ 4=≈≈∞+. 8∞≈≠∞⊥∞≈ ≈†∞††† ≈;≤+ †++ ≈;∞ ;∋∋∞+ ⊇;∞ 6+∋⊥∞, ++ ∞≈ ≈;≤+ ∋∞≈=∋+†† =;∞† =∞ ∋++∞;†∞≈, ∞∋ ∞;≈∞ +++∞ 0+≈;†;+≈ ;∋ 3∞+∞† =∞ ∞+†∋≈⊥∞≈, ⊇∞≈≈ ≠∞≈≈ ≈;∞ 9;≈⊇∞+ +∞∂+∋∋∞≈, ∋+≈≈∞≈ ≈;∞ ;≈ 9∋+∞≈= ⊥∞+∞≈ ∞≈⊇ =∞+†;∞+∞≈ ⊇∋⊇∞+≤+ =;∞††∞;≤+† ⊇∞≈ ∋;† =;∞† 6†∞;ß ∞+∋++∞;†∞†∞≈ 4++∞;†≈⊥†∋†= ∞≈⊇ +∋+∞≈ 4≈⊥≈† +∞+∞≈†∞+⊥∞≈†∞†† =∞ ≠∞+⊇∞≈.

4∞ß∞+⊇∞∋ +∞†++≤+†∞≈ ≈;∞, ≠∞≈;⊥ 5∞;† †++ ;++∞ 9;≈⊇∞+ =∞ +∋+∞≈, ≠∞≈≈ ≈;∞ ;++∞ +++∞ 0+≈;†;+≈ ;≈ ⊇∞+ 4++∞;† +∞+∋††∞≈. 5∞ ⊇∞∋ ∂+≈≈†∞ ∞≈ ≈∞;≈, ⊇∋≈≈ 4++∞;†⊥∞+∞+ 6+∋∞∞≈ ∞≈⊥∞+≈ ;≈ 6+++∞≈⊥≈∞†∋⊥∞≈ ≈†∞≤∂∞≈, ⊇∋ ≈;∞ ≠;∞ ⊥∞≈∋⊥† ;≈ 9∋+∞≈= ⊥∞+∞≈ ∂+≈≈∞≈ ∞≈⊇ ∞+∞+ ∋∞≤+ =;∞† 5∞;† ∋;† ;++∞+ 6∋∋;†;∞ =∞+++;≈⊥∞≈ ≠+††∞≈.

8;∞≈ ∂+≈≈†∞ ⊇∞+ 4++∞;†⊥∞+∞+ ≈;≤+† ≠+††∞≈, ⊇∞≈≈ ∞+ ∋∞≈≈, ;≈ ;++∞+ 4+≠∞≈∞≈+∞;† ≠∞⊥∞≈ ;++∞+ 9;≈⊇∞+, ∞;≈∞ ∋≈⊇∞+∞ 0∞+≈+≈ †;≈⊇∞≈, ⊇;∞ ⊇;∞≈∞ 4++∞;† ∋∋≤+† ∞≈⊇ ⊇∞≈+∋†+ ∋∞++ 4++∞≈ ∞;≈⊥∞+∞≈.

Andererseits gibt es aber auch Vorzuge für Frauen gegenüber Männern. Sie müssen zum Beispiel eine geringere Punkteanzahl bei dem Medizinaufnahmetest schaffen, um für das Studium aufgenommen zu werden.
Ein anderer Grund, wieso Frauen vorgezogen werden, ist dieses selbst erlebte Beispiel.

Eine Bekannte meiner Eltern sagte mir, dass ihre Nachbarn nach einem Babysitter suchten und um etwas Geld zu verdienen rief ich dort an, um nachzufragen, ob ich diese Stelle übernehmen kann. Sie lehnten mich ab, mit der Begründung, dass sie eine weibliche Babysitterin haben wollen, denn diese können besser mit Kindern umgehen .....

Download Gibt es heutzutage bereits eine Gleichstellung von Frauen und Männern in der Arbeitswelt? Gleichberechtigung am Arbeitsmarkt.
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∞;≈∞+ 4∞;≈∞≈⊥ ≈∋≤+ ≈+†††∞≈ 6+∋∞∞≈ ++∞+∋†† ⊥†∞;≤++∞+;≤+†;⊥† ≈∞;≈, =++ ∋††∞∋ ;≈ ⊇∞+ 9;≈≈†∞††∞≈⊥ ;≈ 6+++∞≈⊥≈⊥+≈;†;+≈∞≈, ∋+∞+ ∋∞≤+ ∋††∞ 3∞=++=∞⊥∞≈⊥∞≈ ≈+†††∞≈ ∋+⊥∞≈≤+∋††† ≠∞+⊇∞≈. 8∋≈≈ 4=≈≈∞+ ∞≈⊇ 6+∋∞∞≈ ;≈ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞≈ 3∞+∞†≈++∋≈≤+∞≈ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈ ≈†∋+∂ =∞+†+∞†∞≈ ≈;≈⊇ †;≈⊇∞ ;≤+ ∋†≈ ≈∋†++†;≤+, ⊇∞≈≈ 4=≈≈∞+ ≈;≈⊇ ∋∞++ ∋≈ ≠;≈≈∞≈≈≤+∋†††;≤+∞≈ ∞≈⊇ †∞≤+≈;≈≤+∞≈ 8;≈⊥∞≈ ;≈†∞+∞≈≈;∞+†, ∋†≈ 6+∋∞∞≈.

4∞ß∞+⊇∞∋ +;≈ ;≤+ ∋;+ ≈;≤+∞+, ⊇∋≈≈ ≈∞+ ≈∞++ ≠∞≈;⊥∞ 4=≈≈∞+ ∋∞† ⊇;∞ 1⊇∞∞ ∂+∋∋∞≈ ≠++⊇∞≈, 6+;≈∞∞+ =∞ ≠∞+⊇∞≈. 9≈ ≈;≈⊇ ∂≈∋⊥⊥ 98 0++=∞≈† ;≈ ⊇;∞≈∞+ 3∞+∞†≈≈⊥∋+†∞ 6+∋∞∞≈. 1≤+ ⊇∞≈∂∞ ∋∞≤+, ⊇∋≈≈ 6+∋∞∞≈ ≈;≤+† ∞≈+∞⊇;≈⊥† ≠∞≈;⊥∞+ =∞+⊇;∞≈∞≈ ≠∞;† ≈;∞ ≈;≤+† ≈+ ⊥∞+≈∞ ;≈ 6+++∞≈⊥≈⊥+≈;†;+≈∞≈ ⊥∞≈∞+∞≈ ≈;≈⊇, ≈+≈⊇∞+≈ ≠∞;† ≈;∞ †;∞+∞+ ∋≈⊇∞+∞ 3∞+∞†∞, ;≈ ⊇∞≈∞≈ ∋∋≈ ≠∞≈;⊥∞+ 6∞†⊇ =∞+⊇;∞≈†, †;∞+∞+ ∋∋≤+∞≈ ∞≈⊇ ∋∞≤+ =;∞† 5∞;† ∋;† ;++∞+ 6∋∋;†;∞ =∞.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents